Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Schimmelschaden Sachverständiger in Elze und Gronau

Schimmelschaden Sachverständiger ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Schimmelschaden Sachverständiger in Elze und Gronau. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein Schimmelschaden ist stets eine Belastung für die Bausubstanz

Bei Ihrem Haus soll ein Schimmelschaden bewertet werden und eine umfassende Sanierung scheint unvermeidbar? Dann sind Sie bei einem Bauherrenberater mit Fachkenntnissen auf dem Gebiet Schimmelsanierung genau richtig. Wir bestimmen Schimmelbefall in Wohnimmobilien in erster Linie in Kellerräumen und beraten unsere Bauherren, wenn es um die dauerhafte Beseitigung des Schimmelbefalls geht. Denn ein Spezialist für die Reinigung entfernt u.U. nur die offen zu erkennenden Stellen, geht aber nicht gegen die Ursachen des Problems vor. Wir helfen dabei, dass Schimmelbefall nachhaltig kein Grund zur Sorge mehr ist.

Weitere zu berücksichtigende Detailinformationen zu unseren Arbeiten im Bereich Schimmelschaden:
Als Schimmel bezeichnet man in der Mikrobiologie einen meistens fadenförmigen Pilz. Schimmlbefall in Mauern oder Decken von Immobilien bildet sich insbesondere durch gesteigerte Nässe. Schimmel bedroht nicht nur die Substanz, sogar eine Gesundheitsgefährdung ist nicht gänzlich zu verneinen. Enorm notwendig ist es, einen erkannten Schimmelschaden sofort und permanent zu beseitigen. Nicht wenige Schimmelpilze haben für den Menschen spezielle Auswirkungen als Schädlinge und Erreger von Infektionen als auch als Grund meldepflichtiger Erkrankungen von Pflanzen. Die Vermeidung von Schäden durch Schimmelpilze und deren Sanierung wird von den Profis Gebäude-Mykologie genannt.

Um die Bekämpfung von Schimmelpilz zu starten, muss zuvor der eigentliche Ursprung für den Schimmelbefall festgestellt werden. Poröse Wasserleitungen, das ungehinderte Eindringen von Regenwasser und schadhafte Dichtungen können denkbare Gründe für eine erhöhte Raumfeuchte und daher Grund für die Entstehung des Schimmelschadens sein. Nach der Bereinigung der Schimmelstellen sind daher i.d.R. Sanierungsmaßnahmen nötig, um einen neuerlichen Schimmelbefall zu verhindern.

Ein Schimmelschaden sollte nur mit Unterstützung eines Bauexperten behoben werden

Nach einer genauen Bestandsaufnahme erarbeiten wir einen speziellen Ablaufplan, wie dem Schimmelschaden effektiv zu Leibe gerückt werden kann. Für gewöhnlich können die VPB-Bauexperten rasch abschätzen, welche individuellen Schritte zur Beseitigung des Schadens angebracht sind. Von Schimmel befallene Mauern und Fußböden sollten zuvor sorgfältig gesäubert werden. Schadhafte, nicht mehr zu verwendende Werkstoffe sind großflächig zu ersetzen. Spezielle Verputzmaterialien und gegen Schimmel nicht angreifbare Farben finden anschließend Verwendung. Der dringendste Schritt um einen einen erneut auftretenden Schimmelschaden zu vermeiden, liegt zweifellos in der Trockenlegung der durchnässten Außen- und Innenwände. Nur wenn Leckagen dauerhaft entfernt sind, ist ein permanenter Schutz vor Schimmelschäden sichergestellt.

Werden Sie aktiv gegen den Schimmelschaden in Ihrem Haus und vertrauen Sie auf das Know How eines Bauberaters vom VPB. Wir sind die älteste Verbraucherschutzorganisation in Deutschland und bieten Ihnen eine fachkundige Begleitung für eine fachkundige ausgeführte Bearbeitung des Schimmelschadens nach dem derzeitigen Stand der Sanierungsmethodik.



Ein geschulter Sachverständiger ist unbedingt zu empfehlen

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein unabhängiger Sachverständiger für Baufragen. Der Hausbau ist ein schweres Geschäft, in dem mit zähen Bandagen um geringe Gewinnmargen gerungen wird. Ein Sachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat jahrelange Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen entscheidend helfen. Das ist auch wirklich nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business meistens die privaten Bauherren. Sie sind Laien und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Darum fallen sie so ziemlich zu jeder Zeit auf die bombastischen Baukatalogen von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich nachträglich als leere Verheißungen zeigen. "Festpreise", "sichere Fertigstellungstermine" und zusätzlich das "Super-Energiesparhaus" sind reine Augenwischerei, bis sie nicht im Hauskaufvertrag kategorisch definiert werden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger steht Ihnen zur Seite bei allen Fragen des Bauens

Um im Dschungel des Bauvertragsrechts bestehen zu können, benötigen Häuslebauer neutrale Bauberater, versierte Sachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran erkennt der Bauherr den passenden Bauexperten? Ein genauer Sachverständiger ist ein ausgebildeter Fachmann, der prinzipiell firmen- und angebotsunabhängig raten kann und bestimmt keiner gesonderten Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein solider Sachverständiger für Fragen des Bauens besteht permanent Weiterbildungsveranstaltungen und zieht in der Regel bei speziellen Sachverhalten zusätzliche neutrale Sachverständige aus unterschiedlichen Fachgebieten hinzu. Beim persönlich helfenden Sachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und bleibt in nur einer Hand. Der Bauherr wird nicht unberechtigt von einem zum anderen Sachverständigen weiterverwiesen. Ebenfalls seine schriftlichen Daten wird ein sorgfältiger Sachverständige schonend behandeln, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister oder Hausvermittler weitergeben. Beim Bauen geht es um enorm viel Geld: Der professionelle Sachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in entsprechender Zeit und zum ausgemachten Preis ein schadenfreies Domizil seiner Wahl zu kriegen. Grundsätzlich sollte jeder Bauherr, der einen Sachverständigen beauftragt, rigoros auf persönliche Betreuung beharren.


Bauen in und um Gronau (Leine) und Elze

Baugutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Elze, Eime und Gronau

Elze ist eine Gemeinde im westlichen Teil des Landkreises Hildesheim, die innerhalb der Metropolregion Braunschweig-Hannover Göttingen im Süden des Bundeslandes Niedersachsen sich befindet. Elze ist Teil der Region Leinebergland, einem freien Verband etlicher Städte und Ortschaften im Süden von Niedersachsen. Gegenwärtig befinden sich in der Stadt Elze auf einer Grundfläche von circa 47 km² rund 9.000 Menschen.

Elze liegt an der Saale, einem Nebenfluss der Leine. Die Altstadt wird durch Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert mit einem besonderen Charme versehen. Die Stadt findet man im Westen von Hildesheim am nördlichen Rand des Niedersächsischen Berglandes mit Ausblick auf die Poppenburg, die Norddeutsche Tiefebene, das Schloss Marienburg und auf die Klosterkirche Wittenburg. Bereits vor dem Jahr 800 existierten in Elze Menschen. Zur Zeit Karls des Großen wurde die Siedlung Aula Caesaris ("Kaiserhof"), kurz Aulica genannt, woraus sich im Zeitverlauf die Namen Aulze und Elze entwickelten.


Die Stadt Gronau (Leine) findet man im Landkreis Hildesheim im norddeutschen Flächenland Niedersachsen und ist Verwaltungssitz der Samtgemeinde Leinebergland an der Leine. Am 1. November 2016 wurden in die Stadt zahlreiche umliegende Ansiedlungen eingemeindet. In Folge dessen wurde die Einwohnerzahl auf gut 10.890 verdoppelt und die Gesamtfläche auf circa 89 qkm mehr als vervierfacht. Gronau findet man südwestlich von Hildesheim zwischen Innerstebergland im Osten und Leinebergland im Westen. Der Ort findet man westlich des Hildesheimer Walds und nördlich der Sieben Berge. Der Ort Gronau wird von der Leine durchflossen.

Zur Stadt Gronau zählen die Ortsteile: Banteln, Brüggen, Barfelde, Dötzum, Eddinghausen, Betheln, Rheden, Nienstedt, Haus Escherde, Wallenstedt, Heinum und Eitzum. Das Stadtbild wird bestimmt durch sehr viele Fachwerkhäuser, wie sie für Südniedersachsen typisch sind. Gronau wurde einst von einer Stadtmauer geschützt, deren Fragmente noch am Nordwall zu betrachten sind. Am Südwall findet man ein einstmaliger Wachturm. An der nördlichen Seite Gronaus gab es eine Eisenbahnlinie, die vor 40 Jahren außer Betrieb genommen wurde. Die damalige Eisenbahnbrücke, auf der die Züge die Leine überquerte, ist heute eine Radfahrer- und Fußgängerbrücke.


Eime ist ein Flecken im Landkreis Hildesheim im Bundesland Niedersachsen. Die Gemeinde ist Mitglied der Samtgemeinde Leinebergland an, die ihren Stammsitz in der Stadt Gronau (Leine) hat. Eime findet man im Leinebergland im Osten vom Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln. Der Ort liegt südsüdwestlich von Elze und im Westen von Gronau (Leine). Gegenwärtig wohnen in Gronau auf einer Grundfläche von rund 22 qkm knapp 2.550 Einwohner. Zum Örtchen Eime zählen die Ortsteile: Heinsen, Deilmissen, Deinsen, Eime und Dunsen. Eime findet man unmittelbar an der B240 Richtung Bodenwerder, die am Rand der Gemeinde von der Bundesstraße 3 abgeht. Das Bundesland Niedersachsen plant heute eine beabsichtigte Umgehungsstraße im Westen der Gemeinde. Die Hannöversche Südbahn von Hannover nach Göttingen führt knapp im Osten des Gemeindegebiets. Der nächste Bahnhof befindet sich etwa 3 km von der Eimer Ortsmitte entfernt in Banteln.


Der Raum Hildesheim besonders die Ortschaften Eime, Elze und Gronau ist ein reizvoller Flecken Erde insbesondere für junge Familien. Darum gibt es auch in Eime, Elze und Gronau einige günstige Bauviertel wie z.B. das Baugebiet Hanlah in Elze.

Erfahrene Bauherrenberater in Nordstemmen und Barnten

Das VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren und Immobilienkäufer im gesamten Einzugsgebiet von Nordstemmen und Barnten wichtige Anlaufstelle bei Problemen im Bereich Hausbau oder Immobilienkauf. Zu unserem Arbeitsbereich rechnet man mit unserem Standort in Giesen auch die Nachbargemeinden wie beispielsweise Nordstemmen, Elze, Barnten, Gronau, Sarstedt, Schellerten, Bad Salzdetfurth, Ahrbergen, Algermissen, Söhlde, Holle oder Hohenhameln.

Als Baugutachter und Experten in Bereich Bauen stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Verfügung. Die vielfältigen Erfahrungen als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnhäusern sowie die vielzähligen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Lösungen für häufige Fragen rund ums Thema Bauen, Immobilienkauf oder Gebäudesanierung zu finden. Insgesamt sind Sie bei uns bestens aufgehoben, wenn es bei Ihnen zurzeit um Themen wie z.B. diese hier geht: Bau einer Wohnimmobilie, Erwerb eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Kontrolle von Mängeln am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baukontrolle Elze Gronau,Baumängelbeseitigung Elze Gronau,Baukontrolle Brandschutz Elze Gronau,Gutachter Reihenhaus Sarstedt,Bauberater Sarstedt,Baugruppen Sarstedt,Gutachter Blower-Door-Test Harsum Borsum,Bausachverständiger Nasse Wand Sarstedt,Brandschutz Bauberatung Nordstemmen,Sachverständiger Baubeschreibung Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Doppelhaus Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Baubeschreibung Harsum Borsum,Bausachverständiger Harsum Borsum,Bausachverständiger Nasse Wand Harsum Borsum,Sachverständiger Doppelhaus Harsum Borsum,Bauherrenberater Sarstedt,Baugutachten Kellerabdichtung Bad Salzdetfurth,Baubetreuung Harsum Borsum,Bauprotokoll Harsum Borsum,Bausachverständiger Neubau Hildesheim,Blower-Door-Test Baugutachten Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Kellersanierung Elze Gronau,Sachverständiger Doppelhaushälfte Bad Salzdetfurth,Schimmelsanierung Baugutachter Nordstemmen,Baugutachten Brandschutz Elze Gronau,Sachverständiger Blower-Door-Test Bad Salzdetfurth,Baustellenprotokoll Sarstedt,Baumängelbeseitigung Nordstemmen,Schimmelsanierung Bausachverständiger Bad Salzdetfurth,Bauberater Bad Salzdetfurth,Blower-Door-Test Sarstedt,Gutachter Einfamilienhaus Harsum Borsum


Informationen und Tipps für Bauherren:

Holzschutz, konstruktiver:
Holzhäuser, gleichgültig ob in Skelettbauweise, als Rippenbau oder als Massivholzkonstruktion konzipiert, sind - materialgerecht geplant und fachlich korrekt ausgeführt und gepflegt - annähernd so beständig und dauerhaft wie Steinhäuser. Wichtig beim Holz ist der so genannte konstruktive Bautenschutz. Darunter verstehen Fachleute zum Beispiel ein weiter über die Fassaden hinausgezogenes Dach, das die Hauswände vor Regenwasser schützt, oder den Schutz des Hirnholzes vor eindringendem Wasser und die Verwendung von besonders resistentem Holz in wasserbelasteten Bereichen. Wichtig beim Holzhaus ist immer: Holz muss trocken sein oder nach einem Regenguss zumindest schnell wieder abtrocknen können. Trockenes Holz mit einer Holzfeuchte von unter 20 Prozent ist nach Erkenntnissen versierter Fachleute sicher vor Pilzbefall. Dauerhaft feuchtes Holz dagegen fault und bietet Pilzen und Schädlingen Angriffsflächen. Gelingt es, das Haus durch konstruktive Maßnahmen trocken zu halten, dann kann auf chemische Holzschutzmittel komplett verzichtet werden.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.