Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Sachverständiger Thermografie Hannoversch Münden

Sachverständiger Thermografie in Hannoversch Münden

Sachverständiger Thermografie ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Sachverständiger Thermografie in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein guter Sachverständiger ist ein Muss für jeden Bauherren

Was ein Bauherr braucht, ist ein unparteiischer Sachverständiger für den Baubereich. Der Hausbau ist ein schweres Business, in dem mit festen Bandagen um geringe Gewinnmargen gefochten wird. Ein Sachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat jahrelange Erfahrung und kann dem Bauherren daher erheblich unterstützen. Das ist ebenfalls auch wirklich nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business meistens die privaten Bauherren. Sie sind Bauanfänger und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Darum fallen sie praktisch ausnahmslos auf die lockenden Baubroschüren von Schlüsselfertiganbietern herein, die sich im Nachhinein als unbegründete Beteuerungen erweisen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und ebenso das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Täuschungsmanöver, bis sie nicht im Hausbauvertrag betont festgelegt werden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger steht Ihnen zur Seite wenn es um Fragen des Bauens geht

Um im Bau- und Vertragsdschungel existieren zu können, suchen weitsichtige Bauherren unabhängige Ratgeber, professionelle Sachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran identifiziert der Bauherr den geeigneten Bauexperten? Ein detallierter Sachverständiger ist ein seit Jahren aktiver Fachmann, der grundsätzlich firmen- und produktneutral beraten kann und bestimmt keiner anderen Interessentengruppe verbunden ist. Ein anerkannter Sachverständiger für Fragen des Bauens durchläuft ständig Fachseminare und zieht insbesondere bei komplexen Tatbeständen andere produktneutrale Sachverständige aus weiteren Baufachbereichen hinzu. Beim individuell unterstützenden Sachverständigen ist die Betreuung der Bauherren immer "Chefsache" und kommt aus lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nie willkürlich von einem zum nächsten Sachverständigen weiterverwiesen. Ebenso seine schriftlichen Protokolle wird ein professioneller Sachverständige rücksichtsvoll behandeln, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister oder Hausmakler übermitteln. Beim Wohnungsbau geht es um sehr viel Geld: Der gewissenhafte Sachverständige unterstützt seinem Bauherrn hierbei in gebührender Zeit und zum fixierten Preis ein perfektes Haus seiner Wahl zu erhalten. Generell muss jeder Bauherr, der einen Sachverständigen ermächtigt, strikt auf individuelle Behandlung bestehen.


Thermografie zeigt Schwachstellen in der Dämmung

Die Methode der Thermografie ist ein anerkanntes bautechnisches Verfahren und mittlerweile obendrein als Prüf- und Messverfahren vor Gericht anerkannt. Eine thermografische Untersuchung sollte allerdings fachmännisch perfekt ausgeführt und bewertet werden, sonst keine korrekten Ergebnisse. Die Thermografie eignet sich sowohl zur Begutachtung für den Altbau als auch ebenso für neue Häuser.

Thermografie von einem neutralen VPB-Berater

Bei der Altbauinstandsetzung hilft die Thermografie beim Ausfindigmachen von Wärmebrücken z.B. an Brüstungen, Dach- und Fensteranschlüssen, an Heizungen und Rollläden. Wärmebrücken müssen stets gleich beseitigt werden, denn sie verplempern wertvolle Energie. Auch kann sich an kühlen Bauteilen erwiesenermaßen Kondenswasser bilden. Bleibt sie unbemerkt, bildet sich dort Schimmel - Initiator für Asthmakrankheiten, Allergiekrankheiten und zahlreiche entzündliche Leiden des Organismus.

Thermografie unterstützt bei der Entdeckung von Feuchteschäden

Die Thermografie unterstützt Bauberater überdies bei der planmäßigen methodischen Suche nach nassen Stellen. Verliert beispielsweise die Fußbodenheizung Wasser, dann hilft die Thermografie- oder Wärmebildkamera beim Auffinden des Lecks. Sie zeichnet die Heizschlangen im Fußboden genau ab und verrät hierbei zusätzlich die fehlerhafte Schadensstelle. So kann das kostenintensive Aufbrechen des Bodens auf den wesentlichen Bereich beschränkt werden. Die Thermografie spart hier also Bauarbeit, Dreck und viel Geld.

Defekte Dämmstoffbahnen zwischen den Dachbalken oder ferner Feuchteschäden in der Dachdämmung können desgleichen mit der Thermografie aufgedeckt werden. Das ist entscheidend, denn feuchte Dämmstoffe wirken nicht. Im Gegenteil: Sie wirken wie Wärmebrücken. Die nassen Flächen bilden außerdem den idealen Boden für Schimmelbefall.


Bauexperten in der Stadt Hann. Münden & Witzenhausen

Hilfe für Bauherren in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden ist die Abkürzung von Hannoversch Münden und ist eine große Stadt als auch eigenständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, Südniedersachsen, dicht der Grenze zu Hessen. Der Kernort ist ein offiziell gelisteter Naherholungsort. Hann. Münden befindet sich am Zusammengang von Werra und Fulda zur Weser. Deswegen wird Hann. Münden auch als "Drei-Flüsse-Stadt" umschrieben. In Hann. Münden leben derzeit ca. 23.504 Bewohner auf einem Gebiet von gut und gerne 121,16 Quadratkilometern. Das steht für einer Anwohnerdichte von circa 194 Personen pro Quadratkilometer. Der besonders als Wohnstadt begehrte Ort Hann. Münden gilt ebenfalls als ausgesprochene Stadt für Pendler.

Der Kern von Hann. Münden mit der geschichtsträchtigen Altstadt befindet sich im äußersten Bereich des Zuflussareals von Werra und Fulda in die Weser. Sie findet man um und bei 23 km südwestlich der Stadt Göttingen und zirka 20 Kilometer im Nordosten der hessischen Stadt Kassel. Grundsätzlich gehört Hann. Münden zur Metropolregion Hannover-Göttingen-Braunschweig-Wolfsburg. Aufgrund der kommunalen Gemeindereform von 1973 bildet sich die Stadt Hann. Münden aus dem Stadtkern und zusammen zehn Ortsteilen. Zur Kernstadt zählen: Innenstadt, Neumünden, Hermannshagen, Altmünden, Blume, Kattenbühl. Die anderen Ortsteile haben die Bezeichnung Glashütte, Bonaforth, Bursfelde, Hedemünden, Hemeln, Gimte (mit Hilwartshausen), Lippoldshausen, Oberode, Wiershausen, Volkmarshausen, Laubach und Mielenhausen. Die folgenden Orte sind Nachbarn von Hann. Münden: Fuldatal, Staufenberg, Dransfeld, Witzenhausen, Reinhardshagen und Scheden.


Einige Hintergrundinformationen zum Ort Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Ortschaft im nordhessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt erlangte im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis 1974 Kreisstadt. Weitläufig bekannt ist Witzenhausen als spezielles Anbaugebiet für Kirschen. Der Landstrich gilt als das größte zusammenhängende Kirschenanbaugebiet in Europa. Zurzeit leben vor Ort auf einer Stadtfläche von um und bei 126,8 km² annähernd 15.000 Bewohner. Das entspricht einer Einwohnerdichte von beinahe 117 Menschen pro qkm.

Die hier genannten Gemeinden sind Nachbarn von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden nördlich, die Ortschaften Lindewerra, Bornhagen und Neu-Eichenberg in östlicher Richtung, die Städte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode im Süden sowie die niedersächsische Gemeinde Staufenberg im Westen. Neben der Zentralstadt gehören in Summe sechzehn Stadtteilen zu Witzenhausen: Roßbach, Ellingerode, Hundelshausen, Hubenrode, Ermschwerd, Blickershausen, Kleinalmerode, Dohrenbach, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Albshausen, Neuseesen, Wendershausen, Ziegenhagen, Unterrieden, Werleshausen und Gertenbach.


Das Baugeschehen in Hann. Münden & Witzenhausen

Aktuelle Neubaugebiete findet man beispielsweise hier: Altmünden, Göttinger Straße, Auefeld, Volkmarshäuser Feld, Galgenberg, Neumünden, Schäferhof am Kattenbühl und Blume-Hermannshagen.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine aktive Baulandstrategie durchgegführt. Es existieren etliche gute Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch im Umland. Zahlreiche Baugebiete findet man in den äußeren Stadtteilen. Große Vorzüge sind dabei nicht selten die Nähe zu Gewässer, Wiesen und Wälder, Erholung in freier Natur. Vor allem für junge Familien sind solche Bereiche sinnvoll. Ruhige Regionen gibt es z.B. in Lippoldshausen "Über dem Worth", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Mielenhausen "Mühlenberg", Hemeln "Lohberg", Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Hedemünden "Auf dem Graben" und Bonaforth "Am Kuhbusch".

Versierte Bausachverständige in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Bad Wildungen, Bad Arolsen, Baunatal, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Hessisch Lichtenau, Eschwege, Bad Wildungen, Melsungen, Homberg und Witzenhausen zuständig. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Neubau oder Wohnungskauf fachkundig anzugehen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Baunatal GuxhagenSachverständiger Nasse Wand Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Gutachter Baunatal GuxhagenThermografie Baugutachten Hannoversch MündenBausachverständiger Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenSachverständiger Thermografie Warburg HofgeismarBaugutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBaustellenprotokoll KasselGutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenSachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenSachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Neubau Baunatal GuxhagenBaufachleute Hannoversch MündenBaugutachter Kellersanierung Hannoversch MündenBaugutachter Kellerabdichtung KasselBaugutachter Schimmelpilze KasselGutachter Einfamilienhaus Warburg HofgeismarNeubau Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarBaukontrolle Hannoversch MündenSachverständiger Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBlower-Door-Test Warburg HofgeismarBausachverständige KasselGutachter Thermografie Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarThermografie Baugutachten Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Baugutachter Warburg HofgeismarSachverständiger Kellerabdichtung KasselGutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarKellersanierung Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Reihenhaus Hannoversch MündenGutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenBaugutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelsanierung KasselBaugemeinschaften Warburg HofgeismarBaugutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBaustellenprotokoll Hannoversch MündenSchimmelschaden Gutachter KasselBaugutachten Schimmelschaden Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBaugruppen Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dispersionsfarben:
Dispersionsfarben sollten empfindliche Menschen nur mit Vorsicht anwenden. Auch wenn sie das Gütesiegel "Blauer Engel" tragen, verbergen sich in den Farben häufig Zuschlagstoffe, die auf dem Etikett nicht deklariert sind, und auf die einzelne Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen reagieren können. Außerdem mindern sie die Fähigkeit des Putzes Feuchtigkeit aus der Wohnnutzung aufzunehmen und abzugeben. Als Farben eignen sich, je nach Untergrund: Auf Lehmputzen Kalkkasein- oder Silikatfarben sowie Lasuren und auf Kalkputzen Keim-, Kasein- oder Kalkkaseinfarben sowie Naturharzfarben und alle Anstriche, die auf rein mineralischen Rohstoffen basieren. Wichtig: Zusätze wie Weichmacher, Kunstharze oder Konservierungsmittel dürfen nicht in der Natur-Farbe enthalten sein. Allergiker sollten unbedingt auf die Volldeklaration aller Inhaltsstoffe achten!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.