Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baugutachter Einfamilienhaus in Harsum und Borsum

Baugutachter Einfamilienhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Baugutachter Einfamilienhaus in Harsum und Borsum. Außerdem sind wir Fachleute auf den Gebieten Energieberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Baugutachter vom VPB hilft Ihnen gerne

Ein Hausbau sollte auf jeden Fall mit einem selbst engagierten Baugutachter von Statten gehen. Im Verlauf der Bauphase beobachtet der Baugutachter die einzelnen Phasen am Bau in festgelegten Abständen und protokolliert die Korrektheit der einzelnen Arbitsschritte. Seriöse Baugutachter arbeiten dabei stets firmen- und produktneutral, sind nicht weisungsgebunden von Architekten, Fachplanern, Unternehmern, Lieferanten, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein solider Baugutachter weist prinzipiell auch auf mögliche Interessenszwiespalte hin und williogt nur in Aufträge ein, die keinen Beteiligten und vor allem den Auftraggeber nicht in Konflikte bringen. Seriöse Baugutachter nehmen im Übrigen auch keine Provisionen an. Die finzielle Honorierung übernimmt immer der Häuslebauer.

Speziell wer eine ältere Immobilie beziehen will, sollte sich in keinem Fall in erster Linie auf den Außenzustand des Hauses verlassen. Selbst zwei Ortsbegehungen reichen da nur aus, um den Status der Altimmobilie letztlich beurteilen zu können. Als Laie im Bereich Architektur ist das Wagnis viel zu hoch, selbst ganz oft große Fehlausführungen zu übersehen. Demzufolge empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Besiegelung des Kaufvertrages die alte Immobilie durch einen unparteiischen Baugutachter einschätzen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach genauer Überprüfung beurteilen, ob ein Haus seinen Kaufpreis wirklich wert ist oder eben nicht.

Ihre VPB-Baugutachter helfen Ihnen wenn es um Fragen des Bauens geht

Etliche Hauserwerber erwarten hohe Kostenbemessungen bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Besorgnis völlig gegenstandslos. Wer ein Hausgutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, darf für die genaue Begutachtung seines Einfamilienhauses im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR rechnen. Dies ist aber hervorragend investiertes Geld, wenn deshalb preisintensive Falscheinkäufe ausgeschlossen werden können.

Verzichtet der Hauskäufer auf ein hochwertiges Baugutachten seiner Immobilie, muss er erfahrungsgemäß immer mit versteckten Schäden und nicht selten beachtlichen Aufwendungen für die unerlässliche Wiederherstellung kalkulieren. Die Erfahrung demonstriert, dass allerorts immer etwas im Argen liegt, was dem Bauanfänger nicht ins Auge springt, ein Baugutachter aber als Beweis für denkbare Makel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, komische Düfte, baufällige Öfen, Wasser am Fenster, Zimmerecken mit gefurchten Tapeten oder wo die Farbe abplatzt, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den im Dachbereich. Hinter solchen Details können sich ernsthafte Unvollständigkeiten verstecken, wie z.B. alte Abdichtungen, ramponierte Leitungen, Schimmelpilze und Schädlinge oder durchfeuchtete Dämmungen.

Hier muss in solchen Fällen sich nicht immer ein boshaftes Betragen verbergen. Sehr viele Verkäufer sind diese Baumängel selbst nicht geläufig. Nur die Engagierung von einem Baugutachter kann den Häuslekäufern vor den Folgen übersehener Mängel am Bau bewahren. Damit überdies Sie keine kostenintensiven Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Sachkenntnis der VPB-Baugutachter.


Der Bau oder Kauf von einem Einfamilienhaus kann ohne Bauexperten zum Problem werden

Im Zeitablauf betrachtet, ist die Entwicklung von Gebäuden des Bautyps Einfamilienhaus noch einigermaßen jung. Anfangs lebten die meisten Menschen in ländlicher Umgebung. Das Leben in der Stadt größeren Stadt zählte eher zu den ungewöhnlichen Lebenssituationen. Den Platz vom Einfamilienhaus nahm seinerzeit in aller Regel das Bauernhaus ein. In ihm wohnten gleich mehrere Generationen einer Familie vereint unter einem Dach. Die Situation änderte sich mit Ausbruch der Industriellen Revolution. Statt ländlich geprägter Tätigkeiten trat verstärkt die Arbeit in den Fabrikhallen und Manufakturen. Der gesellschaftspolitische Wandel veränderte gleichwohl die Wohnverhältnisse: Das Einfamilienhaus übernahm mehr und mehr die Rolle des traditionellen Bauernhauses. Als Vorgänger vom Einfamilienhaus gelten zum einen die Villen aus der Zeit der Renaissance, aber auch den bürgerlichen Häusern im 19. Jahrhundert.

Aktuell ist das Einfamilienhaus eine der beliebtesten und am häufigsten genutzen Wohnformen. Zu Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs in Deutschland in den 1950er Jahren erlebte das Einfamilienhaus seine erste Blütezeit. Um der Bedrängnis der urbanen Wohnvierteln zu entkommen, entwickelte sich das Einfamilienhaus immer stärker zur präferierten Wohnart von sehr vielen Leuten. Dies gilt bis zur heutigen Gegenwart.

Das Einfamilienhaus hat die spezielle Eigenschaft, dass sich grundsätzlich alle speziellen Vorstellungen der Bauherren berücksichtigen lassen. Architekten planen und entwickeln für ihre Auftraggeber das Einfamilienhaus grundsätzlich nach individuell angefertigten Skizzen. Das kann inzwischen nicht mehr jeder bezahlen.

Ob Einfamilienhaus, Landhaus oder Doppelhaus: Immer häufiger werden diese Häuser aus diesem Grund bei einem Schlüsselfertiganbieter bestellt. Dieser bietet standardisierte Lösungen zu günstigeren Bedingungen an. Allerdings können hier Fallen auftauchen. Sie überlegen den Neubau von einem Einfamilienhaus? Da ist es ideal, dass Sie uns hier im Internet gefunden haben; es ist uns eine Freude, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Sehr gerne zeigen wir Ihnen die Vorteile einer Baukontrolle für den anstehenden Bau Ihres Einfamilienhauses durch einen fachkundigen Bauexperten vom VPB.

Die Errichtung von einem Einfamilienhaus gelingt mit einem Bauexperten an einer Seite ohne den sonst üblichen Ärger

Viele Personen ziehen das Einfamilienhaus der Wohnung vor. In der Regel findet man Ansammlungen von Einfamilienhäusern in den ein wenig dezentralen Außenregionen von größeren Ortschaften. Wer dem lebhaften Treiben einer Metropole entfleuchen will, den führt das oftmals in die mehr beschaulicheren Wohngebiete am Ortsrand. Zumeist ist auch die Idee von einem eigenen Garten von Bedeutung für die Erstellung eines Einfamilienhauses.

Die Erstellung von einem Einfamilienhaus kann gleichwohl ein-, als auch mehrgeschossig durchgeführt werden. Unsere versierten Bauexperten freuen sich darauf, Ihre Ideen von einem Einfamilienhaus ohne Ärger zu erfüllen. Viele Städte werben geradezu energisch um private Bauherren. Meistens existieren regionale Bauförderprogramme, die den Bau vom Einfamilienhaus attraktiv unterstützen. Gleichwohl bedeutet ein Einfamilienhaus eine enorme Hürde für die Infrastruktur der Gemeinde: Jedes Gebäude braucht zum Beispiel einen separaten Anschluss an das lokale Wasser-, Telekommunikations- und Stromnetz. Es ist deswegen besser unsere Bauherrenberater möglichst früh in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Vertagsprüfung sollte Sie einen unserer versierten Experten einbeziehen.

Das Einfamilienhaus dient für gewöhnlich einer überschaubaren Gruppe von Menschen als Platz zum Leben. Die Familienverhältnisse dieser Personen untereinander sind hierbei natürlich nicht begriffsbestimmend, denn die Bezeichnung "Einfamilienhaus" bezieht sich lediglich auf den verfügbaren Wohnraum eines Gebäudes. Deshalb mag ein Einfamilienhaus ebenso für freie Wohngruppen eine ausgezeichnete Art des Zusammenlebens darstellen. Ebenfalls zu den Eigentumsverhältnissen gibt das Wort "Einfamilienhaus" keine spezielle Informationen. Das Einfamilienhaus kann aus diesem Grunde ebenfalls als Geldanlage genutzt werden oder der Vermietung dienen. Auch hier kann es hilfreich sein, einen Bauherrenberater vom VPB mit ins Boot zu holen.


Wohnen im Raum Borsum und Harsum

Ihr Baubetreuer in Borsum und Harsum

Harsum ist eine Gemeinde im Norden von Hildesheim. Der Ort hat den überwiegenden Anteil am geschätzten Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und ist landwirtschaftlich dominiert. Kleinere Waldflächen wie Subeeksholz, Borsumer Wald, Hollenmeerholz und Aseler Wald beherrschen ebenfalls das optische Bild der Region. Durch den Hauptort Harsum fließt der Unsinnbach. Im Norden befindet sich der Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Gemeinde verlässt, liegt das Gelände annähernd 65 m ü. NHN. Im Zentrum des Ortes zwischen den Ortsteilen Hüddesum und Borsum hebt sich das Gelände bis rund 107 Meter über dem Meeresspiegel. Harsum befindet sich am Stichkanal Hildesheim und an der A 7 im Bereich der Hildesheimer Börde.

In den frühesten noch erhaltenen Belegen wurde der mittelalterliche Ort im Jahre 1224 noch als "Hardessem" bezeichnet.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum zu dieser Zeit eines der bedeutendsten Dörfer. Gerade leben in der Stadt auf einer Grundfläche von beinahe 50 Quadratkilometer in etwa 11.430 Einwohner. Das sorgt rechnerisch für eine Einwohnerdichte von ziemlich genau 228 Anwohner je km².

Die Stadt Harsum besteht aus neun offzielle Ortsteile. Dies sind neben Harsum als Hauptort diese Ortschaften: Adlum, Asel, Borsum, Hönnersum, Klein Förste, Machtsum, Hüddessum und Rautenberg. Benachbarte Orte sind beispielsweise Schellerten, Hohenhameln, Algermissen, Giesen, Hildesheim und Sarstedt.

Wichtigster Jobanbieter ist die Transnorm System, die am Ort die Zentrale ihrer Unternehmensgruppe sowie ihren wichtigsten Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein zusätzlicher besonderer Jobgeber ist die Jensen GmbH, welche ihre Fertigungsstätte im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum verlegte. Weitere wichtige Firmen sind TomTom (digitale Kartografie), der Spezialchemikalien-Hersteller Stockmeier, die LUCHS Medizin OHG, die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH und die Laschinger Seafood. Größtes Unternehmen in Harsum war für viele Jahre die nicht länger angesiedelte Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Fachleute stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Harsum und Borsum zur Verfügung. Die vielschichtigen Erfahrungen als Architekt bzw. Bauingenieur speziell für Wohngebäuden sowie die vielzähligen Fortbildungsmaßnahmen ermöglichen es ihnen, Antworten auf häufige Fragen rund um das Bauen, Immobilienkauf oder Gebäudesanierung zu finden. In Summe sind Sie in unserem Regionalbüro richtig, wenn es für Sie um Themen wie zum Beispiel die hier genannten geht: Planung der eigenen vier Wände, Anschaffung eines Wohnhauses oder einer Eigentumswohnung, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Bewertung von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauberatung Hildesheim,Sachverständiger Bad Salzdetfurth,Brandschutz Gutachter Sarstedt,Sachverständiger Nasser Keller Nordstemmen,Bausachverständiger Radon Harsum Borsum,Sachverständiger Schimmelpilz Elze Gronau,Neubau Vertragsprüfung Bad Salzdetfurth,Baugutachter Einfamilienhaus Hildesheim,Bausachverständiger Blower-Door-Test Hildesheim,Sachverständiger Harsum Borsum,Gutachter Nasse Wand Bad Salzdetfurth,Gutachter Schimmelpilz Nordstemmen,Bauherrenberater Harsum Borsum,Gutachter Blower-Door-Test Hildesheim,Baubegutachtung Sarstedt,Gutachter Blower-Door-Test Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Mehrfamilienhaus Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Reihenhaus Elze Gronau,Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Einfamilienhaus Harsum Borsum,Schimmelsanierung Gutachter Bad Salzdetfurth,Schimmelschaden Baugutachter Bad Salzdetfurth,Bauberater Bad Salzdetfurth,Bauabnahme Mehrfamilienhaus Harsum Borsum,Baugutachter Kellerabdichtung Hildesheim,Sachverständiger Reihenhaus Hildesheim,Sachverständiger Thermografie Nordstemmen,Bausachverständiger Reihenhaus Harsum Borsum,Gutachter Neubaubegleitung Elze Gronau,Baugutachter Baubeschreibung Nordstemmen,Baugruppen Hildesheim


Informationen und Tipps für Bauherren:

Innenraumhygieniker & Innenraumanalytiker:
Jeder vierte Mensch in Deutschland hat ein geschädigtes Immun-, Hormon- oder Nervensystem, jeder dritte Deutsche ist Allergiker. Tendenz ist dabei sogar noch steigend. Auf der Suche nach den Gründen dafür wird immer noch viel zu selten das Wohnumfeld der Geschädigten analysiert. Das Thema Schadstoffe in Innenräumen ist extrem komplex und vielfältig. Es umfasst zahlreiche Fachgebiete, von der Architektur über die Chemie, die Physik und Biologie bis hin zur Medizin. Um den kompletten Bereich kümmern sich qualifizierte Baugutachter und Innenraumanalytiker beziehungsweise Innenraumhygieniker. Neben allerlei Scharlatanen und Heilsbringern kümmern sich auch etliche seriöse Wissenschaftler und Technikern mit dem Thema und forschen intensiv auf diesem umfangreichen Gebiet.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.