Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Sachverständiger Einfamilienhaus in Sarstedt

Sachverständiger Einfamilienhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Sachverständiger Einfamilienhaus in Sarstedt. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Sachverständiger schont Nerven und Geldbeutel

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein unparteiischer Sachverständiger im Bereich Bauen. Bauen ist ein mühevolles Metier, in dem mit festen Bandagen um bereits kleine Gewinnanteile gestritten wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen entscheidend nützen. Das ist zusätzlich auch dringend erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft meist die privaten Bauherren. Sie sind Laien und kennen sich auf dem Bau nicht aus. Deshalb fallen sie beinahe zu jeder Zeit auf die bombastischen Verkaufskatalogen von Schlüsselfertiganbietern herein, die sich nachher als leere Beteuerungen zeigen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und gleichfalls das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Augenwischerei, solange sie nicht im Bauvertrag betont festgelegt wurden.

Ihre Sachverständiger vom VPB begleitet Sie bei allen Fragen des Bauens

Um im Bau- und Vertragsdschungel bestehen zu können, suchen clevere Häuslebauer unabhängige Ratgeber, sachkundige Sachverständige, die sich in allen Bereichen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran identifiziert der Bauherr den richtigen Baugutachter? Ein professioneller Sachverständiger ist ein gut geschulter Fachmann, der grundsätzlich firmen- und produktfern beraten kann und sicher keiner anderen Interessentengruppe verbunden ist. Ein zu empfehlender Sachverständiger mit Spezialisierung auf das Thema Bauen durchläuft fortwährend Fortbildungen und zieht spätestens bei speziellen Sachverhalten andere neutrale Sachverständige aus weiteren Baufächern hinzu. Beim individuell helfenden Sachverständigen ist die Betreuung der Bauherren immer "Chefsache" und kommt aus nur einer Hand. Der Bauherr wird nicht beliebig von einem zum nächsten Sachverständigen weitergegeben. Auch seine Daten wird ein seriöser Sachverständige diskret verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Makler übermitteln. Beim Wohnungsbau geht es um extrem viel Geld: Der fachmännische Sachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in gebührender Zeit und zum ausgemachten Preis ein perfektes Eigenheim seiner Wahl zu kriegen. Generell sollte jeder Bauherr, der einen Sachverständigen betraut, streng auf persönliche Unterstützung bestehen.


Der Bau oder Kauf von einem Einfamilienhaus kann ohne Gutachter viel Ärger entstehen lassen

Im Zeitverlauf gesehen, ist die Ausgestaltung von der Bauform Einfamilienhaus noch relativ neu. In damaliger Zeit wohnten die allermeisten Menschen auf dem Lande. Das Leben in einer Großstadt zählte eher zu den ungewöhnlichen Lebenssituationen. Die Stelle vom Einfamilienhaus nahm früher sehr oft das Bauernhaus ein. In ihm lebten gleich mehrere Altersgruppen einer Familie gemeinsam unter einem Dach. Die Situation änderte sich mit Beginn der Industriellen Revolution. An die Stelle ländlich geprägter Arbeiten trat zunehmend die Arbeit in den Fabriken und Manufakturen. Der soziale Wandel änderte auch die Wohnverhältnisse: Das Einfamilienhaus spielte jetzt zunehmend die Rolle des traditionellen Bauernhauses. Als Vorbote vom Einfamilienhaus gelten zum einen die Villen aus der Epoche der Renaissance, aber zudem auch der bürgerliche Hausbau des 19. Jahrhunderts.

Gegenwärtig ist das Einfamilienhaus eine der angesagtesten und häufigsten Wohnformen. Zu Zeiten des Wiederaufbaus in Deutschland in den 1950er Jahren hatte das Einfamilienhaus seine erste Blüte. Um der Bedrängnis der urbanen Wohnblocks zu entkommen, wandelte sich das Einfamilienhaus mehr und mehr zur präferierten Bauart von ganz vielen Leuten. Dies hat Bestand bis heute.

Das Einfamilienhaus hat die spezielle Eigenschaft, dass sich praktisch alle speziellen Wünsche der Bauherren berücksichtigen lassen. Architekten entwickeln und planen im Auftrag ihrer Auftraggeber das Einfamilienhaus grundsätzlich nach persönlich angefertigten Plänen. Das wird leider von Jahr zu Jahr teurer.

Ob Einfamilienhaus, Landhaus oder Mehrfamilienanlage: Immer häufiger werden Wohnwnsche darum bei einem Schlüsselfertiganbieter bestellt. Ein solcher bietet standardisierte Lösungen zu billigeren Bedingungen an. Allerdings können hier rechtliche Fallstricke auftauchen. Sie suchen eine Baufirma für die Errichtung von einem Einfamilienhaus? Da ist es ausgezeichnet, dass Sie unsere Website besuchen; wir freuen uns darauf, mit Ihnen in ein informatives Gespräch zu kommen. Gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile einer Bauberatung für den anvisierten Neubau Ihres Einfamilienhauses durch einen erfahren Bauexperten vom VPB.

Die Errichtung von einem Einfamilienhaus vollzieht sich mit einem Bauexperten an einer Seite ohne unnötigen Ärger

Zahlose Personen ziehen das Einfamilienhaus der Eigentumswohnung vor. In der Regel findet man Ansammlungen von Einfamilienhäusern in den etwas dezentralen Außenbezirken einer Stadt. Wer dem unruhigen Treiben der Stadt entfliehen möchte, den führt das meistens in die deutlich abgelegenen Wohngebiete am Rande der Stadt. Meistens ist ebenso der Wunsch nach einem eigenen Garten wichtig für die Errichtung eines Einfamilienhauses.

Der Bau von einem Einfamilienhaus kann sowohl ein-, als auch mehrgeschossig durchgeführt werden. Unsere versierten Gutachter freuen sich darauf, Ihren Traum von einem Einfamilienhaus ohne Probleme wahr werden zu lassen. Zahllose Orte werben geradezu entschlossen um private Bauherren. Fast immer entdeckt man kommunale Bauförderprogramme, die den Bau vom Einfamilienhaus bemerkenswert unterstützen. Gleichwohl bedeutet ein Einfamilienhaus eine enorme Hürde für die Infrastruktur der Gemeinde: Jedes Gebäude benötigt beispielsweise einen speziellen Anschluss an das örtliche Telekommunikations-, Wasser- und Stromnetz. Es ist deshalb ratsam unsere Baugutachter möglichst früh in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Prüfung des Bauvertrages sollte Sie unsere Experise involvieren.

Das Einfamilienhaus dient in den meisten Fällen einer kleinen Gruppe von Personen als Wohngebäude. Die Beziehungen dieser Personen untereinander sind hierbei selbstredend nicht entscheidend, denn der Begriff "Einfamilienhaus" bezieht sich primär auf den zur Verfügung stehenden Wohnraum eines Gebäudes. Entsprechend wird ein Einfamilienhaus genauso für Wohnzusammenschlüsse eine ausgezeichnete Möglichkeit des Zusammenlebens darstellen. Ebenfalls zu den Besitzverhältnissen gibt der Ausdruck "Einfamilienhaus" keine genaue Informationen. Das Einfamilienhaus kann entsprechend ebenso als Finanzanlage dienen oder als Mietobjekt dienen. Auch hier kann es sinnvoll sein, einen Gutachter vom Verband Privater Bauherren aufzusuchen.


Bauherrenberatung in Sarstedt

Fachkundige Hilfe für Immobilieneigentümern in Sarstedt

Der Ort Sarstedt ist eine am Fluss Innerste zu findende Ortschaft im südöstlichen Niedersachsen. Das Mittelzentrum im Landkreis Hildesheim hat annähernd 20.000 dort beheimatete Einwohner. Sarstedt befindet sich über 13 Kilometer im Nordwesten von Hildesheim und in etwa 21 Kilometer südöstlich von Hannover. Sarstedt war zwischen 1885 und 1946 die alleinige und ist seither die nördlichsten gelegene Stadt im Landkreis Hildesheim. Westlich des Ortes fliesst die Innerste, ein über 100 km langer rechter Fluss, der in den größeren Fluss Leine fliesst.

Seit der Gebietsreform 1974 zählen zu Sarstedt zudem zur eigentlichen Kernstadt sechs Ortschaften mit jeweils eigenen Ortsbürgermeistern: Schliekum (ca. 618 Einwohner), Heisede (ungefähr 1091 Einwohner), Giften (ca. 759 Einwohner), Ruthe (rd. 323 Anwohner), Hotteln (rd. 580 Anwohner), Gödringen (etwa 576 Anwohner). In diesen Tagen befinden sich in der Stadt auf einer Gesamtfläche von circa 43 qkm in etwa 19.391 Menschen.

Eine bedeutende Funktion in der Wirtschaft im Umfeld von Sarstedt übernahm Anfang des 20. Jahrhunderts der Kalibergbau, bei dem Kalisalze zur Fertigung von Dünger unter Tage abgebaut wurden. Beide unmittelbar zu Sarstedt gehörenden Kalischächte "Glückauf-Sarstedt" und "Siegfried-Giesen" verfügten über eine Grubenanschlussbahn und waren von 1904 an für sehr viele Familien aus Sarstedt über mehrere Generationen die vorrangige Einkunftsquelle, bis beide Schächte im Jahre 1987 eingestellt wurden. Wenn nun seit Ende 2010 eine Wiederbelebung von "Siegfried-Giesen" erwogen und eine Machbarkeitsstudie eines Düngemittel- und Salzfabrikanten in Auftrag gegeben wird, wäre dies das erste Mal nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland, dass "ein stillgelegtes Bergwerk wieder in Betrieb genommen wird".

Das interessanteste Baugebiet ist gegenwärtig ohne Zweifel "Am Sonnenkamp Ost", aber auch die gerade angegangenen Neubauflächen Alter Bauhof, Kreuzfeld im OT Schliekum, Schiefferkaute im OT Gödringen, Am Kipphut, Hopfenberg und Schäferberg im OT Ruthe sowie Vierpass im OT Giften sind speziell für junge Bauherren sehr interessant.

Bauspezialisten in Sarstedt

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder im Raum Hildesheim hilfreiche Anlaufstelle. Zu unserem Einzugsgebiet rechnet man mit unserem Standort in Giesen auch die Nachbargemeinden wie zum Beispiel Sarstedt, Nordstemmen, Barnten, Elze, Gronau, Schellerten, Holle, Bad Salzdetfurth, Algermissen, Söhlde, Ahrbergen oder Hohenhameln.

Als Baugutachter und Spezialisten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die langen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt im Bereich Wohnimmobilien sowie die umfangreichen Weiterbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Lösungen für alle möglichen Fragen rund ums Bauen, Immobilienkauf oder Hausmodernisierung zu finden. Zusammenfassend aufgeführt sind Sie bei uns genau richtig, wenn es bei Ihnen um Themen wie beispielsweise die nachfolgenden geht: Bau eines eigenen Hauses bzw. einer Wohnung innerhalb eines MFH, Kauf eines Hauses bzw. Grundstücks oder einer ETW, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Kontrolle von Pfusch am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Reihenhaus Hildesheim,Bauabnahme Einfamilienhaus Hildesheim,Gutachter Doppelhaushälfte Bad Salzdetfurth,Baumängelbeseitigung Harsum Borsum,Sachverständiger Kellersanierung Elze Gronau,Bauinspektion Sarstedt,Brandschutz Baugutachter Elze Gronau,Bauherrenberatung Bad Salzdetfurth,Baumängelgutachten Nordstemmen,Kellersanierung Baugutachten Elze Gronau,Bausachverständiger Nasser Keller Sarstedt,Baugutachter Einfamilienhaus Hildesheim,Schimmelsanierung Gutachter Sarstedt,Schimmelschaden Baugutachter Sarstedt,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Harsum Borsum,Bausachverständiger Nasse Wand Harsum Borsum,Baugutachter Kellerabdichtung Elze Gronau,Neubau Vertragsprüfung Elze Gronau,Baugutachten Radon Nordstemmen,Schimmelschaden Sachverständiger Nordstemmen,Bauabnahme Sarstedt,Gutachter Elze Gronau,Gutachter Kellersanierung Sarstedt,Baubegleitung Neubau Hildesheim,Gutachter Radon Bad Salzdetfurth,Bausachverständige Nordstemmen,Gutachter Radon Hildesheim,Sachverständiger Baubeschreibung Hildesheim,Gutachter Einfamilienhaus Hildesheim,Baugutachter Kellersanierung Hildesheim,Bausachverständiger Schimmelpilze Harsum Borsum,Bauexperte Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lärm:
Bauexperten und Mediziner wissen es längst: Lärm macht krank. Darum spielt der korrekte Schallschutz beim Bauen eine wichtige Rolle. Weil Schallschutzdämmung schwer nachzurüsten ist, empfehlen Baugutachter, ihn von vornherein einzuplanen. Bei der Schalldämmung, speziell bei der Trittschalldämmung werden andere Dämmmaterialien verwendet als z.B. bei der Wärmedämmung. Grundsätzlich gelten folgende einfachen Zusammenhänge: Je schwerer ein Baumaterial ist, umso besser dämmt es den Schall. Je leichter und luftiger ein Baustoff ist, umso besser hält er die Temperatur.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.