Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Sachverständiger Doppelhaushälfte in Bad Salzdetfurth und Holle

Sachverständiger Doppelhaushälfte ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Sachverständiger Doppelhaushälfte in Bad Salzdetfurth und Holle. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Sachverständiger ist dringend angeraten

Was ein Häuslebauer benötigt, ist ein unparteiischer Sachverständiger mit dem Spezialgebiet Bauen. Bauen ist ein mühevolles Business, in dem mit zähen Bandagen um minimale Gewinnmargen gestritten wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren demzufolge erheblich helfen. Das ist außerdem dringend erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft in der Regel die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Demzufolge fallen sie praktisch zu jeder Zeit auf die bombastischen Bauheftchen von Schlüsselfertiganbietern herein, die sich im Nachhinein als haltlose Verheißungen erweisen. "Festpreise", "versprochene Fertigstellungstermine" und ferner das "Super-Energiesparhaus" sind reine Augenwischerei, solange sie nicht im Kaufvertrag betont fixiert werden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger hilft Ihnen wenn es um Immobilien geht

Um im Bau- und Vertragsdschungel überleben zu können, brauchen Bauherren produktneutrale Bauberater, professionelle Sachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran erkennt der Bauherr den passenden Baugutachter? Ein seriöser Sachverständiger ist ein ausgebildeter Bauexperte, der immer firmen- und produktfern beraten kann und sicher keiner gesonderten Interessensgruppe angehört. Ein anerkannter Sachverständiger für Gebäude bzw. Immobilien vollzieht fortwährend Qualifikationen und zieht vor allem bei speziellen Baufragen andere produktneutrale Sachverständige aus unterschiedlichen Baufächern hinzu. Beim individuell unterstützenden Sachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren immer "Chefsache" und bleibt in nur einer Hand. Der Bauherr wird niemals beliebig von einem zum anderen Sachverständigen weitergegeben. Ebenfalls seine Daten wird ein genauer Sachverständige schonend behandeln, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Hausvermittler weitergeben. Beim Wohnungsbau geht es um enorm viel Geld: Der fachmännische Sachverständige hilft seinem Bauherrn hierbei in entsprechender Zeit und zum ausgemachten Preis ein perfektes Haus seiner Wahl zu kriegen. Grundsätzlich sollte jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen beauftragt, rigoros auf persönliche Unterstützung bestehen.


Die Doppelhaushälfte - unsere Bauherrenberater helfen

Bei geringeren Baukosten und einem besseren Energieeinsatz bietet eine Doppelhaushälfte den Hausbewohnern beinahe einen identischen Standart, wie es auch ein Einfamilienhaus tut. Eine Doppelhaushälfte ist als Teil eines Hauses definiert, das über zwei getrennte Eingänge verfügt. Die zwei Hälften sind durch eine Gebäudewand räumlich voneinander getrennt und werden von zwei verschiedenen Familien oder Parteien bewohnt. Regelmäßig sind beide Gebäudehälften gestalterisch von deckungsgleichem Entwurf. Eine Doppelhaushälfte kann dahingehend auch als eine Spiegelung des anderen Teils gesehen werden. Meist sind Eingangsbereiche, die Farbe des Mauerwerks und die Fenster gleichartig, oftmals sogar vollständig identisch arrangiert.

Eine Doppelhaushälfte ist eine überlegenswerte Alternative für Bauinteressenten, die auch den Kauf eines Reihenhauses in Erwägung ziehen. Die zwei Doppelhaushälften teilen sich einen gemeinsamen Dachstuhl. Bei Kauf oder Planung einer Doppelhaushälfte ist insbesondere auf eine funktionierende Schallisolierung Wert zu legen. Durch die verbundene Trennwand kann es bei nicht ausreichender Isolierung zu Geräuschbeeinträchtigungen kommen. Zwar stehen Bauunternehmen und Architekten dem Bauherren oder Käufer bei sämtlichen Fragen des Schallschutzes hilfreich zur Seite, sie agieren aber nicht unbedingt auch in seinem Sinne. Holen Sie sich die Hilfe durch einen versierten und unabhängigen Baufachmann, damit die Arbeiten in Ihrem Sinne laufen.

Eine solide gebaute Doppelhaushälfte wird von vielen Baufirmen angeboten

Beim Bau eines Doppelhauses ist es den Bauherren i.d.R. auch möglich, die Gestaltung der Innenräume individuell festzulegen. Bautechnische Einschränkungen gibt es üblicherweise nicht. Ausnehmend günstig bei der Planung einer Doppelhaushälfte ist, dass sich zwei Bauherren den Grundstückspreis teilen. Exorbitant hohe Grundstückpreise vereiteln den Traum von den eigenen vier Wänden nicht selten. Der Gedanke eine Doppelhaushälfte zu beziehen, kann hier eine überlegenswerte Alternative darstellen. Auch der Wiederverkauf der Doppelhaushälfte ist verglichen mit dem Einzelhaus oft einfacher.

Wegen der geteilten Gebäudewand sind die Wärmekosten bei einer Doppelhaushälfte nicht selten weniger hoch als bei einem Einfamilienhaus. Durch die Trennwand geht keine Wärme an die Umwelt verloren. Dieser wirtschaftliche Aspekt macht die Überlegung für ein Doppelhaus für Bauinteressenten interessant. Eine Doppelhaushälfte ist eine empfehlenswerte Sache, wenn sich die Eigentümerparteien über die Art des Zusammenwohnens einig sind. Aufgrund der räumlichen Nähe können differierende Lebensentwürfe nachteilig für die nachbarschaftliche Gemeinschaft sein. Eine Doppelhaushälfte besticht durch einen hohen Wohnkomfort bei moderaten Kosten. Nicht zuletzt Bauherren, denen ein Garten wichtig ist, empfinden eine Doppelhaushälfte als vorteilhaft. Für Familien mit Kindern hat die Bauform "Doppelhaus" ebenso einen hohen Charme.

Speziell auch in Bezug auf die Altersvorsorge ist der Eigenheimbau interessant. Eine eigene Doppelhaushälfte wird von Finanzberatern sehr oft als attraktive Geldanlage angesehen. Bei korrekter Finanzierung entfallen nach ab einem festgelegten Zeitpunkt die monatlich wiederkehrenden Zahlungen. Über steigende Mieten und ein geringeres Rentenniveau müssen sich Hauseigentümer zu meist keine Gedanken zu machen. Hinsichtlich der Finanzierung der Doppelhaushälfte bieten zum Beispiel Banken und Sparkassen fachmännische Beratung. In zahlreichen Fällen fällt die monatliche Belastung einer Immobilienfinanzierung nicht höher als die bisherige Mietzahlung aus. Eine Bebauung mit Einzel- oder Doppelhäusern ist regelmäßig in den Außenbezirken der Städte anzutreffen. Zentrumsnah findet man einen solchen Siedlungsbau eher selten. Trotzdem ist der Bezug einer Doppelhaushälfte für Bauherren von Interesse, die sowohl die Vorteile einer Stadt als auch das weniger hektische Wohnen an der Perpherie mögen.


Bauexperten im Raum Holle und Bad Salzdetfurth

Fachkundige Hilfestellungen für Immobilienbesitzer in Holle und Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth ist eine Kleinstadt im Landkreis Hildesheim im südlichen Bereich von Niedersachsen. Die Stadt ist ein national geschätzter Kur-, Klinik-, Erholungs- und Industriestandort. Sie ist als Moorheilbad offiziell anerkannt. Aktuell leben in der Stadt Bad Salzdetfurth auf einer Gesamtfläche von zirka 67,1 qkm circa 13.130 Anwohner. Dies macht eine Bevölkerungsdichte von gut 195 Einwohner pro qkm. Die längste Nord-Süd-Ausdehnung beträgt ungefähr 12 Kilometer, die breiteste Ost-West-Ausdehnung beträgt zirka acht Kilometer.

Zur Historie von Bad Salzdetfurth gehört eine enge Verbundenheit mit der Stein- und Kalisalzförderung. Die ersten ansässigen Personen von Bad Salzdetfurth waren schätzungsweise Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die älteste Vorläufergesellschaft der heutigen K+S Aktiengesellschaft, hatte seit 1889 ihren Firmensitz in Bad Salzdetfurth. Der für die städtische Wirtschaft bedeutsame Kalibergbau wurde im Jahr 1992 eingestellt. Seit 2001 ist die Bevölkerungszahl rückläufig; in den 1990er-Jahren hatte sie noch bei in etwa 14.500 dort lebende Personen gelegen.

Bad Salzdetfurth liegt rd. 11 Kilometer südlich von Hildesheim. Bad Salzdetfurth findet man im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Die Stadt grenzt nördlich an die fruchtbaren Äcker der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth liegt der Harz. Bad Salzdetfurth grenzt an diese Städte und Gemeinden: Diekholzen, Bockenem, Holle, Lamspringe, Sibbesse und Schellerten.

In der alten Kernstadt finden sich zahlreiche, zum Teil bereits im 17. Jahrhundert errichtete, Fachwerkhäuser. Das älteste Gebäude in der City ist die nach dem Brand von 1605 wieder errichtete und von weiteren Bränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren annähernd 3.320 Personen am Gewerbeort Bad Salzdetfurth berufich tätig. Von diesen waren rd. 50 Prozent an Fertigungsstätten, 34 % in der "Erbringung von sonstigen Dienstleistungen" und circa 15% in den Bereichen Gastronomie, Lagerwesen, Einzelhandel und Transport tätig.

Unterstützung beim Hausbau vom VPB-Hildesheim nicht nur in Bad Salzdetfurth sondern auch in Holle

Holle ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim im Bundesland Niedersachsen. Als Gemeinde der Schlösser und Burgen hat Holle zahllose historische Gebäude zu bieten. Darunter findet man das Schloss Derneburg, das Barockschloss Söder, das Renaissanceschloss zu Henneckenrode und die Burg Wohldenberg. Die Gemeinde Holle besteht aus den Gemeindeteilen Heersum, Hackenstedt, Astenbeck, Grasdorf, Derneburg, Henneckenrode, Wohldenberg, Söder, Sottrum, Sillium, Luttrum und Holle. Die einwohnerstärkste Ortschaft ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Gerade wohnen vor Ort auf einer Gesamtfläche von um und bei 61,14 km² rd. 6.930 Menschen. Das macht eine Einwohnerdichte von ziemlich genau 113 Einwohner je Quadratkilometer. Holle findet man annähernd 20 Kilometer von Hildesheim entfernt günstig an den Bundesautobahnen 7 und 39 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 führen durch die Ortschaft.

Versierte Bauberater in Bad Salzdetfurth und Holle

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren und Immobilienkäufer im Großraum Bad Salzdetfurth und Holle aktiv. Dazu gehören mit unserer Basis in Giesen auch die Nachbarstädte wie zum Beispiel Nordstemmen, Elze, Barnten, Gronau, Sarstedt, Schellerten, Hohenhameln, Holle, Bad Salzdetfurth, Söhlde, Ahrbergen und Algermissen.

Als Baugutachter und Spezialisten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die langen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die vielzähligen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf alle möglichen Fragen rund um das Thema Bauen, Immobilienkauf oder Modernisieren zu finden. Insgesamt sind Sie beim VPB an der richtigen Adresse, wenn es bei Ihnen um Themen wie z.B. diese hier geht: Neubau der eigenen vier Wände, Erwerb eines Hauses bzw. Grundstücks oder einer Eigentumswohnung, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Kontrolle von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Brandschutz Bausachverständiger Elze Gronau,Schimmelschaden Bausachverständiger Nordstemmen,Gutachter Kellerabdichtung Elze Gronau,Sachverständiger Einfamilienhaus Elze Gronau,Bauberatung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Hildesheim,Sachverständiger Radon Hildesheim,Bauabnahme Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Nasser Keller Hildesheim,Baumängelgutachten Nordstemmen,Gutachter Baubeschreibung Hildesheim,Gutachter Nasse Wand Bad Salzdetfurth,Baubetreuung Harsum Borsum,Baubegleitung Brandschutz Hildesheim,Bauexperten Hildesheim,Sachverständiger Nasse Wand Bad Salzdetfurth,Baugutachter Nasser Keller Harsum Borsum,Bausachverständiger Neubau Hildesheim,Sachverständiger Kellerabdichtung Harsum Borsum,Kellersanierung Baugutachten Elze Gronau,Bausachverständiger Schimmelpilze Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Bauinspektion Harsum Borsum,Bausachverständiger Doppelhaus Hildesheim,Blower-Door-Test Sarstedt,Bauherrenberatung Elze Gronau,Bauprotokoll Elze Gronau,Baumängelbeseitigung Hildesheim,Bausachverständiger Doppelhaus Nordstemmen,Schimmelsanierung Baugutachter Sarstedt,Brandschutz Baugutachter Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Flammschutzmittel:
Flammschutzmittel gelten als gesundheitlich nicht unbedenklich. Sie lassen sich zum Beispiel in allerlei Holzlasuren nachweisen, in einigen Tapeten, in manchen Schallschutzplatten und Akustikdecken, aber auch in unterschiedlichen Teppichrücken, Schaumstoffmatratzen, Polstermöbeln, Fernsehgeräten, Monitoren, Videorekordern ebenso wie in Montageschäumen, die heute standardmäßig zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau Verwendung finden. Typische von Flammschutzmitteln hervorgerufene gesundheitliche Beschwerden sind z.B. Reizungen von Haut, Schleimhäuten und Atemwegen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.