Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Sachverständiger Schimmelpilz Kassel

Sachverständiger Schimmelpilz in Kassel

Sachverständiger Schimmelpilz ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Sachverständiger Schimmelpilz in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Sachverständiger ist schon im Vorfeld zu konsultieren

Was ein Bauherr braucht, ist ein unabhängiger Sachverständiger für den Baubereich. Bauen ist ein sehr spezielles Business, in dem mit festen Bandagen um bereits kleine Gewinnanteile gefightet wird. Ein Sachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen wesentlich unterstützen. Das ist außerdem dringend erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Bauanfänger und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Darum fallen sie praktisch komplett auf die überschwänglichen Immobilienkatalogen von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich im Nachhinein als gegenstandslose Verheißungen beweisen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und ebenfalls das "Super-Energiesparhaus" sind reine Trugbilder, bis sie nicht im Hauskaufvertrag kategorisch erläutert wurden.

Ihre Sachverständiger vom VPB begleitet Sie bei Ihrem Bauvorhaben

Um im Bau- und Vertragsdschungel existieren zu können, suchen clevere Häuslebauer neutrale Bauberater, sachkundige Sachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran erkennt der Bauherr den geeigneten Bauberater? Ein genauer Sachverständiger ist ein qualifizierter Spezialist, der prinzipiell firmen- und produktunabhängig beraten kann und bestimmt keiner gesonderten Interessensgruppe angehört. Ein seriöser Sachverständiger für Baufragen vollzieht fortwährend Weiterbildungsveranstaltungen und zieht auch bei komplexen Sachverhalten zusätzliche unabhängige Sachverständige aus anderen Baufachbereichen hinzu. Beim persönlich helfenden Sachverständigen ist die Betreuung der Bauherren im Prinzip "Chefsache" und liegt in nur einer Hand. Der Bauherr wird niemals unberechtigt von einem zum nächsten Sachverständigen weitergereicht. Ebenso seine schriftlichen Daten wird ein fachmännischer Sachverständige diskret verwalten, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister oder Makler verbreiten. Beim Wohnungsbau geht es um enorm viel Geld: Der genaue Sachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in gebührender Zeit und zum fixierten Preis ein mängelfreies Haus seiner Wahl zu bekommen. Grundsätzlich muss jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen betraut, strikt auf spezifische Behandlung beharren.


Schimmelpilz kann vom Gutachter bestimmt werden!

Schimmelpilze sind oftmals verbreitet in der Luft. Vor allem im Hinblick auf Schimmelpilznachweis innerhalb von Gebäuden erleben wir in den vergangenen Jahren eine erkennbare Flut verschiedener Publikationen. Neben Themen wie "Nachweismethodiken" und "Sanierungsmethoden" setzen sich zahlreiche der Artikel mit dem Problem der gesundheitlichen Beurteilung von Schimmelpilzen auseinander. Wo sind die Risikopotentiale von Schimmelpilzen?

Schimmelpilz prüfen durch einen erfahrnen Bauberater

Der Beleg von Schimmelpilzen oder Schimmel begründet nicht sofort ein Gesundheitsrisiko. Nicht jeder Nachweis von Schimmelpilzen, sei es wegen eines sichtbaren oder eines nicht sichtbaren Befalls vom Inneren eines Hauses, geht mit einem gesundheitlichen Riskio für die Bewohner bzw. Nutzer der Räume einher. Nachfolgende Blickwinkel sollten bei der Beurteilung des gesundheitlichen Risikos unbedingt mitbedacht werden:
  • Wie groß ist die Exposition beziehungsweise wie stark ist der Schimmelpilz-Befall?
  • Welche Schimmelpilz Arten sind festzustellen?
  • Existieren auf Seiten der Nutzer bzw. Bewohner der betroffenen Räume Faktoren, welche eine spezielle Empfindlichkeit bzw. Empfänglichkeit in Bezug auf die Gesundheit bedingen?
  • Welche Expositionspfade sind zu erwarten?
Sobald der Verdacht auf möglichen Schimmel oder Schimmelpilz vorhanden ist, sollten Sie sich Fragen stellen wie: Ist ein übler Geruch feststellbar? Gibt es schwarz-graue,dunkle Verfärbungen an Zimmerecken, Decken oder hinteren Möbeln?

Schimmelpilze brauchen zum Fortbestand Wärme, Nahrung und Feuchtigkeit. Bei Fragen, die einen Anfangsverdacht auf Schimmelpilze verstärken, sollten Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus auf Schimmel untersuchen lassen. Damit der Schimmel nicht zurück kommt, sollte eine Sanierung durch ergänzende Tests geprüft werden. Eine Baubegleitung durch den Verband privater Bauherren wird dringend jedem ans Herz zu legen.


Bauhilfe in Kassel

Fachkundige Hilfestellungen für Immobilienbesitzer in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis 1926 amtlich noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine größere Universitätsstadt. Kassel ist die einzige große Stadt in Nordhessen und hinter Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt von Hessen. Kassel war in der Vergangenheit auch schon Hauptstadt Hessens und hatte zwischen 1277 und 1866 die Funktion der Hauptstadt bekleidet. Die Großstadt ist heutzutage Standort des Regierungspräsidiums Kassel und des Landkreises Kassel. Sie schafft eines der 10 Oberzentren des Landes Hessen. Für eine große Bekanntheit von Kassel sorgt vor allem die seit dem Jahre 1955 alle vier bis fünf Jahre veranstaltete Kunstausstellung "documenta". Daher hat Kassel seit März 1999 offiziell den Zusatznamen "documenta-Stadt".

Die Einwohnerzahl Kassels überschritt um das Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde. Im Dezember 2009 führte Kassel knapp 194.780 dort lebende Personen. Kassel befindet sich knapp 70 Kilometer im Nordwesten des geografischen Mittelpunkts der Bundesrepublik.

Kassel wird rundum durch Bergverläufe umrundet. Dazu zählen die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes nordöstlich, den Hohen Habichtswald im Westen, den Kaufunger Wald im Osten und der Söhre süd-südöstlich. Diese 5 Mittelgebirge werden durch zwei nördlich und im Süden von Kassel befindliche und in Ost-West-Richtung ziehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Von den Temperaturen her ist es in Kassel erheblich wärmer und milder als in der übrigen Mittelgebirgsregion. Aufgrund der Lage in einem Talkessel und den höher gelegenen Waldflächen ist die Stadt vor Schlechtwetterlagen abgeschirmter und man entdeckt aufgrund der sich wenig bewegenden Luftmassen in erster Linie in der Jahresmitte in den niedriger gelegenen Stadtbereichen des Öfteren drei bis fünft Grad höhere Temperaturen als vor den Toren der Stadt.

An die Stadtfläche grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar und die Orte Lohfelden, Kaufungen, Fuldabrück, Fuldatal und Niestetal an. Kassel ist über drei Bundesautobahnen (A7, A44 & A49), 5 Bundesstraßen und durch etliche Bahnverbindungen an die nationale Infrastruktur angebunden.

Baugebiete in Kassel

Für die Stadt Kassel als Wohnort sprechen die folgenden Vorteile:
- die zahllosen Shopping-, Freizeit- und Erholungsangebote
- das umfangreiche Kunst- und Kulturangebot
- die gesundheiliche Optimalversorgung
- ein üppiges Angebot an Schulen und Kindergärten - und danach die Universität.

Aus diesem Grund überrascht es niemanden, dass in Kassel die Nachfrage nach Baugrund und Wohnflächen in Kassel unverdrossen steigt. Es ist anzunehmen, dass in Kassel in gleicher Weise der Wunsch an Ein- und Zweifamilienhausgrundstücken auch in den nächsten Jahren stabil bleiben wird.


Die Bausituation in Kassel

Derzeitige Baugebiete gibt es beispielsweise hier: Dresdener Straße, Umbachsweg, Harleshausen, Wahlebach, Forstbachweg, Nordshausen, Dönche/Brasselsberg, Wegelänge, Zum Feldlager, Vellmar-Nord, Helsa oder Söhrewald.

In den zurückliegenden Jahren hat Kassel eine intensive Bauplatzpolitik gezeigt. Es existieren gute Bauflächen sowohl innerhalb als auch in den Randgebieten. Zahllose Neubaugebiete befinden sich außerhalb des Zentrums. Spezielle Vorteile sind hier für gewöhnlich die kurze Entfernung zu Wald, Gewässer und Wiesen, Entspannung an der frischen Luft. Besonders für junge Familien sind solche Orte sinnvoll. Verkehrsberuhigte Lagen existieren zum Beispiel in Dörnbergstraße, Staufenbergstraße, Bergpark Wilhelmshöhe, Leuschnerstraße-Magazinhof, Kurhausstraße sowie Salzmann-Areal.

Bauberatung in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Wolfhagen, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Melsungen, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen, Witzenhausen, Homberg und Eschwege aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Hauskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauabnahme Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenGutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenBausachverständiger KasselGutachter Thermografie Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Gutachter Warburg HofgeismarBaugemeinschaften KasselBaugutachter Einfamilienhaus KasselGutachter Thermografie Warburg HofgeismarBaugutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBausachverständige Bad Wildungen FritzlarGutachter Nasse Wand KasselSachverständiger Blower-Door-Test KasselBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarBausachverständiger Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baugutachten Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelpilze KasselBlower-Door-Test Baugutachten KasselBaufachleute Warburg HofgeismarBaugutachten Schimmelschaden Baunatal GuxhagenGutachter Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBauberater KasselBauexperte Warburg HofgeismarBausachverständiger Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarBausachverständige Hannoversch MündenBaumängelbeseitigung KasselBausachverständiger Baubeschreibung KasselBaugutachter Mehrfamilienhaus KasselBaugutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarBaugemeinschaften Hannoversch MündenGutachter Baubeschreibung Hannoversch MündenBaugutachter Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilz KasselBaugutachter Eigentumswohnung ETW Hannoversch MündenBauabnahme Baunatal GuxhagenBausachverständiger Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Schimmel:
Schimmelpilze gehören zu den biologischen Schadfaktoren. Sie können schwere Gesundheitsstörungen auslösen, wie entzündliche Erkrankungen des Organsystems, der Nägel, Haare und Atmungsorgane, ferner Allergien, Hautreizungen, grippeähnliche Beschwerden, schwere Erschöpfungszustände, Schwindel, Gedächtnis- und Sprachstörungen sowie Atemwegserkrankungen bis hin zu schwerem Asthma. Es gibt etwa 100.000 Schimmelpilzarten. Etwa 100 davon sind für Innenraumprobleme relevant - einer fällt als potenzielle biologische Waffe sogar unter das Kriegswaffenkontrollgesetz: stachybotris chartarum. Gefährlich wird es für den Menschen immer dann, wenn die Schimmelpilzkonzentration im Innenraum steigt und das Immunsystem angegriffen ist. Vor allem, wo es feucht ist, fühlen sich Schimmelpilze wohl, wachsen und geben verstärkt Sporen, geruchsauffällige Stoffwechselprodukte und Schimmelpilzgifte ab. Vor allem letztere können dem Menschen erheblich zusetzen. Schimmelpilze sind Lebewesen mit eigenem Stoffwechsel. Ihre Stoffwechselprodukte lassen sich bei Innenraumuntersuchungen nachweisen. Das ist wichtig für die Innenraumanalytiker, denn nicht immer zeigt sich der Schimmel auf den ersten Blick als typischer schwarzer Belag, sondern er wächst oft im Verborgenen, hinter Wandverkleidungen oder unter Bodenbelägen. Andererseits weist nicht jede Wandverfärbung automatisch auf Schimmelbildung hin! Deshalb untersuchen Innenraumanalytiker nicht nur die Raumluft, sondern nehmen bei Bedarf auch Material- und Staubproben. Hilfreich ist mitunter sogar der Einsatz eines Schimmelspürhundes. Wird Schimmel nachgewiesen, muss er fachgerecht beseitigt werden.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.