Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Sachverständiger Reihenhaus Warburg Hofgeismar

Sachverständiger Reihenhaus in Warburg und Hofgeismar

Sachverständiger Reihenhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Fragen in den Bereichen Neubau, Haussanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Sachverständiger Reihenhaus in Warburg und Hofgeismar. Zudem sind wir in Warburg und Hofgeismar Spezialisten auf den Gebieten Bauvertragsprüfung, Schadstoffe, Schimmelsanierung und barrierearmes Bauen. Sie erreichen uns telefonisch unter:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Sachverständiger ist unbedingt zu empfehlen

Was ein Bauherr benötigt, ist ein neutraler Sachverständiger im Bereich Bauen. Der Bau eines Hauses ist ein hartes Geschäft, in dem mit harten Bandagen um geringe Gewinnanteile gestritten wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren deshalb essentiell nützen. Das ist überdies wirklich hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business meist die privaten Bauherren. Sie sind Nichtfachmänner und sind womöglich total Bauunerfahren. Deswegen fallen sie fast komplett auf die lockenden Hauskaufbroschüren von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich nachträglich als inhaltslose Verheißungen erweisen. "Festpreise", "sichere Fertigstellungstermine" und obendrein das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Täuschungen, bis sie nicht im Bauvertrag explizit fixiert wurden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger ist Ihr Erfolgsfaktor bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Um im Dschungel des Bauvertragsrechts bestehen zu können, benötigen Bauherren neutrale Bauberater, versierte Sachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran erkennt der Bauherr den geeigneten Baugutachter? Ein fachmännischer Sachverständiger ist ein sachkundiger Experte, der prinzipiell firmen- und produktfern beraten kann und sicher keiner speziellen Interessentengruppe verbunden ist. Ein anerkannter Sachverständiger für Baufragen bewältigt immer wieder Schulungen und zieht vor allem bei komplizierten Sachverhalten weitere unabhängige Sachverständige aus anderen Baufächern hinzu. Beim individuell beratenden Sachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren stets "Chefsache" und kommt aus nur einer Hand. Der Bauherr wird nicht unberechtigt von einem zum nächsten Sachverständigen weiterverwiesen. Gleichfalls seine schriftlichen Protokolle wird ein genauer Sachverständige taktvoll behandeln, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Hausmakler weiterleiten. Beim Eigenheimbau geht es um enorm viel Geld: Der sorgfältige Sachverständige hilft seinem Bauherrn hierbei in gebührender Zeit und zum ausgemachten Preis ein schadenfreies Gebäude seiner Wahl zu erhalten. Generell sollte jeder Bauherr, der einen Sachverständigen beauftragt, strikt auf persönliche Unterstützung bestehen.


Das Reihenhaus: Sicherheit durch Baukontrolle

In Deutschland ist das Reihenhaus seit Jahren sehr beliebt. Viertel mit Reihenhäusern befinden sich in sehr vielen Wohnorten. Für viele Bauherren ist ein Reihenhaus eine ausgezeichnete Option, den Traum vom eigenen Haus auf finanziell einfache Art zu realisieren. Ein Reihenhaus gilt als praktisch, günstig, platzsparend, schont Ressourcen, hat einen eigenen Garten und ist trotzdem im Prinzip wie ein vollwertiges Haus anzusehen. Zahlreiche gute Fakten, sich für ein Reihenhaus zu entscheiden. Das Reihenhaus ist vor allem eine richtige Alternative zur Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

Die Bezeichnung Reihenhaus verwendet ein Architekt für ein Wohnhaus, das üblicherweise von einer Wohngemeinschaft genutzt wird und mit zwei weiteren oder mehr identisch gestalteten Häusern eine zusammenhängende Linie bildet. Die Reihenhäuser können dabei leicht versetzt zueinander oder auf gleicher Höhe gebaut sein. Ein Mittelreihenhaus wird rechts und links von einem benachbarten Reihenhaus begrenzt und liegt mit seinen seitlichen Außenwänden jeweils auf den Grundstücksgrenzen. Beim End-Reihenhaus ist die Grundstücksfläche einseitig größer und dadurch das Grundstück deutlich größer, was ein End-Reihenhaus für einige Immobilienkäufer attraktiver macht. Außerdem ist es möglich, einen seitlichen Kellereingang zu ermöglichen, sofern es überhaupt ein Kellergeschoss gibt. Ein Reihenhaus in mittlerer Lage hat oft keinen Kellerzugang weil die den Raum für die Terrasse verringern würde.

Die bautechnischen Besonderheiten haben allerdings die Folge, dass an den verbundenen Gebäudeseiten keine Fenster eingebaut werden können, die Bewohner entsprechend möglicherweise mit einem minimierten Lichteinfall klar kommen müssen, weil jedes Zimmer in einem Reihenhaus immer nur an einer Wand ein Fenster bekommen kann. Auch hört man hin und wieder die Befürchtung, dass das Reihenhaus eine stärkere Hellhörigkeit mit sich bringt. Mit einer demgemäßen Hausarchitektur lassen sich die offensichtlichen Schwächen von einem Reihenhaus allerdings ohne Schwierigkeiten ausgleichen. Ein auffallendes Charakteristikum der Bauform "Reihenhaus" ist, dass es eine geringer Zahl an Außenwänden gibt. Ein Endreihenhaus hat drei, ein Reihenhaus in der Mitte lediglich zwei Außenwände. Das minimiert in der kalten Jahreszeit erheblich die Energiekosten. Umgekehrt erwärmen sich die Zimmer in der heißen Jahreszeit eindeutig weniger.

Wer ein Reihenhaus bauen, kaufen oder mieten möchte, entdeckt eine Vielzahl unterschiedlichster Offerten. Ein Reihenhaus gibt es in diversen Ausstattungen, Größen und Preisklassen, je nach Umfeld oder Lage. Unsere erfahrenen Bausachverständigen freuen sich darauf, Ihre Ideen von einem Reihenhaus ohne Stress zu realisieren. Zahllose Städte werben geradezu intensiv um private Bauherren. In den meisten Fällen findet man kommunale Bauförderprogramme, welche den Bau speziell vom Reihenhaus sinnvoll unterstützen. Reihenhäuser schaffen Platz für Familien bei minimaler Grundfläche. Dessen ungeachtet bedeutet das Reihenhaus eine Herausforderung für die Infrastruktur der Gemeinde: Jedes Gebäude benötigt zum Beispiel einen speziellen Zugang zum lokalen Wasser-, Strom- und Telekommunikationsnetz. Es ist deshalb von Vorteil unsere Gutachter möglichst rechtzeitig in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Vertragsunterzeichnung sollte Sie unseren Rat einbeziehen.


Bauherrenberatung im Raum Warburg & Hofgeismar

Fachkundige Hilfe für Immobilieneigentümern in Warburg & Hofgeismar

Die Hansestadt Warburg ist eine Stadt im Kreis Höxter im östlichen Teil des Bunsdeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie verkörpert ein Mittelzentrum und ist mit knapp 23.000 dort lebenden Leuten die größte Ortschaft der Warburger Börde.
Warburg wurde im Jahre 1010 erstmals offizielll betitelt. Im Jahr 1986 feierte die Stadt ihr 950-jähriges Jubiläum mit einem ganzjährigen Festprogramm. Schon im Mittelalter rechnete man Warburg zur westfälischen Hanse. Die Stadt Warburg war auch 1983 Gründungsmitglied des Westfälischen Hansebundes. Außerdem ist Warburg Bestandteil des 1980 gegründeten Städtenetzwerks "Neue Hanse". Seit 19. März 2012 darf Warburg den offiziellen Zusatz "Hansestadt" führen. Das Aussehen der Stadt ist durch historische Bauten, Stein- und Fachwerkhäuser und die Lage auf einem Berghügel gekennzeichnet. Warburg wird aufgrund der überwiegend noch vorhandenen Stadtmauer und der Stadttürme auch als Rothenburg Westfalens umschrieben.

Warburg liegt im östlichen Bereich Nordrhein-Westfalens und gehört damit zum Südosten des Gebietts Ostwestfalen-Lippe. Ebenso befindet sich es im östlichen Grenzbereich des Landes Nordrhein-Westfalen, gut 27 Kilometer südwestlich des Dreiländerecks Hessen–Niedersachsen–Nordrhein-Westfalen. In Warburg wohnen derzeit beinahe 22.928 Bewohner auf einem Areal von zirka 168,8 Quadratkilometern. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von gut und gerne 137 Personen pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Wohnstätte beliebte Ort Warburg gilt ebenso als ausgesprochene Pendlerstadt.
Die nachfolgenden Orte grenzen im direkten Umfeld von Warburg die Ortschaften bzw. Städte Liebenau, Borgentreich, Marsberg, Willebadessen, Volkmarsen, Breuna, Diemelstadt und Lichtenau. Die Stadt Warburg gliedert sich in 7 Stadtbezirke und 9 Ortschaften, die vor 1975 selbständige Gemeinden waren und jetzt als Stadtteile betitelt werden. Zu den Stadtbezirken zählt man Kernstadt Warburg, Daseburg, Rimbeck, Ossendorf, Germete, Scherfede und Bonenburg. Zu den alten Orten im Umland von Warburg rechnet man Hardehausen, Dalheim, Calenberg, Dössel, Herlinghausen, Welda, Wormeln, Nörde, Menne und Hohenwepel.

Wir arbeiten häufiger in Hofgeismar:

Hofgeismar ist eine kleine Stadt im hessischen Landkreis Kassel mit nicht weniger als 16.000 dort lebenden Personen. Hofgeismar zeigt folgende Nachbarstädte: die Stadt Trendelburg im Norden, den Gutsbezirk Reinhardswald im Osten, die Stadt Liebenau in westliche Richtung und die Stadt Grebenstein im Süden. Hofgeismar findet man in der Hofgeismarer Rötsenke um und bei 21 Kilometer im Nordwesten von Kassel. Der Ort befindet sich unmittelbar südöstlich des Hofgeismarer Waldes zwischen Trendelburg im Norden und Grebenstein im Süden direkt in Nachbarschaft der Einmündung der Lempe in die Esse. In diesen Tagen befinden sich in der Stadt auf einer Stadtfläche von in etwa 86,36 qkm um und bei 15.243 Anwohner. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von um und bei 177 Menschen pro qkm.

Hofgeismar zeigt neben der Kernstadt Hofgeismar diese Ortsviertel: Friedrichsdorf, Hümme, Carlsdorf, Hombressen, Schöneberg, Kelze sowie Beberbeck mit dem Ortsteil Sababurg. Im Ort Hofgeismar befinden sich diese Bildungseinrichtungen: Grundschule Hümme "Wiesenbergschule", Albert-Schweitzer-Schule, Gymnasium, Gustav-Heinemann-Schule, Gesamtschule, Herwig-Blankertz-Schule, Kreisberufs- und Berufsschule, Würfelturmschule, Grundschule, Grundschule Hombressen "Zur Friedenseiche".


Neue Bauviertel in Warburg & Hofgeismar

Interessante Neubaugebiete findet man zum Beispiel hier: Pellenbreite, Westlich der Bahnhofstraße, Hüffert Süd, Calenberger Straße, Auf´m Ersen, Lütkefeld, An der Bahnhofstraße, Hofgeismar "Hohes Feld", Sonnenbrede, Wormeln "Zum Twisteblick", Wormeln "Nordstraße", Hofgeismar "Kabemühlenweg", Hofgeismar "Auf dem Rennebaum" und Hofgeismar "Das Köterfeld".

In den zurückliegenden Jahren haben Warburg & Hofgeismar eine expansive Bauplatzstrategie gezeigt. Es finden sich reizvolle Baugebiete sowohl innerhalb als auch direkten Umfeld. Viele Bauflächen liegen in den äußeren Stadtviertel. Hervorzuhebende Vorzüge sind dabei nicht selten die kurze Entfernung zu Wald, Wiesen und Wasser, Entspannung in freier Natur. Besonders für junge Familien sind diese Bereiche hervorragend geeignet. Verkehrsberuhigte Wohnlagen existieren beispielsweise in Ossendorf, Daseburg, Bonenburg, Calenberg, Rimbeck, Hohenwepel "Triftweg", Dössel, Menne als auch Scherfede.


Erfahrene Bauberater in Warburg & Hofgeismar

Das VPB-Büro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Kassel, Wolfhagen, Baunatal, Bad Arolsen, Warburg, Hofgeismar, Bad Wildungen, Bad Wildungen, Eschwege, Witzenhausen, Melsungen, Homberg und Hessisch Lichtenau verantwortlich. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Hausbau oder Immobilienkauf qualifiziert zu lösen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Nasse Wand Baunatal GuxhagenBauabnahme Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarBaugutachter Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenBausachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilz Hannoversch MündenGutachter Baunatal GuxhagenEnergetische Sanierung KasselBaugutachter Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarEnergieberatung Baunatal GuxhagenBaugutachter Blower-Door-Test Hannoversch MündenBausachverständige Hannoversch MündenBauherrenberatung KasselBausachverständiger Schimmelpilz KasselGutachter Doppelhaushälfte KasselBaugemeinschaften Baunatal GuxhagenBauvertrag Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baugutachten Warburg HofgeismarBaugutachten Schimmelschaden Bad Wildungen FritzlarBauvertrag Hannoversch MündenBaubegleitung KasselBausachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenGutachter Einfamilienhaus Hannoversch MündenBausachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarBaubegleitende Qualitätskontrolle KasselSchimmelschaden Baugutachter KasselBausachverständiger Neubau Hannoversch MündenBaustellenprotokoll Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelpilz KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger KasselBaufachmann Vertragsprüfung KasselBausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarSachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenSachverständiger Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBaugutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellersanierung Hannoversch MündenGutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBauexperten Hannoversch MündenSchimmelschaden Sachverständiger Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Doppelhaushälfte Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Fogging:
Beim Fogging, einem noch relativ neuen Phänomen, werden ganze Wände schwarz. Laien halten dies oft irrtümlich für Schimmelbildung oder für mangelnde Hygiene. Dabei hat Fogging ganz andere Ursachen. Seit Mitte der 1990er Jahre etwa treten diese russähnlichen Staubablagerungen in Innenräumen auf. Fachleute nennen sie Schwarzstaubablagerungen, Fogging oder Magic Dust. In der Regel tritt das Phänomen, nämlich die plötzliche Schwärzung ganzer Räume, zu Beginn der Heizperiode auf und unmittelbar nach Renovierungsarbeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob in den Räumen geraucht wird oder nicht, oder welche Art der Heizung installiert ist. Auch Immissionen von außen, Russablagerungen durch Öfen und Kamine und dergleichen lassen sich als Ursachen ausschließen. Fachleute vermuten, dass dabei schwerflüchtige organische Verbindungen eine Rolle spielen, die besonders in frisch renovierten Räumen ausgasen. Diese Verbindungen haben einen Siedepunkt über 200 Grad Celsius. Sie setzen sich auf kälteren Oberflächen ab und hinterlassen dort einen klebrigen Film. Auf dem lagern sich Feinstaubpartikel ab und bilden den als Fogging gefürchteten grau-schwarzen, schmierig-öligen Film. Das Phänomen ist noch nicht komplett erforscht. Aller Wahrscheinlichkeit nach spielen synthetische Baustoffe mit Lösemitteln und Weichmachern eine zentrale Rolle. Wer auf sie verzichtet, der beugt dem Fogging-Effekt vor.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.