Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baugutachter bei Schimmelpilze in Harsum und Borsum

Baugutachter Schimmelpilze ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baugutachter bei Schimmelpilze in Harsum und Borsum. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Baugutachter deckt Probleme im Vorfeld auf

Ein Neubau sollte auf jeden Fall mit einem selbst bestellten Baugutachter geplant werden. Im Zuge der Errichtung des Hauses kontrolliert der Baugutachter die Fortschritte auf der Baustelle permanent und protokolliert die Korrektheit der einzelnen Arbitsschritte. Gute Baugutachter arbeiten immer produkt-und firmenneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Maklern, Baufinanzberatern, Lieferanten, Architekten, Fachplanern oder vergleichbaren Unternehmen. Ein seriöser Baugutachter weist stets auch auf denkbare Interessensprobleme hin und übernimmt nur Aufgaben, die ihn oder seinen Auftraggeber nicht in Entscheidungsnot bringen. Korrekt arbeitende Baugutachter nehmen im Übrigen auch keine Provisionen an. Die finzielle Honorierung übernimmt grundsätzlich der Auftraggeber.

Besonders wer eine gebrauchte Liegenschaft beziehen will, darf sich keinesfalls allein auf den oberflächlichen Zustand des Einfamilienhauses verlassen. Auch zwei Besichtigungen reichen da nur aus, um den Status der Altimmobilie wirklich beurteilen zu können. Als Nichtfachmann ist das Risiko viel zu hoch, alleine womöglich gravierende Fehlarbeiten nicht anzuzeigen. Deshalb empfiehlt der VPB vor der Besiegelung des Vertrages die gebrauchte Immobilie durch einen produktneutralen Baugutachter beurteilen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach detallierter Prüfung abschätzen, ob ein Bau seinen Preis wirklich wert ist oder nicht.

Ihre VPB-Baugutachter begleiten Sie wenn es um Immobilien geht

Viele Immobilienkäufer erwarten kostspielige Erstellungspreise bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Angst komplett unbegründet. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, kann für die sorgfältige Begutachtung seines Hauses im Schnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro kalkulieren. Das ist allerdings optimal eingesetztes Geld, wenn demnach teure Falscheinkäufe umgangen werden können.

Verzichtet der Hauskäufer auf ein sorgfältiges Baugutachten seiner Wohnimmobilie, muss er erfahrungsgemäß stets mit verborgenen Mängeln und unter Umständen unangenehmen Aufwendungen für die erforderliche Sanierung planen. Die Erfahrung beweist, dass allerorts stets etwas im Argen liegt, was dem Laien nicht bewußt wird, ein Baugutachter aber als Kriterium für denkbare Schäden zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, seltsame Gerüche, abgenutzte Heizungsanlagen, Wasser am Fensterrahmen, Zimmerecken mit faltigen Tapeten oder wo die Farbe abblättert, Zugerscheinungen oder seltsames Holzmehl unter den im Dachstuhl. Hinter solchen Details können sich schwerwiegende Mängel tarnen, wie beispielsweise alte Außenabdichtungen, mangelhafte Rohrleitungen, Schimmel und Schädlinge oder wasserdurchlässige Dämmstoffe.

Hierbei muss dahinter sich nicht stets ein heimtückisches Benehmen verstecken. Etliche Immobilienverkäufer sind diese Unzulänglichkeiten selbst nicht bekannt. Allein die Engagierung von einem Baugutachter kann den Immoblienkäufern vor den Resultaten übersehener Probleme schützen. Damit obendrein Sie keine kostenintensiven Offenbarungen erleiden, vertrauen auch Sie der Bauerfahrung der VPB-Baugutachter.


Schimmelpilze in Wohnräumen sollten nur mit Unterstützung eines Bauexperten behoben werden

Schimmelpilze sind überall in der Luft. Vor allem im Hinblick auf Schimmelpilznachweis in Häusern erleben wir in den vergangenen Jahren eine erkennbare Flut verschiedener Publikationen. Neben Themengebieten wie "Nachweisverfahren" oder "Sanierungsverfahren" setzen sich viele dieser Publikationen mit der Frage der gesundheitlichen Beurteilung von Schimmelpilzen auseinander. Wo verbergen sich die Risiken von Schimmelpilzen?

Schimmelpilz prüfen durch einen unabhängigen Fachmann vom VPB

Der Beweis für Schimmelpilzen oder Schimmel bedingt nicht unbedingt eine Gesundheitsgefahr. Nicht jeder Nachweis von Schimmelpilzen, sei es aufgrund eines ersichtlichen oder eines nicht erkennbaren Befalls vom Inneren eines Hauses, geht mit einer gesundheitlichen Gefahr für die Bewohner oder Nutzer der Räumlichkeiten einher.
Da Schimmelpilze beinahe überall existieren, sind ihre Sporen meist immer in der Luft vorhanden. Diese sind für die meisten Menschen nicht bedrohlich, wenn sie nicht einer kritisch hohen Masse existieren, sie können allerdings in einigen Situationen Allergien auslösen oder bei Personen mit schwachem Immunsystem zu gelegentlich starken Krankheiserscheinungen führen. Ein Schimmelpilz kann augrund seiner Sporen, seiner Stoffwechselprodukte und seiner Zellbestandteile.

Feuchte als Wurzel des Schimmelbefalls kann sehr viele Ursachen haben: beispielsweise Leckagen, mangelhafte Wärmedämmung und die Entstehung von Kondensfeuchtigkeit. Zudem kommen defekte Drainagen, löchrige Dächer und schlechte Fenstereinfassungen in Frage. Meist sorgen kleine Ursachen für eine folgenreiche Wirkung. Auch Haarrisse in einer Mauer bewirken, dass Nässe sich im Gestein verbreitet.

Schimmelsanierung vom Experten

Beim Aufgabenbereich Schimmelsanierung gilt es, Wärmebrücken zu reparieren, Abdichtungen zu verbessern, Dämmungen zu ersetzen und Reparaturleistungen an Bedachung, Wänden oder Fassade durchzuführen als auch feuchte Hausteile zu trocknen. Bei umfangreichen Schimmelbefall auf Wänden empfiehlt sich oftmals eine Bearbeitung mit einem exklusiven Schimmelentfernungsmittel, dessen Inhaltsstoffe auf die aufgetretene Schimmelpilzart abgestimmt sein müssen. Die mit dem Wirkstoff behandelten Räumlichkeiten dürfen selbstverständlich für eine gewisse Zeit nicht aufgesucht werden.


Bauherrenberatung im Raum Borsum und Harsum

Fachkundige Hilfe für Wohnungs- und Hausbesitzer in Harsum und Borsum

Harsum ist eine Gemeinde im Norden von Hildesheim. Der Ort hat flächenmäßig den größten Anteil am hochwertigen Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und ist landwirtschaftlich geprägt. Kleinere Walbereiche wie Borsumer Wald, Aseler Wald, Subeeksholz und Hollenmeerholz formen genauso das Landschaftsbild. Durch Harsum strömt der Fluss Unsinnbach. Im Norden fließt der Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Gemeinde verlässt, liegt das Areal rd. 65 m ü. NHN. Im Zentrum des Ortes zwischen den Gemeindeteilen Hüddesum und Borsum klettert das Gelände bis ca. 107 m ü. NHN. Harsum befindet sich am Stichkanal Hildesheim und an der A 7 innerhalb der Hildesheimer Börde.

In den ältesten noch erhaltenen Niederschriften wurde der mittelalterliche Ort um 1224 herum als "Hardessem" festgehalten.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum einst eines der wichtigsten Dörfer. Zurzeit leben vor Ort auf einer Fläche von etwa 50,01 Quadratkilometer annähernd 11.429 Leute. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von um und bei 229 Menschen pro Quadratkilometer.

Die Gemeinde Harsum besteht aus neun offiziell benannte Gemeindeteile. Dies sind neben Harsum als Kern diese Ortschaften: Asel, Adlum, Hönnersum, Borsum, Klein Förste, Machtsum, Hüddessum und Rautenberg. Nachbargemeinden sind zum Beispiel Hohenhameln, Giesen, Hildesheim, Schellerten, Sarstedt und Algermissen.

Wichtigster Jobanbieter ist die Transnorm System, welche am Ort die Firmenzentrale ihrer Firmengruppe sowie ihren hautsächlichen Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein zusätzlicher bedeutender Jobgeber ist die Jensen GmbH, welche ihre Wäscherei-Technik im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum änderte. Zusätzliche nennenswerte Unternehmen sind die Laschinger Seafood, der Großhandel Alliance Healthcare Deutschland, die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH, die LUCHS Medizin OHG, der Chemikalien-Hersteller Stockmeier sowie TomTom (digitale Kartografie). das wichtigste Unternehmen in Harsum war lange Zeit die mittlerweile nicht mehr existierende Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Bauexperten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum zur Verfügung. Die vielschichtigen Erfahrungen als Bauingenieur bzw. Architekt auf dem Gebiet Wohnimmobilien sowie die vielzähligen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf alle möglichen Fragen rund um das Thema Hausbau, Kaufen oder Haussanierung zu finden. Zusammenfassend aufgeführt sind Sie in unserem Regionalbüro gut aufgehoben, wenn es für Sie um Bereiche wie z.B. die hier genannten geht: Bau eine Hauses bzw. einer Wohnung, Kauf eines Hauses bzw. Grundstücks oder einer Eigentumswohnung, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Ermittlung von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachten Brandschutz Sarstedt,Bauinspektion Bad Salzdetfurth,Baugutachter Radon Hildesheim,Brandschutz Sachverständiger Harsum Borsum,Baubetreuer Sarstedt,Gutachter Blower-Door-Test Elze Gronau,Baugemeinschaften Nordstemmen,Bausachverständiger Doppelhaushälfte Harsum Borsum,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Schimmelschaden Bausachverständiger Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Neubau Hildesheim,Baugutachter Doppelhaushälfte Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Nordstemmen,Schimmelschaden Gutachter Nordstemmen,Energetische Sanierung Elze Gronau,Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Bauexperte Nordstemmen,Baugruppen Nordstemmen,Baubegutachtung Sarstedt,Blower-Door-Test Baugutachten Hildesheim,Baubegutachtung Nordstemmen,Bausachverständige Harsum Borsum,Gutachter Mehrfamilienhaus Nordstemmen,Baubegutachtung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Schimmelpilz Nordstemmen,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Hildesheim,Baugutachter Kellerabdichtung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Mehrfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Brandschutz Bauinspektion Hildesheim,Schimmelschaden Bausachverständiger Sarstedt,Bausachverständiger Reihenhaus Elze Gronau,Gutachter Nasse Wand Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Schimmelsanierung
Schimmelsanierung ist keine Sache für den Heimwerker, ebenso wenig wie das Trocknen der nassen Räume. In beiden Fällen sollten sich Hausbesitzer zunächst vom Bausachverständigen beraten lassen. Er prüft Art und Ausmaß des Wasserschadens und rät zur angemessen Trocknungs- oder Sanierungsmethode. Dabei ist die meist angewandte Trocknungsmethode mit einem Gebläse häufig gesundheitsschädlich, weil sie überhaupt erst Schadstoffe und Schimmelsporen im ganzen Haus verteilt. Erste Adresse für die Ausführung der beschlossenen Arbeiten sind immer ortsansässige Fachfirmen. Reisende Handwerkertrupps, die gelegentlich nach einem Hochwasser unterwegs sind und ihre Dienste an der Haustür anbieten, sollten Geschädigte meiden. Die Firmen arbeiten oft schlecht und sind bei später auftauchenden Gewährleistungsansprüchen nicht mehr zu greifen.





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.