Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Schimmelsanierung Bausachverständiger Kassel

Schimmelsanierung Bausachverständiger in Kassel

Schimmelsanierung Bausachverständiger ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Schimmelsanierung Bausachverständiger in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Immobilienberwertung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine gute Schimmelsanierung benötigt einen neutralen Experten

Der Bereich Schimmelsanierung subsummiert alle effizienten Methoden, die geeignet sind, um die Ursachen eines Schimmelbefalls zu entfernen sowie einem weiteren Schimmelbefall den Nährboden zu entziehen. Unter Schimmelsanierung fallen somit alle erforderlichen Arbeiten durch eine darauf ausgerichtete Fachunternehmung bzw. einen Schimmelspezialisten. Wir helfen bei der Suche und untersuchen die Abwicklung der Schimmelpilz-Beseitigung.

Eine perfekte Schimmelsanierung bearbeitet nicht nur die oberflächlichen Schäden

Für eine vollumfängliche Schimmelsanierung genügt es nicht, Fussboden oder Tapete im zu sanierenden Zimmer aufzunehmen oder z.B. den entsprechenden Untergrund für eine bestimmte Zeit austrocknen zu lassen. Wenn die Defekte für einen feuchten Raum nicht entdeckt werden, wird der Schimmelbefall abermals auftauchen. Die Sanierung von Schimmelpilz gibt der clever Immobilienbesitzer aus diesem Grunde besser in die Obhut von Profis. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Niemals ohne Bausachverständigen.

Nässe als Wurzel des Schimmelbefalls kann zahlreiche Ursachen haben: z.B. Leckagen, ungenügende Wärmedämmung und die Bildung von Kondensationsfeuchtigkeit. Zusätzlich kommen schlechte Drainagen, defekte Dächer als auch schlechte Fensterrahmen in Frage. Sehr oft sorgen winzige Ursachen für eine heftige Wirkung. Selbst Haarrisse im Putz einer Wand sorgen dafür, dass Feuchte sich in der Wand verbreitet.

Durchführung einer Schimmelsanierung vom Profi

Eine nachhaltige Schimmelsanierung beinhaltet in aller Regel gleich eine größere Anzahl von notwendigen Verrichtungen. Je nach Ort des Befalls sind neben potentiellen Reparaturen an Dächern und Hausfassaden oft auch Isolierungen zu ersetzen oder poröse Versiegelungen zu erneuern. Um auf Dauer ein neues Auftreten zu stoppen, sollten nicht selten auch Außen- und Innenwände getrocknet werden. Gewissenhaft und kompetent analysieren wir zuerst die Schadensursache. Nach der Schadensermittlung entwerfen wir für Sie ein umfassendes Konzept für die wirksame Schimmelsanierung.

Steht nach einem Regenunwetter das Untergeschoss unter Wasser, dann müssen Immobilienbesitzer rasch aktiv werden. Nasse Mauerwerke sollten stets rasch und voll umfänglich trocken gelegt werden, denn nasse Wände und feuchtes Raumklima sind optimale Grundlagen für Schimmel. Mittlerweile jede zweite Wohnung, so kalkuliert der VPB die Beobachtungen der letzten Jahrzehnte hoch, könnte Schimmelpilze aufweisen. Hauptursache für den Schimmelbefall sind Nässe und Feuchtigkeit, die durch Bauschäden ins Haus eindringen und dann nicht sachgerecht repariert und getrocknet werden. Schimmelschäden sollten grundsätzlich sehr ernst genommen werden, denn etwa 100 der mehr als 100.000 existierenden Schimmelpilzarten beeinträchtigen die Gesundheit der Hausbewohner.

Haben sich Schimmelpilze erst einmal in Räumlichkeiten festgesetzt, dann folgt nur das: Sanierung sämtlicher befallenen Wände. Im Keller sind meistens Boden und Mauerwerk gleichermaßen betroffen. Eine Mauersanierung ist kostspielig, aber nicht vermeidbar: Der Putz muss komplett abgeschlagen und die Mauerverkleidungh neu aufgetragen werden. Lediglich drüber streichen, ist zu kurz gedacht, warnt der VPB. Stand der Boden unter Wasser, kann sich der Schimmelbeall womöglich bis unter den Estrich und in der Dämmebene des Fundaments verbreitet haben. Auch der von Schimmelpilzen beschädigte Fußboden sollte vollständig – inklusive Estrich und Fußbodendämmung - beseitigt und neu erstellt werden. Eine andere Möglichkeit ist die Trockenlegung des Estrichs und der nachfolgende Einbau eines diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelpilze aus dem Unterboden zurückzuhalten.

Schimmelsanierung, so warnt der VPB, ist kein Job für Hausbesitzer, ebenso wenig wie die Trocknung der nassen Mauern bzw. Kellerräume. In beiden Fällen sollten sich Hausbesitzer als erstes vom Bauexperten helfen lassen. Er checkt Art und Ausmaß des Wasserschadens und empfieht die geeigneten Sanierungs- und trocknungstechniken. Hierbei ist die oftmals zum Einsatz kommende Trocknungsvariante mit einem Gebläse in vielen Fällen gesundheitsgefährdend, weil sie überhaupt erst Schimmelpilze im ganzen Haus verbreitet. Erste Wahl für die Ausführung der erforderlichen Leistungen sind immer nahegelegene Fachunternehmen.


Ein erfahrener Bausachverständiger ist stets empfehlenswert

Was ein Bauherr benötigt, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Der Bau eines Eigenheims ist ein sehr spezielles Business, in dem mit festen Bandagen um bereits kleine Gewinnmargen gekämpft wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat jahrelange Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen wesentlich helfen. Das ist ganz nebenbei auch dringend nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft meist die privaten Bauherren. Sie sind Bauanfänger und kennen sich auf dem Bau nicht aus. Deshalb fallen sie so ziemlich zu jeder Zeit auf die blumigen Werbekatalogen von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich im Nachhinein als unbegründete Beteuerungen beweisen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und ebenso das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Augenwischerei, solange sie nicht im Bauvertrag betont fixiert werden.

Ihre Der VPB-Bausachverständiger ist Ihr Erfolgsfaktor bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Um im Dickicht der Bauverträge überleben zu können, besuchen vorsichtige Bauherren produktneutrale Bauherrenberater, professionelle Bausachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran identifiziert der Bauherr den richtigen Bauexperten? Ein vertrauensvoller Bausachverständiger ist ein gut geschulter Bauexperte, der immer firmen- und angebotsunabhängig beraten kann und sicher keiner anderen Interessensgruppe verbunden ist. Ein zu empfehlender Bausachverständiger absolviert immerzu Fortbildungen und zieht auch bei verwickelten Baufragen weitere produktneutrale Bausachverständige aus anderen Baufächern hinzu. Beim individuell helfenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren stets "Chefsache" und liegt in nur einer Hand. Der Bauherr wird nie beliebig von einem zum nächsten Bausachverständigen weiterverwiesen. Ebenfalls seine schriftlichen Daten wird ein seriöser Bausachverständige vertraulich behandeln, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Hausmakler verbreiten. Beim Wohnungsbau geht es um viel Geld: Der professionelle Bausachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in entsprechender Zeit und zum fixierten Preis ein mängelfreies Gebäude seiner Wahl zu bekommen. Generell muss jeglicher Bauherr, der einen Bausachverständigen beauftragt, strikt auf spezifische Behandlung bestehen.


Leben in der Region Kassel

Ihre Bauspezialisten in Kassel

Die Stadt Kassel, die bis ins Jahr 1926 offiziell noch mit C (Cassel) geschrieben wurde, ist eine berühmte Universitätsstadt. Kassel ist die einzige große Stadt in der Region Nordhessen und hinter Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt in Hessen. Kassel war in der Geschichte sogar schon Hauptstadt Hessens und hatte von 1277 bis 1866 Hauptstadtfunktionen bekleidet. Die Großstadt ist gegenwärtig Sitz des Landkreises Kassel und desRegierungspräsidiums Kassel. Sie formt eines der 10 Oberzentren des Landes Hessen. Für die enorme Bekanntheit von Kassel sorgt speziell die seit 1955 im Turnus von 4-5 Jahren veranstaltete Kunstausstellung "documenta". Deshalb trägt Kassel seit März 1999 anerkannter Weise den Zusatznamen "documenta-Stadt".

Die Einwohnerzahl Kassels überschritt bereits im Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer bedeutenden Großstadt in der Region wurde. Zum Ende des Jahres 2009 nannte Kassel in etwa 194.770 Menschen. Kassel befindet sich in etwa 70 Kilometer nordwestlich des geografischen Mittelpunkts Deutschlands.

Kassel wird rundherum durch Berge umrundet. Dazu rechnet man die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes nordöstlich, den Hohen Habichtswald westlich, den Kaufunger Wald im Osten und der Söhre süd-südöstlich. Diese fünf Mittelgebirge sind durch 2 nördlich und im Süden von Kassel gelegene und in Ost-West-Richtung ziehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Vom Wetter her ist es in Kassel erheblich milder und wärmer als in der weiteren Mittelgebirgsregion. Wegen der Lage in einem Talkessel und den höher gelegenen Waldgebieten ist die Stadt vor Unwetterlagen abgeschirmter und man registriert wegen der sich stauenden Luftmassen vor allem in der warmn Jahreszeit in den niedriger gelegenen Stadtgebieten ab und an 3-5 Grad höhere Temperaturen als vor den Toren der Stadt.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar und die Orte Kaufungen, Niestetal, Fuldabrück, Lohfelden und Fuldatal an. Kassel wurde mittels drei Autobahnen (die A 7, A 44 und A 49), fünf Landstraßen und durch etliche Eisenbahn-Hauptverbindungen an die bundesdeutsche Infrastruktur angebunden.

Das Baugeschehen in Kassel

Für die Stadt Kassel als Standort kann man diese Vorteile auflisten:
- die sehr vielen Einkaufs-, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten
- das umfangreiche Hobby- und Kulturangebot
- die ärztliche Vollversorgung
- ein üppiges Angebot an Bildungseinrichtunngen und Kinderbetreuung - und danach die Universität.

Darum überrascht es niemanden, dass in Kassel der Wunsch nach erschlossenes Bauland und Wohnungen in der Stadt beständig wächst. Es ist zu erwarten, dass in Kassel genauso die Nachfrage an Ein- und Zweifamilienhausbauflächen auch in den nächsten Jahren stabil bleiben wird.


Baugebiete in Kassel

Interessante Baugebiete existieren z.B. hier: Dresdener Straße, Umbachsweg, Harleshausen, Wahlebach, Forstbachweg, Nordshausen, Zum Feldlager, Dönche/Brasselsberg, Söhrewald, Wegelänge, Vellmar-Nord oder Helsa.

In den zurückliegenden Jahren hat Kassel eine expansive Bauplatzpolitik gezeigt. Es finden sich gute Baugebiete sowohl im innerstädtischen Bereich als auch ausserhalb der Stadt. Besonders viele Bauflächen liegen ausserhalb des Stadtkerns. Große Vorzüge sind dabei für gewöhnlich die Nähe zu Wasser, Felder und Wälder, Naherholung in freier Natur. Insbesondere für junge Familien sind solche Regionen attraktiv. Ruhige Wohnbereiche gibt es zum Beispiel in Dörnbergstraße, Staufenbergstraße, Bergpark Wilhelmshöhe, Leuschnerstraße-Magazinhof, Kurhausstraße sowie Salzmann-Areal.

Baubegleitung für Bauherren in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Kassel, Hofgeismar, Bad Arolsen, Baunatal, Warburg, Bad Wildungen, Wolfhagen, Homberg, Melsungen, Witzenhausen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Bad Wildungen aktiv. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Immobilienkauf kompetent anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenBaugutachter Baubeschreibung Baunatal GuxhagenGutachter Nasse Wand Baunatal GuxhagenBauexperte Baubeschreibung Hannoversch MündenBaustellenprotokoll KasselBaugutachten Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Gutachter Warburg HofgeismarBausachverständiger Kellerabdichtung KasselSachverständiger Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarEnergieberatung Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Neubau KasselBausachverständiger Baubeschreibung Warburg HofgeismarGutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBauexperte Baubeschreibung KasselBausachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenKellersanierung Baugutachten Hannoversch MündenBausachverständiger Schimmelpilz KasselSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBaugutachten Hannoversch MündenSchimmelschaden Baugutachter KasselBauabnahme Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubaubegleitung KasselBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarBausachverständiger Bad Wildungen FritzlarBausachverständige Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilz Baunatal GuxhagenBaugemeinschaften Hannoversch MündenEnergieberatung Baunatal GuxhagenBaugutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Baugutachter Warburg HofgeismarBaugutachter Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenSachverständiger Doppelhaushälfte Hannoversch MündenBaufachmann Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Kellerabdichtung KasselGutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarBaugutachter Neubau Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Formaldehyd:
Formaldehyd ist eine bekannte und sehr weit verbreitete leichtflüchtige organische Verbindung. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, Heimtextilien, vielen Teppichböden, Presskorkplatten (die mit formaldehydhaltigem Kleber verpresst sind) und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt manchmal viele Jahre lang auf die Hausbewohner ein und kann zum Beispiel Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen, Husten, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Nervosität und Depressionen verursachen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.