Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Sachverständiger Nasse Wand in Bad Salzdetfurth und Holle

Sachverständiger Nasse Wand ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Sachverständiger Nasse Wand in Bad Salzdetfurth und Holle. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Sachverständiger ist für jeden Bauherren ratsam

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein solider Sachverständiger mit Fachgebiet Hausbau und Bauhandwerk. Der Bau eines Hauses ist ein fachspezifisches Geschäft, in dem mit festen Bandagen um geringe Gewinnmargen gekämpft wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat viele Jahre Erfahrung und kann dem Bauherren aus diesem Grund entscheidend unterstützen. Das ist ferner wirklich erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier meist die privaten Bauherren. Sie sind Nichtfachmänner und sind womöglich total Bauunerfahren. Aus diesem Grunde fallen sie praktisch völlig auf die bombastischen Hauskaufbroschüren von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich später als gegenstandslose Versprechungen zeigen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und obendrein das "Super-Energiesparhaus" sind reine Täuschungen, bis sie nicht im Kaufvertrag explizit erklärt wurden.

Ihre Ein Sachverständiger des VPB ist auf Ihrer Seite wenn es um Fragen des Bauens geht

Um im Dschungel des Bauvertragsrechts überleben zu können, suchen weitsichtige Häuslebauer unparteiische Bauherrenberater, professionelle Sachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran unterscheidet der Bauherr den passenden Baugutachter? Ein genauer Sachverständiger ist ein sachkundiger Bauberater, der stets firmen- und angebotsfern raten kann und eben keiner anderen Interessensgruppe verbunden ist. Ein anerkannter Sachverständiger mit Spezialisierung auf das Thema Bauen absolviert immer wieder Fachseminare und zieht auch bei verwickelten Sachverhalten andere unabhängige Sachverständige aus unterschiedlichen Baufachbereichen hinzu. Beim persönlich helfenden Sachverständigen ist die Betreuung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und bleibt in nur einer Hand. Der Bauherr wird nicht unberechtigt von einem zum nächsten Sachverständigen weiterverwiesen. Auch seine schriftlichen Berichte wird ein sorgfältiger Sachverständige taktvoll verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Hausvermittler weiterleiten. Beim Wohnungsbau geht es um enorm viel Kapital: Der seriöse Sachverständige unterstützt seinem Bauherrn dabei in entsprechender Zeit und zum vereinbarten Preis ein perfektes Domizil seiner Wahl zu erhalten. Zusammenfassend muss jeder Bauherr, der einen Sachverständigen beauftragt, strikt auf spezifische Betreuung bestehen.


Eine nasse Wand gehört saniert

Eine nasse Wand könnte zu einem ernstzunehmenden Thema werden. Bewohner sind entsprechend sehr gut beraten, sich umfänglich über Reparaturmöglichkeiten schlau zu machen, für den Fall das sie durchfeuchtete Stellen in ihren Räumlichkeiten lokalisiert haben. Rechtzeitig entdeckt, muss eine nasse Wand nicht unbedingt schwerwiegende und langwierige Instandsetzungsarbeiten nach sich ziehen. Eine nasse Wand kann durchaus nachteilige Einflüsse auf Wohlsein und Gesundheit der Hauseigentümer haben. Schimmelentstehung und Sporenablagerungen sind meist der Grund für gesundheitliche Beeinträchtigungen. Ein Grund zusätzlich, der nassen Wand den Kampf anzusagen. Die nasse Wand ist eine Angelegenheit für den Fachmann. Nur ein perfekt ausgebildeter Profi weiss über die angebrachten Methoden, wie eine nasse Wand unverzüglich und wirksam repariert werden kann.

Bevor die Aktivitäten anfangen, muss sich der Spezialist ein Urteil von den Gründen für den Nässeeinfall machen. Ohne die genaue Analyse, lässt sich eine nasse Wand nicht ernsthaft nachhaltig sanieren. Die Ursache gibt letztlich die Richtung vor. Mögliche Gründe gibt es viele. Häufig liegt der Grund für eine nasse Wand in einer nur mangelhaften Hinterlüftung. Auch kaputte Abflussleitungen können ursächlich dafür sein, dass eine nasse Wand entsteht. Solche Gründe sind üblicherweise schnell repariert.

Erkennbar komplizierter wird es, wenn entdeckt wird, dass die Nässe von Extern in den Keller eindringt. Ein erhöhter Wasserspiegel führt z.B. dazu, dass Feuchtigkeit in das Mauerwerk zieht. Auch Gebäude mit Hanglage sind in Gefahr für eindringende Feuchtigkeit. Hierbei mag es schon sein, dass größere Geschütze für eine anhaltende Sanierung aufgefahren werden müssen. Aber auch in dem Fall ist eine nasse Wand kein unvermeidliches Schicksal. Fragen Sie also am besten zunächst die Fachleute unseres Betriebes, wenn Sie Nässe in Ihren Räumlichkeiten geortet haben. Im Rahmen einer Analyse unmittelbar bei Ihnen im Haus nehmen wir die Mängel auf und unterbreiten Vorschläge für eine effektive Instandsetzung der nassen Wand.


Wohnregion in der Stadt Holle und Bad Salzdetfurth

Ihr Baubetreuer in Bad Salzdetfurth und Holle

Bad Salzdetfurth ist eine Kleinstadt im Landkreis Hildesheim im südlichen Niedersachsen. Die Stadt ist ein bundesweit bedeutender Erholungs-, Kur-, Klinik- und Industriestandort. Sie ist als Sole- und Moorheilbad rechtlich anerkannt. Aktuell befinden sich in der Stadt Bad Salzdetfurth auf einer Grundfläche von rd. 67,1 km² circa 13.140 Leute. Dies sorgt für eine Einwohnerdichte von in etwa 196 Einwohner pro qkm. Die längste Nord-Süd-Ausdehnung liegt bei zirka zwölf Kilometer, die breiteste Ost-West-Ausdehnung liegt bei etwa 8 Kilometer.

Zur Stadthistorie von Bad Salzdetfurth gehört die Kali- und Steinsalzgewinnung. Die ersten Bewohner von Bad Salzdetfurth waren sehr wahrscheinlich Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die älteste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S Aktiengesellschaft, hatte seit 1889 ihren Stammsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die städtische Wirtschaft bedeutende Kalibergbau wurde im Jahr 1992 beendet. Seit dem Jahr 2001 ist die Einwohnerzahl rückläufig; in den 1990er-Jahren hatte sie noch bei rund 14.500 Anwohnern gelegen.

Bad Salzdetfurth findet man gut elf Kilometer im Süden von Hildesheim. Bad Salzdetfurth befindet sich im Innerstebergland, einem Teilraum der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Die Stadt grenzt nördlich an die ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Südöstlich von Bad Salzdetfurth befindet sich der Harz. Bad Salzdetfurth ist Nachbar für folgende Gemeinden und Städte: Bockenem, Diekholzen, Lamspringe, Schellerten, Holle und Sibbesse.

In der historischen Altstadt liegen einige, teilweise bereits im 17. Jahrhundert errichtete, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus im Zentrum ist die nach dem Brand von 1605 wieder aufgebaute und von weiteren Feuern verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren knapp 3.320 Personen am Arbeitsort Bad Salzdetfurth berufich tätig. Von diesen waren etwa 50 % an Fertigungsstätten, ein Drittel im Dienstleistungsbereich und etwa fünfzehn Prozent in den Unternehmenszweigen Verkehr, Lagerwesen, Gastronomie und Handel tätig.

Beratung durch Bauexperten vom VPB-Hildesheim nicht nur in Bad Salzdetfurth sondern auch in Holle

Holle ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Als Ort der Schlösser und Burgen hat Holle sehr viele geschichtsträchtige Kulturgüter zu begutachten. Darunter befinden sich das Schloss Derneburg, das Barockschloss Söder, das Renaissanceschloss zu Henneckenrode und die Burg Wohldenberg. Die Gemeinde Holle besteht aus den Ortsteilen Grasdorf, Heersum, Henneckenrode, Hackenstedt, Astenbeck, Derneburg, Söder, Wohldenberg, Sottrum, Holle, Sillium und Luttrum. Die wichtigste Ortschaft ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Derzeit findet man in Holle auf einer Fläche von etwa 61,14 Quadratkilometer knapp 6.940 Personen. Das entspricht einer Einwohnerdichte von rund 113 Einwohner pro km². Holle befindet sich in etwa 20 Kilometer von Hildesheim entfernt verkehrsgünstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 verlaufen durch die Gemeinde.

Erfahrene Bauspezialisten in Holle und Bad Salzdetfurth

Unser Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder im Großraum Bad Salzdetfurth und Holle da. Zu unserem Wirkungskreis rechnen wir mit unserer Büro-Location in Giesen auch die Nachbarorte wie z.B. Sarstedt, Elze, Schellerten, Gronau, Barnten, Nordstemmen, Ahrbergen, Algermissen, Söhlde, Holle, Bad Salzdetfurth oder Hohenhameln.

Als Baugutachter und Experten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die vielschichtigen Tätigkeiten als Architekt bzw. Bauingenieur auf dem Gebiet Wohngebäuden sowie die vielfältigen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf häufige Fragen rund ums Thema Hausbau, Kaufen oder Haussanierung zu finden. Zusammengefasst sind Sie bei uns bestens aufgehoben, wenn es bei Ihnen zurzeit um Themen wie z.B. die hier genannten geht: Planung einer Wohnimmobilie, Kauf eines EFH oder einer Eigentumswohnung, Nachhaltiges Bauen, aber auch Ermittlung von Pfusch am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Blower-Door-Test Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Hildesheim,Baubegleitung Hildesheim,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Nordstemmen,Bausachverständiger Schimmelpilze Nordstemmen,Bauabnahme Einfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Baugutachten Elze Gronau,Baugutachter Elze Gronau,Bausachverständige Bad Salzdetfurth,Gutachter Blower-Door-Test Nordstemmen,Gutachter Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Nordstemmen,Sachverständiger Doppelhaushälfte Bad Salzdetfurth,Gutachter Blower-Door-Test Hildesheim,Gutachter Doppelhaushälfte Elze Gronau,Sachverständiger Sarstedt,Gutachter Elze Gronau,Bausachverständiger Nasser Keller Sarstedt,Blower-Door-Test Baugutachten Hildesheim,Gutachter Thermografie Harsum Borsum,Sachverständiger Kellersanierung Elze Gronau,Brandschutz Sachverständiger Elze Gronau,Schimmelschaden Sachverständiger Bad Salzdetfurth,Bauberatung Elze Gronau,Blower-Door-Test Baugutachten Bad Salzdetfurth,Schimmelsanierung Bausachverständiger Hildesheim,Bauberatung Nordstemmen,Baugutachter Doppelhaus Hildesheim,Bausachverständiger Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Gutachter Nasse Wand Harsum Borsum,Kellersanierung Baugutachten Harsum Borsum,Baufachmann Vertragsprüfung Elze Gronau


Informationen und Tipps für Bauherren:

Hausstaubmilben:
Hausstaubmilben ernähren sich von Hautschuppen, Pollen und von Schimmelpilzen und deren Sporen. Die von Allergikern gefürchteten Milben sind überall dort heimisch, wo Menschen oder Tiere leben. Das Spinnentier hat acht Beine und wird, je nachdem, zu welcher der rund 40 Arten sie gehört, zwischen einem zehntel und einem halben Millimeter groß. Milben bevorzugen 25 bis 30 Grad Celsius Wärme und 70 bis 80 Prozent Luftfeuchtigkeit. Sie leben häufig in Matratzen, Polstermöbeln und Teppichböden. Weniger die Milben machen Menschen zu schaffen, als ihre Exkremente. Mit ihrem Kot scheiden Milben Pilze aus, die Allergien auslösen können. Gegen Milben helfen vor allem regelmäßiges feuchtes Wischen und häufiges Staubsaugen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.