Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Schimmelsanierung Sachverständiger in Bad Salzdetfurth

Schimmelsanierung Sachverständiger ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Schimmelsanierung Sachverständiger in Bad Salzdetfurth. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine ordentliche Schimmelsanierung braucht einen gut geschulten Sachverständigen

Unser Angebot im Bereich Schimmelsanierung umfasst alle effizienten Verfahren, die sinnvoll sind, um die Gründe eines Schimmelbefalls zu beenden sowie einem neuen Schimmelbefall entgegen zu steuern. Unter Schimmelsanierung fallen somit alle notwendigen Arbeiten durch eine spezialisierte Fachunternehmung beziehungsweise einen Schimmelexperten. Unsere Bauherrenberater assistieren bei der Auswahl und kontrollieren die Durchführung der Sanierungsleistungen.

Eine professionelle Schimmelsanierung entfernt nicht nur die oberflächlichen Schäden

Für eine ideale Schimmelsanierung reicht es nicht aus, Tapete oder Fussbodenbelag im geschädigten Raum abzubauen oder zum Beispiel den entsprechenden Untergrund eine Weile trocknen zu lassen. Wenn die Defekte für eine feuchte Mauer nicht entdeckt werden, wird der Schimmelbefall abermals zum Vorschein kommen. Die Bekämpfung von Schimmelbefall gibt der clever Immobilienbesitzer aus diesem Grunde am Besten in die Verantwortung von Fachmännern. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Auf keinen Fall ohne Hilfe durch einen Experten.

Feuchtigkeitsbefall als Basis des Schimmelproblems kann zahlreiche Faktoren haben: zum Beispiel Leckagen, zu schwache Wärmedämmung und die Entstehung von Kondenswasser. Zusätzlich kommen schlechte Drainagen, defekte Dächer sowie undichte Fenstereinfassungen in Frage. Oft sorgen winzige Ursachen für eine enorme Wirkung. Selbst feinste Risse in einer Wand sorgen dafür, dass Feuchte sich im Gestein verbreitet.

Durchführung einer Schimmelsanierung ausgeführt durch einen Fachmann

Eine nachhaltige Schimmelsanierung beinhaltet in aller Regel gleich eine größere Anzahl von erforderlichen Verrichtungen. Je nach Vorkomen des Befalls sind neben möglichen Reparaturen an Bedachungen und Fassaden oftmals auch Isolierungen zu ersetzen oder auch defekte Abdichtungen auszutauschen. Um langfristig ein wiederholtes Auftreten zu verhindern, müssen oftmals auch Innen- und Außenwände getrocknet werden. Gewissenhaft und kompetent untersuchen wir als Erstes den Schadensgrund. Nach der Schadensermittlung erarbeiten wir für Sie ein umfassendes Konzept für die effektive Schimmelsanierung.

Steht nach einem Regenunwetter der Keller unter Wasser, dann sollten Wohnhausbesitzer unverzüglich handeln. Nasse Keller müssen stets sofort und sorgfältig trocken gelegt werden, denn nasse Wände und feuchte Räume sind optimale Nährböden für Schimmelbefall. Bereits jedes zweite Haus, so kalkuliert der VPB langfristige Erfahrungen hoch, könnte unter Schimmelpilzen leiden. Hauptgrund für den Schimmelbefall sind Nässe und Feuchtigkeit, die durch Schäden am Bau ins Haus eindringen und dann nicht sachgerecht behoben und ausgetrockinet werden. Schimmelschäden sollten immer äußerst ernst genommen werden, denn gut einhundert der über 100.000 existierenden Schimmelpilzarten schädigen das Wohlbefinden der Anwohner.

Haben sich Schimmelpilze erst einmal in Räumlichkeiten festgesetzt, dann bleibt nur eines: Sanierung sämtlicher befallenen Mauern. Im Keller sind oftmals Fussboden und Mauern gleichzeitig betroffen. Die Wandsanierung ist kostspielig, aber nicht zu umgehen: Der Wandputz muss komplett entfernt und die Verputzung neu geschaffen werden. Lediglich Schimmelfarbe auftragen, ist nicht ausreichend, warnt der VPB. Stand das Fundament unter Wasser, können sich Schimmelpilze womöglich bis unter den Estrich und in der Dämmebene des Untergrundes ausgebreitet haben. Auch der von Schimmelpilzen beschädigte Fußboden muss komplett – inklusive Estrich und Fußbodendämmung - entfernt und erneuert werden. Eine weitere Lösung ist das Trocknen des Estrichbelags und der anschließende Einbau des diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelbestandteile aus dem Unterboden anzuhalten.

Schimmelsanierung, so ergänzt der VPB, ist keine Aufgabe für die Selbsthilfe, genauso wenig wie die Trockenlegung der nassen Wände bzw. Kellerräume. In beiden Fällen sollten sich Wohnungseigentümer zunächst vom Bauexperten helfen lassen. Er checkt Art und Grad des Wasserschadens und rät zu hier passenden Sanierungs- und trocknungsverfahren. Dabei ist die häufig eingesetzte Trocknungsvariante mit einem Gebläse oft gesundheitsgefährdend, weil sie überhaupt erst Schimmelsporen im ganzen Haus verteilt. Erste Wahl für die Erledigung der beschlossenen Maßnahmen sind stets ansässige Spezialbetriebe.


Ein erfahrener Sachverständiger gehört zu jeden Neubau

Was ein Häuslebauer benötigt, ist ein unparteiischer Sachverständiger für den Baubereich. Der Hausbau ist ein fachspezifisches Business, in dem mit harten Bandagen um geringe Gewinnanteile gefochten wird. Ein Sachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren dadurch essentiell nützen. Das ist ebenfalls auch wirklich hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft meist die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und kennen sich auf dem Bau nicht aus. Aus diesem Grunde fallen sie fast jederzeit auf die verlockenden Bauheftchen von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich nachträglich als falsche Versprechungen erweisen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und ebenfalls das "Super-Energiesparhaus" sind reine Augenwischerei, solange sie nicht im Kaufvertrag deutlich erläutert wurden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger steht Ihnen zur Seite bei Ihrem Bauvorhaben

Um im Dickicht der Bauverträge bestehen zu können, suchen weitsichtige Häuslebauer produktneutrale Bauherrenberater, versierte Sachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran identifiziert der Bauherr den passenden Sachverständigen? Ein genauer Sachverständiger ist ein seit Jahren aktiver Spezialist, der prinzipiell firmen- und produktneutral helfen kann und sicher keiner gesonderten Interessentengruppe verbunden ist. Ein seriöser Sachverständiger für Baufragen vollzieht ständig Fachseminare und zieht spätestens bei verwickelten Fällen zusätzliche produktneutrale Sachverständige aus unterschiedlichen Baufächern hinzu. Beim persönlich unterstützenden Sachverständigen ist die Betreuung der Bauherren immer "Chefsache" und liegt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nicht beliebig von einem zum anderen Sachverständigen weitergegeben. Ebenso seine schriftlichen Protokolle wird ein genauer Sachverständige schonend verwalten, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Hausvermittler weitergeben. Beim Bauen geht es um sehr viel Geld: Der seriöse Sachverständige hilft seinem Bauherrn dabei in entsprechender Zeit und zum fixierten Preis ein schadenfreies Domizil seiner Wahl zu erhalten. Grundsätzlich muss jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen beauftragt, rigoros auf persönliche Betreuung bestehen.


Wohnregion in der Region Bad Salzdetfurth und Holle

Ihre Bausachverständige in Bad Salzdetfurth und Holle

Bad Salzdetfurth ist eine kleine Stadt im Landkreis Hildesheim im südlichen Niedersachsen. Die Stadt ist ein national bekannter Klinik-, Kur-, Erholungs- und Industriestandort. Sie ist als Sole- und Moorheilbad rechtlich anerkannt. Heute wohnen in der Stadt Bad Salzdetfurth auf einer Fläche von zirka 67,1 Quadratkilometer um und bei 13.130 Einwohner. Dies sorgt rechnerisch für eine Bevölkerungsdichte von etwa 195 Einwohner je qkm. Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung liegt bei circa 12 km, die äußerste Ost-West-Ausdehnung beträgt ungefähr acht Kilometer.

Zur Stadtgeschichte von Bad Salzdetfurth zählt die Stein- und Kalisalzförderung. Die ersten Anwohner von Bad Salzdetfurth waren vermutlich Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die erste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S Aktiengesellschaft, hatte von 1889 bis 1971 ihren Stammsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die lokale Wirtschaft bedeutende Kalibergbau wurde im Jahr 1992 eingestellt. Seit 2001 ist die Zahl der dort lebenden Menschen absteigend; in den 1990er-Jahren hatte sie noch bei circa 14.500 Bewohnern gelegen.

Bad Salzdetfurth befindet sich rd. 11 Kilometer südlich von Hildesheim. Bad Salzdetfurth findet man im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Der Ort grenzt nördlich an die fruchtbaren und intensiv ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth kommt man in den Harz. Bad Salzdetfurth grenzt an diese Städte und Gemeinden: Lamspringe, Diekholzen, Schellerten, Bockenem, Sibbesse und Holle.

In der historischen Altstadt liegen zahlreiche, größtenteils schon im 17. Jahrhundert gebaute, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus im Stadtzentrum ist die nach dem Brand von 1605 wieder aufgebaute und von den späteren Bränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren etwa 3.320 Menschen am Gewerbeort Bad Salzdetfurth berufich tätig. Von diesen waren knapp die Hälfte an Fertigungsstätten, 34 % im Dienstleistungsbereich und um und bei 15 Prozent in den Unternehmenszweigen Einzelhandel, Transport, Lagerwesen und Gastronomie tätig.

Baustellenkontrolle vom VPB-Hildesheim in Holle und Bad Salzdetfurth

Holle ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Als Ort der Schlösser und Burgen hat Holle sehr viele historische Bauwerke zu bewundern. Darunter aufzuzählen sind das Barockschloss Söder, das Schloss Derneburg, die Burg Wohldenberg und das Renaissanceschloss zu Henneckenrode. Die Gemeinde Holle besteht aus den Gemeindeteilen Grasdorf, Astenbeck, Heersum, Derneburg, Hackenstedt, Henneckenrode, Luttrum, Sottrum, Wohldenberg, Holle, Söder und Sillium. Die wichtigste Gemeinde davon ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Gerade findet man in Holle auf einer Fläche von etwa 61,14 Quadratkilometer ca. 6.936 Personen. Dies ergibt eine Einwohnerdichte von ziemlich genau 112 Menschen pro qkm. Holle findet man knapp 20 km von Hildesheim entfernt verkehrsgünstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 ziehen sich durch den Ort.

Bauherrenberatung in Bad Salzdetfurth und Holle

Unser Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren im Raum Bad Salzdetfurth und Holle da. Zu unserem Wirkungsgebiet zählen mit unserer Basis in Giesen auch die Nachbargemeinden wie beispielsweise Elze, Barnten, Sarstedt, Gronau, Schellerten, Nordstemmen, Hohenhameln, Söhlde, Bad Salzdetfurth, Algermissen, Ahrbergen oder Holle.

Als Baugutachter und Experten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Seite. Die vielschichtigen Erfahrungen als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die zahlreichen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Antworten auf häufige Fragen rund ums Thema Neubau, Immobilienkauf oder Modernisieren zu finden. Zusammengefasst sind Sie bei uns bestens aufgehoben, wenn es bei Ihnen aktuell um Bereiche wie beispielsweise die hier genannten geht: Bau der eigenen vier Wände, Erwerb eines EFH oder einer Eigentumswohnung, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Feststellung von Mängeln bei der Bauausführung.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Nasser Keller Harsum Borsum,Sachverständiger Schimmelpilz Harsum Borsum,Brandschutz Bauberatung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Neubau Harsum Borsum,Bausachverständige Hildesheim,Sachverständiger Nasse Wand Harsum Borsum,Baugutachter Neubau Elze Gronau,Altbaugutachten Harsum Borsum,Gutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Baumängelbeseitigung Harsum Borsum,Baugutachter Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Bausachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Schimmelsanierung Bausachverständiger Sarstedt,Bauexperten Harsum Borsum,Baugutachter Blower-Door-Test Harsum Borsum,Gutachter Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Baubetreuer Harsum Borsum,Baubetreuung Harsum Borsum,Baugutachter Kellerabdichtung Elze Gronau,Baugutachter Doppelhaushälfte Harsum Borsum,Sachverständiger Einfamilienhaus Sarstedt,Baubetreuung Hildesheim,Bauabnahme Mehrfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Gutachter Thermografie Elze Gronau,Schimmelsanierung Baugutachter Elze Gronau,Baubetreuung Brandschutz Hildesheim,Altbaugutachten Nordstemmen,Bauprotokoll Elze Gronau,Schimmelschaden Sachverständiger Sarstedt,Gutachter Einfamilienhaus Harsum Borsum,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Hildesheim,Bauexperte Harsum Borsum


Informationen und Tipps für Bauherren:

Innenraumhygieniker & Innenraumanalytiker:
Jeder vierte Mensch in Deutschland hat ein geschädigtes Immun-, Hormon- oder Nervensystem, jeder dritte Deutsche ist Allergiker. Tendenz ist dabei sogar noch steigend. Auf der Suche nach den Gründen dafür wird immer noch viel zu selten das Wohnumfeld der Geschädigten analysiert. Das Thema Schadstoffe in Innenräumen ist extrem komplex und vielfältig. Es umfasst zahlreiche Fachgebiete, von der Architektur über die Chemie, die Physik und Biologie bis hin zur Medizin. Um den kompletten Bereich kümmern sich qualifizierte Baugutachter und Innenraumanalytiker beziehungsweise Innenraumhygieniker. Neben allerlei Scharlatanen und Heilsbringern kümmern sich auch etliche seriöse Wissenschaftler und Technikern mit dem Thema und forschen intensiv auf diesem umfangreichen Gebiet.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.