Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Thermografie Baugutachten Warburg Hofgeismar

Thermografie Baugutachten in Warburg und Hofgeismar

Thermografie Baugutachten ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Thermografie Baugutachten in Warburg und Hofgeismar. Zudem sind wir in Warburg und Hofgeismar Spezialisten auf den Gebieten Bauvertragsprüfung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Thermografie - wenn die Heizkosten zu hoch sind

Die Methode der Thermografie ist grundsätzlich ein übliches bautechnisches Verfahren und mittlerweile ebenfalls als Mess- und Prüfverfahren vor Gericht bestätigt. Eine Thermografie-Untersuchung sollte indes fachmännisch korrekt ausgeführt und eingeschätzt werden, ansonsten nichts aussagefähiges. Die Thermografie eignet sich sowohl zur Begutachtung für den Altbau als auch überdies für den Neubau.

Thermografie von einem versierten Fachmann vom VPB

Bei der Altbauinstandsetzung hilft die Thermografie beim Finden von Wärmebrücken zum Beispiel an Brüstungen, Dach- und Fensteranschlüssen, zwischen Heizung und Wand und Rollladenkästen. Wärmebrücken müssen stets sofort beseitigt werden, denn sie vernichten wertvolle Energie. Auch kann sich an den kalten Teilen erwiesenermaßen Kondenswasser ansammeln. Bleibt sie verborgen, bildet sich dort Schimmel - Initiator für Atemwegserkrankungen, Allergien und zahllose entzündliche Beschwerden des Organismus.

Thermografie ist eine Hilfe bei der Fahndung nach Feuchteschäden

Die Thermografie hilft Bauherrenberater obendrein bei der planmäßigen genauen Jagd nach Nässeschäden. Verliert z.B. die Heizung Feuchtigkeit, dann hilft die Thermografie- oder Wärmebildkamera beim Auffinden des Lecks. Sie bildet die Heizschlangen im Fußboden deutlich ab und zeigt dabei gleichfalls die löchrige Schadensstelle. So kann das kostenintensive Aufstemmen des Bodens auf den tatsächlichen Schadensbereich eingegrenzt werden. Die Thermografie spart hier also Bauarbeit, Bauschmutz und bares Geld.

Fehlerhafte Dämmstoffbahnen im Dach oder zusätzlich Wasserschäden in der Dachisolierung können desgleichen mit der Thermografie gefunden werden. Das ist entscheidend, denn nasse Isolierungen funktionieren nicht. Übrigens: Sie verhalten sich wie Wärmebrücken. Die nassen Flächen bilden ferner den perfekten Nährboden für Schimmelpilze.


Unser Baugutachten verbessert die Qualität Ihres Neubaus!

Baugutachten können sowohl zu rechtlichen als auch zu praxisnahen Fragen ausgearbeitet werden. Ein Baugutachten ist die qualifizierte Darstellung von Ratschlägen und die Präsentation von Analogien für die qualifizierte Einschätzung eines Geschehens oder Situation durch einen oder mehrere Baugutachter. Der Fachterminus "Baugutachten" ist keine geschützte Bezeichnung und hat daher auch keine besonders herausragende prozessrechtliche Bedeutung.

Baugutachten durch einen neutralen Baugutachter

Ein Baugutachten {beinhaltet|e+nthält} eine im Grundsatz vertrauenswürdige, weil unparteiische Beurteilung eines Sachverhalts in Bezug auf eine Frage oder ein definiertes Ziel. Wenn ein gerichtlich beauftragter Sachverständiger eine Wertung erstellt, spricht man von einem Gerichtsgutachten. Liegt jedoch eine der Prozessparteien eine fachlich versierte Stellungnahme vor, wird mitunter von einem Privatgutachten gesprochen. Losgelöst von der Betitelung handelt es sich dahingehend juristisch immer um einen Parteivortrag. Deswegen sind hierfür ebenso andere Bezeichnungen wie zum Beispiel "Bauauswertung", "Baubericht" oder "Baubegutachtung" in Gebrauch.

Ein Baugutachten könnte genauso in Form eines Wertgutachtens eingereicht werden. Hierbei informiert das Sachgutachten zum Beispiel über den Wert eines Wohnhauses. Zahlreiche Hauseigentümer, die ihre Gebäude verkaufen möchten, haben nur unzulängliche Vorstellungen vom tatsächlichen Wert ihres Wohnobjektes. Deswegen lassen sich immer mehr Immobilienbesitzer ein Gutachten von einem unparteiischen Baugutachter vorlegen. Das Gutachten erlaubt ihnen, Wert und Zustand der eigenen Immobilie korrekt beurteilen.

Die pragmatische Einschätzung ist Grundlage für den erfolgreichen Verkauf eines Hauses oder einer Wohnung. Dies belegt langjährige Erfahrung. Unrealistische Erwartungen dagegen sind nachteilig: Wer den Wert seiner Liegenschaft überteuert ansetzt, der bleibt häufig zunächst darauf sitzen. Und ist das Gebäude länger im Verkauf, spricht sich das in der Umgebung unter potentiellen Käufern herum. Viele Interessenten spekulieren dann, mit dem Haus sei etwas nicht okay. Die Konsequenz: Der Verkäufer muss den Preis drastisch senken, oftmals sogar massiv unter dem eigentlichen Wert, nur um wieder Käufer anzulocken.


Lebensmittelpunkt in der Region Warburg & Hofgeismar

Ihre Bausachverständige in Warburg & Hofgeismar

Die Hansestadt Warburg ist eine Stadt im Landkreis Höxter im Osten des Landes Nordrhein-Westfalen. Warburg ist ein Mittelzentrum und ist mit ca. 23.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt der Warburger Börde.
Warburg wurde um 1010 erstmalig schriftlich festgehalten. Im Jahr 1986 beging die Stadt ihr 950-jähriges Jubiläum mit einem 12-monatigen Feierprogramm. Schon im Mittelalter gehörte Warburg zur westfälischen Hanse. Die Stadt Warburg war 1983 Gründungsmitglied des Westfälischen Hansebundes. Zusätzlich ist Warburg Bestandteil des im Jahre 1980 eingerichteten Städtezusammenschluss "Neue Hanse". Seit 19. März 2012 darf Warburg den offiziellen Zusatz "Hansestadt" führen. Das Bild der Stadt wird durch altehrwürdige Gebäude, Stein- und Fachwerkhäuser und die Lage auf einem Berghügel bestimmt. Warburg wird wegen der größtenteils noch existierenden Stadtmauer und der Stadttürme von einigen als Rothenburg Westfalens umschrieben.

Warburg findet man im östlichen Bereich Nordrhein-Westfalens und zählt damit zum südöstlichen Bereich der Region Ostwestfalen-Lippe. Deswegen findet man es in der östlichen Grenzregion des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen, ungefähr 27 km im Südwesten des Dreiländerecks Niedersachsen–Hessen–Nordrhein-Westfalen. In Warburg leben in der Gegenwart etwa 22.929 Menschen auf einer Gesamtfläche von gut 168,83 Quadratkilometern. Das steht für einer Anwohnerdichte von rd. 137 Einwohnern pro qkm. Der speziell als Wohnstätte beliebte Ort Warburg ist ebenfalls eine typische Pendlerstadt.
Diese Gemeinden grenzen in der Nähe von Warburg die Ortschaften bzw. Städte Breuna, Liebenau, Diemelstadt, Marsberg, Borgentreich, Volkmarsen, Willebadessen und Lichtenau. Warburg verteilt sich in sieben Bezirke und neun Nachbarorte, die vor 1975 eigenständige Gemeinden waren und gegenwärtig als Stadtteile bezeichnet werden. Zu den Stadtbezirken zählt man Rimbeck, Kernstadt Warburg, Daseburg, Scherfede, Bonenburg, Ossendorf und Germete. Zu den alten Orten im Umfeld von Warburg zählt man Dalheim, Herlinghausen, Dössel, Calenberg, Hardehausen, Menne, Wormeln, Hohenwepel, Welda und Nörde.

Schon oft gearbeitet in Hofgeismar:

Hofgeismar ist eine Stadt im nordhessischen Landkreis Kassel mit gut und gerne 16.000 Menschen. Hofgeismar zeigt folgende Nachbarorte: die Stadt Trendelburg in nördlicher Richtung, den Gutsbezirk Reinhardswald im Osten, die Stadt Liebenau in westliche Richtung und die Stadt Grebenstein südlich. Hofgeismar befindet sich in der Hofgeismarer Rötsenke um und bei 21 km im Nordwesten von Kassel. Der Ort liegt unmittelbar südöstlich des Hofgeismarer Stadtwaldes zwischen Grebenstein und Trendelburg unmittelbar in der Nähe der Einmündung der Lempe in die Esse. Gerade wohnen in Hofgeismar auf einer Gesamtfläche von knapp 86,37 km² rd. 15.243 Anwohner. Das entspricht einer Einwohnerdichte von annähernd 177 Personen pro qkm.

Zu Hofgeismar gehören neben der Kernstadt Hofgeismar folgende Stadtteile: Kelze, Hümme, Friedrichsdorf, Carlsdorf, Schöneberg, Hombressen als auch Beberbeck mit dem Ortsteil Sababurg. In der Stadt Hofgeismar existieren folgende Schulen: Albert-Schweitzer-Schule, Gymnasium, Würfelturmschule, Grundschule, Grundschule Hombressen "Zur Friedenseiche", Gustav-Heinemann-Schule, Gesamtschule, Grundschule Hümme "Wiesenbergschule", Herwig-Blankertz-Schule, Kreisberufs- und Berufsschule.


Interessante Bauflächen in Warburg & Hofgeismar

Aktuelle Baugebiete finden sich zum Beispiel hier: Pellenbreite, Westlich der Bahnhofstraße, Hüffert Süd, Calenberger Straße, Auf´m Ersen, Lütkefeld, An der Bahnhofstraße, Hofgeismar "Das Köterfeld", Wormeln "Nordstraße", Sonnenbrede, Hofgeismar "Auf dem Rennebaum", Wormeln "Zum Twisteblick", Hofgeismar "Kabemühlenweg" und Hofgeismar "Hohes Feld".

In den letzten Jahren haben Warburg & Hofgeismar eine aktive Baugebietstrategie gezeigt. Es gibt gute Bauflächen sowohl im innerstädtischen Bereich als auch ausserhalb der Stadt. Zahllose Baugebiete liegen in den äußeren Stadtteilen. Große Vorzüge sind hier oftmals die Nähe zu Wiesen, Wälder und Wasser, Spazierengehen an der frischen Luft. Vor allem für Familien mit Nachwuchs sind diese Regionen gerne gewählt worden. Ruhige Lagen findet man beispielsweise in Hohenwepel "Triftweg", Menne, Calenberg, Bonenburg, Daseburg, Rimbeck, Ossendorf, Dössel und Scherfede.


Baubetreuung in Warburg & Hofgeismar

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Baunatal, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Bad Wildungen, Hessisch Lichtenau, Witzenhausen, Homberg, Eschwege und Melsungen zuständig. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf kompetent anzugehen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarEnergetische Sanierung Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Hannoversch MündenBausachverständiger Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarBauherrenberater KasselBaubetreuer Warburg HofgeismarBaubegutachtung Warburg HofgeismarBaugruppen Warburg HofgeismarBauabnahme Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Baugutachter Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelsanierung KasselBausachverständiger Kellersanierung KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Hannoversch MündenBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaumängelbeseitigung Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Bad Wildungen FritzlarBaufachleute Baunatal GuxhagenBaugutachter Neubau Warburg HofgeismarBausachverständiger Nasser Keller KasselGutachter Kellersanierung KasselBausachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarBaugemeinschaften KasselGutachter Neubau KasselBauprotokoll Baunatal GuxhagenSachverständiger Baubeschreibung Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Gutachter KasselBaugutachter Neubau Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Warburg HofgeismarKellersanierung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Doppelhaus KasselBausachverständiger Reihenhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Mehrfamilienhaus KasselSachverständiger Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarGutachter Einfamilienhaus Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dispersionsfarben:
Dispersionsfarben sollten empfindliche Menschen nur mit Vorsicht anwenden. Auch wenn sie das Gütesiegel "Blauer Engel" tragen, verbergen sich in den Farben häufig Zuschlagstoffe, die auf dem Etikett nicht deklariert sind, und auf die einzelne Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen reagieren können. Außerdem mindern sie die Fähigkeit des Putzes Feuchtigkeit aus der Wohnnutzung aufzunehmen und abzugeben. Als Farben eignen sich, je nach Untergrund: Auf Lehmputzen Kalkkasein- oder Silikatfarben sowie Lasuren und auf Kalkputzen Keim-, Kasein- oder Kalkkaseinfarben sowie Naturharzfarben und alle Anstriche, die auf rein mineralischen Rohstoffen basieren. Wichtig: Zusätze wie Weichmacher, Kunstharze oder Konservierungsmittel dürfen nicht in der Natur-Farbe enthalten sein. Allergiker sollten unbedingt auf die Volldeklaration aller Inhaltsstoffe achten!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.