Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Schimmelschaden Sachverständiger in Bad Salzdetfurth und Holle

Schimmelschaden Sachverständiger ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Schimmelschaden Sachverständiger in Bad Salzdetfurth und Holle. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein Schimmelschaden ist stets eine Belastung für Ihre Gesundheit

Bei Ihrem Haus muss ein Schimmelschaden begutachtet werden und eine umfangreiche Sanierung scheint unvermeidbar? Dann sind Sie bei einem Bausachverständigen mit speziellen Kenntnissen im Bereich Analyse und Beurteilung von Schimmel und Schimmelpilzen genau richtig. Wir analysieren Schimmelpilze und -sporen in Wohnräumen besonders in Kellerräumen und unterstützen Sie, wenn es um die nachhaltige Entfernung des Schimmrlpilzes geht. Denn ein Tatortreiniger entfernt u.U. nur die sichtbaren Stellen, erkennt aber nicht die Gründe für den Schimmelschaden. Wir unterstützen Sie dabei, dass der Schimmelpilz von jetzt an kein Problem mehr darstellt.

Ergänzende hilfreiche Hintergrundinformationen was zu beachten ist, wenn es um Arbeiten geht, wie auf dem Gebiet der Schimmelschaden:
Als Schimmel benennt man in der Mikrobiologie einen meist fadenförmigen Pilz. Schimmlbefall in Wänden oder Decken von Bauwerken bildet sich insbesondere durch starke Nässe. Schimmel gefährdet nicht nur die Bausubstanz, sogar eine Gesundheitsgefährdung ist nicht völlig auszuschließen. Besonders wichtig ist es, einen auftretenden Schimmelschaden rasch und für immer zu eliminieren. Nicht wenige Schimmelpilzarten haben für den Menschen größere Konsequenzen als Parasiten und Verursacher von schweren Krankheiten und als Herkunft meldepflichtiger Pflanzenkrankheiten. Die Vermeidung von Schimmelpilz-Schäden und deren Entfernung wird von Fachleuten Gebäude-Mykologie genannt.

Um die Entfernung von einem Schimmelschaden zu beginnen, sollte zunächst der exakte Grund für den Befall festgestellt werden. Kaputte Wasserleitungen, das unbehinderte Einsickern von Regenwasser oder mangelhafte Dichtungen können denkbare Ursachen für eine übermäßige Raumfeuchte und deshalb Basis für die Bildung des Schimmelschadens sein. Nach der Bereinigung der Schimmelflecken sind daher zumeist Sanierungsschritte nötig, um einen erneuten Befall zu vermeiden.

Ein Schimmelschaden kann zu einem großen Problem werden

Nach einer genauen Bestandsaufnahme erarbeiten wir einen individuellen Ablaufplan, wie dem Schimmelschaden nachhaltig zu Leibe gerückt werden kann. Normalerweise können unsere Bauherrenberater zügig abschätzen, welche individuellen Schritte zur Entfernung des Schimmelschadens nötig sind. Von Schimmel angegriffene Mauern und Fußböden müssen zuvor sorgfältig gesäubert werden. Schadhafte, nicht mehr zu gebrauchende Werkstoffe sind großflächig zu ersetzen. Individuelle Verputze und gegen Schimmel nicht angreifbare Farben finden danach Anwendung. Der dringendste Prozeß um einen einen abermals auftauchenden Schimmelschaden zu vermeiden, liegt zweifellos in der Trockenlegung der durchfeuchteten Außen- und Innenwände. Erst wenn Leckagen auf Dauer entfernt sind, ist ein permanenter Schutz vor Schimmelschäden garantiert.

Werden Sie aktiv gegen den Schimmelschaden in Ihrem Gebäude und vertrauen Sie auf das Know How eines Bausachverständigen vom VPB. Wir sind die älteste Verbraucherschutzorganisation in der Bundesrepublik und bieten Ihnen eine fachkundige Unterstützung für eine fachgerechte durchgeführte Bearbeitung des Schimmelschadens nach dem neuesten Stand der Sanierungsverfahren.



Ein qualifizierter Sachverständiger hilft Geld zu sparen

Was ein Bauherr benötigt, ist ein unabhängiger Sachverständiger für Fragen des Bauens. Der Bau eines Eigenheims ist ein heftiges Geschäft, in dem mit zähen Bandagen um geringe Gewinnanteile gefightet wird. Ein Sachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren deshalb entscheidend helfen. Das ist überdies dringend hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business meist die privaten Bauherren. Sie sind Laien und haben keinen Vorstellung von Bauabläufen. Demzufolge fallen sie praktisch vollzählig auf die verlockenden Bauheftchen von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich später als inhaltslose Versprechungen zeigen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und gleichfalls das "Super-Energiesparhaus" sind reine Täuschungen, solange sie nicht im Kaufvertrag deutlich festgelegt wurden.

Ihre Sachverständiger vom VPB ist auf Ihrer Seite bei Ihrem Bauvorhaben

Um im Dschungel des Bauvertragsrechts überleben zu können, besuchen vorsichtige Bauherren unparteiische Bauberater, professionelle Sachverständige, die sich in allen Bereichen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran unterscheidet der Bauherr am Besten passenden Sachverständigen? Ein professioneller Sachverständiger ist ein sachkundiger Bauexperte, der stets firmen- und angebotsunabhängig helfen kann und eben keiner anderen Interessentengruppe verbunden ist. Ein guter Sachverständiger für Baufragen absolviert wiederkehrende Schulungen und zieht vor allem bei komplexen Umständen zusätzliche produktneutrale Sachverständige aus unterschiedlichen Baufächern hinzu. Beim individuell beratenden Sachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und kommt aus lediglich einer Hand. Der Bauherr wird keinesfalls unberechtigt von einem zum nächsten Sachverständigen weitergegeben. Auch seine Daten wird ein professioneller Sachverständige taktvoll verwalten, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Immobilienmakler weitergeben. Beim Wohnungsbau geht es um enorm viel Geld: Der sorgfältige Sachverständige unterstützt seinem Bauherrn hierbei in angemessener Zeit und zum vereinbarten Preis ein mängelfreies Eigenheim seiner Wahl zu erhalten. Generell sollte jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen betraut, streng auf persönliche Behandlung beharren.


Hausbau im Raum Holle und Bad Salzdetfurth

Leben in Holle und Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth ist eine Kleinstadt im Landkreis Hildesheim im südlichen Bereich von Niedersachsen. Die Stadt ist ein bundesweit geschätzter Kur-, Klinik-, Erholungs- und Industriestandort. Sie ist als Moorheilbad offiziell anerkannt. Heute befinden sich vor Ort auf einer Grundfläche von circa 67,12 Quadratkilometer ungefähr 19.139 Leute. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von in etwa 196 dort lebende Leute je Quadratkilometer. Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung beträgt gut 12 Kilometer, die maximale Ost-West-Ausdehnung beträgt in etwa acht Kilometer.

Zur Stadthistorie von Bad Salzdetfurth gehört die Kali- und Steinsalzfertigung. Die ersten Menschen von Bad Salzdetfurth waren höchstwahrscheinlich Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die älteste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S Aktiengesellschaft, hatte von 1889 bis 1971 ihren Stammsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die städtische Wirtschaft bedeutsame Kalibergbau wurde im Jahr 1992 beendet. Seit dem Jahr 2001 ist die Zahl der dort lebenden Menschen rückläufig; in den 1990er-Jahren hatte sie noch bei annähernd 14.500 Einwohnern gelegen.

Bad Salzdetfurth befindet sich ungefähr 11 km südlich von Hildesheim. Bad Salzdetfurth liegt im Innerstebergland, einem Teilraum der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Der Ort grenzt im Norden an die fruchtbaren Äcker der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth liegt der Harz. Bad Salzdetfurth ist ein Nachbarort für folgende Städte und Gemeinden: Schellerten, Bockenem, Sibbesse, Diekholzen, Holle und Lamspringe.

In der alten Kernstadt liegen etliche, größtenteils schon im 17. Jahrhundert errichtete, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus in der Altstadt ist die nach dem Brand von 1605 wieder aufgebaute und von nachfolgenden Feuern verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren über 3.320 Menschen am Gewerbeort Bad Salzdetfurth beschäftigt. Von diesen waren über 50 Prozent an Fertigungsstätten, 34 % im Bereich Dienstleistung und etwa 15 Prozent in den Branchen Verkehr, Lagerwesen, Gastronomie und Handel tätig.

Hilfe für Bauherren vom VPB-Regionalbüro Hildesheim in Bad Salzdetfurth und Holle

Holle ist eine Gemeinde im Landkreis Hildesheim des Bundeslandes Niedersachsen. Als Gemeinde der Schlösser und Burgen hat Holle etliche geschichtsträchtige Kulturgüter zu begutachten. Darunter befinden sich das Schloss Derneburg, das Barockschloss Söder, das Renaissanceschloss zu Henneckenrode und die Burg Wohldenberg. Die Gemeinde Holle besteht aus den Ortsteilen Henneckenrode, Derneburg, Hackenstedt, Astenbeck, Heersum, Grasdorf, Söder, Wohldenberg, Sottrum, Holle, Sillium und Luttrum. Die wichtigste Ortschaft davon ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Derzeit findet man vor Ort auf einer Gesamtfläche von gut 61,15 qkm beinahe 6.936 Leute. Dies ergibt eine Bevölkerungsdichte von in etwa 112 Menschen pro km². Holle befindet sich ungefähr 20 Kilometer von Hildesheim entfernt günstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 erstrecken sich durch die Ortschaft.

Versierte Bauexperten in Holle und Bad Salzdetfurth

Das VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren in der Region Holle und Bad Salzdetfurth eine Adresse für Unterstützung und Begleitung bei allen privaten Bauprojekten. Dazu gehören mit unserem Sitz in Giesen auch die Nachbarstädte wie zum Beispiel Sarstedt, Gronau, Barnten, Nordstemmen, Schellerten, Elze, Söhlde, Holle, Bad Salzdetfurth, Hohenhameln, Ahrbergen oder Algermissen.

Als Baugutachter und Spezialisten für Baufragen stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Verfügung. Die langen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt speziell für Wohngebäuden sowie die vielzähligen Weiterbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Lösungen für praktische alle Fragen rund ums Thema Neubau, Immobilienkauf oder Haussanierung zu finden. Insgesamt sind Sie in unserem Regionalbüro an der richtigen Adresse, wenn es bei Ihnen aktuell um Bereiche wie zum Beispiel die hier genannten geht: Bau eines Einzel- oder Doppelhauses, Anschaffung eines Hauses oder einer Eigentumswohnung, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Ermittlung von Mängeln am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Doppelhaushälfte Nordstemmen,Bauabnahme Bad Salzdetfurth,Gutachter Neubau Nordstemmen,Sachverständiger Nasser Keller Hildesheim,Brandschutz Bauberatung Nordstemmen,Baugutachter Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Neubau Elze Gronau,Baumängelgutachten Nordstemmen,Bauabnahme Einfamilienhaus Nordstemmen,Bauabnahme Neubau Hildesheim,Brandschutz Sachverständiger Nordstemmen,Baugutachter Einfamilienhaus Sarstedt,Bausachverständiger Kellerabdichtung Hildesheim,Blower-Door-Test Baugutachten Harsum Borsum,Baugutachter Doppelhaushälfte Hildesheim,Gutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Bausachverständiger Einfamilienhaus Nordstemmen,Brandschutz Gutachter Harsum Borsum,Baugutachter Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Nasse Wand Hildesheim,Baugutachter Mehrfamilienhaus Harsum Borsum,Bausachverständiger Nasser Keller Sarstedt,Schimmelschaden Bausachverständiger Hildesheim,Baukontrolle Brandschutz Hildesheim,Baugutachten Bad Salzdetfurth,Baugutachten Harsum Borsum,Gutachter Blower-Door-Test Bad Salzdetfurth,Schimmelschaden Bausachverständiger Sarstedt,Baufachmann Harsum Borsum,Baubetreuer Bad Salzdetfurth,Bauexperte Bad Salzdetfurth,Schimmelsanierung Bausachverständiger Harsum Borsum


Informationen und Tipps für Bauherren:

Imprägnierung:
Empfindlich reagierende Personen vertragen natürliche Baustoffe besser als synthetische. Deshalb entscheiden sich Allergiker oft für Teppiche aus Naturwolle oder Vorhangstoffe aus reinen Naturfasern. Vorsicht ist hier allerdings vor allem bei Vorhängen geboten. Weil diese als Naturfaser nicht den Brandschutzbestimmungen entsprechen, werden sie meistens imprägniert. Mit der Imprägnierung verliert der Stoff allerdings seine Naturreinheit. Private Bauherren sollten darauf achten, denn sie müssen keine speziell imprägnierten Gardinen oder Teppiche aufhängen. Brandschutzvorschriften ist auch im Privathaus wichtig, aber die Vorschriften für die Imprägnierung der Vorhänge bezieht sich auf öffentliche Gebäude.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.