Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Bauinspektion in Harsum und Borsum

Bauinspektion Harsum Borsum ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bauinspektion in Harsum und Borsum. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine qualifizierte Bauinspektion bietet Ihnen der Verband Privater Bauherren

Gerade Verkäufer von schlüsselfertigen Häusern versuchen immer wieder, Bauherren zur schriftlichen, nicht förmlichen Bauabnahme zu überreden. Das erspare angeblich Bauzeit. Darauf dürfen sich Häuslekäufer aber auf keinen Fall drängen lassen. Der Bauherr sollte immer auf einem gesetzlichen Termin unmittelbar auf der Baustelle festhalten, auf einer sog. förmlichen Bauabnahme. Wer das nicht macht, läuft sich in das Risiko auf beachtlichen Baukosten sitzen zu bleiben.

Der VPB kennt dazu schreckliche Fallbeispiele: Im Streit trennten sich Unternehmer und Bauherr frühzeitig. Der Bauvertrag wurde aufgekündigt, eine amtliche Bauabnahme somit hinfällig. Beim obligatorischen Gutachten in Folge einer Bauinspektion stellte der Verband Privater Bauherren-Sachverständige Mankos in Höhe von 88.000 Euro fest - bei eigentlichen Hausbaukosten von 250.000 Euro. Noch schlimmer ein aktueller Fall: Ein Ehepaar hatte ein Haus samt Grundstück für 151.000 EUR gekauft. Bei der Bauinspektion wurden Baumängel im Wert von 157.000 Euro entdeckt. Die Unkosten zur Schadensbeseitigung lagen letzten Endes über den Haus- und Grundstückskosten.

Bauinspektion durch einen versierten Fachmann vom VPB

Oft liegt die Prolematik früh beim Rohbau. Wenn dort etwas schief läuft, dann ist das nachträglich am fertigen Gebäude nur noch mit ganz beträchtlichem Aufwand zu verbessern. Deshalb ist die sachkundige Bauinspektion während der Bauzeit so unerlässlich. Werden Mängel früh entdeckt, können sie ohne allzu kapitalen Kostenaufwand korrigiert werden. Indes kommen nach den Erfahrungen des Verbandes Privater Bauherren etliche Bauherren erst, wenn das Einfamilienhaus annähernd fertig ist. Dann ist es aber sehr oft für schnelle und günstige Ausbesserungen zu spät.

Schadenbeseitigung ist allein generell Ding des Unternehmers, aber besonders viele Bauunternehmen berechnen gegenwärtig äußerst ungenügend. Sie können solche stattlichen Summen für nachträgliche Nacharbeiten gar nicht berappen und melden darum mehrfach den Firmenkonkurs an. Dies zeigt, wie ausschlaggebend eine geregelte Bauinspektion beim Bau eines Domiziles für alle Vertragsseiten ist.

Der Verband Privater Bauherren rät Bauherren demzufolge nachdrücklich zur professionellen Bauinspektion des Hausbauprojektes. Allein durch diese Baubegutachtung lassen sich Fehler in Höhe von im Durchschnitt 25.000 Euro pro Hausbauprojekt verhindern. Dieser Praxiswert ist das Resultat der mehrjährigen Arbeit als Bauspezialisten und Baugutachter. Je nach Größe des Baugegenstandes sind vier bis fünf Kontrollen für eine Bauinspektion während der Bauzeit effektiv. Ferner auch auf optimal besuchten Baustellen bis zum Schluss manches schief laufen kann, muss der letzte Termin stets die offizielle Bauabnahme sein.


Hausbau in Harsum und Borsum

Baugutachter für Immobilien in Harsum und Borsum

Harsum ist eine Gemeinde im Norden von Hildesheim. Der Ort hat den größten Anteil am hochwertigen Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und ist landwirtschaftlich geprägt. Kleinere Waldgebiete wie Aseler Wald, Hollenmeerholz, Borsumer Wald und Subeeksholz beherrschen ebenfalls das optische Bild der Umgebung. Durch Harsum verläuft das Flüsschen Unsinnbach. Im Norden strömt der Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Ortschaft verlässt, liegt das Gelände knapp 65 m ü. NHN. Im zentralen Bereich des Gemeindegebietes zwischen den Gemeindeteilen Borsum und Hüddesum erhebt sich das Gelände bis in etwa 107 m ü. NHN. Harsum findet man am Stichkanal Hildesheim und an der Autobahn A7 in der Hildesheimer Börde.

In den ersten noch existenten Urkunden wurde der mittelalterliche Ort um 1224 herum als "Hardessem" bezeichnet.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum einst eines der umfangreichsten Dörfer. Zurzeit findet man in Poing auf einer Grundfläche von rund 50,1 km² nicht weniger als 11.430 Bewohner. Das ergibt eine Bevölkerungsdichte von um und bei 229 Einwohner je Quadratkilometer.

Die Stadt Harsum setzt sich zusammen aus 9 offiziell benannte Ortsteile. Dies sind neben Harsum als Hauptort diese Ortsbestandteile: Hönnersum, Asel, Borsum, Adlum, Machtsum, Rautenberg, Klein Förste und Hüddessum. Nachbarorte sind zum Beispiel Hohenhameln, Giesen, Hildesheim, Schellerten, Sarstedt und Algermissen.

Größter Jobgeber ist die Transnorm System Förderanlagenbau, welche hier die Hauptfiliale ihrer Unternehmensgruppe sowie den größten Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein weiterer bedeutender Jobgeber ist die Jensen GmbH, die ihre Wäscherei-Technik im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum verlegte. Andere umsatzstarke Firmen sind die Laschinger Seafood, der Großhandel Alliance Healthcare Deutschland, die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH, die LUCHS Medizin OHG, der Chemikalien-Hersteller Stockmeier sowie TomTom (digitale Kartografie). Das bekannteste Unternehmen in Harsum war ziemlich lange die inzwischen nicht mehr aktive Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Spezialisten für Baufragen stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum zur Seite. Die langjährigen Erfahrungen als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohngebäuden sowie die häufigen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Lösungen für gestellte Fragen rund um das Thema Hausbau, Kaufen oder Hausmodernisierung zu finden. Zusammengefasst sind Sie im VPB-Regionalbüro Hildesheim an der richtigen Adresse, wenn es bei Ihnen zurzeit um Bereiche wie beispielsweise die folgenden geht: Bau eines Einzel- oder Doppelhauses, Anschaffung eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung, ökologisch vertretbares Baues, aber auch Feststellung von Schäden am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Doppelhaus Nordstemmen,Kellersanierung Baugutachten Hildesheim,Blower-Door-Test Baugutachten Elze Gronau,Sachverständiger Baubeschreibung Sarstedt,Baugutachter Neubaubegleitung Bad Salzdetfurth,Gutachter Neubaubegleitung Harsum Borsum,Sachverständiger Nasser Keller Nordstemmen,Brandschutz Sachverständiger Harsum Borsum,Bausachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Energieberatung Hildesheim,Energieberatung Harsum Borsum,Sachverständiger Baubeschreibung Elze Gronau,Sachverständiger Schimmelpilze Sarstedt,Bauherrenberater Elze Gronau,Schimmelschaden Sachverständiger Hildesheim,Schimmelsanierung Sachverständiger Elze Gronau,Baugutachter Mehrfamilienhaus Sarstedt,Energetische Sanierung Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Brandschutz Sarstedt,Schimmelschaden Baugutachter Sarstedt,Bausachverständiger Doppelhaus Sarstedt,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Hildesheim,Baugutachter Einfamilienhaus Nordstemmen,Bausachverständiger Kellerabdichtung Harsum Borsum,Baubegleitung Elze Gronau,Bausachverständiger Schimmelpilze Bad Salzdetfurth,Gutachter Doppelhaushälfte Hildesheim,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Hildesheim,Brandschutz Bauinspektion Hildesheim,Sachverständiger Doppelhaushälfte Sarstedt,Sachverständiger Thermografie Bad Salzdetfurth,Baumängelbeseitigung Hildesheim


Informationen und Tipps für Bauherren:

Auch Kies braucht Pflege
Sie beherrschen im Augenblick gefühlt jeden zweiten Vorgarten: die schwarz geschotterten Flächen mit einzelnen Grasbüscheln darauf. Kies erobert offenbar die Gärten. Einmal abgesehen davon, dass Naturschützer sich darüber ärgern, schützen auch diese scheinbar pflegeleichten Kiesflächen den Vorgarten nicht vor Unkraut. Spätestens ab dem zweiten Jahr sind ausreichend Samen in den Fugen zwischen den Steinen gelandet, um die Fläche zu begrünen. Allerlei eingeflogene Kräuter ziehen dann dort Wurzeln und lassen die monochrome Fläche sogar besonders ungepflegt wirken. Wählen Sie lieber blühende Stauden! Sie bilden bald einen dichten Teppich und lassen unerwünschte Kräuter gar nicht erst hochkommen. Achten Sie bei der Auswahl der Stauden auch auf den Geschmack der Bienen, Hummeln und Schmetterlinge und lassen Sie die trocknen Blütenstände ruhig über den Winter mal stehen. Da haben Vögel und Kleintiere noch was zum Picken und Nagen.





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.