Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Gutachter Neubaubegleitung in Nordstemmen

Gutachter Neubaubegleitung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Gutachter Neubaubegleitung in Nordstemmen. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Gutachter für Bau-Fragen kommt vom Verband Privater Bauherren

Ein Gutachter bzw. Sachverständiger ist zunächst einmal eine natürliche Person mit einer außerordentlichen Sachkenntnis und einer anerkannten fachlichen Expertise auf einem speziellen Fachgebiet. Er hat die Aufgabe, im Rahmen seines Fachgebietes Urteile zu gewinnen und diese danach Außenstehenden zu präsentieren.

Hat ein Richter oder eine Behörde nicht genügend Sach- oder Fachwissen zu einem speziellen Wissensgebiet, kann die jeweilige Stelle die Aufgabe an einen Gutachter zur Beantwortung im Zuge eines Auftrags übertragen. Bedingung für die Tätigkeit als Gutachter ist außerordentliches Fachwissen, man redet in diesem Zusammenhang von der "besonderen Sachkunde". Meistens wird diese Fachkenntnis erlangt durch ein für das Fachgebiet geeignetes Hochschulstudium mit Diplom, allerdings auch durch eine mehrjährige berufliche Erfahrung bzw. eine weiterführende Zusatzausbildung auf dem entsprechenden Gebiet.

Aber auch Bauherren kommen als Kunde für einen Gutachter in Frage. Speziell wer eine alte Immobilie erstehen will, sollte sich keinesfalls einzig auf den augenscheinlichen Zustand des Gebäudes verlassen. Auch zwei Besichtigungen reichen da kaum mehr aus, um die Beschaffenheit der Immobilie letztlich abschätzen zu können. Als Laie im Bereich Immobilien ist die Gefahr viel zu groß, selbst eventuell schlimme Fehlausführungen zu übersehen. Demzufolge empfiehlt der VPB vor der Besiegelung des Kaufvertrages die gebrauchte Immobilie durch einen unabhängigen Gutachter prüfen zu lassen. Allein ein Gutachter für Bau-Fragen kann nach gewissenhafter Überprüfung beurteilen, ob ein gebrauchtes Haus seinen Preis wirklich wert ist oder nicht.

Ihre Bau-Gutachter vom VPB helfen Ihnen bei allen Fragen des Bauens

Sehr viele Immobilienkäufer befürchten teure Kostenbemessungen bei einem Gutachter für Bau-Fragen. Dabei ist die Sorge wirklich gegenstandslos. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, muss für die professionelle Begutachtung seines Hauses im Schnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro kalkulieren. Dies ist jedenfalls perfekt eingesetztes Geld, wenn demnach unbezahlbare Falscheinkäufe umgangen werden können.

Verzichtet der Hauskäufer auf ein gewissenhaftes Baugutachten seines Objektes, muss er größtenteils stets mit heimlichen Unvollständigkeiten und möglicherweise großen Nachfolgekosten für die unerlässliche Wiederherstellung planen. Die Erfahrung dokumentiert, dass ausnahmslos stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Bauanfänger nicht ins Auge springt, ein Gutachter aber als Beweis für denkbare Makel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, fremdartige Gerüche, altertümliche Kamine, Nässe am Fenster, Zimmerecken mit aufgewellten Tapeten oder wo die Farbe blättert, Zugerscheinungen oder merkwürdiges Holzmehl unter den im Dachstuhl. Hinter solchen Bagatellen können sich schwerwiegende Fehler verstecken, wie beispielsweise schlechte Abdichtungen, mangelhafte Leitungen, Fäulnisse und Schädlinge oder nasse Dämmstoffe.

Hierbei muss dahinter sich nicht stets ein arglistiges Betragen verbergen. Sehr viele Hausverkäufer sind diese Fehler selbst nicht geläufig. Einzig die Hinzuziehung von einem Gutachter kann den Häuslekäufern vor den Folgen verborgener Problemstellen schützen. Damit ferner Sie keine bitteren Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Sachkenntnis der VPB-Gutachter.


Neubaubegleitung schafft Sicherheit

Neubaubegleitung beziehungsweise die fachkundige Baubegleitung beim Neubau zählt zu den Kernkompetenzen beim VPB. Allerdings finden sich auch immer noch viele Bauwillige, die sich fragend äußern: "Neubaubegleitung, was bedeutet denn das"? Es ist aber gemeinhin geläufig, dass eine Neubaubegleitung beziehungsweise Baubgeleitung im Neubau immer dann sorgfältig und gründlich kann, wenn man sich möglichst früh, demgemäß rechtzeitig bei den Vorüberlegungen, an unabhängige Experten richtet. Bau- oder Kaufvertrag und insbesondere Bau- und Leistungsbeschreibung sind wichtige Ausgangspunkte bei der Realisierung des lang erträumten Traumes. Bei einer Neubaubegleitung wird erstmal der Werkvertrag in technischer Hinsicht überprüft.

Neubaubegleitung durch einen unabhängigen Fachmann vom VPB

Darüber hinaus ist in vielen Fällen eine rechtskundliche Überprüfung sinnreich. Die Bauexperten kooperieren zu diesem Zweck mit Anwälten. Trotzdem muss jedoch ebenso bei der baufachtechnischen Prüfung geklärt werden, ob dem Bauleistungsvertrag ein konsumentenfreundlicher Zahlungsplan zugrunde liegt.

Die Neubaubegleitung beziehungsweise Begleitung im Neubau reduziert sich nicht auf die vertraglichen Überprüfungen, sondern fängt an diesen Punkt erst richtig an. Innerhalb der Bauabschnitte wird ein Sachverständige ettliche dem Bauplatz vorstellig werden, nämlich immer dann, wenn bestimmte entscheidende Eckpunkte des Neubaus erarbeitet sind. Bei einem gewöhnlichen unterkellerten Eigenheim in gewohnter Massivbauweise haben sich nachfolgende Baubegutachtung bei einer Neubaubegleitung als sinnvoll erwiesen: Die erste Begutachtung nach Fertigstellung des Kellergeschosses und Beendigung der Außenwandisolierung (möglichst noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Arbeitsräume. Die 2. Baukontrollen nach Abschluss der Rohbauarbeiten mit eingedecktem Dach. Die 3. Kontrolle nach Ausführung der Basisinstallation von der Heizungsanlage, Sanitäranlage, Elektroanlage, vor den Vormauerungen und den Putzarbeiten. Die vierte und finale Baukontrolle vor der "Endabnahme" ist unmittelbar vor Fertigstellung des Estrichs zu vollziehen.

Der VPB hat bereits vor vor langer Zeit die Vorteilhaftigkeit einer Neubaubegleitung bzw. wie es präziser heißt einer baubegleitenden Qualitätskontrolle festgestellt. Es ist logisch, dass der Bauherr von jeden Begutachtungen binnen Kurzem ein Besichtigungsprotokoll ausgestellt bekommt, das er an die Baufima mit der Vorgabe zur Baufehlerbeseitigung weitergeben kann. Sollten sich aus dem Bauprotokoll außerdem ergänzende Fragen ergeben, so hat das Verbandsmitglied des Verbandes Privater Bauherren insbesondere die Alternative, einzelne Dinge dazu mit dem -Baugutachter zu analysieren.

Das spricht für eine Neubaubegleitung

Sehr viele Baumängel resultieren laut unserer Erfahrung nicht einmal böswillig, sondern regelmäßig wegen Unachtsamkeit und mangelnder Kenntnisse der Bauarbeiter – und wenn die Arbeiten verschiedener Baufirmen miteinander verknüpft sind. Geht dabei etwas schief, fühlt sich sehr oft keiner zuständig. Auf diese Weise entstehen Baumängel, die oft erst Jahre später zu Tage treten.

Damit Pannen nicht zu spät registriert werden, empfiehlt der Verband Privater Bauherren permanente Neubaubegleitungen. In der Regel ausreichend sind 5-6 Termine, wenn nötig, können auch mehr notwendig sein. Im Vergleich zu den resultierenden Mängeln sind die Aufwendungen einer Neubaubegleitung eher zu vernachlässigen.


Wohnregion im Raum Nordstemmen und Barnten

Baugutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Barnten und Nordstemmen

Nordstemmen ist eine Gemeinde im westlichen Teil des Landkreises Hildesheim, die auf dem Gebiet der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen im Süden des Bundeslandes Niedersachsen liegt und die sich am Fluss Leine befindet. Nordstemmen liegt im Westen von Hildesheim am südlichen Rand der Norddeutschen Tiefebene an den nordwestlichsten Ausläufern des Hildesheimer Walds annähernd 1 Kilometer östlich der Einmündung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg passiert, an dessen südlichem Hang das Schloss Marienburg zu finden ist.
Nordstemmen liegt im Westen von Hildesheim am südlichen Rand der Norddeutschen Tiefebene beinahe 1 km im Osten der Verbindung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg seitlich liegen lässt, an dessen südlichen Hang das Schloss Marienburg eine berühmte Sehenswürdigkeit ist.

In diesen Tagen wohnen in Nordstemmen auf einer Gesamtfläche von knapp 60,17 km² gut 12.000 Menschen. Im Zuge der Gebietsreform in Niedersachsen, die am 1. März 1974 ablief, wurden die damals eigenständigen Gemeinden Burgstemmen, Adensen, Hallerburg, Barnten, Groß Escherde, Rössing, Heyersum, Mahlerten, Klein Escherde in die Gemeinde Nordstemmen eingebunden.

Das Schloss Marienburg, das nordwestlich von Nordstemmen sich befindet und zur Stadt Pattensen gehört, wurde in der Zeit von 1857 bis 1867 von den Architekten Conrad Wilhelm Hase, Ludwig Frühling und Edwin Oppler geschaffen. Das Schloss Marienburg liegt auf gut 135 m Höhe am Südwesthang des aus Sandstein bestehenden Marienbergs, der den südöstlichen Bereich des Schulenburger Bergs einnimmt. Der Marienberg wird im Westen vom Adenser Berg limitiert und im Südosten von der Leine Leine und der Kreisstraße K 505 tangiert.

Das Dorf Barinthune wird 1149 zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Der gegenwärtige Stadtname Barnten wurde schon Mitte des 4. Jahrhunderts urkundlich erwähnt und geht höchstwahrscheinlich auf den Abt Heinrich von Barnten zurück. Barnten findet man an der Hannoverschen Südbahn; hier findet man der Abzeig zur Bahnstrecke Nordstemmen-Lehrte. Die seit dem Jahre 2008 zwischen Hildesheim Hbf und Hannover Hbf stündlich abfahrende S-Bahn-Linie 4 hat auch einen Halt an der Bahnstation Barnten.

Im Zuge der niedersächsischen Gebietsreform wurde die zuvor selbständige Gemeinde Barnten am 1. März 1974 in den Ort Nordstemmen eingegliedert. In Barnten findet man eine Grundschule, die viel Gewicht auf das Themenfeld Umwelt legt, wofür sie schon mehrmals ausgezeichnet wurde. Gegenwärtig leben in der Stadt auf einer Fläche von um und bei 4,9 km² in etwa 960 Personen. Das Gebiet Hildesheim insbesondere die Gemeinden Barnten und Nordstemmen ist ein sehr guter Flecken Erde insbesondere für jüngere Bauherren. Aus diesem Grund findet man auch in Nordstemmen und Barnten einige interessante Bauviertel wie z.B. Barnten-Süd IV und in Rössing.

Versierte Baubetreuer in Barnten und Nordstemmen

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren im Großraum Nordstemmen und Barnten eine Adresse für Unterstützung und Begleitung bei allen privaten Bauprojekten. Dazu gehören mit unserer Adresse in Giesen auch die Nachbargemeinden wie z.B. Sarstedt, Elze, Schellerten, Nordstemmen, Barnten, Gronau, Hohenhameln, Söhlde, Holle, Algermissen, Bad Salzdetfurth oder Ahrbergen.

Als Baugutachter und Experten in Bereich Bauen stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Seite. Die vielschichtigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt speziell für Wohnimmobilien sowie die zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Antworten auf praktische alle Fragen rund um das Thema Hausbau, Hauskauf oder Haussanierung zu finden. Zusammengefasst sind Sie bestens aufgehoben, wenn es bei Ihnen gerade um Themen wie beispielsweise die hier genannten geht: Neubau einer Immobilie zum Wohnen, Erwerb eines Wohngebäudes oder einer Wohnung zur Selbstnutzung, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Kontrolle von Mängeln am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Einfamilienhaus Sarstedt,Bausachverständiger Reihenhaus Nordstemmen,Bauexperte Baubeschreibung Hildesheim,Bausachverständiger Baubeschreibung Harsum Borsum,Baugutachter Einfamilienhaus Elze Gronau,Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Baubetreuung Brandschutz Elze Gronau,Gutachter Blower-Door-Test Nordstemmen,Bauherrenberater Elze Gronau,Gutachter Doppelhaushälfte Elze Gronau,Gutachter Neubaubegleitung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Nasse Wand Hildesheim,Baugutachter Nasser Keller Hildesheim,Gutachter Doppelhaus Hildesheim,Baufachleute Sarstedt,Gutachter Kellersanierung Sarstedt,Baufachleute Nordstemmen,Sachverständiger Kellerabdichtung Elze Gronau,Thermografie Baugutachten Elze Gronau,Bauberater Nordstemmen,Baugutachter Blower-Door-Test Harsum Borsum,Bauherrenberatung Elze Gronau,Bausachverständiger Doppelhaus Hildesheim,Bauexperten Elze Gronau,Bausachverständiger Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Kellersanierung Hildesheim,Baubetreuung Nordstemmen,Energetische Sanierung Sarstedt,Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Nordstemmen,Energieberatung Nordstemmen,Schimmelsanierung Bausachverständiger Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Einfamilienhaus Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bakterien:
Bakterien wie auch Pilze sind Lebewesen mit eigenem Stoffwechsel. Sie nehmen Nahrung auf und geben Stoffwechselprodukte zum Beispiel in Form von Alkoholen oder anderen chemischen Verbindungen an die Umgebung ab. Diese lassen sich bei Innenraumuntersuchungen nachweisen, und damit auch der Befall.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.