Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bausachverständiger bei Schimmelpilze in Bad Salzdetfurth und Holle

Bausachverständiger Schimmelpilze ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger bei Schimmelpilze in Bad Salzdetfurth und Holle. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Bausachverständiger sorgt für angewandten Verbraucherschutz

Was ein Häuslebauer benötigt, ist ein produktneutraler Bausachverständiger. Der Bau eines Eigenheims ist ein sehr spezielles Geschäft, in dem mit zähen Bandagen um minimale Gewinnanteile gerungen wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aus diesem Grund entscheidend unterstützen. Das ist zusätzlich auch wirklich erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier meist die privaten Bauherren. Sie sind Bauanfänger und sind womöglich total Bauunerfahren. Darum fallen sie fast komplett auf die überschwänglichen Immobilienheftchen von Schlüsselfertiganbietern herein, die sich nachher als inhaltslose Verheißungen beweisen. "Festpreise", "versprochene Fertigstellungstermine" und ebenso das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Trugbilder, bis sie nicht im Hauskaufvertrag deutlich erläutert wurden.

Ihre Bausachverständiger vom VPB steht Ihnen zur Seite bei allen Fragen des Bauens

Um im Dickicht der Bauverträge überleben zu können, suchen clevere Häuslebauer unabhängige Bauherrenberater, sachkundige Bausachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran erkennt der Bauherr den geeigneten Bauberater? Ein professioneller Bausachverständiger ist ein gut geschulter Bauexperte, der stets firmen- und produktneutral helfen kann und eben keiner gesonderten Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein zu empfehlender Bausachverständiger durchläuft permanent Schulungen und zieht spätestens bei verwickelten Tatbeständen andere unparteiische Bausachverständige aus zusätzlichen Fachgebieten hinzu. Beim individuell beratenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren in den meisten Fällen "Chefsache" und kommt aus lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nie unberechtigt von einem zum anderen Bausachverständigen weiterverwiesen. Gleichfalls seine schriftlichen Daten wird ein gewissenhafter Bausachverständige diskret verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Hausvermittler verbreiten. Beim Eigenheimbau geht es um extrem viel Geld: Der gewissenhafte Bausachverständige hilft seinem Bauherrn hierbei in gebührender Zeit und zum abgemachten Preis ein perfektes Haus seiner Wahl zu kriegen. Generell sollte jeglicher Bauherr, der einen Bausachverständigen beauftragt, streng auf spezifische Betreuung bestehen.


Schimmelpilze in Wohnimmobilien rufen den Baugutachter auf den Plan

Schimmelpilze sind allgegenwärtig in der Raumluft. Besonders im Hinblick auf Schimmelpilznachweis in Gebäuden erkennen wir in den zurückliegen Jahren eine wirkliche Flut unterschiedlichster Publikationen. Neben Themengebieten wie "Nachweismethodiken" und "Sanierungsmaßnahmen" setzen sich zahllose der Artikel mit der Frage der gesundheitlichen Begutachtung von Schimmelpilzen auseinander. Wo verbergen sich die Risikopotentiale von Schimmelpilzen?

Schimmelpilz prüfen durch einen versierten Bausachverständigen

Der Nachweis von Schimmel oder Schimmelpilzen bedingt nicht automatisch eine gesundheitliche Gefahr. Nicht jeder Hinweis auf Schimmelpilzen, sei es aufgrund eines sichtbaren oder eines nicht sichtbaren Befalls vom Inneren eines Gebäudes, geht mit einem Gesundheitsrisiko für die Bewohner oder Nutzer der Räume einher.
Weil Schimmelpilze so ziemlich überall erscheinen, sind ihre Sporen zumeist immer in der Raumluft zu finden. Diese sind aber für die Mehrheit der Menschen nicht gefährlich, wenn sie nicht in einer kritisch hohen Zahl auftreten, sie können allerdings in bestimmten Bedingungen Allergien auslösen oder bei Personen mit schwachem Immunsystem zu mitunter starken Erkrankungen führen. Schimmel kann augrund seiner Zellbestandteile, seiner Sporen und seiner Stoffwechselprodukte.

Feuchtigkeitseintritt als Basis des Schimmelbefalls kann sehr viele Gründe haben: z.B. Leckagen, mangelhafte Wärmedämmung und die Bildung von Kondensfeuchtigkeit. Desweiteren kommen schlechte Drainagen, beschädigte Dächer oder undichte Fensterrahmen in die engere Auswahl. In vielen Fällen sorgen kleine Ursachen für eine enorme Wirkung. Selbst kleinste Risse im Mauerwerk sorgen dafür, dass Feuchtigkeit sich im Gestein verbreitet.

Schimmelsanierung vorgenommen vom Experten

Beim Thema Schimmelsanierung sollte man versuchen, Wärmebrücken zu korrigieren, Isolierungen vorzunehmen, Dämmungen zu ersetzen und Reparaturmaßnahmen an Bedachung, Wänden oder Außenmauer umzusetzen sowie nasse Hausbereiche zu trocknen. Bei weitem Schimmelbefall auf Wandoberflächen erfolgt für gewöhnlich eine Bearbeitung mit einem besonderen Schimmelentfernungsmittel, dessen Wirkstoffe auf die vorzufindende Schimmelpilzart abgestimmt werden. Die auf diese Weise bearbeiteten Räume dürfen logischer Weise vorübergehend nicht benutzt werden.


Baubetreuung in Bad Salzdetfurth und Holle

Ihre Bauherrenberater in Holle und Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim im südlichen Bereich von Niedersachsen. Die Stadt ist ein in Norddeutschland bedeutender Kur-, Klinik-, Erholungs- und Industriestandort. Sie ist als Sole- und Moorheilbad offiziell anerkannt. Zurzeit findet man vor Ort auf einer Stadtfläche von in etwa 67,1 qkm rund 13.140 Bewohner. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von etwa 195 dort lebende Leute je Quadratkilometer. Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung liegt bei beinahe zwölf Kilometer, die maximale Ost-West-Ausdehnung beträgt ungefähr 8 Kilometer.

Zur Stadthistorie von Bad Salzdetfurth zählt die Stein- und Kalisalzgewinnung. Die ersten Bewohner von Bad Salzdetfurth waren aller Wahrscheinlichkeit nach Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die erste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S AG, hatte von 1889 bis 1971 ihren Hauptsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die städtische Wirtschaft bedeutende Kalibergbau wurde im Jahr 1992 beendet. Seit 2001 ist die Zahl der dort wohnen Personen in einer negativen Entwicklung; in den 1990er-Jahren hatte diese noch bei gut 14.500 Anwohnern gelegen.

Bad Salzdetfurth liegt ca. elf Kilometer im Süden von Hildesheim. Bad Salzdetfurth findet man im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Die Stadt grenzt im Norden an die fruchtbaren und intensiv ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Südöstlich von Bad Salzdetfurth findet man den Harz. Bad Salzdetfurth grenzt an folgende Gemeinden und Städte: Bockenem, Sibbesse, Schellerten, Diekholzen, Holle und Lamspringe.

In der historischen Altstadt liegen etliche, größtenteils bereits im 17. Jahrhundert errichtete, Fachwerkhäuser. Das älteste Gebäude im Stadtzentrum ist die nach dem Brand von 1605 wieder errichtete und von weiteren Stadtbränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. 2011 waren in etwa 3.320 Arbeitnehmer am Standort Bad Salzdetfurth beschäftigt. Von diesen waren gut 50 % im produzierenden Gewerbe, ein Drittel im Bereich Dienstleistung und gut 15% in den Unternehmenszweigen Lagerwesen, Transport, Gastronomie und Einzelhandel tätig.

Baubegehung vom Regionalbüro Hildesheim in Bad Salzdetfurth und Holle

Holle ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Als Ort der Schlösser und Burgen hat Holle sehr viele geschichtsträchtige Kulturgüter vorzuweisen. Darunter aufzuzählen sind das Schloss Derneburg, das Renaissanceschloss zu Henneckenrode, das Barockschloss Söder und die Burg Wohldenberg. Die Gemeinde Holle setzt sich zusammen aus den Ortsteilen Astenbeck, Hackenstedt, Heersum, Grasdorf, Henneckenrode, Derneburg, Söder, Holle, Wohldenberg, Luttrum, Sottrum und Sillium. Die wichtigste Gemeinde davon ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Gerade findet man in der Stadt auf einer Stadtfläche von rd. 61,14 km² knapp 6.936 Menschen. Dies sorgt rechnerisch für eine Bevölkerungsdichte von etwa 112 dort lebende Personen pro Quadratkilometer. Holle liegt etwa 20 Kilometer von Hildesheim entfernt verkehrsgünstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 verlaufen durch die Gemeinde.

Erfahrene Bauherrenberater in Bad Salzdetfurth und Holle

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Bad Salzdetfurth und Holle ihr kompetenter Ansprrechpartner. Zu unserem Tätigkeitsbereich rechnet man mit unserem Standort in Giesen auch die Nachbarstädte wie beispielsweise Barnten, Schellerten, Sarstedt, Nordstemmen, Gronau, Elze, Holle, Söhlde, Algermissen, Hohenhameln, Bad Salzdetfurth und Ahrbergen.

Als Baugutachter und Spezialisten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Verfügung. Die langen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die regelmäßigen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Lösungen für praktische alle Fragen rund um das Thema Hausbau, Immobilienkauf oder Gebäudesanierung zu finden. In Summe sind Sie in unserem Regionalbüro an der richtigen Adresse, wenn es bei Ihnen um Bereiche wie zum Beispiel die hier genannten geht: Neubau eines Eigenheims, Erwerb eines Hauses bzw. Grundstücks oder einer ETW, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Begutachtung von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Blower-Door-Test Baugutachten Elze Gronau,Baugutachter Neubau Harsum Borsum,Gutachter Doppelhaus Bad Salzdetfurth,Schimmelsanierung Sachverständiger Harsum Borsum,Baugutachter Neubau Sarstedt,Schimmelschaden Bausachverständiger Bad Salzdetfurth,Baugutachter Nasse Wand Harsum Borsum,Sachverständiger Schimmelpilze Elze Gronau,Gutachter Neubau Elze Gronau,Baugruppen Sarstedt,Gutachter Schimmelpilz Elze Gronau,Baubegleitung Brandschutz Nordstemmen,Neubau Vertragsprüfung Nordstemmen,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Elze Gronau,Baugutachten Radon Elze Gronau,Baufachmann Sarstedt,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Nasse Wand Harsum Borsum,Baugutachten Kellerabdichtung Elze Gronau,Baufachmann Neubaubegleitung Nordstemmen,Bauexperte Baubeschreibung Nordstemmen,Bausachverständiger Kellersanierung Harsum Borsum,Gutachter Nasser Keller Sarstedt,Baubetreuung Nordstemmen,Brandschutz Gutachter Elze Gronau,Bausachverständiger Neubau Elze Gronau,Baugutachten Brandschutz Bad Salzdetfurth,Schimmelschaden Sachverständiger Elze Gronau,Baubetreuung Hildesheim,Sachverständiger Blower-Door-Test Nordstemmen,Baugutachter Kellersanierung Nordstemmen,Baustellenprotokoll Hildesheim


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lüften, lüften, lüften!
Wo Menschen leben, ist die Luft feucht. Damit sich Feuchtigkeit nicht als Schimmel im Hausinnern einnistet, muss regelmäßig gelüftet werden. Das gilt – sofern das Haus keine Lüftungsanlage hat – besonders für Schlafzimmer, Küche und Bad. Ein neuralgischer Punkt ist das Duschbad unterm Dach. Beim Duschen schlägt sich die Feuchtigkeit am kühlen Dachflächenfenster nieder, läuft dann von dort nach unten und rinnt in die Gipskartonplatten unter dem Fenster. Dort bilden sich dann bald Stockflecken und Schimmel. Da helfen nur sorgfältiges Lüften und Abwischen des Kondenswassers vom Dachflächenfenster – und zwar konsequent nach jedem Duschen!





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.