Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baubetreuung in Bad Salzdetfurth und Holle

Baubetreuung Bad Salzdetfurth ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baubetreuung in Bad Salzdetfurth und Holle. Außerdem sind wir Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Energieberatung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine professionelle Baubetreuung ist bei jeder Art von Bauprojekt wichtig

Sehr viele Leute stecken jährlichall ihr gesamtes Geld in den Neubau von einem eigenen Einfamilienhaus und nehmen dabei sehr oft eine über 20 oder 30 Jahre andauernde Überschuldung auf sich. Um unnötige Belastungen zu sparen und um möglicherweise eigene Fehlschritte zu verhindern, entwerfen besonders viele Bauherren dieser Tage nicht länger mit einem eigenen Architekten, sondern kaufen primär ein schlüsselfertiges Haus. Das ist manchmal mit Problematiken verbunden und kann letztlich erheblich mehr kosten als ein auf übliche Weise geplantes Bauvorhaben.

Baubetreuung durch einen erfahrnen VPB-Berater

"Wer beim Bau eines schlüsselfertigen Domizils keine bösen Überraschungen erfahren will, der sollte sich als erstes einen produktneutralen Bauherrenberater zur Baubetreuung suchen", rät Thomas Penningh, Vorsitzender des Verband Privater Bauherren. "Am besten zieht der Hauskäufer den Bauherrenberater deutlich vor Vertragsabschluss hinzu, denn die meisten Hausbaukontrakte beinhalten Fallen, die der Bauherr als Branchenunkundiger nicht entdeckt."

Prüfung von Verträgen ist ein bedeutender Teil der Baubetreuung

Nach Forschungen des VPB fehlen bei gut zwei Dritteln aller in diesen Tagen üblichen Hausbauverträge wichtige Planungsleistungen. In fast der Hälfte sämtlichen in der VPB-Baubetreuung geprüften Fälle versuchen Baufirmen, wichtige Leistungsbeschreibungen im Bauvertrag zu vermeiden und nachträglich außerdem abzurechnen.

Zusätzlich entspricht der Kostenplan in gut 64 Prozent aller vom VPB geprüften Fälle nicht dem Arbeitsfortschritt; knapp 66 Prozent der Bauherren überweisen unfreiwillig Vorauszahlung - und verlieren im Falle der Bankrott des Unternehmers im Schnitt 21.300 Euro. Eklatante Probleme, die sich höchstens durch frühzeitige und fachgerechte Baubetreuung im Verlauf der völligen Planungs- und Bauzeit verhindern lassen.

Baubetreuung dient ebenso bei Nachbesserungsarbeiten

"Da es sich bei den Vertragsmustern der Schlüsselfertigbaufirmen um Offerten handelt", erinnert Verbraucherschützer Penningh, "sollte der Immobilienkäufer den Vertragsentwurf keinesfalls ungeprüft unterzeichnen, sondern erst vom unabhängigen Sachverständigen und Baufachmann dezidiert überprüfen lassen. Jeder Vertrag ist korrigierbar. Nachbesserungen sollten stets realisierbar sein." Der VPB-Sachverständige hilft auf Wunsch professionell. Stellt sich der Bauunternehmer stur, befürwortet z.B. der Sachverständiger Penningh, Vorsitzender des VPB, dringend vom Vertragsabschluss Abstand zu nehmen.

Vorsorge treffen rechnet sich: Denn wer ohne die Hilfe durch einen Fachmann mit dem Bauen anfängt, der muss nach langjähriger VPB-Erfahrung im Laufe des Baufortschritts im Durchschnitt 25.500 Euro für Mängel und Folgekosten nach- oder zusätzlich bezahlen. "Alle Details, die nicht im Vertrag stehen sind, aber für ein Schlüsselfertighaus unentbehrlich sind, schlagen hier zu Buche", umreißt der VPB-Sachverständige das Dilemma besonders vieler Bauherren. "Diese unangemeldeten Zahlungen entsprechen freilich rund zehn Prozent der normalen Baukosten - oder dem Wert eines Mittelklassewagens", resümiert Thomas Penningh. Eine böse Erschütterung, die manche monetär nicht stemmen können und die sich mit früher Baubetreuung hätten vermeiden lassen.


Baubetreuung in Holle und Bad Salzdetfurth

Ihre Bauberater in Holle und Bad Salzdetfurth

Bad Salzdetfurth ist eine Kleinstadt im Landkreis Hildesheim im südlichen Niedersachsen. Die Stadt ist ein regional beliebter Erholungs-, Kur-, Klinik- und Industriestandort. Sie ist als Sole- und Moorheilbad rechtlich anerkannt. Gegenwärtig wohnen in der Stadt auf einer Stadtfläche von etwa 67,11 km² circa 19.139 Einwohner. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von in etwa 195 Bewohner je km². Die längste Nord-Süd-Ausdehnung liegt bei um und bei zwölf Kilometer, die äußerste Ost-West-Ausdehnung beträgt rd. 8 Kilometer.

Zur Vergangenheit von Bad Salzdetfurth gehört die Stein- und Kalisalzfertigung. Die ersten Menschen von Bad Salzdetfurth waren vermutlich Salzsieder. Die Kaliwerke Salzdetfurth AG, die älteste Vorläufergesellschaft der gegenwärtigen K+S Aktiengesellschaft, hatte von 1889 bis 1971 ihren Hauptsitz in Bad Salzdetfurth. Der für die lokale Wirtschaft besondere Kalibergbau wurde im Jahr 1992 eingestellt. Seit 2001 ist die Zahl der dort lebenden Menschen in einer negativen Entwicklung; in den 1990er-Jahren hatte diese noch bei um und bei 14.500 dort lebende Personen gelegen.

Bad Salzdetfurth befindet sich gut 11 Kilometer im Süden von Hildesheim. Bad Salzdetfurth liegt im Innerstebergland, einem Teilbereich der naturräumlichen Region Niedersächsisches Bergland. Bad Salzdetfurth grenzt im Norden an die ackerbaulich genutzten Lössböden der Hildesheimer Börde. Südöstlich von Bad Salzdetfurth kommt man in den Harz. Bad Salzdetfurth grenzt an diese Städte und Gemeinden: Bockenem, Sibbesse, Lamspringe, Schellerten, Diekholzen und Holle.

In der historischen Altstadt liegen viele, teilweise bereits im 17. Jahrhundert gebaute, Fachwerkhäuser. Das älteste Haus in der Altstadt ist die nach dem Brand von 1605 wieder aufgebaute und von weiteren Stadtbränden verschont gebliebene Steinbergsche Mühle. 2011 waren knapp 3.320 Arbeitnehmer am Arbeitsort Bad Salzdetfurth berufich tätig. Von diesen waren um und bei 50 Prozent im produzierenden Gewerbe, ein Drittel in der "Erbringung von sonstigen Dienstleistungen" und über 15 Prozent in den Branchen Handel, Verkehr, Lagerei und Gastgewerbe tätig.

Baubetreuung vom Regionalbüro Hildesheim nicht nur in Bad Salzdetfurth sondern auch in Holle

Holle ist eine Ortschaft im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen. Als Ort der Schlösser und Burgen hat Holle zahllose historische Gebäude zu bewundern. Darunter aufzuzählen sind das Renaissanceschloss zu Henneckenrode, das Barockschloss Söder, die Burg Wohldenberg und das Schloss Derneburg. Die Gemeinde Holle besteht aus den Gemeindeteilen Grasdorf, Henneckenrode, Hackenstedt, Heersum, Derneburg, Astenbeck, Holle, Luttrum, Söder, Wohldenberg, Sillium und Sottrum. Die wichtigste Ortschaft ist Holle vor Grasdorf, Sottrum und Heersum.

Heute wohnen vor Ort auf einer Gesamtfläche von ca. 61,1 qkm annähernd 6.940 Bewohner. Dies macht eine Bevölkerungsdichte von in etwa 113 Anwohner je km². Holle liegt in etwa 20 Kilometer von Hildesheim entfernt verkehrsgünstig an den Autobahnen 39 und 7 gelegen. Die Bundesstraßen 6, 243 und die 444 erstrecken sich durch die Gemeinde.

Baugutachter in Bad Salzdetfurth und Holle

Unser VPB-Regionalbüro Hildesheim ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für seine Mitglieder in der Umgebung Holle und Bad Salzdetfurth eine sehr gute Adresse zur Klärung aller Baufragen. Zu unserem Arbeitsbereich rechnet man mit unserer Büroadresse in Giesen auch die Nachbarstädte wie zum Beispiel Barnten, Gronau, Nordstemmen, Elze, Sarstedt, Schellerten, Algermissen, Söhlde, Bad Salzdetfurth, Hohenhameln, Holle und Ahrbergen.

Als Baugutachter und Experten stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz zur Seite. Die vielschichtigen Tätigkeiten als Bauingenieur bzw. Architekt im Bereich Wohnhäusern sowie die regelmäßigen Weiterbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Bauen, Immobilienkauf oder Haussanierung zu finden. Zusammenfassend aufgeführt sind Sie bei uns gut aufgehoben, wenn es bei Ihnen aktuell um Themen wie beispielsweise diese hier geht: Errichtung eines Einzel- oder Doppelhauses, Erwerb eines Einfamilienhauses oder einer ETW, Nachhaltiges Bauen, aber auch Bewertung von Mängeln bei der Bauausführung.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Harsum Borsum,Schimmelschaden Sachverständiger Harsum Borsum,Bausachverständiger Neubau Sarstedt,Baugutachter Nasser Keller Hildesheim,Gutachter Bad Salzdetfurth,Gutachter Blower-Door-Test Nordstemmen,Bausachverständige Elze Gronau,Sachverständiger Baubeschreibung Elze Gronau,Schimmelsanierung Gutachter Bad Salzdetfurth,Baugutachter Reihenhaus Nordstemmen,Baugutachter Kellersanierung Elze Gronau,Baubetreuung Brandschutz Elze Gronau,Baumängelgutachten Bad Salzdetfurth,Baumängelgutachten Hildesheim,Gutachter Einfamilienhaus Hildesheim,Gutachter Nasser Keller Nordstemmen,Baugutachter Kellerabdichtung Hildesheim,Bausachverständiger Nasser Keller Sarstedt,Gutachter Radon Sarstedt,Brandschutz Gutachter Bad Salzdetfurth,Thermografie Baugutachten Elze Gronau,Brandschutz Sachverständiger Elze Gronau,Baugutachter Neubaubegleitung Hildesheim,Baufachmann Vertragsprüfung Harsum Borsum,Baugutachter Schimmelpilze Hildesheim,Baugemeinschaften Harsum Borsum,Baubegleitende Qualitätskontrolle Hildesheim,Baugutachter Doppelhaus Harsum Borsum,Sachverständiger Kellersanierung Sarstedt,Schimmelsanierung Bausachverständiger Harsum Borsum,Gutachter Doppelhaus Elze Gronau,Brandschutz Baugutachter Bad Salzdetfurth


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kork:
Kork wird gewonnen aus der Rinde der Korkeichen. Die Korkrinde wird zu Granulat verarbeitet und unter Druck und Hitze mit Hilfe von Natur- oder Kunstharzklebern zu Platten und Blöcken gepresst. Im Handel sind Fertigparkette und massive Korkfliesen. Innenraumhygieniker empfehlen, den Korkboden unversiegelt zu lassen und ihn mit Naturölen beziehungsweise Naturwachsen zu behandeln.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.