Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Schimmelsanierung Gutachter in Bad Salzdetfurth

Schimmelsanierung Gutachter ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Schimmelsanierung Gutachter in Bad Salzdetfurth. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine gute Schimmelsanierung braucht einen versierten Bauexperten

Der Bereich Schimmelsanierung umschreibt alle effizienten Methoden, die tauglich sind, um die Gründe eines Schimmelbefalls zu entfernen sowie einem weiteren Schimmelbefall den Garaus zu machen. Unter Schimmelsanierung fallen ergo alle durchgeführten Leistungen durch eine darauf ausgerichtete Sanierungsfirma beziehungsweise einen Schimmelprofi. Wir assistieren bei der Wahl und kontrollieren die Abwicklung der Sanierungsleistungen.

Eine fachmännische Schimmelsanierung entfernt nicht nur die oberflächlichen Schäden

Für eine bestmögliche Schimmelsanierung reicht es nicht aus, den Boden- oder Wandbelag im befallenen Gebäudeteil zu beseitigen oder z.B. den entsprechenden Untergrund für eine Zeit durchtrocknen zu lassen. Wenn die Defekte für eine feuchte Mauer nicht entdeckt werden, wird der Fleckenbefall noch einmal vorkommen. Die Bekämpfung von Schimmelpilz gibt der clevere Bauherr darum besser in die Verantwortung von Schimmelexperten. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Niemals ohne Baugutachter.

Nässe als Auslöser des Schimmelschadens kann zahlreiche Faktoren haben: zum Beispiel Leckagen, unzureichende Wärmedämmung und die Bildung von Kondensationsfeuchtigkeit. Desweiteren kommen fehlerhafte Drainagen, beschädigte Dächer und schlechte Fenstereinfassungen in Frage. Häufig sorgen geringe Ursachen für eine heftige Wirkung. Schon dünne Risse im Mauerwerk sind verantwortlich dafür, dass Nässe sich im Mauerwerk verbreitet.

Durchführung einer Schimmelsanierung durchgeführt vom Profi

Eine effektive Schimmelsanierung beinhaltet im Allgemeinen gleich eine größere Anzahl von erforderlichen Arbeiten. Je nach Auftauchen des Schimmelschadens sind neben möglichen Instandsetzungen an Bedachungen und Fassaden öfters auch Dämmungen zu erneuern oder auch poröse Abdichtungen zu erneuern. Um langfristig ein neues Auftreten zu verhindern, sollten oft auch Innen- und Außenwände getrocknet werden. Genau und kompetent analysieren wir zunächst den Schadensgrund. Nach der Schadensermittlung erarbeiten wir für Sie ein umfangreiches Konzept für die effektive Schimmelsanierung.

Steht nach einem Unwetter der Keller unter Wasser, dann müssen Immobilienbesitzer sofort agieren. Nasse Keller müssen immer rasch und sorgfältig getrocknet werden, denn nasse Keller und feuchte Raumluft sind optimale Voraussetzungen für Schimmel. Schon jedes zweite Haus, so kalkuliert der VPB die Erfahrungen der letzten Jahre hoch, könnte unter Schimmelpilzen leiden. Hauptursache für den Schimmelbefall sind Nässe und Feuchtigkeit, die durch Bauschäden ins Haus kommen und dann nicht sachgemäß repariert und trockengelegt werden. Schimmelschäden sollten immer sehr ernst genommen werden, denn rd. 100 der über 100.000 existierenden Schimmelpilzarten gefährden das Wohlbefinden der Hausbewohner.

Hat sch Shimmelpilz erst einmal in der Wohnimmobilie festgesetzt, dann folgt nur das: Sanierung aller befallenen Mauern. Im Untergeschoss sind meist Fussboden und Mauern gleichermaßen betroffen. So eine Mauersanierung ist aufwändig, aber unvermeidbar: Der Wandputz muss komplett entfernt und die Mauerverkleidungh neu geschaffen werden. Einfach nur Schimmelfarbe verwenden, ist keine Lösung von Dauer, warnt der VPB. Stand der Boden unter Wasser, kann sich der Schimmel unter Umständen bis unter den Estrich und in der Dämmebene des Bodens verbreitet haben. Auch der von Schimmelpilzen beschädigte Fußboden sollte vollständig – samt Estrich und Fußbodendämmung - entfernt und neu aufgebaut werden. Eine andere Möglichkeit ist das Trocknen des Estrichs und der nachfolgende Einbau des diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelpilzbestandteile aus dem Unterboden zurückzuhalten.

Schimmelsanierung, so mant der VPB, ist kein Job für den Heimwerker, ebenso wenig wie die Austrocknung der feuchten Wände bzw. Kellerräume. In beiden Fällen sollten sich Immobilienbesitzer zunächst vom Baugutachter informieren lassen. Er kontrolliert Art und Ausmaß des Wasserschadens und rät zu hier geeigneten Trocknungs- oder Sanierungsmaßnahmen. Dabei ist die zumeist eingesetzte Trocknungsmethode mit einem Gebläse oft gesundheitsgefährdend, weil sie überhaupt erst Schadstoffe und Schimmelsporen im gesamten Wohnbereich verbreitet. Bevorzugte Adresse für die Ausführung der nötigen Maßnahmen sind immer ortsansässige Fachbetriebe.


Ein versierter Gutachter zum Thema Bauen ist ein Muss für jeden Bauherren

Ein Gutachter bzw. Sachverständiger ist laut Wikipedia eine natürliche Person mit einer außergewöhnlichen Fachkunde und einer anerkannten fachlichen Kompetenz auf einem speziellen Fachgebiet. Er hat die Aufgabe, innerhalb seines Fachgebietes Feststellungen zu treffen und diese anschließend Dritten zu vermitteln.

Hat ein Gericht oder eine Behörde nicht genug Fach- oder Sachwissen zu dem jeweiligen Fachbereich, kann man die Aufgabe an einen Gutachter zur Bearbeitung im Wege eines Auftrags übertragen. Grundlage für die Arbeit als Gutachter ist fachliche Kompetenz, man redet in diesem Zusammenhang von der "besonderen Sachkunde". In aller Regel wird diese Sachkunde erzielt durch ein für den Bereich geeignetes Hochschulstudium mit Abschluss, sowie durch eine mehrjährige berufliche Erfahrung bzw. geeignete Fortbildung auf dem entsprechenden Gebiet.

Aber auch Bauherren kommen als Kunde für einen Gutachter in Frage. Vornehmlich wer eine alte Bestandsimmobilie sich aneignen will, sollte sich niemals nur auf den oberflächlichen Zustand des Gebäudes verlassen. Selbst zwei Besuche reichen da nur aus, um den Status der Altimmobilie letztlich beurteilen zu können. Als Baulaie ist das Risiko viel zu erheblich, selbst ein ums andere Mal schwerwiegende Ausführungsfehler nicht anzuzeigen. Deshalb empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Unterschrift des Vertrages die ältere Immobilie durch einen unabhängigen Gutachter checken zu lassen. Allein ein Gutachter aus dem Bereich Bauen und Architektur kann nach gewissenhafter Begutachtung bewerten, ob ein gebrauchtes Haus seinen aufgerufenen Preis faktisch wert ist oder eben nicht.

Ihre VPB-Gutachter sind Ihr Ansprechpartner bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Besonders viele Immobilienkäufer befürchten teure Kosten bei einem Gutachter mit dem Fachgebiet Bauen. Dabei ist die Furcht wirklich gegenstandslos. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, darf für die detallierte Begutachtung seines Domizils im Durchschnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR kalkulieren. Das ist jedoch optimal eingesetztes Geld, wenn folglich teure Fehlkäufe ausgeschlossen werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein genaues Baugutachten seines Objektes, muss er größtenteils immer mit nicht entdeckten Mängeln und möglicherweise enormen Kosten für die erforderliche Sanierung planen. Die Praxis demonstriert, dass ausnahmslos stets etwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann nicht auffällt, ein Gutachter aber als Kriterium für mögliche Baumängel zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, fremdartige Gerüche, baufällige Heizungsanlagen, Feuchtigkeit am Fensterrahmen, Raumecken mit aufgewellten Tapeten oder wo die Farbe abblättert, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den im Dachbereich. Hinter solchen Details können sich ernste Fehler tarnen, wie beispielsweise verrottete Abdichtungen, defekte Leitungen, Vermoderungen und Schädlinge oder durchnässte Isolierungen.

Hier muss dahinter sich nicht stets ein heimtückisches Benehmen verstecken. Besonders viele Hausverkäufer sind diese Mängel selber nicht bekannt. Nur die Einbeziehung von einem Gutachter kann den Kaufinteressenten vor den Folgen nicht erkannter Baufehler bewahren. Damit ebenfalls Sie keine betrüblichen Offenbarungen erleben, vertrauen auch Sie der Bausachkenntnis der VPB-Gutachter.


Wohnregion in der Region Holle und Bad Salzdetfurth

Gutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Bad Salzdetfurth und Holle

Bad Salzdetfurth ist eine kleine Stadt im Landkreis Hildesheim im südlichen Niedersachsen. Die Stadt ist ein national bekannter Erholungs-, Kur-, Klinik- und Industriestandort. Sie ist als Sole- und Moorheilbad rechtlich anerkannt. In diesen Tagen findet man vor Ort auf einer Stadtfläche von rd. 67,1 qkm ca. 13.140 Anwohner. Dies sorgt für eine Einwohnerdichte von in etwa 195 dort lebende Leute pro km². Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung beträgt über 12 km, die maximale Ost-West-Ausdehnung beträgt etwa 8 Kilometer.

Zur Vergangenheit von Bad Salzdetfurth zählt die Stein- und Kalisalzgewinnung. Die ersten ansässigen Personen von Bad Salzdetfurth waren höchstwahrscheinlich Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die erste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S Aktiengesellschaft, hatte von 1889 bis 1971 ihren Stammsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die städtische Wirtschaft bedeutsame Kalibergbau wurde im Jahr 1992 eingestellt. Seit 2001 ist die Anwohnerzahl sinkend; in den 1990er-Jahren hatte diese noch bei gut 14.500 Einwohnern gelegen.

Bad Salzdetfurth findet man knapp elf Kilometer südlich von Hildesheim. Bad Salzdetfurth liegt im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Der Ort grenzt im Norden an die ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth liegt der Harz. Bad Salzdetfurth grenzt an folgende Gemeinden und Städte: Bockenem, Holle, Lamspringe, Sibbesse, Schellerten und Diekholzen.

In der historischen Altstadt befinden sich zahlreiche, teilweise bereits im 17. Jahrhundert erbaute, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus im Stadtzentrum ist die nach dem Brand von 1605 wieder errichtete und von nachfolgenden Stadtbränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren rund 3.320 Arbeitnehmer am Arbeitsort Bad Salzdetfurth beschäftigt. Von diesen waren um und bei 50 Prozent im produzierenden Gewerbe, 34 Prozent im Dienstleistungsbereich und annähernd 15 Prozent in den Branchen Lagerei, Verkehr, Gastgewerbe und Handel tätig.

Bauherrenberatung vom Regionalbüro Hildesheim neben Bad Salzdetfurth auch in Holle

Holle ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Als Gemeinde der Schlösser und Burgen hat Holle etliche geschichtsträchtige Bauwerke vorzuweisen. Darunter aufzuzählen sind das Schloss Derneburg, das Renaissanceschloss zu Henneckenrode, das Barockschloss Söder und die Burg Wohldenberg. Die Gemeinde Holle setzt sich zusammen aus den Gemeindeteilen Astenbeck, Derneburg, Grasdorf, Hackenstedt, Heersum, Henneckenrode, Luttrum, Sillium, Söder, Wohldenberg, Sottrum und Holle. Die größte Ortschaft ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Aktuell leben in der Stadt auf einer Fläche von um und bei 61,14 km² circa 6.930 Personen. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von um und bei 112 Bewohner je qkm. Holle findet man rd. 20 km von Hildesheim entfernt günstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 verlaufen durch die Ortschaft.

Baubetreuung in Bad Salzdetfurth und Holle

Unser Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder in der Region Bad Salzdetfurth und Holle aktiv. Zu dem Einzugsgebiet unseres Regionalbüros zählen mit unserer Adresse in Giesen auch die Nachbargemeinden wie z.B. Schellerten, Barnten, Nordstemmen, Gronau, Sarstedt, Elze, Algermissen, Bad Salzdetfurth, Söhlde, Holle, Ahrbergen und Hohenhameln.

Als Baugutachter und Fachleute stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die vielschichtigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt speziell für Wohnimmobilien sowie die vielzähligen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf praktische alle Fragen rund ums Thema Bauen, Kaufen oder Haussanierung zu finden. Insgesamt sind Sie im VPB-Regionalbüro Hildesheim an der richtigen Adresse, wenn es bei Ihnen zurzeit um Bereiche wie zum Beispiel die hier genannten geht: Errichtung eines Wohnhauses, Erwerb eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung, ökologisch vertretbares Baues, aber auch Ermittlung von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Blower-Door-Test Harsum Borsum,Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Gutachter Doppelhaushälfte Nordstemmen,Bausachverständiger Nasse Wand Sarstedt,Baugutachter Doppelhaus Elze Gronau,Baugemeinschaften Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Baustellenprotokoll Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Schimmelpilz Nordstemmen,Bauabnahme Einfamilienhaus Sarstedt,Gutachter Baubeschreibung Hildesheim,Baugutachter Blower-Door-Test Sarstedt,Bausachverständiger Sarstedt,Schimmelsanierung Gutachter Sarstedt,Baugutachter Mehrfamilienhaus Sarstedt,Baubegleitung Hildesheim,Brandschutz Gutachter Harsum Borsum,Baugutachter Kellersanierung Harsum Borsum,Schimmelschaden Gutachter Harsum Borsum,Bausachverständiger Schimmelpilze Sarstedt,Baukontrolle Brandschutz Bad Salzdetfurth,Baugutachter Neubau Hildesheim,Baugutachten Radon Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Neubau Bad Salzdetfurth,Gutachter Kellersanierung Hildesheim,Baugutachten Brandschutz Bad Salzdetfurth,Baugutachter Kellerabdichtung Hildesheim,Brandschutz Baugutachter Sarstedt,Bausachverständiger Neubau Elze Gronau,Gutachter Mehrfamilienhaus Sarstedt,Bausachverständiger Schimmelpilze Hildesheim,Bausachverständiger Baubeschreibung Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Innenraumhygieniker & Innenraumanalytiker:
Jeder vierte Mensch in Deutschland hat ein geschädigtes Immun-, Hormon- oder Nervensystem, jeder dritte Deutsche ist Allergiker. Tendenz ist dabei sogar noch steigend. Auf der Suche nach den Gründen dafür wird immer noch viel zu selten das Wohnumfeld der Geschädigten analysiert. Das Thema Schadstoffe in Innenräumen ist extrem komplex und vielfältig. Es umfasst zahlreiche Fachgebiete, von der Architektur über die Chemie, die Physik und Biologie bis hin zur Medizin. Um den kompletten Bereich kümmern sich qualifizierte Baugutachter und Innenraumanalytiker beziehungsweise Innenraumhygieniker. Neben allerlei Scharlatanen und Heilsbringern kümmern sich auch etliche seriöse Wissenschaftler und Technikern mit dem Thema und forschen intensiv auf diesem umfangreichen Gebiet.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.