Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Hildesheim


Bernd-Dieter Dietz: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung

Baubegleitung in Harsum und Borsum

Baubegleitung Harsum Borsum ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Hildesheim betreut Hausbesitzer, Immobilienkäufer oder Bauherren bei allen Fragen auf den Gebieten Hausbau, Immobiliensanierung, Bauschadensbegutachtung, Haus- und Wohnungskauf sowie Baubegleitung in Harsum und Borsum. Desweiteren sind wir Experten in den Bereichen barrierearmes Bauen, Energieberatung, Schimmelsanierung und Schadstoffe. Rufen Sie uns am Besten unverzüglich an:

Telefon: 0 50 66 / 90 08 22

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Baubegleitung sorgt für Sicherheit

Viele Bauwillige fragen sich: "Baubegleitung, wofür braucht man das denn"? Nicht wenige erkennen aber, dass eine Baubegleitung bzw. Bauberatung höchstens dann umfassend und gründlich kann, wenn man sich möglichst früh, demgemäß schon bei den Vorüberlegungen, an unparteiische Fachleute wendet. Kauf- oder Bauvertrag und insbesondere Bau- und Leistungsbeschreibung sind ausschlaggebende Grundlagen bei der Ausführung des lang erträumten Herzenwunsches. Der Bauherrenberater checkt den Bauvertrag in technischer Hinsicht.

Baubegleitung durch einen versierten Baubetreuer

Außerdem ist in etlichen Fällen eine rechtliche Überprüfung zweckmäßig. Die Bauexperten kooperieren dafür mit Fachanwälten. Dessen ungeachtet muss jedoch obendrein bei der baufachtechnischen Prüfung erörtert werden, ob dem Vertrag ein konsumentenfreundlicher Berechnungsplan zugrunde liegt. Gleichfalls beim Bauen gilt: Erst die Arbeit, dann die Bezahlung. Ferner muss gesichert sein, dass ein geeigneter Zeitplan abgemacht wird. Natürlich wird der Bauspezialist hier ebenso Verbesserungsvorschläge machen. Der Bauherr muss sich darüber im Klaren sein, dass es sich bei den offerierten Leistungen vielfach um "Minimalleistungen" handelt, die zweifelsohne - gegen Zusatzkosten verbessert werden können. Deswegen achtet der Berater oder Bauspezialist zusätzlich darauf, dass die Ratschläge sich tunlichst kostenneutral bewerkstelligen lassen.

Die Baubegleitung reduziert sich nicht auf die vertraglichen Checks. Während der Bauzeit wird ein Bausachverständige viele dem Bauplatz vorstellig werden, eigentlich immer dann, wenn bestimmte entscheidende Bauabschnitte erarbeitet sind. Bei einem gewöhnlichen unterkellerten Reihenhaus in gebräuchlicher Massivbauweise haben sich folgende Baukontrollen als sinnvoll erwiesen: Die 1. Baubegutachtung nach Ausführung des Kellers und Beendigung der Außenwandabdichtung (idealerweise noch ohne Perimeterdämmung) und Dränleitungen vor dem Hinterfüllen der Werkräume. Die 2. Baukontrollabschnitte nach Fertigstellung des Rohbaus mit eingedecktem Dach. Die 3. Bauüberprüfung nach Fertigstellung der Rohinstallation von der Heizungsanlage, Bad und Sanitär, aller Elektroarbeiten, vor der Verblendmauerung und den Verputzungen der Innenwände. Die 4. und letzte Baubegutachtung vor der "Endabnahme" ist unmittelbar vor Fertigstellung der Estricharbeiten vorzunehmen.

Der Verband Privater Bauherren hat mittlerweile vor vor über drei Dekaden die Notwendigkeit einer baubegleitenden Begutachtung erkannt. Es versteht sich von alleine, dass der Bauherr von allen Kontrollen sofort ein Kontrollprotokoll ausgehändigt bekommt, das er an die Baufima mit der Vorgabe zur Schadensbeseitigung weiterleiten kann. Sollten sich aus dem Bauüberprüfungsprotokoll zudem weitere Probleme stellen, so hat das Verbandsmitglied des Verbandes Privater Bauherren natürlich auch die Alternative, einzelne Punkte hierzu mit dem -Bauherrenberater zu diskutieren.


Baugutachter in und um Harsum und Borsum

Ihre Bauspezialisten in Harsum und Borsum

Harsum ist ein Ort nördlich der Stadt Hildesheim. Der Ort hat den überwiegenden Anteil am fruchtbaren Schwarzerde-Ackerboden der Hildesheimer Börde und vom Ackerbau geprägt. Kleinere Wälder wie Subeeksholz, Hollenmeerholz, Borsumer Wald und Aseler Wald beherrschen ebenfalls das landschaftliche Bild. Durch Harsum fließt das Flüsschen Unsinnbach. Im Norden befindet sich der Bruchgraben von Osten nach Westen, wo er die Gemeinde verlässt, liegt das Gemeindegebiet in etwa 65 Meter über dem Meeresspiegel. Im Zentrum des Gemeindegebietes zwischen den Ortsteilen Hüddesum und Borsum hebt sich das Gelände bis rund 107 Meter über dem Meeresspiegel. Harsum liegt am Stichkanal Hildesheim und an der Autobahn A7 in der Hildesheimer Börde.

In den ersten noch existenten Niederschriften wurde der mittelalterliche Ort im Jahre 1224 noch als "Hardessem" benannt.Im Fürstentum Hildesheim war Harsum einst eines der bedeutendsten Dörfer. In diesen Tagen wohnen in Poing auf einer Stadtfläche von etwa 50,01 Quadratkilometer gut 11.428 Anwohner. Das macht eine Einwohnerdichte von exakt 229 Bewohner je qkm.

Der Ort Harsum verfügt über 9 offzielle Gemeindeteile. Dies sind neben Harsum als Kern die achfolgenden Ortsbestandteile: Borsum, Asel, Hönnersum, Adlum, Machtsum, Rautenberg, Klein Förste und Hüddessum. Nachbarorte sind zum Beispiel Hohenhameln, Schellerten, Algermissen, Sarstedt, Hildesheim sowie Giesen.

Stärkster Arbeitgeber ist die Transnorm System Förderanlagenbau, welche vor Ort die Zentrale ihrer Unternehmensgruppe sowie den umfangreichsten Entwicklungs- und Produktionsstandort hat. Ein weiterer bedeutender Jobgeber ist die Jensen GmbH, die ihre Produktionsstätte im Jahre 2002 von Hildesheim nach Harsum verlagerte. Andere nennenswerte Firmen sind der Pharmagroßhandel Alliance Healthcare Deutschland, die LUCHS Medizin OHG, TomTom (digitale Kartografie), der Spezialchemikalien-Produzent Stockmeier, die LUCHS Medizin Verwaltungs GmbH und die Laschinger Seafood. Größtes Unternehmen in Harsum war ziemlich lange die in der Zwschenzeit nicht länger aktive Zuckerfabrik der Nordzucker AG.

Als Baugutachter und Fachleute stehen ihnen Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz und Dipl.- Ing. Norman-Marcel Dietz in Borsum und Harsum Rede und Antwort. Die vielfältigen Tätigkeiten als Architekt bzw. Bauingenieur speziell für Wohngebäuden sowie die umfangreichen Weiterbildungsmaßnahmen versetzen sie in die Lage, Lösungen für gestellte Fragen rund um das Bauen, Hauskauf oder Gebäudesanierung zu finden. Insgesamt sind Sie genau richtig, wenn es bei Ihnen zurzeit um Bereiche wie zum Beispiel die hier genannten geht: Neubau der eigenen vier Wände, Erwerb eines Einfamilienhauses oder einer ETW, gesund Bauen und Wohnen, aber auch Begutachtung von Baufehlern.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Hildesheim und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Hildesheim
Dipl.-Ing. Bernd-Dieter Dietz
Dipl.-Ing. Norman-Marcel Dietz
Kirchstraße 13
31180 Giesen
Telefon: 0 50 66 / 90 08 22
Telefax: 0 50 66 / 6 51 16
E-Mail: hildesheim@vpb.de







Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachten Radon Harsum Borsum,Bausachverständiger Schimmelpilze Elze Gronau,Bauprotokoll Sarstedt,Sachverständiger Baubeschreibung Nordstemmen,Bauinspektion Hildesheim,Gutachter Harsum Borsum,Baubegleitung Sarstedt,Sachverständiger Nasser Keller Bad Salzdetfurth,Thermografie Baugutachten Bad Salzdetfurth,Sachverständiger Doppelhaushälfte Nordstemmen,Baubegleitung Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Brandschutz Bad Salzdetfurth,Baubegleitung Hildesheim,Energetische Sanierung Hildesheim,Baugutachter Blower-Door-Test Sarstedt,Baugutachter Doppelhaus Sarstedt,Bausachverständiger Doppelhaushälfte Sarstedt,Baugutachten Brandschutz Harsum Borsum,Bausachverständiger Mehrfamilienhaus Elze Gronau,Bausachverständiger Kellersanierung Sarstedt,Bausachverständiger Schimmelpilz Nordstemmen,Baugutachter Einfamilienhaus Nordstemmen,Bausachverständiger Kellersanierung Harsum Borsum,Bausachverständiger Neubaubegleitung Nordstemmen,Sachverständiger Baubeschreibung Harsum Borsum,Baugutachter Eigentumswohnung ETW Harsum Borsum,Sachverständiger Schimmelpilz Bad Salzdetfurth,Baugemeinschaften Harsum Borsum,Sachverständiger Elze Gronau,Baugutachter Blower-Door-Test Nordstemmen,Kellersanierung Baugutachten Harsum Borsum,Gutachter Nasse Wand Sarstedt


Informationen und Tipps für Bauherren:

Imprägnierung:
Empfindlich reagierende Personen vertragen natürliche Baustoffe besser als synthetische. Deshalb entscheiden sich Allergiker oft für Teppiche aus Naturwolle oder Vorhangstoffe aus reinen Naturfasern. Vorsicht ist hier allerdings vor allem bei Vorhängen geboten. Weil diese als Naturfaser nicht den Brandschutzbestimmungen entsprechen, werden sie meistens imprägniert. Mit der Imprägnierung verliert der Stoff allerdings seine Naturreinheit. Private Bauherren sollten darauf achten, denn sie müssen keine speziell imprägnierten Gardinen oder Teppiche aufhängen. Brandschutzvorschriften ist auch im Privathaus wichtig, aber die Vorschriften für die Imprägnierung der Vorhänge bezieht sich auf öffentliche Gebäude.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2020, Hildesheim



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.