Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bausachverständiger Doppelhaus in Harsum und Borsum

Bausachverständiger Doppelhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bausachverständiger Doppelhaus in Harsum und Borsum. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Bausachverständiger ist stets empfehlenswert

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Der Bau eines Hauses ist ein mühevolles Business, in dem mit festen Bandagen um bereits kleine Gewinnspannen gerungen wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aus diesem Grund wesentlich nützen. Das ist ferner wirklich nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business meistens die privaten Bauherren. Sie sind Nichtfachmänner und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Deswegen fallen sie beinahe völlig auf die blumigen Baubroschüren von Schlüsselfertiganbietern herein, die sich im Nachhinein als haltlose Beteuerungen beweisen. "Festpreise", "versprochene Fertigstellungstermine" und zusätzlich das "Super-Energiesparhaus" sind reine Trugbilder, solange sie nicht im Kaufvertrag deutlich festgelegt werden.

Ihre Ein Bausachverständiger des VPB ist Ihr Erfolgsfaktor bei allen Fragen des Bauens

Um im baulichen Vertragsdschungel überleben zu können, benötigen Bauherren neutrale Bauherrenberater, professionelle Bausachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran unterscheidet der Bauherr den richtigen Bauexperten? Ein seriöser Bausachverständiger ist ein seit Jahren aktiver Bauberater, der grundsätzlich firmen- und produktunabhängig raten kann und sicher keiner speziellen Interessensgruppe verbunden ist. Ein seriöser Bausachverständiger vollzieht fortwährend Schulungen und zieht für gewöhnlich bei verwickelten Fällen andere unparteiische Bausachverständige aus zusätzlichen Fachgebieten hinzu. Beim persönlich unterstützenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und liegt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nie willkürlich von einem zum anderen Bausachverständigen weitergegeben. Gleichfalls seine schriftlichen Protokolle wird ein professioneller Bausachverständige vertraulich verwalten, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Makler verbreiten. Beim Hausbau geht es um sehr viel Geld: Der gewissenhafte Bausachverständige hilft seinem Bauherrn dabei in angemessener Zeit und zum abgemachten Preis ein schadenfreies Gebäude seiner Wahl zu kriegen. Zusammenfassend muss jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen beauftragt, strikt auf persönliche Unterstützung bestehen.


Das Doppelhaus: auch hier ist ein Baugutachter sinnvoll

Unter dem Begriff Doppelhaus definiert man ein zusammenhängendes Bauwerk, das sehr oft aus zwei im Grunde identischen Einfamilienhäusern mit einer gemeinsamen Trennwand besteht. Beide Immoblienteile sind baulich eine Einheit und haben sehr oft zudem ein gemeinsames Dach. Jedes Doppelhaus hat eigene Treppenhäuser und Eingänge. Diese bauliche Charateristik trennt ein Doppelhaus vom Mehrfamilienhaus, welches eine solch deutliche Gliederung nicht zeigen muss.

Sehr gern beraten wir Sie über die unterschiedlichen Möglichkeiten, die sich Ihnen bei der Errichtung eines Doppelhauses anbieten. Sprechen Sie uns an. Wir blicken mit Freude darauf, Ihnen weiterzuhelfen. Ein Doppelhaus hat sehr viele Pluspunkte, es gibt aber auch sehr viele Besonderheiten zu berückichtigen. Ein von Ihnen beaufragter und damit unabhängiger Gutachter kann Ihnen da sämtliche Aspekte darlegen.

Dem Entschluss für den Neubau von einem Doppelhaus gehen oftmals praktische Überlegungen voraus. Aufgrund der bautechnischen Verknüpfung beider Haushälften kann man Heizaufwände in zumeist ziemlicher Höhe einsparen. Im Schnitt sind bei einem Doppelhaus Einsparungen von knapp 20% im Vergleich zum Einfamilienhaus umsetzbar. Ein Doppelhaus wird in der Regel auf einem von zwei Eigentümern zusammen genutzten Grund erbaut. Auch in diesem Fall sind wirtschaftliche Motivationen regelmäßig ausschlaggebend. Die Flächennutzung vom Doppelhaus ist im Vergleich zur Einzelhausbebauung idealer. Beide Teile von einem Doppelhaus sind an einer Wand miteinander verbaut. Sind die Häuser an der Rückseite verbaut, so redet man von einer "Back-to-Back"-Bauweise. Mehrheitlich findet man die Gebäudeform "Doppelhaus" in Wohnquartieren, die in den Außenbezirken von Gemeinden und Städten gelegen sind. In innerstädtischen Arealen findet man eher Mehrfamilienhäuser vor.

Viele Menschen ziehen die Doppelhaushälfte einer Eigentumswohnung vor. Sehr oft findet man Siedlungen mit Einfamilien- und Doppelhäusern in den ein wenig dezentralen Außenbezirken von größeren Ortschaften. Wer dem lebhaften Treiben der Millionenstadt entkommen möchte, den treibt es oftmals in die deutlich beschaulicheren Wohnquartiere an der Peripherie. In den meisten Fällen ist auch der Wunsch nach einem eigenen Garten bedeutend für die Erstellung von einer Doppelhaushälfte.

Der Bau von einer Doppelhaushälfte kann gleichwohl ein-, wie auch vielgeschossig vollzogen werden. Unsere kompetenten Bausachverständigen freuen sich darauf, Ihre Vorstellungen von einem Doppelhaus ohne Probleme zu realisieren. Sehr viele Orte bemühen sich geradezu vehement um private Bauherren. Fast immer entdeckt man örtliche Bauförderprogramme, welche das Bauen vom Doppelhaus gut unterstützen.

Das Doppelhaus dient zumeist einer überschaubaren Gruppe von Personen als Platz zum Leben. Das gemeinsam genutzte Baugrundstück erfordert ein gutes Einvernehmen mit dem Gegenüber. Optimierte Vertragsunterlagen machen hier einiges leichter. Auch hier kann es sinnvoll sein, einen Bauexperten vom VPB an seiner Seite zu haben.


Leben in der Region Harsum und Borsum

Fachkundige Hilfe für Wohnungs- und Hausbesitzer in Borsum und Harsum

Harsum ist eine Gemeinde nördlich von Hildesheim. Die Gemeinde hat den größten Anteil am geschätzten Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und wird durch landwirtschaftliche Betriebe dominiert. Kleinere Waldflächen wie Subeeksholz, Aseler Wald, Hollenmeerholz und Borsumer Wald beherrschen ebenso das optische Bild der Umgebung. Durch Harsum verläuft der Unsinnbach. Im Norden gibt es den Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er das Gemeindegebiet verlässt, liegt das Gelände um und bei 65 Meter über dem Meeresspiegel. Im Zentrum der Gemeinde zwischen den Ortsteilen Borsum und Hüddesum hebt sich das Gelände bis über 107 m ü. NHN. Harsum liegt am Stichkanal Hildesheim und an der Bundesautobahn A 7 in der Hildesheimer Börde.

In den frühesten noch vorhandenen Niederschriften wurde der mittelalterliche Ort um 1224 herum als "Hardessem" erfasst.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum zu dieser Zeit eines der größten Dörfer. In diesen Tagen findet man in der Stadt Poing auf einer Fläche von beinahe 50,01 km² um und bei 11.430 Anwohner. Das entspricht einer Einwohnerdichte von ziemlich genau 229 Menschen je Quadratkilometer.

Der Ort Harsum besteht aus neun offiziell benannte Gemeindeteile. Dies sind neben Harsum als zentraler Ort diese Ortsbestandteile: Hönnersum, Borsum, Adlum, Asel, Machtsum, Rautenberg, Klein Förste und Hüddessum. Benachbarte Städte sind beispielsweise Algermissen, Sarstedt, Hildesheim, Giesen, Hohenhameln und Schellerten.

Stärkster Arbeitgeber ist die Transnorm System, die vor Ort die Firmenzentrale ihrer Unternehmensgruppe sowie ihren hautsächlichen Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein anderer bedeutender Jobgeber ist die Jensen GmbH, die ihre Herstellung im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum verlagerte. Andere umsatzstarke Unternehmen sind die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH, der Großhandel Alliance Healthcare Deutschland, die LUCHS Medizin OHG, die Laschinger Seafood, TomTom (digitale Kartografie) und der Chemikalien-Hersteller Stockmeier. Das größte Unternehmen in Harsum war für eine lange Zeit die inzwischen nicht länger existierende Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Spezialisten für Baufragen stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum zur Seite. Die vielfältigen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur speziell für Wohnhäusern sowie die häufigen Fortbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Thema Bauen, Kaufen oder Hausmodernisierung zu finden. In Summe sind Sie in unserem Regionalbüro richtig, wenn es für Sie um Themen wie zum Beispiel die nachfolgenden geht: Errichtung eines Einfamilienhauses, Erwerb eines Einfamilienhauses oder einer Wohnung zur Selbstnutzung, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Ermittlung von Bauschäden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Doppelhaus Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Hildesheim,Bausachverständiger Reihenhaus Nordstemmen,Sachverständiger Doppelhaus Hildesheim,Baugutachten Schimmelschaden Sarstedt,Baubegleitende Qualitätskontrolle Nordstemmen,Bauprotokoll Harsum Borsum,Sachverständiger Nasser Keller Elze Gronau,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Bausachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Sarstedt,Sachverständiger Einfamilienhaus Harsum Borsum,Bauexperte Baubeschreibung Sarstedt,Baugutachter Blower-Door-Test Sarstedt,Baugutachter Schimmelpilz Hildesheim,Baugutachter Schimmelpilz Sarstedt,Baufachmann Neubaubegleitung Harsum Borsum,Baubetreuer Hildesheim,Bausachverständiger Doppelhaushälfte Bad Salzdetfurth,Schimmelschaden Sachverständiger Hildesheim,Sachverständiger Radon Elze Gronau,Baufachmann Neubaubegleitung Hildesheim,Baugutachter Nordstemmen,Sachverständiger Schimmelpilze Sarstedt,Bauherrenberatung Bad Salzdetfurth,Bausachverständiger Doppelhaus Sarstedt,Brandschutz Bauberatung Sarstedt,Gutachter Doppelhaushälfte Sarstedt,Gutachter Radon Nordstemmen,Gutachter Schimmelpilz Harsum Borsum,Bauprotokoll Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Nordstemmen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Formaldehyd:
Formaldehyd ist eine bekannte und sehr weit verbreitete leichtflüchtige organische Verbindung. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, Heimtextilien, vielen Teppichböden, Presskorkplatten (die mit formaldehydhaltigem Kleber verpresst sind) und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt manchmal viele Jahre lang auf die Hausbewohner ein und kann zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Husten, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Depressionen verursachen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.