Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Stuttgart


Andreas Garscha: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bausachverständiger in Stuttgart

Bausachverständiger Stuttgart ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Stuttgart betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger in Stuttgart. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 70 31 / 4 10 86 47

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Bausachverständiger gehört zu jeden Neubau

Was ein Bauherr braucht, ist ein solider Bausachverständiger. Der Hausbau ist ein kostspieliges Business, in dem mit zähen Bandagen um minimale Gewinnspannen gefochten wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aus diesem Grund wesentlich unterstützen. Das ist zusätzlich auch wirklich nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business in der Regel die privaten Bauherren. Sie sind Bauanfänger und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Demzufolge fallen sie praktisch jederzeit auf die blumigen Immobilienbroschüren von Schlüsselfertiganbietern herein, die sich nachher als falsche Versprechungen erweisen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und obendrein das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Trugbilder, bis sie nicht im Bauvertrag explizit festgelegt werden.

Ihre Der VPB-Bausachverständiger ist auf Ihrer Seite wenn es um Fragen des Bauens geht

Um im Dickicht der Bauverträge existieren zu können, brauchen Häuslebauer produktneutrale Ratgeber, versierte Bausachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran erkennt der Bauherr den idealen Bauexperten? Ein detallierter Bausachverständiger ist ein sachkundiger Bauprofi, der grundsätzlich firmen- und produktunabhängig beraten kann und bestimmt keiner speziellen Interessensgruppe verbunden ist. Ein solider Bausachverständiger bewältigt permanent Fortbildungen und zieht auch bei verwickelten Umständen andere unabhängige Bausachverständige aus anderen Baufachbereichen hinzu. Beim persönlich unterstützenden Bausachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren im Prinzip "Chefsache" und liegt in nur einer Hand. Der Bauherr wird niemals willkürlich von einem zum anderen Bausachverständigen weitergereicht. Überdies seine schriftlichen Protokolle wird ein fachmännischer Bausachverständige diskret verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Makler weitergeben. Beim Hausbau geht es um enorm viel Kapital: Der fachmännische Bausachverständige hilft seinem Bauherrn dabei in entsprechender Zeit und zum fixierten Preis ein mängelfreies Einfamilienhaus seiner Wahl zu bekommen. Generell sollte jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen ermächtigt, strikt auf individuelle Betreuung bestehen.


Bauherrenberatung in der Stadt Stuttgart

Fachkundige Hilfe für Haus- und Wohnungseigentümer in Stuttgart

Die Großstadt Stuttgart befindet sich im Neckartal, in der Mitte des Bundeslandes Baden-Württemberg. Die Ansiedlung der Region lässt sich bis auf die Römerzeit rekonstruieren. Erstmalig urkundlich dokumentiert wurde eine Siedlung Stuttgart 950 als Gestüt "Stuotgarten". Die geschichtliche Entstehung der Großstadt Stuttgart wurde ab dem 12. Jahrhundert nachvollziehbar. Im 13. Jh. wurde die Gemeinde Stuttgart von den Markgrafen von Baden zur Stadt erhoben. Im 14. Jh. war Stuttgart Bestandteil der Grafschaft Württemberg. Von 1495 an war Stuttgart Haupt- und Residenzstadt des Herzogtums Württemberg und war ab 1803 Haupt- und Residenzstadt des Kurfürstentums Württemberg. Anschließend wurde Stuttgart 1806 Residenz- und Hauptstadt des Königreichs Württemberg.

Stuttgart wurde in seiner langen Vergangenheit stark umkämpft. Seuchen, Hunger, Truppenbesetzungen, Großbrände, Missernten und starke Zerstörungen im letzten Weltkrieg zwangen die Anwohner Stuttgarts vielfach ihre Existenz neu aufzubauen. Trotz allem oder gerade deshalb ist Stuttgart heute eine lebendige Symbiose aus Vergangenheit und Moderne. Zeugen des baulustigen Herzogs Carl Eugen wie das "Alte Schloss", (jetzt Sitz des kulturhistorischen Museums in Baden Württemberg), das "Neue Schloss", (dieser Tage Sitz der Landesverwaltung Baden-Württembergs) sowie das "Schloss Hohenheim", (jetzt Standort der Universität Hohenheim), sind nur einige Belege lebendiger Geschichte. Bekannte Söhne von Stuttgart wie die Dichter Wilhelm Hauff und Gustav Schwab sowie der Philosoph Georg Friedrich Wilhelm Hegel sind Gründe für die aktuell zentrale Position Stuttgarts als bedeutendes Zentrum der Literatur Deutschlands. Stuttgart ist untrennbar mit dem Fahrzeugbau verbunden. Porsche und Mercedes-Benz haben hier noch gegenwärtig ihre Hauptsitze. Heutzutage gilt Stuttgart als ein wichtiges Technologie- und Wirtschaftzentrum in Baden-Württemberg und Heimat von zirka 575.000 Einwohnern. Durch seine Lage, Geschichte und ewig lange Weinbautradition ist Stuttgart insbesondere Highlight für etliche Reisegäste.
Die Metropolregion Stuttgart beheimatet mit der Stadt Stuttgart und ihren 5 Landkreisen insgesamt gut 2,7 Millionen Menschen. Die vorzügliche wirtschaftliche Situation und die große Lebensqualität machen Stuttgart zu einem begehrten Wohnort.

Viele schöne Gärten in Stuttgart

Gegen den üblichen Trend, steigt die Anwohnerzahl Stuttgarts kontinuiertlich. Die überdurchschnittlich gute wirtschaftliche Power und die hohe Lebensqualität machen Stuttgart zu einem umworbenen Wohnort. Den darum gestiegenen Bedarf an genügendem Wohnraum zu decken ist ein bedeutendes Anliegen der Landeshauptstadt. Neben städtischen Bauprojekten ist der private Bau von Eigenheimen ein gewichtiger Zielfaktor, um diese Planvorgaben zu erfüllen.

Im Rahmen des Projekts Nachhaltiges Bauflächenmanagement Stuttgart stellt die Stadt Bauflächen im Stadtgebiet vor. Zu jedem BauarealAreal gibt es ein "Informationsblatt" zu Größe, Baurecht, Lage und Ansprechperson. Die Stadt Stuttgart verkauft Gebäude und Bauplätze, vermietet Gaststätten und Gewerbeimmobilien und mietet auch Wohnungen an. Das Angebot der Stuttgart Marketing GmbH informiert über die Top-Bauvorhaben und weitere wichtige Bauvorhaben der Stadt Stuttgart. Für die ergänzende Beratung kann man sich an den Bürgerservice Bauen der Landeshauptstadt Stuttgart wenden. Umfassende Informationen erhalten Sie auch im Leitfaden "Bauen in Stuttgart". Mögliche Bauflächen in Stuttgart sind in einem separaten Internet-Angebot gesammelt worden und können genauso aufgerufen werden.

Ebenso finden Sie Bauland für Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Mietobjekte auf der Website der Stadt Stuttgart: Der Leitfaden "Bauen in Stuttgart" informiert Sie über Kenntnisabgabeverfahren und Baugenehmigungsverfahren, baurechtliche Vorgaben und Förderungsmaßnahmen für Wohneigentum. Näheres zur Förderung von Wohnungseigentum, Förderung des Baus von Mietwohnraum sowie Förderung von Maßnahmen zur Energieeinsparung bekommen Sie in der Rubrik Wohnbauförderung.

Hilfe zur Energieberatung bekommen Sie auch im Energieberatungszentrum Stuttgart. Baugemeinschaften spielen eine Vorreiterrolle bei der Wiederbelebung von Stuttgart und insbesondere bei der Entwicklung neuer aufstrebender Wohnviertel. Sie stellen daher in den größeren deutschen Städten wie Stuttgart und Umgebung ein wachsendes Marktsegment dar. Sie bilden zwischen dem Investorenwohnungsbau und den Bausparkassen-Modellen gemeinsam mit den wieder erstarkenden Baugenossenschaften und gemeinnützigen Bauträgern eine verbreiterte dritte Säule im Wohnungsmarktgeschehen.

Wohnungseigentümergemeinschaften sind eine Reaktion auf den stetigen Wandel. Die demografische Verschiebung hin zu einer Alterung der Menschen benötigt Ideen und Mechanismen, die zur Wahrung des Generationengefüges und antizyklisch zur Umsetzung einer familienförderlichen Politik beitragen. Es entwickelt sich im Bereich mittlerer Einkommen eine neue Nachfrage nach Individualität, Dichte, kurze Wege und Gemeinschaft, sprich urbanen Wohnformen in und um Stuttgart.

Wir helfen Bauherren und Immobilienkäufern in Stuttgart

Das VPB-Regionalbüro Stuttgart ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder im Großraum Stuttgart hilfreiche Anlaufstelle. Zu dem Einzugsgebiet unseres Regionalbüros zählen auch die Nachbarorte wie zum Beispiel Filderstadt, Kernen im Remstal, Ostfildern, Neuhausen auf den Fildern, Fellbach, Sindelfingen, Esslingen am Neckar, Leinfelden-Echterdingen, Leonberg, Kornwestheim, Korntal-Münchingen, Möglingen, Ditzingen, Gerlingen und Remeck am Neckar.

Als Bauberater und Spezialisten stehen ihnen Dipl.- Ing. Freier Architekt Andreas Garscha und Dipl.- Ing. Rainer Lohr Rede und Antwort. Die vielschichtigen Tätigkeiten als Freie Architekten bei Wohngebäuden, im Besonderen bei Passivhäusern sowie die zahlreichen Fortbildungsmaßnahmen wie zum Beispiel zum Energieberater oder zum Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Baugrundstücken, genauso die sehr vielen Erfahrungen mit Baugruppen ermöglichen es ihnen, Lösungen für alle möglichen Fragen rund ums Bauen, Immobilienkauf oder Gebäudesanierung zu finden. Insgesamt sind Sie in Regionalbüro Stuttgart gut aufgehoben, wenn es bei Ihnen um Bereiche wie beispielsweise die folgenden geht: Bau eines Einzel- oder Doppelhauses, Anschaffung eines Hauses bzw. Grundstücks oder einer Eigentumswohnung, ökologisch vertretbares Baues, aber auch Ermittlung von Schäden am Bau.




Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Stuttgart und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Stuttgart
Dipl.-Ing. Andreas Garscha
Dipl.-Ing. Rainer Lohr
Brühlstraße 27
71069 Sindelfingen
Telefon: 0 70 31 / 4 10 86 47
Telefax: 0 70 31 / 4 10 86 48
E-Mail: stuttgart@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter StuttgartBaugutachter Kellersanierung StuttgartSchimmelsanierung Baugutachter LeonbergBaugutachter Nasser Keller FilderstadtSchimmelschaden Bausachverständiger FellbachBaugutachter Nasse Wand StuttgartBaubetreuung HeilbronnKellersanierung Baugutachten HerrenbergBlower-Door-Test Baugutachten BöblingenThermografie Baugutachten HeilbronnEnergetische Sanierung LeonbergBaugutachter Blower-Door-Test SindelfingenBaugutachter Nasser Keller SindelfingenBauexperte Baubeschreibung WinnendenSachverständiger LeonbergBlower-Door-Test Baugutachten FilderstadtGutachter Nasse Wand FilderstadtBaubegleitung Brandschutz StuttgartGutachter Blower-Door-Test WaiblingenSchimmelschaden Sachverständiger SindelfingenSchimmelsanierung Gutachter HerrenbergBrandschutz Bauberatung FilderstadtBauabnahme BöblingenBaubegleitung HeilbronnBauinspektion WinnendenThermografie Baugutachten EsslingenGutachter HeilbronnBaubetreuer FellbachBauherrenberatung LeonbergSachverständiger Kellersanierung LeonbergSchimmelsanierung Sachverständiger WaiblingenBaubetreuung Brandschutz StuttgartBaumängelbeseitigung HerrenbergSchimmelschaden Bausachverständiger BöblingenSchimmelsanierung Sachverständiger HerrenbergBauherrenberater HeilbronnBaugutachter Kellerabdichtung SindelfingenGutachter Nasse Wand LeonbergBaubetreuung LudwigsburgKellersanierung Sindelfingen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Flammschutzmittel:
Flammschutzmittel gelten als gesundheitlich nicht unbedenklich. Sie lassen sich zum Beispiel in allerlei Holzlasuren nachweisen, in einigen Tapeten, in manchen Schallschutzplatten und Akustikdecken, aber auch in unterschiedlichen Teppichrücken, Schaumstoffmatratzen, Polstermöbeln, Fernsehgeräten, Monitoren, Videorekordern ebenso wie in Montageschäumen, die heute standardmäßig zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau Verwendung finden. Typische von Flammschutzmitteln hervorgerufene gesundheitliche Beschwerden sind z.B. Reizungen von Haut, Schleimhäuten und Atemwegen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Stuttgart



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.