Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bauvertrag in Harsum und Borsum

Bauvertrag Harsum Borsum ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bauvertrag in Harsum und Borsum. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Bauvertrag überprüfen

Zu jedem Jahresbeginn beginnen zig-Tausende Familien das Ereignis Neubau des eigenen Zuhauses. Sie investieren ihr meistens totales Kapital in ein eigenes Haus und verschulden sich für mehr als zwei Dekaden. Viele künftige Hausbesitzer entwickeln aktuell nicht mehr mit einem Architekten, sondern kaufen ein schlüsselfertiges Haus. Mit der schlichten Bestätigung eines Bauvertrags, so erhoffen sie, bleiben die Unkosten unter Kostenkontrolle, das wirtschaftliche Engagement überblickbar.

Bauvertrag prüfen lassen durch einen unabhängigen Baubetreuer

Theoretisch soll das freilich so sein, die Wirklichkeit sieht aber nach vielen Jahren Erfahrungen des Verbandes Privater Bauherren erschreckend anderes aus: Umpräzise Bauverträge, nachlässige Leistungsbeschreibungen, fehlerhafte Angebote und überteuerte Kostenpläne und Unternehmerpleiten sind weit verbreitet. Sie verschulden ziemliche Mehrkosten, verunsichern Bauherren und bringen die Leute um ihr Geld, im schrecklichsten Fall um die Existenz. Schützen können sich Bauherren und Hauskäufer schlüsselfertiger Immobilien allein, wenn sie ihren Bauvertrag VOR Bestätigung von einem produktneutralen Bauberater präzise untersuchen lassen. Die Bauvertragskontrolle gehört zu den wichtigsten Aufgaben ausnahmslos aller Verband Privater Bauherren-Bauspezialisten.

Bauvertrag hat oftmals beachtliche Fehler

Warum ist die Prüfung von einem Bauvertrag so zwingend? Weil die meisten Bauverträge ganz enorme Fallstricke haben und die Bauherren enorm übervorteilen! Der VPB erfragt ständig seine landesweit tätigen Bauberater nach ihren derzeitigen Erlebnissen. Das Bild ist seit Jahrzehnten identisch: Auch heute noch haben private Bauherren bei Bauvertragsabschlüssen mit Bauunternehmern schwache Karten, denn es gibt keine offiziellen Bestimmungen zum Inhalt oder zur Form von Bauverträgen. Immer noch können Hausbauunternehmer ihre Leistungsbeschreibungen nach Gutdünken abfassen. Sie diktieren Bedingungen, Zahlungspläne und Fälligkeitsdaten. Und private Bauherren, in der Regel bautechnische Laien, sind ihnen preisgegeben. Sie unterzeichnen falsche Bauverträge im guten Glauben, dafür schlüsselfertige Häuser zum Fixpreis zu bekommen.

Zwei Drittel jedes vom Verband Privater Bauherren überprüften Bauverträge haben enorme Unzulänglichkeiten. Circa 65 % der durchgesehenen Bauverträge waren bisher unvollkommen, ausschlaggebende Bauleistungen fehlen in diesen Bauverträgen ganz und müssen, weil nötig, später vom Bauherrn ferner beglichen werden, resümiert der Verband Privater Bauherren. Baugrundgutachten. Das beginnt bei den Arbeiten für die Vermessung, geht über das Bodengutachten und den Erdaushub bis hin zu Stromanschlüssen und Kosten für die Kanalisierung. All diese Positionen gehören zu einem schlüsselfertigen Domizil und sollten selbstverständlich auch im Fixpreis beschrieben sein. Aber zahlreiche Bauunternehmer lassen sie im Bauvertrag einfach weg - und sie müssen hinterher überdies teuer beglichen werden.

Diese Nacharbeiten summieren sich im Laufe der Hausbauzeit auf durchschnittlich 25.000 Euro pro Objekt. So viel müssen nach den Umfrageergebnissen des Verbandes Privater Bauherren Bauherren bezahlen, die einen fehlerhaften Bauvertrag unterschrieben haben. Das ist gleichwohl dem Gegenwert eines Wagens der Mittelklasse!


Bauen in der Region Borsum und Harsum

Bauinspektion in Harsum und Borsum

Harsum ist ein Ort im Norden von Hildesheim. Der Ort hat flächenmäßig den größten Anteil am ergiebigen Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und vom Ackerbau geprägt. Kleinere Walbereiche wie Borsumer Wald, Aseler Wald, Subeeksholz und Hollenmeerholz bestimmen ebenso das optische Bild der Region. Durch den Hauptort Harsum fließt das Flüsschen Unsinnbach. Im Norden verläuft der Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Gemeinde verlässt, liegt das die Gemeindefläche beinahe 65 Meter über dem Meeresspiegel. Im mittleren Bereich des Gemeindegebietes zwischen den Ortsteilen Hüddesum und Borsum klettert das Gelände bis annähernd 107 m ü. NHN. Harsum liegt am Stichkanal Hildesheim und an der A 7 in der Hildesheimer Börde.

In den frühesten noch vorhandenen Urkunden wurde der mittelalterliche Ort 1224 als "Hardessem" bezeichnet.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum früher eines der umfangreichsten Dörfer. Aktuell leben in der Stadt auf einer Fläche von circa 50,01 Quadratkilometer annähernd 11.430 Bewohner. Das sorgt rechnerisch für eine Bevölkerungsdichte von in etwa 229 dort lebende Leute je Quadratkilometer.

Der Ort Harsum setzt sich zusammen aus neun offzielle Gemeindeteile. Dies sind neben Harsum als Kern diese Ortsbestandteile: Hönnersum, Borsum, Adlum, Asel, Hüddessum, Klein Förste, Machtsum und Rautenberg. Benachbarte Orte sind z.B. Schellerten, Algermissen, Sarstedt, Hildesheim, Giesen und Hohenhameln.

Bedeutendster Jobgeber ist die Transnorm System, welche am Ort die Zentrale ihrer Firmengruppe sowie den umfangreichsten Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein anderer wichtiger Jobanbieter ist die Jensen GmbH, die ihre Wäscherei-Technik im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum änderte. Weitere nennenswerte Betriebe sind die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH, der Großhandel Alliance Healthcare Deutschland, der Chemikalien-Hersteller Stockmeier, TomTom (digitale Kartografie), die LUCHS Medizin OHG und die Laschinger Seafood. Das größte Unternehmen in Harsum war für viele Jahre die mittlerweile nicht mehr angesiedelte Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Experten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum zur Verfügung. Die vielschichtigen Erfahrungen als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die vielfachen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf praktische alle Fragen rund ums Thema Neubau, Immobilienkauf oder Modernisieren zu finden. Zusammengefasst sind Sie bei uns gut aufgehoben, wenn es bei Ihnen gerade um Bereiche wie zum Beispiel die hier genannten geht: Planung eines Einfamilienhauses, Anschaffung eines Wohngebäudes oder einer ETW, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Ermittlung von Bauschäden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baumängelgutachten Sarstedt,Bausachverständiger Radon Nordstemmen,Bausachverständiger Reihenhaus Nordstemmen,Gutachter Reihenhaus Hildesheim,Bauinspektion Sarstedt,Bausachverständiger Blower-Door-Test Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Sarstedt,Bausachverständiger Neubau Harsum Borsum,Sachverständiger Nasser Keller Hildesheim,Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Hildesheim,Bausachverständiger Blower-Door-Test Nordstemmen,Gutachter Doppelhaushälfte Harsum Borsum,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Harsum Borsum,Baustellenprotokoll Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Harsum Borsum,Sachverständiger Kellersanierung Hildesheim,Baugutachter Kellerabdichtung Sarstedt,Baugutachter Doppelhaushälfte Elze Gronau,Brandschutz Sachverständiger Bad Salzdetfurth,Baumängelgutachten Hildesheim,Gutachter Blower-Door-Test Harsum Borsum,Baufachmann Vertragsprüfung Nordstemmen,Baugutachter Mehrfamilienhaus Sarstedt,Energetische Sanierung Elze Gronau,Bausachverständiger Schimmelpilze Bad Salzdetfurth,Schimmelschaden Sachverständiger Elze Gronau,Baugemeinschaften Elze Gronau,Baubegleitung Neubau Elze Gronau,Bauexperte Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Radon Nordstemmen,Energieberatung Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Thermografie Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Flammschutzmittel:
Flammschutzmittel gelten als gesundheitlich nicht unbedenklich. Sie lassen sich zum Beispiel in allerlei Holzlasuren nachweisen, in einigen Tapeten, in manchen Schallschutzplatten und Akustikdecken, aber auch in unterschiedlichen Teppichrücken, Schaumstoffmatratzen, Polstermöbeln, Fernsehgeräten, Monitoren, Videorekordern ebenso wie in Montageschäumen, die heute standardmäßig zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau Verwendung finden. Typische von Flammschutzmitteln hervorgerufene gesundheitliche Beschwerden sind z.B. Reizungen von Haut, Schleimhäuten und Atemwegen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.