Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baugutachter Neubau in Bad Salzdetfurth

Baugutachter Neubau ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugutachter Neubau in Bad Salzdetfurth. Außerdem sind wir Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Energieberatung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Baugutachter schont die Nerven

Ein Neubau sollte stets mit einem selbst bestellten Baugutachter in Angriff genommen werden. Im Zuge der Errichtung des Hauses überwacht der Baugutachter die einzenen Arbeitsschritte am Bau in regelmäßigen Abständen und sichert die geleisteten Arbeiten. Empfehlenswerte Baugutachter arbeiten dabei immer firmen- und produktneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Fachplanern, Lieferanten, Unternehmern, Architekten, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein vertrauenswürdiger Baugutachter weist grundsätzlich auch auf auftretende Interessenkonflikte hin und nimmt nur Aufträge an, die keinen Beteiligten und vor allem den Häuslebauer nicht in Beurteilungsnöte bringen. Gute Baugutachter nehmen im Übrigen auch keine Provisionen an. Ihr Honorar bezahlt prinzipiell der Bauherr.

Speziell wer eine gebrauchte Wohnimmobilie kaufen möchte, darf sich nie primär auf den augenscheinlichen Zustand des Domizils verlassen. Auch zwei Besuche reichen da nur aus, um die Bauqualität des Hauses definitiv abschätzen zu können. Als Baulaie ist die Gefahr viel zu beträchtlich, alleine eventuell folgenschwere Unvollständigkeiten nicht zu markieren. Aus diesem Grunde empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages die gebrauchte Immobilie durch einen neutralen Baugutachter überprüfen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach detallierter Überprüfung beurteilen, ob eine Immobilie seinen Kaufpreis wirklich wert ist oder nicht.

Ihre Baugutachter vom VPB begleiten Sie bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Zahllose Immobilienerwerber fürchten hohe Preise bei einem Baugutachter. Dabei ist die Sorge völlig unbegründet. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, darf für die fachmännische Begutachtung seines Einfamilienhauses im Schnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Das ist jedoch sehr gut investiertes Geld, wenn deshalb überteuerte Falscheinkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Immobilienkäufer auf ein verlässliches Baugutachten seiner Wohnimmobilie, muss er meistens stets mit später auftauchenden Unzulänglichkeiten und oft unangenehmen Kosten für die dringende Wiederherstellung kalkulieren. Die Praxis demonstriert, dass ausnahmslos stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Bauanfänger nicht bewußt wird, ein Baugutachter aber als Knackpunkt für denkbare Fehler zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, seltsame Gerüche, alte Kamine, Feuchtigkeit am Fenster, Ecken mit krausen Tapeten oder wo der Anstrich blättert, Zugerscheinungen oder merkwürdiges Holzmehl unter den unter den Dachzargen. Hinter solchen Einzelheiten können sich schwerwiegende Mängel verstecken, wie etwa verrottete Außenabdichtungen, fehlerhafte Leitungen, Schimmel und Schädlinge oder feuchte Isolierungen.

Hierbei muss dahinter sich nicht stets ein arglistiges Betragen verbergen. Viele Verkäufer sind diese Unzulänglichkeiten selbst nicht geläufig. Nur die Beauftragung von einem Baugutachter kann den Häuslekäufern vor den Resultaten unerkannter Problemstellen bewahren. Damit außerdem Sie keine betrüblichen Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Bausachkenntnis der VPB-Baugutachter.


Der Neubau - professionell verwirklicht, preislich fair

Der Wunschtraum vom Neubau eines Wohngebäudes - vielen Menschen ist er nur allzu vertraut. Die Entscheidung für den Neubau eines Ein- oder Mehrfamilienhauses trifft man meist nur einmal im Laufe seines Lebens. Umso bedeutender ist es, den rechten Profi auf seine Seite zu wissen. Einen professionellen Baubetreuer zu finden, der einem neutral zur Seite steht, ist äußerst bedeutend, damit das Projekt "Neubau" von den ersten Planungen bis zur letztlichen Bauabnahme nicht am Ende teurer als gedacht wird.

Die allermeisten Bauherren haben öfter schon frühzeitig relativ genaue Vorstellungen, wie der geplante Neubau ihres neuen Domizils nach Fertigstellung aussehen darf. Wer einen Neubau in Erwägung, braucht als Basis dafür eine Baufläche. Das wird immer problematischer, denn die Kosten für Bauflächen klettern aktuell enorm. Außerdem ist es sogar recht schwierig geworden, ein geeignetes Baugrundstück zu bekommen, denn die meisten Gemeinden vergeben heute neues Bauland lediglich noch Investoren und Bauträgern, damit diese für die Erschließung und Vermarktung sorgen. Einzelne Bauherren, die nach eigenen Wünschen planen und bauen möchten, finden hier keinen Platz für Ihren Neubau.

Für viele kommen Offerten für Schlüsselfertigimmobilien auch gerade recht. Neubau-Modell-Listen und Musterhaus-Siedlungen ermöglichen gute Eindrücke vom zukünftigen Eigenheim, und aus der zumeist standardisierten Ausstattungspalette lässt sich rasch das Geeignetste bestimmen. Der Begriff "schlüsselfertig" verspricht obendrein verlässliche Einzugstermine und zu vertrauende Baukosten für den Neubau.

Das täuscht aber, warnt der unser Verband. Die Bezeichnung "schlüsselfertig" ist nicht durch ein Gesetz definiert noch geschützt. Ein Bauwilliger, der sich für einen Neubau vom Bauträger entscheidet, der unterzeichnet dazu immer erst einen Bauvertrag. Dieser Vertrag sollte eine umfangreiche Beschreibung des Neubaus beinhalten. Dabei sollte jede Baubeschreibung auch einen konkreten Fertigstellungstermin nennen oder zumindest sehr genaue Erklärungen zur Dauer der Baumaßnahmen machen. Obwohl beim Neubau die Überprüfung der Baubeschreibung und des Bauvertrags so wichtig sind, vergessen sie zahllose Bauwillige, weil sie sich der Wichtigkeit nicht klar sind bzw. die Aufwendungen für diese Maßnahmen zu hoch einschätzen.

Ein moderner Neubau ist die beste Lösung für junge Familien

Ein zusätzliches Problem, das viele Käufer befürchten, sind mangelhafte Bauleistungen. Auf zahllosen Baustellen hat nach unseren Erfahrungen die Qualität der Arbeiten sichtbar abgenommen. Eine Ursache findet man im Modell des schlüsselfertigen Bauens: Weil die Käufer keinen eigenen Architekten beauftragt haben und den kompletten Neubau an eine Firma übergeben, fehlt die nötige Kontrolle beziehungsweise der Bauherr versucht sich selber daran, was für gewöhnlich nur ungenügend fnktioniert.

Zusammen mit dem richtigen Bauexperten wird sich ein Neubau stets wie geplant fertigstellen lassen. Ein renomierter Gutachter realisiert Unterstützung für den gesamten Bauprozess - von den ersten Überlegungen bis zum abschließenden Einzug durch die Bauherren. Sehr gerne informieren wir Sie über alle verschiedenen Möglichkeiten, die für Sie als Bauherr eines Neubaus sinnvoll erscheinen. Wir agieren bei jedem Neubau-Projekt total wie Sie es wünschen und ständig auf allerhöchstem fachlich gebotenem Niveau.


Bauherrenberatung in der Stadt Holle und Bad Salzdetfurth

Lohnenswerte Unterstützung von Immobilienbesitzern in Bad Salzdetfurth und Holle

Bad Salzdetfurth ist ein Ort im Landkreis Hildesheim im südlichen Bereich von Niedersachsen. Die Stadt ist ein regional beliebter Klinik-, Kur-, Erholungs- und Industriestandort. Sie ist als Sole- und Moorheilbad staatlich anerkannt. In diesen Tagen befinden sich in der Stadt auf einer Gesamtfläche von ungefähr 67,12 km² ca. 19.139 Menschen. Dies macht eine Einwohnerdichte von gut 195 Menschen pro Quadratkilometer. Die maximale Nord-Süd-Ausdehnung liegt bei ca. 12 Kilometer, die äußerste Ost-West-Ausdehnung liegt bei zirka 8 Kilometer.

Zur Historie von Bad Salzdetfurth zählt die Kali- und Steinsalzförderung. Die ersten ansässigen Personen von Bad Salzdetfurth waren aller Wahrscheinlichkeit nach Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die älteste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S AG, hatte seit 1889 ihren Stammsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die regionale Wirtschaft wichtige Kalibergbau wurde im Jahr 1992 beendet. Seit 2001 ist die Bewohnerzahl sinkend; in den 1990er-Jahren hatte diese noch bei etwa 14.500 dort lebende Personen gelegen.

Bad Salzdetfurth befindet sich über 11 Kilometer im Süden von Hildesheim. Bad Salzdetfurth findet man im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Der Ort grenzt nördlich an die fruchtbaren und intensiv ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Im Südosten von Bad Salzdetfurth findet man den Harz. Bad Salzdetfurth ist ein Nachbarort für diese Gemeinden und Städte: Bockenem, Schellerten, Sibbesse, Lamspringe, Diekholzen und Holle.

In der alten Kernstadt finden sich zahlreiche, zum Teil schon im 17. Jahrhundert gebaute, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus im Stadtzentrum ist die nach dem Brand von 1605 wieder errichtete und von nachfolgenden Bränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. Im Jahr 2011 waren ca. 3.320 Menschen am Arbeitsort Bad Salzdetfurth berufich tätig. Von diesen waren circa 50 % im produzierenden Gewerbe, ein Drittel im Bereich Dienstleistung und gut 15 Prozent in den Branchen Lagerei, Verkehr, Gastgewerbe und Handel tätig.

Baubegehung vom VPB-Hildesheim in Bad Salzdetfurth und Holle

Holle ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim im Bundesland Niedersachsen. Als Gemeinde der Schlösser und Burgen hat Holle besonders viele geschichtsträchtige Bauwerke zu besuchen. Darunter befinden sich die Burg Wohldenberg, das Barockschloss Söder, das Schloss Derneburg und das Renaissanceschloss zu Henneckenrode. Die Gemeinde Holle setzt sich zusammen aus den Ortsteilen Henneckenrode, Grasdorf, Astenbeck, Hackenstedt, Derneburg, Heersum, Luttrum, Holle, Sottrum, Sillium, Wohldenberg und Söder. Die größte Gemeinde ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Aktuell wohnen in der Stadt Holle auf einer Gesamtfläche von knapp 61,15 km² um und bei 6.930 Einwohner. Dies ergibt eine Bevölkerungsdichte von in etwa 113 dort lebende Personen pro qkm. Holle findet man annähernd 20 Kilometer von Hildesheim entfernt günstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 verlaufen durch die Gemeinde.

Baugutachter in Holle und Bad Salzdetfurth

Unser Regionalbüro Hildesheim ist im Namen des Verband Privater Bauherren für seine Bauherren im Großraum Holle und Bad Salzdetfurth wichtige Anlaufstelle bei Problemen im Bereich Hausbau oder Immobilienkauf. Zu unserem Einzugsgebiet rechnen wir mit unserer Basis in Giesen auch die Nachbargemeinden wie beispielsweise Barnten, Schellerten, Sarstedt, Nordstemmen, Gronau, Elze, Söhlde, Holle, Bad Salzdetfurth, Hohenhameln, Ahrbergen oder Algermissen.

Als Baugutachter und Spezialisten für die Bewertung von Bauschäden stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Verfügung. Die vielfältigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt im Bereich Wohnhäusern sowie die vielzähligen Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf gestellte Fragen rund ums Thema Neubau, Kaufen oder Hausmodernisierung zu finden. Insgesamt sind Sie bei uns genau richtig, wenn es bei Ihnen um Bereiche wie zum Beispiel diese hier geht: Errichtung eines Einzel- oder Doppelhauses, Kauf eines EFH oder einer ETW, Nachhaltigkeit beim Bauen, aber auch Bewertung von Pfusch am Bau.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Neubaubegleitung Hildesheim,Baubegleitung Neubau Nordstemmen,Baugutachter Kellersanierung Sarstedt,Brandschutz Sachverständiger Harsum Borsum,Altbaugutachten Sarstedt,Bausachverständiger Nasse Wand Sarstedt,Baugutachter Nasse Wand Bad Salzdetfurth,Baugutachter Radon Elze Gronau,Baugutachter Einfamilienhaus Sarstedt,Thermografie Baugutachten Hildesheim,Schimmelschaden Bausachverständiger Bad Salzdetfurth,Baugutachten Radon Hildesheim,Baugutachter Baubeschreibung Harsum Borsum,Baubegleitung Neubau Hildesheim,Bauabnahme Neubau Hildesheim,Blower-Door-Test Nordstemmen,Gutachter Doppelhaushälfte Harsum Borsum,Schimmelschaden Bausachverständiger Elze Gronau,Baugutachter Doppelhaushälfte Sarstedt,Gutachter Neubaubegleitung Bad Salzdetfurth,Baubetreuer Elze Gronau,Energetische Sanierung Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Hildesheim,Schimmelsanierung Gutachter Sarstedt,Sachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Bauexperten Harsum Borsum,Gutachter Neubau Sarstedt,Sachverständiger Kellersanierung Hildesheim,Baugutachter Mehrfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Harsum Borsum,Baugutachter Schimmelpilze Hildesheim,Baugutachter Doppelhaus Hildesheim


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bakterien:
Bakterien wie auch Pilze sind Lebewesen mit eigenem Stoffwechsel. Sie nehmen Nahrung auf und geben Stoffwechselprodukte zum Beispiel in Form von Alkoholen oder anderen chemischen Verbindungen an die Umgebung ab. Diese lassen sich bei Innenraumuntersuchungen nachweisen, und damit auch der Befall.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.