Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Sachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch Münden

Sachverständiger Kellerabdichtung in Hannoversch Münden

Sachverständiger Kellerabdichtung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Sachverständiger Kellerabdichtung in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein guter Sachverständiger ist bei jedem Neubauvorhaben sinnvoll

Was ein Bauherr benötigt, ist ein unabhängiger Sachverständiger für Gebäude bzw. Immobilien. Der Bau eines Hauses ist ein schweres Metier, in dem mit festen Bandagen um minimale Gewinnmargen gefightet wird. Ein Sachverständiger vom VPB hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen wesentlich helfen. Das ist ebenfalls auch dringend erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Demzufolge fallen sie fast völlig auf die verlockenden Hauskaufheftchen von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich im Nachhinein als falsche Beteuerungen zeigen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und zusätzlich das "Super-Energiesparhaus" sind reine Täuschungen, solange sie nicht im Hauskaufvertrag betont festgelegt werden.

Ihre Der VPB-Sachverständiger unterstützt Sie wenn es um Fragen des Bauens geht

Um im Bau- und Vertragsdschungel überleben zu können, brauchen Häuslebauer neutrale Ratgeber, sachkundige Sachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen. Woran erkennt der Bauherr den idealen Sachverständigen? Ein professioneller Sachverständiger ist ein ausgebildeter Bauberater, der prinzipiell firmen- und angebotsfern beraten kann und bestimmt keiner speziellen Interessensgruppe angehört. Ein zu empfehlender Sachverständiger mit Spezialisierung auf das Thema Bauen bewältigt permanent Fortbildungen und zieht auch bei komplizierten Umständen andere neutrale Sachverständige aus zusätzlichen Baufachbereichen hinzu. Beim individuell helfenden Sachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und bleibt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird niemals beliebig von einem zum anderen Sachverständigen weitergereicht. Auch seine Daten wird ein fachmännischer Sachverständige rücksichtsvoll behandeln, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Immobilienmakler weiterleiten. Beim Bauen geht es um sehr viel Kapital: Der gewissenhafte Sachverständige berät seinem Bauherrn hierbei in entsprechender Zeit und zum abgemachten Preis ein perfektes Eigenheim seiner Wahl zu erhalten. Generell sollte jeder Bauherr, der einen Sachverständigen betraut, streng auf persönliche Betreuung bestehen.


Thema Kellerabdichtung: Bei Neu- und Altbau einen Baugutachter die Kellerabdichtung prüfen lassen

Der Bereich Kellerabdichtung ist bei neuen und altem Immobilien von hoher Relevanz. Bewußt wahr genommen wird dies allerdings häufiger dem Besitzer eine bestehenden Gebäudes. Wer eine Kellerabdichtung benötigt, allerdings keine Idee hat, wo die Feuchtigkeitsursache liegt, muss zunächst von einem Bausachverständigen feststellen lassen, woher die Feuchtigkeit kommt. Nur dann kann eine optimale Kellerabdichtung wirklich den gewünschten Zweck erfüllen. Laienmeinungen sind an dieser Stelle nicht angebracht: Wer zum Beispiel bei kapillar aufsteigender Feuchtigkeit eine Kellerabdichtung mittels Bitumenbeschichtung einsetzt, wird trotz der kostspieligen Dichtungsmaßnahme keine Aufhebung registrieren können.

Ihr Bauberater im VPB-Regionalbüro Freiburg berät private Bauherren und Eigenheimkäufer ausführlich zu allen erdenklichen Fragen, die sich mit dem Neubau, dem Kauf, der Sanierung oder der Erhaltung einer Wohnimmobilie beschäftigen. Äußerst bedeutend für Immobilienbesitzer ist hierbei immer die Frage nach der richtigen Kellerabdichtung.

Eine praktikable Kellerabdichtung zählt zu den bedeutendsten Voraussetzungen dafür, dass eine Wohnimmobilie permanent von Feuchtschäden verschont bleibt. Eine Kellerabdichtung ist oft ein kompliziertes Thema und nicht selten eine goße Herausforderung. Ohne Kellerabdichtung wirkt sich ein feuchter Keller schnell auf das gesamte betroffene Gebäude aus, weil die Feuchte die Substanz von unten befällt und außerdem Schimmelbildung verursachen kann. Dieses ist in erster Linie dann unschön, wenn der Kellerraum als Lagerraum gebraucht wird. Eine nasse Außenwand im Keller, kann da die Verwendung schon erheblich gefährden.

Umso sinnvoller ist es, sich beim Thema Kellerabdichtung und Bautenschutz an einen Fachmann zu wenden. Die Qualität einer Kellerabdichtung sollte grundsätzlich auf die örtlichen Baugrundverhältnisse abgestimmt sein. Je nach individueller baulicher Gegebenheit kommen diverse Vorgehensweisen der Kellerabdichtung in Frage. Im Prinzip gibt es Abdichtungen gegen
- aufstauendes Sickerwasser,
- drückendes Wasser und
- Bodenfeuchte.

Desweiteren existieren Unterschiede zwischen der Kellerabdichtung von neu zu bauenden Häusern und Abdichtungen, nachträglich erfolgen. Als Umsetzungskonzepte würden diese Abdichtungen zur Verfügung stehen:
- wannenartige (beispielsweise "weiße Wanne") oder
- bahnen- beziehungsweise hautartige Methoden

Sind die tatsächlichen Verhältnisse unklar, sollte die Kellerabdichtung für die maxim,ale Belastung umgesetzt werden. Für gewöhnlich ist es deshalb erst einmal erforderlich, ein Bodengutachten in Auftrag zu geben. Außerdem spielen ebenso die beispielsweise aus Raumnutzung und Raumklima zu erwartenden Beanspruchungen eine große Rolle.

Seit dem Jahre 2017 ersetzt die DIN 18533 die einstige DIN 18195 (Abschnitte 4,5 & 6) und verschafft mehr Übersicht. Zum Beispiel zeigt die DIN 18533 auf, welche Art der Kellerabdichtung bei welcher Wassereinwirkung angewendet werden sollte. Während die ehemals zuständige DIN-Norm die Einwirkungsschäden von der Entstehungsart der Feuchtigkeit abhängig gemacht hat, trennt die DIN 18533 nach Einwirkungsentstehung und -umfang. Desweiteren definieren durch die neue DIN Riss- und Rissüberbrückungsklassen sowie die vorzufindende Nutzung des Kellers über die Technik der Kellerabdichtung. Gebraucht wurde die Schaffung einer neuen DIN-Regeln auch aufgrund zusätzlicher neuer Baumaterialien zur Kellerabdichtung.


Oft zu erkennende Merkmale einer ungenügender oder nicht mehr wirkkenden Kellerabdichtung

Oft dürfte ein nasser Keller zunächst durch einen muffigen Geruch einen Schaden signalisieren: Dieser muffige Duft entsteht, wenn sich an einer nassen Außenwand erste Schimmelspuren zeigt. Neben Schimmel gehören Salzausblühungen und abblätternder Putz zu den erkennbaren Zeichen von zu viel Wasser in einer Wand. Werden diese Anzeichen ignoriert und das Mauerwerk über eine längere Zeit vom Wasser ausgespült, kann es nach absehbarer Zeit zu Rissen im Mauerwerk kommen.


Bauberatung in und um Hann. Münden & Witzenhausen

Versierte Beratung für Wohnungs- und Hausbesitzer in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden steht für Hannoversch Münden und ist eine Stadt und eigenständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, im südlichen Niedersachen, dicht der Grenze zu Hessen. Der Hauptort ist ein staatlich anerkannter Naherholungsort. Die Stadt findet man am Zusammengang von Fulda und Werrer zur Weser. Deswegen wird Hann. Münden auch als "Drei-Flüsse-Stadt" betitelt. In Hann. Münden leben heutzutage gut 23.504 Einwohner auf einem Areal von in etwa 121,17 qkm. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von beinahe 194 Menschen pro qkm. Der speziell als Wohnstadt beliebte Ort Hann. Münden gilt ebenso als ausgesprochene Pendlerstadt.

Die Innenstadt von Hann. Münden mit der geschichtsträchtigen Altstadt befindet sich im äußersten Bereich des Zuflussareals von Werra und Fulda in die Weser. Sie findet man annähernd 23 Kilometer im Südwesten der Kreisstadt Göttingen und knapp 20 km nordöstlich der nordhessischen Stadt Kassel. Gemäß Raumordnung gehört Hannoversch Münden zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Göttingen-Braunschweig. Durch die kommunale Gebietsreform im Jahre 1973 besteht die Stadt Hann. Münden aus der Zentralstadt und in Summe zehn Ortsteilen. Zur Kernstadt rechnet man: Altmünden, Hermannshagen, Kattenbühl, Neumünden, Innenstadt, Blume. Die weiteren Stadtteile heißen Hedemünden, Bonaforth, Bursfelde, Gimte (mit Hilwartshausen), Glashütte und Hemeln, Mielenhausen, Laubach, Wiershausen, Lippoldshausen, Volkmarshausen und Oberode. Die nachfolgenden Gemeinden liegen in der Nähe von Hann. Münden: Witzenhausen, Scheden, Staufenberg, Dransfeld, Reinhardshagen und Fuldatal.


Eckdaten zur Stadt Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Kleinstadt im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt bekam bereits im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis 1974 Kreisstadt. Bis weit über die Grenzen bekannt ist die Stadt als ertragreiches Anbaugebiet für Kirschen. Das Areal gilt als das bedeutendste geschlossene Kirschenanbaugebiet Europas. In diesen Tagen findet man vor Ort auf einer Gesamtfläche von rd. 126,7 km² zirka 15.000 Leute. Dies steht für einer Einwohnerdichte von über 119 Anwohnern pro qkm.

Die folgenden Orte findet man in der Nachbarschaft von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden im Norden, die Ortschaften Lindewerra, Neu-Eichenberg und Bornhagen in östlicher Richtung, die Städte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode südich sowie die Gemeinde Staufenberg in westlicher Richtung. Neben der Zentralstadt zählen insgesamt 16 Stadtteilen zu Witzenhausen: Ermschwerd, Kleinalmerode, Ellingerode, Roßbach, Hundelshausen, Hubenrode, Blickershausen, Dohrenbach, Albshausen, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Neuseesen, Wendershausen, Gertenbach, Unterrieden, Ziegenhagen und Werleshausen.


Die Bausituation in Hann. Münden & Witzenhausen

Derzeitige Neubaumöglichkeiten finden sich zum Beispiel hier: Auefeld, Volkmarshäuser Feld, Galgenberg, Blume-Hermannshagen, Altmünden, Göttinger Straße, Schäferhof am Kattenbühl und Neumünden.
In den vergangenen Jahren hat Hann. Münden eine aktive Baugebietpolitik durchgegführt. Es existieren gute Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch im Umland. Sehr viele Bauflächen existieren ausserhalb des Stadtkerns. Große Vorteile sind hier oftmals die kurze Entfernung zu Wiesen, Wasser und Wald, Aufenthalt an der frischen Luft. Besonders für junge Familien sind solche Bereiche reizvoll. Ruhige Wohnlagen findet man beispielsweise in Mielenhausen "Mühlenberg", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Hedemünden "Auf dem Graben", Lippoldshausen "Über dem Worth", Hemeln "Lohberg", Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg" sowie Bonaforth "Am Kuhbusch".

Bausachverständige in Hann. Münden & Witzenhausen

VPB Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Wolfhagen, Baunatal, Bad Arolsen, Warburg, Hofgeismar, Bad Wildungen, Homberg, Melsungen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen aktiv. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er hat eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Hauskauf fachkundig anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBauexperte Baubeschreibung KasselBauabnahme Neubau Bad Wildungen FritzlarBauvertrag Bad Wildungen FritzlarEnergieberatung Hannoversch MündenBaugutachter Neubau KasselBausachverständiger Baubeschreibung Hannoversch MündenBauberater Baunatal GuxhagenThermografie Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Neubau Hannoversch MündenBaubetreuung Warburg HofgeismarBauherrenberater Warburg HofgeismarBaugutachter Nasse Wand Baunatal GuxhagenBauberatung Hannoversch MündenGutachter Doppelhaushälfte Hannoversch MündenSachverständiger Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Baugutachten KasselBaumängelbeseitigung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Doppelhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelpilz KasselBausachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenBlower-Door-Test Hannoversch MündenGutachter Kellerabdichtung KasselBauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasse Wand Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBauinspektion Hannoversch MündenGutachter Thermografie KasselEnergieberatung KasselGutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarGutachter Mehrfamilienhaus KasselBaugutachten Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenGutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenGutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelsanierung Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Flammschutzmittel:
Flammschutzmittel gelten als gesundheitlich nicht unbedenklich. Sie lassen sich zum Beispiel in allerlei Holzlasuren nachweisen, in einigen Tapeten, in manchen Schallschutzplatten und Akustikdecken, aber auch in unterschiedlichen Teppichrücken, Schaumstoffmatratzen, Polstermöbeln, Fernsehgeräten, Monitoren, Videorekordern ebenso wie in Montageschäumen, die heute standardmäßig zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau Verwendung finden. Typische von Flammschutzmitteln hervorgerufene gesundheitliche Beschwerden sind z.B. Reizungen von Haut, Schleimhäuten und Atemwegen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.