Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Blower-Door-Test Baugutachten in Nordstemmen

Blower-Door-Test Baugutachten ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Blower-Door-Test Baugutachten in Nordstemmen. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Blower-Door-Test vom Verbraucherschutzverband

Mit dem Differenzdruck-Messverfahren (auch: Blower-Door-Test) wird Luftdichtheit eines Hauses ermittelt. Die Methode dient dazu, undichte Bereiche in der Außenwand eines Hauses aufzuspüren und die Luftwechselrate zu ermitteln. Mit Hilfe der Druckdifferenzen wird eine gleichbleibende Windlast auf das zu begutachtende Gebäude simuliert. Der Sinn und Zweck aller Bauvorhaben muss es sein, eine idealtypische Wohnatmosphäre zu erreichen und die hierfür verwendete Energie gering zu halten.

Dazu ist es geboten, eine weitgehend luftdichte Außenhülle an jedem Haus zu schaffen. In der geltenden DIN 4108, Teil 7 etwa wird der "Einbau einer luftundurchlässigen Schicht über die gesamte Fläche" eingefordert. Festgelegt ist das Differenzdruckverfahren in der ISO 9972:1996 und der sich darauf beziehenden EN 13829 Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Häusern. Differenzdruckverfahren, dt. Übernahme DIN EN 13829:2009-11.

Blower-Door-Test durch einen versierten Bauberater

Mit Hilfe eines Ventilators mit kalibrierter Messblende für den erhaltenen Volumenstrom wird Luft in das betreffende Haus gedrückt beziehungsweise herausgelassen. Der drehzahlgeregelte Ventilator wird dergestalt eingestellt, dass zum Druck der unmittelbaren Umgebung eine Druckdifferenz von 50 Pa (Pascal) entsteht. Druckdifferenzen entstehen auch natürlich, wenn zum Beispiel Wind weht. Bei einer Windstärke 5 ist diese Druckdifferenz ebenfalls zirka 50 Pa. Der Ventilator wird mit Hilfe eines regulierbaren Metallrahmens, der von einer undurchlässigen Plane umgeben ist, in eine Tür- oder Fensteröffnung eingesetzt. Hierbei quillt der Rahmen über Gummidichtungen im Tür- oder Fensterrahmen fest. Aufgrund der Messung in einer Tür kam der Name Blower-Door-Test (deutsch: Gebläse-Tür-Messung) zustande.

Die Tür oder das Fenster, worin die Messeinrichtung eingesetzt wird, kann dann selbstredend nicht mit vermessen werden. Da es meistens ausnehmend wichtig ist, ebenso die zumeist großflächigen Haustüren mit zu messen, kann für die Nutzung des Blower Door- Gerätes auch z.B. eine Balkontür verwendet werden. Messinstrumente definieren die Druckdifferenzen, die das Gebläse erzeugt und die Luftmassen, welche der Ventilator umschlägt. Die Drehzahl des Ventilators wird derart eingestellt, dass sich ein definierter Druck zwischen Außen- und Innenraum entwickelt. Hierbei muss er bei der Unterdrucks soviel Luft nach draußen transportieren, wie durch die bestehenden Leckstellen in das Haus eindringt. Der festgestellte Luftstrom wird durch das Ausmaß des Hauses geteilt. Den Wert, die Luftwechselrate n50, kann man danach mit anderen Häusern und Richtwerten vergleichen. Das Blower Door Verfahren bietet die Möglichkeit:
  • Stärke und Lage der Undichtigkeiten zu festzustellen (qualitativ)
  • Luftstrom (V50 in m³/h) durch die Summe aller Leckagen bei einem Prüfdruck von 50 Pa (quantitativ) zu ermitteln
  • Stündliche Luftwechselrate (V50 / V Raum = n50) bei 50 Pa zu messen
Für einen Blower Door Test an einem Einfamilienhaus vor Ort muss eine Zeit von zirka 3 Stunden veranschlagt werden. Nach Abschluss des Verfahrens sowie der eingehaltenen Luftwechselrate bekommt der Auftraggeber ein Zertifikat über die Qualität der gemessenen Gebäudehülle. Blower Door ist Qualitätssicherung am Bau.


Mein Baugutachten schafft Gewissheit!

Baugutachten können sowohl zu rechtsspezifischen wie auch zu praktischen Fragen angefertigt werden. Ein Baugutachten ist die begründete Darstellung von Erfahrungssätzen sowie die Ableitung von Folgerungen für die tatsächliche Würdigung eines Tatbestandes oder Situation durch qualifizierte Bauexperten. Der Begriff "Baugutachten" ist keine geschützte Bezeichnung und hat deshalb auch keine explizit herausgestellte juristische Bedeutung.

Baugutachten durch einen neutralen Bauexperten

Ein Baugutachten {beinhaltet|e+nthält} eine im Allgemeinen Vertrauen voraussetzende, weil neutrale Beurteilung eines Sachverhalts in Bezug auf eine Frage oder ein definiertes Ziel. Wenn ein gerichtlich benannter Bausachverständiger eine Begutachtung abliefert, redet man von einem Gerichtsgutachten. Liegt dagegen eine der Prozessbeteiligten eine fachlich versierte Stellungnahme vor, wird häufig von einem Privatgutachten gesprochen. Unabhängig von der Bezeichnung handelt es sich hier prozessrechtlich ohne Ausnahme um einen Parteivortrag. Deswegen sind dafür ebenfalls abweichende Benennungen wie z.B. "Bauauswertung", "Baubericht" oder "Baubegutachtung" üblich.

Ein Baugutachten könnte genauso in der Art eines Wertgutachtens erstellt werden. In diesem Fall informiert das Gutachten zum Beispiel über den Wert eines Hauses. Die meisten Immobilienbesitzer, die ihre Häuser verkaufen wollen, haben nur etwaige Vorstellungen vom tatsächlichen Wert . Aus diesem Grund lassen sich laufend mehr Gebäudebesitzer ein Fachgutachten von einem unabhängigen Baugutachter vorlegen. Das Gutachten erlaubt ihnen, Wert und Zustand der eigenen Häuser richtig beurteilen.

Die nüchterne Einschätzung ist Bedingung für den gesicherten Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung. Das zeigt langjährige Erfahrung. Überzogene Erwartungen hingegen schaden: Wer den Wert seiner Liegenschaft überteuert ansetzt, der bleibt in aller Regel zunächst darauf sitzen. Und ist das Haus langfristig auf dem Markt, spricht sich das in der Region unter möglichen Käufern herum. Viele Interessenten spekulieren dahingehend, mit dem Haus sei etwas nicht okay. Die Folge: Der Anbieter muss den Kaufpreis drastisch senken, nicht selten sogar erheblich unter dem tatsächlichen Wert, nur um wieder Interessenten anzusprechen.


Hausbau in Nordstemmen und Barnten

Ihre Bauexperten in Nordstemmen und Barnten

Nordstemmen ist ein Ort im Westen des Landkreises Hildesheim, die auf dem Gebiet der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen im Süden des Bundeslandes Niedersachsen zu finden ist und die sich am Fluss Leine befindet. Nordstemmen findet man westlich von Hildesheim am Südrand der Norddeutschen Tiefebene an den nordwestlichsten Ausläufern des Hildesheimer Walds etwa 1 km östlich der Einmündung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg passiert, an dessen Südhang das Schloss Marienburg steht.
Nordstemmen befindet sich im Westen von Hildesheim am Südrand der Norddeutschen Tiefebene etwa 1 Kilometer östlich der Verbindung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg seitlich liegen lässt, an dessen südlichen Hang das Schloss Marienburg zu entdecken ist.

Heute findet man vor Ort auf einer Fläche von rund 60,17 qkm ca. 12.000 Menschen. Im Zuge der niedersächsischen Gebietsreform, die am 1. März 1974 stattfand, wurden die zuvor eigenständigen Gemeinden Burgstemmen, Adensen, Hallerburg, Barnten, Groß Escherde, Rössing, Klein Escherde, Mahlerten, Heyersum in die Gemeinde Nordstemmen eingebunden.

Das Schloss Marienburg, das nordwestlich von Nordstemmen sich befindet und zur Stadt Pattensen gehört, wurde 1857 bis 1867 von den Architekten Conrad Wilhelm Hase, Edwin Oppler und Ludwig Frühling errichtet. Das Schloss Marienburg liegt auf rund 135 Meter Höhe am Südwesthang des aus Sandstein bestehenden Marienbergs, der den südöstlichen Bereich des Schulenburger Bergs darstellt. Der Marienberg wird im Westen vom Adenser Berg begrenzt und südöstlich vom Fluss Leine und der Kreisstraße K 505 berührt.

Das Dorf Barinthune wird 1149 zum ersten Mal urkundlich aufgeführt. Der aktuelle Stadtname Barnten wurde schon um 1331 verwendet und geht höchstwahrscheinlich auf den Abt Heinrich von Barnten zurück. Barnten findet man an der Hannoverschen Südbahn; hier findet man der Abzeig zur Strecke Nordstemmen-Lehrte. Die seit 2008 zwischen Hannover Hbf und Hildesheim Hbf stündlich verkehrende S-Bahn-Linie 4 hält an der Bahnstation Barnten.

Im Verlauf der Gebietsreform in Niedersachsen wurde die davor selbständige Gemeinde Barnten im Jahre 1974 in den Ort Nordstemmen eingebunden. In Barnten steht eine Grundschule, die viel Augenmerk auf das Gebiet Umwelt legt, wofür die Verantwortlichen bereits mehrfach gewürdigt wurde. Aktuell leben in Nordstemmen auf einer Stadtfläche von rd. 4,9 qkm rund 970 Bewohner. Das Umland von Hildesheim vor allem die Ortschaften Barnten und Nordstemmen ist ein reizvoller Lebensraum speziell für Familien mit Kind. Aus diesem Grund gibt es auch in Nordstemmen und Barnten einige geeignete Neubauviertel wie zum Beispiel Barnten-Süd IV und in Rössing.

Versierte Baufachleute in Nordstemmen und Barnten

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Nordstemmen und Barnten wichtige Anlaufstelle bei Problemen im Bereich Hausbau oder Immobilienkauf. Zu dem Einzugsgebiet unseres Regionalbüros rechnet man mit unserem Sitz in Giesen auch die Nachbargemeinden wie zum Beispiel Barnten, Schellerten, Sarstedt, Nordstemmen, Gronau, Elze, Algermissen, Bad Salzdetfurth, Ahrbergen, Söhlde, Hohenhameln oder Holle.

Als Baugutachter und Fachleute stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Verfügung. Die langen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur im Bereich Wohngebäuden sowie die häufigen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema Bauen, Hauskauf oder Gebäudesanierung zu finden. In Summe sind Sie bestens aufgehoben, wenn es bei Ihnen aktuell um Themen wie beispielsweise die folgenden geht: Bau eines Wohnhauses, Anschaffung eines EFH oder einer ETW, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Feststellung von Bauschäden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Kellerabdichtung Sarstedt,Neubau Vertragsprüfung Nordstemmen,Sachverständiger Nasse Wand Nordstemmen,Gutachter Nasser Keller Harsum Borsum,Baubegleitung Brandschutz Nordstemmen,Bausachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Nasser Keller Nordstemmen,Baugutachten Bad Salzdetfurth,Bauexperten Nordstemmen,Sachverständiger Kellersanierung Bad Salzdetfurth,Blower-Door-Test Baugutachten Hildesheim,Schimmelsanierung Bausachverständiger Hildesheim,Baugutachter Kellerabdichtung Elze Gronau,Sachverständiger Kellerabdichtung Sarstedt,Gutachter Neubau Bad Salzdetfurth,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Hildesheim,Bausachverständiger Nasse Wand Nordstemmen,Baugutachter Kellerabdichtung Sarstedt,Bausachverständiger Neubaubegleitung Hildesheim,Schimmelschaden Baugutachter Sarstedt,Bauabnahme Nordstemmen,Gutachter Einfamilienhaus Nordstemmen,Bausachverständiger Doppelhaus Nordstemmen,Baustellenprotokoll Elze Gronau,Thermografie Baugutachten Elze Gronau,Baugutachter Mehrfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Baugutachter Blower-Door-Test Harsum Borsum,Bausachverständiger Schimmelpilze Hildesheim,Bauabnahme Sarstedt,Baubetreuer Bad Salzdetfurth,Baugutachter Doppelhaus Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Doppelhaushälfte Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Isocyanate:
Dämmungs- und Montageschäume, die heutzutage üblicherweise zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau eingesetzt werden, enthalten neben Flammschutzmitteln auch Isocyanate. Diese entwickeln im Falle eines Feuers äußerst giftige Gase.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.