Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Honorarsätze der Bauherrenberater

Nachfolgend finden Sie eine Orientierungshilfe für unsere Honorarsätze. Wir bieten Ihnen natürlich auch auf Wunsch ein individuelles, auf Ihre Belange zugeschnittenes Beratungs- und Leistungspaket an:

1. Allgemeine Verrechnungs-/Honorarsätze:

Bauherrenberater pro Std. ................................
  - für Sachverständigentätigkeit
    nach Zeitbedarf und für Beratungsgespräche
    im Regionalbüro oder auch telefonisch

Fahrtkosten nach Zeitaufwand je Std. .............
Fahrzeugkosten je km ......................................
    (abgerechnet wird die kürzeste Strecke
    gemäß Google Maps)

€ 125,00
 
 


€ 125,00
€ 0,71

Anmerkungen:
Der Zeitaufwand wird minutengenau abgerechnet. Telefonate, die nur einer Terminvereinbarung oder einer Kurzinformation (z.B. Zustimmung / Freigabe etc.) dienen, bleiben unberechnet. Rüst- und Wegezeit ist Arbeitszeit und wird gemäß den vorgenannten Fahrtkosten abgerechnet.


Die vorgenannten Honorarsätze gelten für folgende Leistungen:
  • Bauschadenaufnahme, Mangelüberprüfung und Beweissicherungsverfahren bei Altbausanierungen / -modernisierungen, sowie Neubauvorhaben ohne vorherige Beauftragung einer baubegleitenden Qualitätssicherung,
  • Bestandsgebäudeüberprüfung sowie Investitionskostenschätzungen im Rahmen von Kaufberatungen,
  • Vorprüfung und / oder Begleitung der Abnahme ohne vorherige Beauftragung einer baubegleitenden Qualitätssicherung,
  • Beratungen zu Schimmelpilzschäden, aber auch anderen Schadstoffen (sofern entsprechende Gutachten vorliegen),
  • Beratungen zu Versicherungsschäden, u.a. für Wohngebäude-, Hausrat- und Haftpflichtversicherungen,
  • Beratungen unter dem Aspekt der baurechtlichen, energetischen, barrierearmen, emissionsarmen, nachhaltigen Planung und Ausführung
Weitere Beratungsleistungen können gerne jederzeit im Regionalbüro und seinem Partnernetzwerk angefragt werden.

Honorarbeispiel I:
Bei einer Bestandsimmobilie wird eine Kaufberatung durchgeführt. Das Objekt befindet sich 9 km vom Regionalbüro entfernt. Die Fahrzeit beträgt rund 10 Minuten. Der Termin vor Ort dauert 70 Minuten. Vor Ort wurden Feuchtemessungen vorgenommen. Gemäß Rücksprache sollen die wichtigsten Punkte der Begehung stichwortartig als E-Mail zusammengefasst werden – Zeitaufwand beträgt nochmals 30 Minuten.

Es entstehen entsprechend folgende Gesamtkosten:

Abzurechnender Zeitaufwand:
1. Fahrtzeit (Hin- und Rückfahrt):
10 Minuten x 2 (0,33 Std)
2. vor Ort: 70 Minuten (1,17 Std)
– inklusive Messgeräteeinsatz
3. Bürozeit: 30 Minuten (0,50 Std)

Abzurechnende Fahrtkosten:
1. Anzahl der Kilometer (Hin- und Rückfahrt):
9,0 km x 2 (18,0 km)

Gesamtsumme (brutto)


€ 125,00/Std
x 2,00 Std




€ 0,71/km
x 18,0 km

€ 262,78



2. Pauschalhonorare/Beratungspakete:

2.1. Fahrtkosten bei Pauschalpaketen

Aufschläge nach Entfernung für die nachfolgenden Pauschalhonorare:

Nahbereich:
- Entfernung bis 10 km vom Regionalbüro .........
  Zeitaufwand bis 10 Minuten
- Entfernung 11 bis 20 km vom Regionalbüro ....
  Zeitaufwand bis 20 Minuten


Fernbereich:
- Entfernung 21 bis 40 km vom Regionalbüro ....
  Zeitaufwand bis 40 Minuten
- Entfernung 41 bis 60 km vom Regionalbüro ....
  Zeitaufwand bis 60 Minuten
- Entfernung 61 bis 80 km vom Regionalbüro ....
  Zeitaufwand bis 80 Minuten
- Entfernung 81 bis 100 km vom Regionalbüro ..
  Zeitaufwand bis 100 Minuten

€  0,00

€ 19,00




€ 49,00

€ 79,00

€ 119,00

€ 149,00



Honorarbeispiel I:
Die Aufschläge werden nach Entfernung (kürzeste Fahrtstrecke) zum Regionalbüro berechnet, z.B.: Ein Bauvorhaben, für das eine baubegleitende Qualitätsprüfung vereinbart wurde, befindet sich rund 35 km entfernt. Es entsteht ein Pauschalhonorar von 299,00 € als Basis zzgl. 49,00 € für die Entfernung – also insgesamt 348,00 € pro Bauabschnitt.

Honorarbeispiel II:
Sollte das Fahrtziel im Fernbereich trotz größerer Kilometerspanne, aber binnen einer z.B. kürzeren Fahrtzeit erreichbar sein, so kann die Fahrkostenpauschale zu Ihren Gunsten in Rücksprache mit uns angepasst werden. Diese Regelung betrifft vor allem Fahrtziele, die statt über Land- oder Bundesstraße überwiegend über Autobahn erreichbar sind. Voraussetzung hierfür ist aber – daher bitten wir auch um Rücksprache – eine Großbaustellenfreiheit der entsprechenden Autobahnstrecke.

Ein Fahrtziel ist 90 km vom Regionalbüro entfernt. Die Fahrtzeit beträgt aber aufgrund der guten Autobahnanbindung 55 Minuten, so wird statt 149 € nur 119 € abgerechnet. Eine Abrechnung zu 79 € (bis 60 Minuten) ist ausgeschlossen, da der Fahrzeit-Anteil zwar niedriger ist, allerdings der Kilometer-Anteil unverändert bleibt.


2.2. Honorare bei baubegleitender Qualitätsüberprüfung

Baubegleitende Qualitätsprüfung für Ihre Baumaßnahme - Teil 1 von 3
Einarbeitung Objekt- und Fachplanung / Durchsicht Bauunterlagen
Einarbeitung und Durchsicht der übergebenen Bauunterlagen, u.a. Ausführungsplanung, Statik, Wärmeschutznachweis, Bodengutachten etc.

Insgesamt 4 Stunden Zeitbedarf für Einarbeitung, Durchsicht und Abgleich während der baubegleitenden Qualitätsüberprüfung.


Baubegleitende Qualitätsprüfung für Ihre Baumaßnahme - Teil 2 von 3
Bauabschnittsweise Qualitätsüberprüfung
Überprüfung abschnittsweise der Baumaßnahme unter bautechnischen Gesichtspunkten je nach Bauvorhaben 6 (ohne Keller) bzw. 7 (mit Keller) Bauabschnitts-Termine; Pauschalpreis gilt nur bei vollständiger Beauftragung.

1 Stunde Zeitbedarf vor Ort, Begehungsprotokoll (3 bis 5 Seiten) mit Fotodokumentation (4 bis 7 Seiten) zuzüglich Fahrtkostenpauschale nach obiger Tabelle.


Baubegleitende Qualitätsprüfung für Ihre Baumaßnahme - Teil 3 von 3
Vorprüfung und / oder Begleitung zur Abnahme
Überprüfung der Baumaßnahme unter bautechnischen Gesichtspunkten an 1 Ortsbegehungsterminen, z.B. 1. Termin: Vorprüfung zu Abnahme oder 2. Termin: Begleitung der Abnahme; Pauschalpreis gilt nur im Rahmen einer vollständig durchgeführten, baubegleitenden Qualitätsprüfung.

Bis zu 2 Stunde Zeitbedarf vor Ort zuzüglich jeweils pro Termin Fahrtkostenpauschale nach obiger Tabelle.



299,00 €











299,00 €












299,00 €




Honorarbeispiel I:
Ein Bauvorhaben ohne Keller, für das eine baubegleitende Qualitätsprüfung vereinbart wurde, befindet sich rund 35 km entfernt. Es entsteht ein Pauschalhonorar von 299,00 € als Basis zzgl. 49,00 € für die Entfernung – also insgesamt 348,00 € pro Bauabschnitt.

Es entstehen entsprechend folgende Gesamtkosten:

Einarbeitung Objekt- und Fachplanung / Durchsicht Bauunterlagen

Bauabschnittsweise Qualitätsüberprüfung
1. Überprüfung Sohlplatte / Erdung / Grundleitungen
2. Überprüfung Rohbau Erd- / Ober- / Dachgeschoss
3. Überprüfung Dachkonstruktion / -deckung
4. Überprüfung Luftdichtheit
5. Überprüfung Fußbodenheizung
6. Überprüfung Fassade sowie Öffnungselemente

Vorprüfung und / oder Begleitung zur Abnahme
1. Begleitung zur Abnahme

Gesamtsumme (brutto)

299,00 €


348,00 €
348,00 €
348,00 €
348,00 €
348,00 €
348,00 €


348,00 €

2.735,00 €



2.3. Honorare bei anderen Pauschalpaketen

Immobilien- Preiskalkulation für Ihr Bewertungsobjekt ...
Wertermittlung mit Ortsbesichtigung der Immobilie;

1 Stunde Zeitbedarf vor Ort, Immobilienpreis- Kalkulation mit Resümee (3 Seiten) und Fotodokumentation (3 Seiten) zuzüglich Fahrtkostenpauschale nach obiger Tabelle .

Optional:
Kostenschätzung ......
z.B. im Rahmen einer Baufinanzierung bei einem hohen Instandsetzungs-, Instandhaltungs-Modernisierungsrückstau ab 100.000 EUR (1 bis 2 Seiten)

Bauvertragsüberprüfung für Ihr Bauvorhaben ....
Prüfung der Bauvertragsunterlagen unter baurechtlichen und -technischen Gesichtspunkten - soweit nach Rechtsdienstleistungsgesetz RDG zulässig.

4 Stunden Zeitbedarf für Prüfung und Beratung (auch telefonisch) sowie Ergebnisbericht (12 bis 16 Seiten).

399,00 €








199,00 €





399,00 €





3. Bedingungen für unsere Honorarsätze / Pauschalhonorare:

(1) Die Beauftragung und Abrechnung erfolgt grundsätzlich nach Zeitaufwand, sofern keine der vorgenannten Pauschalen vereinbart wurde.
(2) Beratung per Mail oder Telefonat werden zu den vorgenannten Stundensätzen abgerechnet. Ausnahme: Kurze Telefonate zur Terminabstimmung sind kostenlos.
(3) Nötige Fremdleistungen, z.B. materialtechnische Unterlagen, behördliche Gebühren für Akteneinsichtnahme, Lichtpausen etc. werden gegen Vorlage von Belegen vom AG erstattet.
(4) Alle Beträge brutto inklusive den Büronebenkosten und der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.
(5) In unseren Beratungspaketen sind weder die Vornahme von zerstörenden Bauteilöffnungen zur Überprüfung noch die Überwachung der Ausführungsfehler- und / oder Baumangelbeseitigung enthalten.
(6) Die vorgenannten Kosten- und Zeitbedarfsansätze gelten für gewöhnliche Objekte, wie z.B. Ein-/Zweifamilien-, Reihenhäuser und Doppelhaushälften, und entsprechen dem üblich zu erwartenden Zeitaufwand.
(7) Unsere Bürozeiten sind von Montag bis Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr. Für Termine außerhalb dieser Bürozeiten stehen wir Ihnen nach Rücksprache gerne zur Verfügung. Termine außerhalb unserer Bürozeiten in der Woche rechnen wir nach Stunden und mit einem Aufschlag von 25%, sowie Termine an Wochenenden oder gesetzlichen Feiertagen mit einem Aufschlag von 50% ab.


Unsere Honorarsätze zum Download:
vpb-hildesheim_honorarsaetze2022.pdf




© VPB 2021, Berlin



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.


  Bauherrenberater

  Dipl.-Ing.
  Norman-Marcel Dietz



  Dipl.-Ing.
  Bernd-Dieter Dietz