Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bausachverständiger bei nasser Wand in Nordstemmen

Bausachverständiger Nasse Wand ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger bei nasser Wand in Nordstemmen. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Bausachverständiger ist schon im Vorfeld zu konsultieren

Was ein Bauherr braucht, ist ein produktneutraler Bausachverständiger. Der Bau eines Hauses ist ein hartes Business, in dem mit harten Bandagen um bereits kleine Gewinnmargen gefightet wird. Ein Bausachverständiger vom VPB hat viele Jahre Erfahrung und kann dem Bauherren dadurch wesentlich helfen. Das ist ebenfalls auch wirklich erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft meistens die privaten Bauherren. Sie sind Laien und sind womöglich total Bauunerfahren. Deshalb fallen sie praktisch restlos auf die blumigen Werbebroschüren von Schlüsselfertiganbietern rein, die sich später als falsche Verheißungen erweisen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und zusätzlich das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Täuschungen, solange sie nicht im Hausbauvertrag betont fixiert werden.

Ihre Ein Bausachverständiger des VPB steht Ihnen zur Seite bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Um im Bau- und Vertragsdschungel überleben zu können, suchen weitsichtige Bauherren neutrale Bauberater, versierte Bausachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran identifiziert der Bauherr den geeigneten Bauberater? Ein gewissenhafter Bausachverständiger ist ein ausgebildeter Spezialist, der grundsätzlich firmen- und produktfern beraten kann und bestimmt keiner speziellen Interessensgruppe verbunden ist. Ein seriöser Bausachverständiger vollzieht immer wieder Fortbildungen und zieht spätestens bei speziellen Sachverhalten zusätzliche produktneutrale Bausachverständige aus weiteren Baufächern hinzu. Beim persönlich helfenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren im Prinzip "Chefsache" und kommt aus nur einer Hand. Der Bauherr wird nie beliebig von einem zum nächsten Bausachverständigen weitergereicht. Gleichfalls seine Daten wird ein sorgfältiger Bausachverständige taktvoll verwalten, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Makler verbreiten. Beim Wohnungsbau geht es um enorm viel Geld: Der seriöse Bausachverständige unterstützt seinem Bauherrn hierbei in entsprechender Zeit und zum vereinbarten Preis ein perfektes Haus seiner Wahl zu kriegen. Generell sollte jeglicher Bauherr, der einen Bausachverständigen betraut, rigoros auf spezifische Betreuung bestehen.


Eine nasse Wand sollte schnell saniert werden

Eine nasse Wand kann zu einem bedrohlichen Problem werden. Hausbesitzer sind entsprechend gut beraten, sich umfänglich über Instandsetzungsmöglichkeiten kundig zu machen, wenn sie durchfeuchtete Zonen in ihren Räumlichkeiten lokalisiert haben. Frühzeitig gefunden, muss eine nasse Wand nicht zwangsläufig aufwändige und andauernde Sanierungsarbeiten nach sich ziehen. Eine nasse Wand kann insbesondere negative Wirkungen auf Wohlsein und Gesundheit der Hausbewohner haben. Schimmel und Sporen sind nicht selten die Ursache für gesundheitliche Gefahren. Ein Grund zusätzlich, der nassen Wand den Kampf anzusagen. Die nasse Wand ist eine Angelegenheit für den Profi. Insbesondere ein gut ausgebildeter Experte weiss über die zweckmäßigen Vorgehensweisen, wie eine nasse Wand schnell und effektiv instandgesetzt werden kann.

Bevor die Arbeiten anfangen, muss sich der Fachmann ein Bild von den Ursachen für den Nässeeinbruch machen. Ohne die genaue Analyse, lässt sich eine nasse Wand nicht ernsthaft nachhaltig reparieren. Der Grund gibt letztendlich die Richtung vor. Mögliche Gründe gibt es reichlich. Oftmals liegt der Grund für eine nasse Wand in einer nur mangelhaften Frischluftzufuhr. Auch poröse Abflussrohre können ursächlich dafür sein, dass eine nasse Wand entsteht. Solche Gründe sind normalerweise fix repariert.

Sehr viel aufwändiger wird es, wenn festgestellt wird, dass die Feuchtigkeit von Extern in den Keller sickert. Ein gestiegener Wasserspiegel führt zum Beispiel dazu, dass Nässe in das Mauerwerk eindringt. Auch Häuser mit Hanglage sind gefährdet für eindringende Nässe. Dabei mag es durchaus sein, dass mächtigere Geschütze für eine erfolgreiche Sanierung ergriffen werden müssen. Aber selbst in dem Fall ist eine nasse Wand kein unvermeidliches Schicksal. Fragen Sie also am besten als Erstes die Profis unseres Betriebes, wenn Sie Feuchtigkeit in Ihren Räumlichkeiten entdeckt haben. Bei einer Analyse unmittelbar bei Ihnen am Objekt nehmen wir die Schäden auf und unterbreiten Ratschläge für eine effektive Instandsetzung der nassen Wand.


Leben in Barnten und Nordstemmen

Beratung von Bauherren in Barnten und Nordstemmen

Nordstemmen ist eine Gemeinde im westlichen Teil des Landkreises Hildesheim, die im Bereich der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen in Südniedersachsen zu finden ist und die sich am Fluss Leine befindet. Nordstemmen liegt im Westen von Hildesheim am südlichen Rand der Norddeutschen Tiefebene an den nordwestlichsten Ausläufern des Hildesheimer Walds um und bei 1 km im Osten der Einmündung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg passiert, an dessen Südhang das Schloss Marienburg steht.
Nordstemmen liegt im Westen von Hildesheim südlich der Norddeutschen Tiefebene gut 1 km östlich der Verbindung der Haller in die Leine, die bei der Marienbergbrücke den Marienberg seitlich liegen lässt, an dessen Südhang das Schloss Marienburg ein wichtiges Kulturgut bekannter Architekten ist.

Aktuell befinden sich in Nordstemmen auf einer Grundfläche von in etwa 60 km² knapp 12.027 Leute. Im Zuge der niedersächsischen Gebietsreform, die 1974 durchgeführt wurde, wurden die davor selbständigen Gemeinden Burgstemmen, Adensen, Hallerburg, Barnten, Groß Escherde, Rössing, Mahlerten, Heyersum, Klein Escherde in die Gemeinde Nordstemmen eingebunden.

Das Schloss Marienburg, das im Nordwesten von Nordstemmen sich befindet und zur Stadt Pattensen gehört, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von den Architekten Conrad Wilhelm Hase, Edwin Oppler und Ludwig Frühling erbaut. Das Schloss Marienburg steht auf beinahe 135 Meter Höhe am südwestlichen Hang des aus Sandstein bestehenden Marienbergs, der den südöstlichen Bereich des Schulenburger Bergs verkörpert. Der Marienberg wird im Westen vom Adenser Berg eingegrenzt und im Südosten von der Leine Leine und der Kreisstraße K 505 berührt.

Das Dorf Barinthune wird 1149 erstmalig namentlich aufgeführt. Der heutige Ausdruck Barnten wurde erstmals um 1331 und 1380 genutzt und geht nach Expertenmeinung auf den Abt Heinrich von Barnten zurück. Barnten liegt an der Hannoverschen Südbahn; hier befindet sich der Abzeig zur Bahnverbindung Lehrte–Nordstemmen. Die seit 2008 zwischen den Hauptbahnhöfen von Hildesheim und Hannover stündlich abfahrende S-Bahn-Linie 4 hat auch einen Halt an der Station Barnten.

Im Zuge der Gebietsreform in Niedersachsen wurde die einstmalst selbständige Gemeinde Barnten im Jahre 1974 in den Ort Nordstemmen eingebunden. In Barnten steht eine Grundschule, die ihren Schwerpunkt auf das Thema Umwelt legt, wofür die Verantwortlichen schon einige Male prämiert wurde. Gegenwärtig leben vor Ort auf einer Gesamtfläche von ca. 5 qkm ungefähr 970 Einwohner. Der Raum Hildesheim besonders die Orte Barnten und Nordstemmen ist ein besonderer Flecken Erde vor allem für Familien mit Kind. Darum gibt es auch in Nordstemmen und Barnten einige gut gelegene Neubaugebiete wie zum Beispiel in Rössing und Barnten-Süd IV.

Versierte Bauberater in Nordstemmen und Barnten

Das Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder im gesamten Einzugsgebiet von Nordstemmen und Barnten da. Dazu zählen mit unserer Basis in Giesen auch die Nachbarstädte wie beispielsweise Schellerten, Elze, Barnten, Sarstedt, Gronau, Nordstemmen, Algermissen, Söhlde, Bad Salzdetfurth, Hohenhameln, Holle und Ahrbergen.

Als Baugutachter und Spezialisten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz Rede und Antwort. Die vielfältigen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die vielfältigen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf praktische alle Fragen rund ums Thema Neubau, Immobilienkauf oder Haussanierung zu finden. Zusammengefasst sind Sie in unserem Regionalbüro gut aufgehoben, wenn es bei Ihnen um Bereiche wie beispielsweise die nachfolgenden geht: Bau der eigenen vier Wände, Kauf eines Einfamilienhauses bzw. jeder anderen Art von Immobilie oder einer Eigentumswohnung, Nachhaltiges Bauen, aber auch Feststellung von Mängeln bei der Bauausführung.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baubetreuer Elze Gronau,Bauexperte Baubeschreibung Sarstedt,Baukontrolle Brandschutz Elze Gronau,Gutachter Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Neubau Harsum Borsum,Bauvertrag Nordstemmen,Gutachter Kellersanierung Harsum Borsum,Brandschutz Bauberatung Nordstemmen,Bausachverständiger Doppelhaus Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Schimmelpilze Elze Gronau,Baugutachter Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Gutachter Einfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Baugutachter Kellerabdichtung Elze Gronau,Blower-Door-Test Elze Gronau,Schimmelsanierung Sachverständiger Hildesheim,Bausachverständiger Blower-Door-Test Sarstedt,Baufachmann Vertragsprüfung Harsum Borsum,Bauabnahme Neubau Hildesheim,Baugutachter Nordstemmen,Kellersanierung Nordstemmen,Gutachter Einfamilienhaus Nordstemmen,Brandschutz Bauinspektion Hildesheim,Baugutachten Schimmelschaden Hildesheim,Bausachverständiger Doppelhaus Nordstemmen,Sachverständiger Nasse Wand Hildesheim,Baubegleitende Qualitätskontrolle Harsum Borsum,Baugutachter Reihenhaus Elze Gronau,Gutachter Neubaubegleitung Bad Salzdetfurth,Bausachverständige Sarstedt,Bauabnahme Mehrfamilienhaus Harsum Borsum,Baubetreuung Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Neubau Elze Gronau


Informationen und Tipps für Bauherren:

Formaldehyd:
Formaldehyd ist eine bekannte und sehr weit verbreitete leichtflüchtige organische Verbindung. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, Heimtextilien, vielen Teppichböden, Presskorkplatten (die mit formaldehydhaltigem Kleber verpresst sind) und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt manchmal viele Jahre lang auf die Hausbewohner ein und kann zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Husten, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Depressionen verursachen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.