Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Sachverständiger Blower-Door-Test in Bad Salzdetfurth und Holle

Sachverständiger Blower-Door-Test ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Sachverständiger Blower-Door-Test in Bad Salzdetfurth und Holle. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Sachverständiger schont Nerven und Geldbeutel

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein neutraler Sachverständiger mit dem Spezialgebiet Bauen. Der Bau eines Eigenheims ist ein kostspieliges Business, in dem mit harten Bandagen um geringe Gewinnspannen gefightet wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat viele Jahre Erfahrung und kann dem Bauherren aus diesem Grund entscheidend nützen. Das ist außerdem dringend hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier meistens die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Deswegen fallen sie so ziemlich völlig auf die bombastischen Werbebroschüren von Schlüsselfertiganbietern rein, die sich später als gegenstandslose Beteuerungen erweisen. "Festpreise", "versprochene Fertigstellungstermine" und auch das "Super-Energiesparhaus" sind reine Täuschungsmanöver, bis sie nicht im Hauskaufvertrag betont fixiert werden.

Ihre Sachverständiger vom VPB unterstützt Sie wenn es um Immobilien geht

Um im baulichen Vertragsdschungel bestehen zu können, suchen weitsichtige Bauherren unabhängige Bauberater, sachkundige Sachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran erkennt der Bauherr den idealen Bauberater? Ein gewissenhafter Sachverständiger ist ein sachkundiger Bauspezialist, der immer firmen- und angebotsfern beraten kann und eben keiner speziellen Interessensgruppe verpflichtet ist. Ein solider Sachverständiger im Bereich Bauen besteht ständig Qualifikationen und zieht spätestens bei komplizierten Baufragen weitere neutrale Sachverständige aus weiteren Fachgebieten hinzu. Beim individuell helfenden Sachverständigen ist die Betreuung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und bleibt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird niemals eigenmächtig von einem zum anderen Sachverständigen weiterverwiesen. Ebenfalls seine schriftlichen Daten wird ein genauer Sachverständige rücksichtsvoll behandeln, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Hausvermittler weiterleiten. Beim Wohnungsbau geht es um viel Kapital: Der professionelle Sachverständige hilft seinem Bauherrn dabei in entsprechender Zeit und zum fixierten Preis ein perfektes Gebäude seiner Wahl zu erhalten. Grundsätzlich sollte jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen ermächtigt, strikt auf spezifische Behandlung bestehen.


Ein Blower-Door-Test hilft dem Bauherren

Mit dem Differenzdruck-Messverfahren (auch: Blower-Door-Test) wird die Dichtheit der Luft eines Bauwerks gemessen. Das Verfahren dient dazu, Leckagen in der Gebäudehülle zu erkennen und die Luftwechselrate zu ermitteln. Durch die Druckdifferenzen wird eine konstante Windlast auf das betreffende Gebäude skizziert. Der Sinn und Zweck jedes Bauvorhaben sollte es sein, eine perfekte Wohnatmosphäre zu erzielen und die dafür eingesetzte Energie zu minimieren.

Darum ist es geboten, eine relativ luftdichte Außenhülle an jedem Haus zu gewährleisten. In der deutschen DIN 4108, Teil 7 z.B. wird der "Einbau einer luftundurchlässigen Schicht über die gesamte Fläche" verlangt. Gesetzt ist das Differenzdruckverfahren in der ISO 9972:1996 und der anschließenden EN 13829 Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden. Differenzdruckverfahren, dt. Übernahme DIN EN 13829:2009-11.

Blower-Door-Test durch einen erfahrnen Bausachverständigen

Mit Hilfe eines Ventilators mit kalibrierter Messblende für den geförderten Volumenstrom wird Luft in das zu beurteilende Haus gedrückt oder herausgesaugt. Der drehzahlgenaue Ventilator wird so eingestellt, dass zum Druck der unmittelbaren Umgebung eine Druckdifferenz von 50 Pa (Pascal) entsteht. Druckdifferenzen entstehen auch natürlich, wenn z.B. Wind weht. Bei einer Windstärke 5 ist die Druckdifferenz gleichwohl ungefähr 50 Pa. Der Ventilator wird dank eines variablen Metallrahmens, welcher von einer dichten Plane ummantelt ist, in eine Tür- oder Fensteröffnung eingesetzt. Dabei quillt der Rahmen über Gummidichtungen im Fenster- oder Türrahmen fest. Aufgrund der Messung in einer Tür kam der Name Blower-Door-Test (deutsch: Gebläse-Tür-Messung) zustande.

Das Fenster oder die Tür, worin die Messeinrichtung eingesetzt wird, kann dann selbstverständlich nicht mit vermessen werden. Da es meistens ausnehmend wichtig ist, ebenfalls die meist großen Haustüren mit zu messen, kann für die Nutzung des Blower Door- Gerätes auch z.B. eine Balkontür benutzt werden. Messinstrumente bestimmen die Druckdifferenzen, welche das Gebläse erbringt und die Luftmassen, welche der Ventilator bewegt. Die Drehzahl des Ventilators wird so organisiert, dass sich ein definierter Druck zwischen Außen- und Innenraum entwickelt. Dabei muss er bei der Messung des Unterdrucks soviel Luft nach draußen befördern, wie durch die vorhandenen Leckstellen in das Gebäude eindringt. Der gemessene Luftstrom wird durch das Volumen des Gebäudes geteilt. Diesen Wert, die Luftwechselrate n50, kann man hernach mit anderen Gebäuden und Richtwerten ins Verhältnis setzen. Das Blower Door Verfahren schafft die Möglichkeit:
  • Lage und Stärke der Undichtigkeiten zu festzustellen (qualitativ)
  • Luftstrom (V50 in m³/h) durch die Summe aller Leckagen bei einem Prüfdruck von 50 Pa (quantitativ) zu ermitteln
  • Stündliche Luftwechselrate (V50 / V Raum = n50) bei 50 Pa zu messen
Für einen Blower Door Test an einem Einzelhaus vor Ort muss ein Zeitraum von ca. drei Stunden veranschlagt werden. Nach Abschluss des Verfahrens und der eingehaltenen Luftwechselrate bekommt der Hausbesitzer eine Urkunde über die Qualität der vermessenen Gebäudehülle. Blower Door ist Sicherung der Qualität am Bau.


Wohnen im Raum Holle und Bad Salzdetfurth

Fachkundige Bauberatung für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Holle und Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth ist eine kleine Stadt im Landkreis Hildesheim im südlichen Niedersachsen. Die Stadt ist ein bundesweit bedeutender Kur-, Klinik-, Erholungs- und Industriestandort. Sie ist als Moorheilbad rechtlich anerkannt. In diesen Tagen findet man in der Stadt auf einer Stadtfläche von ca. 67,11 km² um und bei 19.139 Anwohner. Dies sorgt rechnerisch für eine Einwohnerdichte von etwa 195 Bewohner pro Quadratkilometer. Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung beträgt rd. 12 Kilometer, die maximale Ost-West-Ausdehnung liegt bei circa acht Kilometer.

Zur Vergangenheit von Bad Salzdetfurth gehört die Kali- und Steinsalzproduktion. Die ersten Menschen von Bad Salzdetfurth waren schätzungsweise Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die älteste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S Aktiengesellschaft, hatte seit 1889 ihren Firmensitz in Bad Salzdetfurth. Der für die lokale Wirtschaft bedeutende Kalibergbau wurde im Jahr 1992 eingestellt. Seit dem Jahr 2001 ist die Bevölkerungszahl rückläufig; in den 1990er-Jahren hatte sie noch bei rund 14.500 dort lebende Leuten gelegen.

Bad Salzdetfurth befindet sich beinahe elf Kilometer südlich von Hildesheim. Bad Salzdetfurth befindet sich im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Die Stadt grenzt nördlich an die ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth findet man den Harz. Bad Salzdetfurth ist ein Nachbarort für diese Gemeinden und Städte: Diekholzen, Lamspringe, Bockenem, Holle, Sibbesse und Schellerten.

In der alten Kernstadt liegen zahlreiche, zum Teil bereits im 17. Jahrhundert gebaute, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus in der City ist die nach dem Brand von 1605 wieder aufgebaute und von weiteren Bränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren gut 3.320 Arbeitnehmer am Standort Bad Salzdetfurth berufich tätig. Von diesen waren ungefähr 50 Prozent an Fertigungsstätten, ein Drittel im Bereich Dienstleistung und gut 15 Prozent in den Unternehmenszweigen Handel, Verkehr, Lagerei und Gastgewerbe tätig.

Bauhilfe vom VPB-Hildesheim in Holle und Bad Salzdetfurth

Holle ist eine Gemeinde im Landkreis Hildesheim im Bundesland Niedersachsen. Als Gemeinde der Schlösser und Burgen hat Holle viele historische Gebäude zu besuchen. Darunter zu nennen sind die Burg Wohldenberg, das Barockschloss Söder, das Schloss Derneburg und das Renaissanceschloss zu Henneckenrode. Die Gemeinde Holle besteht aus den Ortsteilen Astenbeck, Derneburg, Grasdorf, Hackenstedt, Heersum, Henneckenrode, Söder, Wohldenberg, Sottrum, Holle, Sillium und Luttrum. Die größte Ortschaft ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Heute findet man in der Stadt Holle auf einer Fläche von gut 61,1 km² beinahe 6.930 Anwohner. Das ergibt eine Bevölkerungsdichte von in etwa 112 Bewohner je km². Holle liegt etwa 20 km von Hildesheim entfernt günstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 führen durch die Ortschaft.

Baubetreuung in Bad Salzdetfurth und Holle

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Holle und Bad Salzdetfurth ihr kompetenter Ansprrechpartner. Zu dem Einzugsgebiet unseres Regionalbüros gehören mit unserem Sitz in Giesen auch die Nachbarstädte wie z.B. Sarstedt, Elze, Schellerten, Gronau, Barnten, Nordstemmen, Algermissen, Bad Salzdetfurth, Söhlde, Holle, Ahrbergen und Hohenhameln.

Als Baugutachter und Fachleute für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die vielfältigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die vielfältigen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Lösungen für gestellte Fragen rund um das Thema Neubau, Hauskauf oder Modernisieren zu finden. Insgesamt sind Sie in Regionalbüro Hildesheim gut aufgehoben, wenn es für Sie um Bereiche wie z.B. die folgenden geht: Errichtung einer Wohnimmobilie, Erwerb eines Einfamilienhauses bzw. jeder anderen Art von Immobilie oder einer Eigentumswohnung, ökologisch vertretbares Baues, aber auch Bewertung von Pfusch am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Blower-Door-Test Sarstedt,Schimmelsanierung Bausachverständiger Nordstemmen,Gutachter Schimmelpilz Sarstedt,Gutachter Schimmelpilze Hildesheim,Schimmelschaden Gutachter Elze Gronau,Sachverständiger Kellerabdichtung Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Neubau Hildesheim,Gutachter Kellerabdichtung Harsum Borsum,Baugutachter Einfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Nasser Keller Hildesheim,Baugutachter Einfamilienhaus Hildesheim,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Nordstemmen,Baugutachten Kellerabdichtung Elze Gronau,Sachverständiger Thermografie Harsum Borsum,Baugutachten Brandschutz Elze Gronau,Baugruppen Nordstemmen,Schimmelschaden Bausachverständiger Hildesheim,Baubetreuung Sarstedt,Sachverständiger Nasse Wand Sarstedt,Blower-Door-Test Baugutachten Bad Salzdetfurth,Gutachter Thermografie Elze Gronau,Schimmelschaden Bausachverständiger Sarstedt,Sachverständiger Blower-Door-Test Nordstemmen,Baubegleitende Qualitätskontrolle Hildesheim,Schimmelsanierung Sachverständiger Sarstedt,Bausachverständiger Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Bauberater Bad Salzdetfurth,Bauvertrag Sarstedt,Baugutachter Blower-Door-Test Nordstemmen,Bausachverständiger Doppelhaus Nordstemmen,Schimmelsanierung Gutachter Elze Gronau,Bausachverständiger Baubeschreibung Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Formaldehyd:
Formaldehyd ist eine bekannte und sehr weit verbreitete leichtflüchtige organische Verbindung. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, Heimtextilien, vielen Teppichböden, Presskorkplatten (die mit formaldehydhaltigem Kleber verpresst sind) und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt manchmal viele Jahre lang auf die Hausbewohner ein und kann zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Husten, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Depressionen verursachen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.