Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Schimmelsanierung Sachverständiger Bad Wildungen Fritzlar

Schimmelsanierung Sachverständiger in Bad Wildungen und Fritzlar

Schimmelsanierung Sachverständiger ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Schimmelsanierung Sachverständiger in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine bestmögliche Schimmelsanierung erfordert einen spezialisierten Gutachter

Der Begriff Schimmelsanierung umschreibt alle möglichen Methoden, die sinnvoll sind, um die Ursachen eines Schimmelbefalls zu entfernen sowie einem erneuten Schimmelbefall entgegen zu steuern. Unter Schimmelsanierung fallen daher alle notwendigen Arbeiten durch eine professionelle Sanierungsunternehmung bzw. einen Schimmelexperten. Wir unterstützen bei der Wahl und bewerten die Ausführung der Schimmelpilz-Entfernung.

Eine fachmännische Schimmelsanierung bekämpft nicht nur die äußeren Makel

Für eine nachhaltige Schimmelsanierung reicht es nicht aus, Fussboden oder Tapete im betroffenen Gebäudeteil aufzunehmen oder beispielsweise den entsprechenden Untergrund für eine Zeit trocknen zu lassen. Wenn die Ursachen für feuchte Mauern nicht beseitigt werden, wird das Problem ein weiteres Mal auftauchen. Die Bekämpfung von Schimmelpilz gibt der clevere Bauherr aus diesem Grunde lieber in die Verantwortung von Fachmännern. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Niemals ohne Hilfe durch einen Experten.

Feuchtigkeitsbefall als Auslöser des Schimmelbefalls kann sehr viele Gründe haben: zum Beispiel Leckagen, unzureichende Wärmedämmung und die Entstehung von Kondensfeuchtigkeit. Außerdem kommen schadhafte Drainagen, undichte Dächer oder undichte Fensterrahmen in Frage. Häufig sorgen kleine Ursachen für eine große Wirkung. Auch minimale Risse im Putz einer Wand sind verantwortlich dafür, dass Nässe sich im Gestein ausbreitet.

Ablauf einer Schimmelsanierung ausgeführt durch einen Experten

Eine nachhaltige Schimmelsanierung enthält generell gleich eine größere Anzahl von nötigen Verrichtungen. Je nach Vorkomen des Befalls sind neben eventuellen Reparaturen an Bedachungen und Fassaden vielfach auch Isolierungen zu ersetzen oder auch defekte Versiegelungen auszutauschen. Um dauerhaft einen Neubefall zu verhindern, müssen oft auch Außen- und Innenwände getrocknet werden. Detailliert und sachkundig untersuchen wir zuerst die Schadensursache. Nach der Schadensermittlung erarbeiten wir für Sie ein umfangreiches Programm für die effektive Schimmelsanierung.

Steht nach starken Regenfällen der Keller unter Wasser, dann sollten Immobilienbesitzer schnell Maßnahmen einleiten. Nasse Keller sollten grundsätzlich schnell und ordentlich getrocknet werden, denn nasse Wände und feuchtes Raumklima sind ideale Nährböden für Schimmel. Mittlerweile jedes zweite Haus, so rechnet der VPB die Erfahrungen der letzten Jahre hoch, verzeichnet Schimmelpilzbefall. Überwiegende Begründung für den Schimmelbefall sind Nässe und Feuchtigkeit, die durch Schäden am Bau ins Haus kommen und dann nicht sachgemäß behoben und getrocknet werden. Schimmelschäden müssen sehr ernst genommen werden, denn etwa einhundert der über 100.000 existenten Schimmelpilzarten beeinträchtigen die Gesundheit der Hausbewohner.

Haben sich Schimmelpilze erst einmal im Wohngebäude festgesetzt, dann folgt immer das: Schimmelsanierung sämtlicher betroffenen Bauwerksteil. Im Untergeschoss sind meistens Fundament und Wände gleichzeitig betroffen. Eine Wandsanierung ist mit Aufwand verbunden, aber unabwendbar: Der Putz muss vollständig beseitigt und die Wandverkleidung neu geschaffen werden. Lediglich überstreichen, ist nicht sinnvoll, warnt der VPB. Stand der Fussboden unter Wasser, können sich Schimmelpilze u.U. bis in die Dämmebene des Bodens verbreitet haben. Auch der von Schimmel befallene Fußboden sollte voll umfänglich – inklusive Estrich und Fußbodendämmung - beseitigt und neu erstellt werden. Eine andere Möglichkeit ist das Trocknen des Estrichbelags und der anschließende Einbau eines diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelsporen aus dem Unterboden zu stoppen.

Schimmelsanierung, so ergänzt der VPB, ist kein Job für Heimwerker, ebenso wenig wie die Trockenlegung der nassen Mauern bzw. Kellerräume. In beiden Fällen sollten sich Wohnungseigentümer zunächst vom Gutachter helfen lassen. Er bestimmt Art und Ausmaß des Wasserschadens und empfieht die geeigneten Trocknungs- oder Sanierungstechniken. Hierbei ist die oft zum Einsatz kommende Trocknungsmethode mit einem Gebläse oft gesundheitsschädlich, weil sie überhaupt erst Schimmelpilz im ganzen Wohnbereich verbreitet. Erste Adresse für die Durchführung der erforderlichen Maßnahmen sind immer ortsansässige Fachbetriebe.


Ein guter Sachverständiger ist für jeden Bauherren ratsam

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein produktneutraler Sachverständiger mit Fachgebiet Hausbau und Bauhandwerk. Bauen ist ein mühevolles Metier, in dem mit harten Bandagen um minimale Gewinnspannen gefochten wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren demzufolge erheblich unterstützen. Das ist ferner wirklich nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier meistens die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und haben keinen Vorstellung von Bauabläufen. Deshalb fallen sie beinahe jederzeit auf die blumigen Immobilienkatalogen von Schlüsselfertiganbietern rein, die sich nachher als falsche Verheißungen beweisen. "Festpreise", "versicherte Fertigstellungstermine" und auch das "Super-Energiesparhaus" sind reine Trugbilder, solange sie nicht im Hauskaufvertrag betont festgelegt werden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger steht Ihnen zur Seite bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Um im baulichen Vertragsdschungel überleben zu können, besuchen vorsichtige Bauherren unparteiische Ratgeber, versierte Sachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran erkennt der Bauherr den richtigen Baugutachter? Ein gewissenhafter Sachverständiger ist ein ausgebildeter Bauberater, der immer firmen- und produktunabhängig beraten kann und sicher keiner gesonderten Interessensgruppe verpflichtet ist. Ein anerkannter Sachverständiger für Fragen des Bauens vollzieht permanent Fachseminare und zieht insbesondere bei komplexen Sachverhalten weitere produktneutrale Sachverständige aus anderen Baufächern hinzu. Beim persönlich beratenden Sachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren stets "Chefsache" und bleibt in nur einer Hand. Der Bauherr wird nicht beliebig von einem zum anderen Sachverständigen weiterverwiesen. Ebenfalls seine schriftlichen Daten wird ein fachmännischer Sachverständige rücksichtsvoll verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister oder Makler verbreiten. Beim Bauen geht es um extrem viel Kapital: Der fachmännische Sachverständige berät seinem Bauherrn dabei in entsprechender Zeit und zum abgemachten Preis ein mängelfreies Haus seiner Wahl zu bekommen. Generell sollte jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen beauftragt, rigoros auf spezifische Behandlung beharren.


Leben im Raum Bad Wildungen & Fritzlar

Ihre Experten in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen hieß vor 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine Kleinstadt mit Kurort und Heilbäderzentrum im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war viele Jahre eines von fünf hessischen Landesbädern. Bad Wildungen findet man am Rand des Kellerwalds im Waldecker Land. Die Stadt, die sich östlich des Hombergs ausbreitet, wird von der Wilde durchflossen, die beim Ortsteil Wega in den Fluss Eder fliesst. Dieser Fluss führt in, weiter flussaufwärts, den Edersee, der sich um und bei zehn km (Luftlinie) nordwestlich der Kernstadt von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen leben heute rd. 17.287 Bürger auf einem Gebiet von rund 120,2 qkm. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von circa 144 Anwohnern pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Schlafstätte gefragte Ort Bad Wildungen ist ebenfalls eine typische Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Die hier genannten Orte liegen im direkten Umfeld von Bad Wildungen: die Gemeinde Haina (im Süden), die Gemeinde Edertal (im Norden), die Gemeinde Bad Zwesten (im Südosten), die Stadt Frankenau (im Westen) sowie die Stadt Fritzlar (im Osten).

Als älteste Ansiedlung mit der Betitekung Wildungen im Bereich der heutigen Stadt Bad Wildungen nennt man das Dorf Wildungen mit einer Erwähnung zwischen 775 und 786 in einer Beglaubigung der Reichsabtei Hersfeld. Die Nachbargemeinden Reitzenhagen, Reinhardshausen und Altwildungen wurden 1940 eingemeindet. Im Zuge der Gemeindereform im Land Hessen folgten auf freiwilliger Basis die Gemeinden Wega, Braunau, Albertshausen und Hundsdorf.

Mit der Kernstadt hat Bad Wildungen vierzehn Stadtteile, die Mehrheit sind Walddörfer: Bergfreiheit, Altwildungen, Reinhardshausen, Albertshausen, Armsfeld, Braunau, Bad Wildungen (Kernstadt), Hundsdorf, Wega, Odershausen, Frebershausen, Reitzenhagen, Hüddingen und Mandern. Oberhalb von Bad Wildungen existiert das Barockschloss Friedrichstein, dessen Errichtung im Jahre 1660 begann und um 1714 von Fürst Friedrich Anton Ulrich abgeschlossen wurde. Im Stadtzentrum und entlang der Brunnenallee gibt es zahlreiche Villen des Historismus. Vor Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen in Richtung Westen durch einen grünen Übergang mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verschmolzen, der inzwischen mit einer Grundfläche von gut und gerne 50 Hektar als der größte Kurpark Europas gilt.

Begehrter Lebensmittelpunkt Fritzlar:

Fritzlar ist eine Kleinstadt und ein ökonomisches Mittelzentrum im nordhessischen Landkreis Schwalm-Eder. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar findet man im nördlichen Bergland von Hessen beinahe 25 km südwestlich von Kassel, am Südrand der Fritzlarer Börde als auch am nördlichen Ufer der Eder. Die nähere Umgebung der Stadt ist durch landwirtschaftliche Nutzflächen und besonders viele, meist bewaldete Basaltkuppen gekennzeichnet, von denen einige mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "gekrönt" sind; dazu zählen beispielsweise die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Wenigenburg und die Obernburg in Gudensberg, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Büraburg bei Fritzlar, die Altenburg und die Heilgenburg bei Felsberg und die Burg Jesberg in Jesberg.

Heute wohnen in der Stadt auf einer Grundfläche von rund 88,82 km² zirka 14.804 Menschen. Dies steht für einer Einwohnerdichte von etwa 167 Menschen pro qkm. Die hier genannten Gemeinden sind direkte Nachbarn von Fritzlar: die Stadt Bad Wildungen, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Niedenstein, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Naumburg, die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Emstal und die Ortschaft Edertal. Neben der Kernstadt von Fritzlar selbst existieren weitere Stadtbezirke: Obermöllrich, Rothhelmshausen, Haddamar, Cappel, Lohne, Ungedanken, Geismar sowie Wehren. Bemerkenswert an Fritzlar das hervorragend erhaltene mittelalterlich geprägte Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern inklusive der fast vollständig intakten gut 2,7 km langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Stadtkern schützt. Das Rathaus ist das älteste urkundlich genannte und noch heute als solches genutzte Verwaltungshaus in der Bundesrepublik.

Fritzlar ist insbesondere ein Verwaltungsstandort, mit kirchlichen und öffentlichen Behördenstellen, Schulen, Krankenhaus, einem Amtsgericht etc. Hinzu kommen Geschäfte, Restaurants, Ärzte, Werkstätten, Filmtheater, Sportstätten, Einkaufszentren und viele weitere private Dienstleistungsanbieter. Fritzlar rechnet man aufgrund seiner reizvollen Kernstadt und des Einkaufszentrums "Domstadt-Center" zu den viel besuchten Einkaufsstädten der Region. Das Gebiet um Fritzlar ist eines der Hauptanbaugebiete für Weißkohl Deutschlands und in Fritzlar steht die weltgrößte Sauerkrautherstellung.


Neue Bauviertel in Bad Wildungen & Fritzlar

Derzeitige Baugebiete finden sich zum Beispiel hier: Stadtblick, Am Hohlen Graben, Möhrenweg in Cappel, Am Warteköppel, Am grünen Rain, Auf dem Hügel als auch am Lindenweg in Fritzlar.

Baubetreuer in Bad Wildungen & Fritzlar

VPB Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Warburg, Bad Wildungen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal, Homberg, Bad Wildungen, Eschwege, Melsungen, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen zuständig. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Hausbau oder Wohnungskauf kompetent zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauexperte Bad Wildungen FritzlarBauexperte Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBauprotokoll Hannoversch MündenBauabnahme Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Baugutachter Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Hannoversch MündenBauinspektion Warburg HofgeismarGutachter Thermografie Baunatal GuxhagenBaugutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarBauabnahme Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelsanierung Warburg HofgeismarGutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelsanierung KasselBaugutachten Kellerabdichtung Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Sachverständiger Warburg HofgeismarSachverständiger KasselBausachverständiger Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBaugutachter Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenBaukontrolle Hannoversch MündenBaugutachter Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Sachverständiger KasselSachverständiger Mehrfamilienhaus KasselGutachter Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Neubau KasselBauabnahme Einfamilienhaus KasselBaugutachter Warburg HofgeismarSachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelsanierung Hannoversch MündenGutachter Reihenhaus Bad Wildungen Fritzlar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Formaldehyd:
Formaldehyd ist eine bekannte und sehr weit verbreitete leichtflüchtige organische Verbindung. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, Heimtextilien, vielen Teppichböden, Presskorkplatten (die mit formaldehydhaltigem Kleber verpresst sind) und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt manchmal viele Jahre lang auf die Hausbewohner ein und kann zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Husten, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Depressionen verursachen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.