Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Sachverständiger Kellerabdichtung Baunatal Guxhagen

Sachverständiger Kellerabdichtung in Baunatal und Guxhagen

Sachverständiger Kellerabdichtung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Sachverständiger Kellerabdichtung in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Sachverständiger ist unbedingt zu empfehlen

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein solider Sachverständiger für den Baubereich. Bauen ist ein kostspieliges Geschäft, in dem mit zähen Bandagen um geringe Gewinnspannen gefightet wird. Ein Sachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen essentiell unterstützen. Das ist ferner dringend nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business meist die privaten Bauherren. Sie sind Amateure und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Darum fallen sie praktisch restlos auf die verlockenden Verkaufsbroschüren von Schlüsselfertiganbietern rein, die sich im Nachhinein als unbegründete Versprechungen erweisen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und ferner das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Täuschungsmanöver, bis sie nicht im Kaufvertrag deutlich festgelegt wurden.

Ihre Sachverständiger vom VPB hilft Ihnen bei allen Fragen des Bauens

Um im Dschungel des Bauvertragsrechts bestehen zu können, suchen clevere Häuslebauer unparteiische Ratgeber, professionelle Sachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran unterscheidet der Bauherr am Besten passenden Bauberater? Ein professioneller Sachverständiger ist ein gut geschulter Bauprofi, der prinzipiell firmen- und angebotsneutral beraten kann und eben keiner anderen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein solider Sachverständiger für Baufragen bewältigt permanent Fortbildungen und zieht vor allem bei komplizierten Fällen andere unparteiische Sachverständige aus unterschiedlichen Fachgebieten hinzu. Beim persönlich helfenden Sachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und liegt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nicht beliebig von einem zum anderen Sachverständigen weitergegeben. Überdies seine Daten wird ein genauer Sachverständige rücksichtsvoll verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Makler weiterleiten. Beim Wohnungsbau geht es um sehr viel Kapital: Der fachmännische Sachverständige hilft seinem Bauherrn dabei in gebührender Zeit und zum festgelegten Preis ein perfektes Haus seiner Wahl zu bekommen. Grundsätzlich sollte jeglicher Bauherr, der einen Sachverständigen ermächtigt, rigoros auf individuelle Unterstützung beharren.


Kellerabdichtung: Sowohl beim Altbau als auch beim Neubau die Abdichtung begutachten lassen

Das Thema Kellerabdichtung ist bei Neu- und Altbau wichtig. Bewußt wahr genommen wird dies allerdings mehrheitlich dem Besitzer eine bestehenden Gebäudes. Wer eine Kellerabdichtung braucht, allerdings keine Idee hat, woher die Nässe kommt, muss anfangs von einem Sachverständigen feststellen lassen, wo genau das Problem liegt. Nur auf diese Weise kann eine wirksame Kellerabdichtung wirklich den gewünschten Erfolg haben. Eigeneinschätzungen sind hier nicht hilfreich: Wer z.B. bei einer kapillar aufsteigender Feuchtigkeit eine Kellerabdichtung mittels Bitumenbeschichtung durchführt, wird nach der aufwendigen Abdichtungsmaßnahme keine Lösung registrieren können.

Ihr Bausachverständiger vom VPB in der Region Braunschweig betreut private Bauherren und Haus- oder Wohnungskäufer fachgerecht zu jeglichen Fragen, die sich mit der Modernisierung, dem Bau, dem Erwerb oder dem Erhalt einer Wohnimmobilie beschäftigen. Vor allem wichtig für Immobilienbesitzer ist hierbei immer eine gute Kellerabdichtung.

Eine geeignete Kellerabdichtung zählt zu den idealen Voraussetzungen dafür, dass eine Immobilie dauerhaft von Feuchtschäden geschützt bleibt. Eine Kellerabdichtung ist sehr oft ein komplexes Thema und nicht selten eine echte Herausforderung. Ohne Kellerabdichtung wirkt sich ein feuchter Keller sehr bald auf das gesamte betroffene Wohnhaus aus, da die Feuchte das Mauerwerk von unten befällt und außerdem Schimmelbildung verursachen kann. Dieses ist ausdrücklich dann unerwünscht, wenn der Keller als Wohnraum verwendet wird. Eine feuchte Wand im Keller, kann da die Nutzung schon stark behindern.

Umso besser ist es, sich beim Thema Kellerabdichtung an einen Fachmann zu wenden. Die Qualität einer Kellerabdichtung muss immer auf die gegebenen Ausprägungen des Baugrunds angepasst sein. Je nach individueller baulicher Gegebenheit kommen diverse Vorgehensweisen der Kellerabdichtung in Frage. Im Wesentlichen gibt es Abdichtungen gegen
- hohe Bodenfeuchtigkeit,
- drückendes Grundwasser und
- aufgestautes Sickerwasser.

Desweiteren gibt es Unterschiede zwischen der Kellerabdichtung von Neubauten und Abdichtungen, die im nachhinein auszuführen sind. Als Abdichtungsverfahren dürften folgende Abdichtung von Außenwänden zur Verfügung stehen:
- wannenartige (beispielsweise "weiße Wanne") oder
- bahnen- beziehungsweise hautartige Methoden

Sind die realen Verhältnisse nicht definierbar, muss die Kellerabdichtung für die maxim,ale Belastung ausgelegt werden. Zumeist ist es darum im Vorwege erforderlich, ein Bodengutachten in Auftrag zu geben. Zudem spielen ebenfalls die beispielsweise aus Raumnutzung und Raumklima resultierenden Beanspruchungen eine umfangreiche Rolle.

Seit Mitte 2017 ersetzt die DIN 18533 die veraltete DIN 18195 (Abschnitte 4,5 & 6) und sorgt für eine zeitgemäße Darstellung. Zum Beispiel zählt die DIN 18533 auf, welche Art der Kellerabdichtung bei welcher Art von Nässe angewendet werden muss. Während die ehemals gültige DIN-Regelung die Einwirkungsschäden von der Herkunft der Feuchtigkeit abhängig gemacht hat, trennt die DIN 18533 nach Einwirkungsweise und -stärke. Außerdem bestimmen nun Riss- und Rissüberbrückungsklassen als auch die geplante Verwendung des Kellergeschosses über die Wege der Kellerabdichtung. Nötig wurde die Einführung der neuen DIN-Regeln auch aufgrund modernerer Baumaterialien zur Kellerabdichtung.


Häufige Merkmale einer ungenügender oder nicht mehr einwandfrei funktionierenden Kellerabdichtung

Meist sollte ein feuchter Kellerraum zuerst durch einen muffigen Gestank einen Schaden signalisieren: Dieser muffige Geruch kommt dann zustande, sobald sich an einer nassen Wand erste Schimmelspuren bildet. Neben Schimmelpilzen rechnet man abblätternder Putz und Salzausblühungen zu den optischen Hinweisen auf zu viel Feuchte im Mauerwerk. Werden diese nicht ernst genommen und das Bauwerk permanent vom Wasser geschädigt, kann es später sogar zu Rissen in den Wänden kommen.


Lebensmittelpunkt in Baunatal & Guxhagen

Ihr Gutachter in Guxhagen und Baunatal

Baunatal trägt seinen Namen wegen dem des Flusses Bauna, der ein Nebenfluss der Fulda ist. Baunatal ist eine Mittelstadt im Landkreis Kassel. Sie wurde geschaffen Anfang 1964 durch die Zusammenlegung der bis dahin eigenständigen Gemeinden Altenbauna, Großenritte, Altenritte und Kirchbauna in der Folge der Ansiedlung einer Fabrikstätten der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Jahre später kamen noch die Gemeinden Hertingshausen, Rengershausen und Guntershausen hinzu. Die Stadt befindet sich südlich von Kassel und westlich des Tales der Fulda. Der Westen und Nordwesten des Stadtgebietes liegt neben dem Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Baunsberg und Langenberg in nördlicher Richtung. Im Stadtgebiet von Baunatal münden in die Bauna von Westen kommend die Lützel und die Leisel. In Baunatal leben aktuell über 27.910 Einwohner auf einer Fläche von rund 38,7 Quadratkilometern. Dies steht für einer Einwohnerdichte von beinahe 730 Menschen pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Wohnstätte begehrte Ort Baunatal ist ebenso eine ausgesprochene Stadt für Pendler.

Nachbarorte von Baunatal

Die hier genannten Orte liegen im direkten Umfeld von Baunatal: die Gemeinde Fuldabrück (östlich), die Gemeinde Guxhagen (südostlich), die Stadt Kassel (nordöstlich), die Gemeinde Edermünde (südlich), die Gemeinde Schauenburg (nördlich) als auch die Kleinstadt Niedenstein (westlich).

Der größte Betrieb der Stadt und der kompletten Region Nordhessen ist das Volkswagenwerk, in dessen Werk jährlich gut 4 Mio. Automatik- und Schaltgetriebe angefertigt werden. Zudem werden Abgasanlagen mit Katalysator und Partikelfilter von annähernd 16.000 Arbeitern hergestellt. Daneben findet man zahlreiche Zulieferer für den Autobauer und Speditionen in Baunatal. Zudem ist Baunatal Hauptstandort der Volkswagen Original Teile Logistik und summiert gerade fünf Original Teile Center mit knapp 2.500 VW-Angestellten. Baunatal ist auch die Heimat der Hütt-Brauerei.

Einige interessante Informationen über Guxhagen:

Guxhagen ist eine Ansiedlung im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Guxhagen findet man knapp 12,5 Kilometer südlich der Kasseler City. Innerhalb des Ortes verläuft der Schwarzenbach in die Fulda. Derzeit befinden sich im Ort Guxhagen auf einer Stadtfläche von um und bei 26,25 km² circa 5.299 Personen. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von zirka 205 Einwohnern pro qkm.

Nachbarorte von Guxhagen

Diese Gemeinden grenzen an die Stadt Guxhagen: die Gemeinde Fuldabrück (im Norden), die Gemeinde Söhrewald (im Nordosten), die Stadt Felsberg (im Südwesten), die Stadt Baunatal (im Nordwesten), die Gemeinde Edermünde (im Westen) sowie die Gemeinde Körle (im Süden).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Gemeindebereichen: Büchenwerra, Grebenau, Guxhagen, Ellenberg, Wollrode und Albshausen. Der Ort Guxhagen wurde zum ersten Mal offiziell am 20. April 1352 als Kuckuckshain genannt. Guxhagen findet man an der B 83 und der Bundesautobahn 7 (Bad Hersfeld - Kassel).

Das Thema Hausbau in Guxhagen und Baunatal wiederfährt in diesen Tagen eine immer steigender Beliebtheit. Die vitale Innenstadt von Baunatal schafft mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten einen großen Magneten. Zahlreiche Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder allen Alters sowie eine ordentliche Infrastruktur an medizinischen Dienstleistungen machen die Stadt auch sehr beliebt bei jungen Familien. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, hilft dabei, dass der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ohne Probleme umgesetzt wird.

Neue Bauviertel in Baunatal & Guxhagen

In Bezug auf Immobilienoptionen gibt es in Guxhagen und Baunatal Altenbauna Am Baunsberg, Großenritte "Das Ried", Großenritte "Weißes Feld", Kißling in Niedenstein, Baunatal Am Russgraben und Altenbauna Akazienallee. Ebenso gibt es im kompletten Gebiet Guxhagen und Baunatal nicht wenige Baulücken, die für die Erstellung von Einfamiliemhäusern und Doppelhäusern bestens geeignet und vielleicht auch noch für junge Häuslebauer erschwinglich sind.

Versierte Bauherrenberater in Baunatal & Guxhagen

VPB Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Baunatal, Wolfhagen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Homberg, Bad Wildungen, Eschwege, Melsungen, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verantwortlich. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf fachkundig anzugehen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauvertrag Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenBaugutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarBauabnahme Neubau Warburg HofgeismarBausachverständiger Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBausachverständige KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger Warburg HofgeismarBauexperten Warburg HofgeismarBausachverständiger Nasse Wand KasselBaugutachter Kellersanierung KasselBaugutachter Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarBaufachleute Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarGutachter Einfamilienhaus Hannoversch MündenBaugutachten Baunatal GuxhagenGutachter Reihenhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Hannoversch MündenBlower-Door-Test Baugutachten Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Bausachverständiger Baunatal GuxhagenBaumängelbeseitigung Hannoversch MündenGutachter Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenGutachter Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelpilz Baunatal GuxhagenSachverständiger Baubeschreibung Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Schimmelpilze Hannoversch MündenKellersanierung Baugutachten KasselSchimmelschaden Bausachverständiger KasselGutachter Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Baubeschreibung Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test KasselBaugutachter Doppelhaus Hannoversch MündenSachverständiger Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Baugutachter Warburg HofgeismarSachverständiger Blower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarGutachter Nasser Keller KasselBaubegutachtung Baunatal GuxhagenGutachter Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Thermografie Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Asbest:
Asbest gehört als künstliche Mineralfaser zu den so genannten physikalischen Schadfaktoren im Haus. Asbest ist in den vergangenen Jahren häufig zum Auslöser größerer Sanierungsmaßnahmen geworden. Als preiswerte Welle fand Asbest in den Nachkriegsjahren seinen Weg auf viele Dächer, als Platte sollte es beispielsweise altes Fachwerk vor Witterung schützen. Heute ist Asbest als Krebs erzeugend bekannt und im Baubereich verboten. Nach und nach werden alte Dächer und Verkleidungen, wie auch asbesthaltige Kleber und Dämmstoffe sowie asbesthaltige PVC-Beläge ausgebaut, aufwändig entsorgt und durch gesundheitlich unbedenkliche Materialien ersetzt. Dabei unterscheiden Fachleute zwischen schwach gebundenen Asbestprodukten und festen. Bei ersteren können sich Fasern lösen, das macht sie gefährlich, letztere sind unproblematisch, solange ihre Oberfläche intakt und versiegelt ist und keine Fasern frei liegen oder absplittern können. Generell bewirkt Asbest selten eine rapide Erkrankung, sondern wirkt über Jahre bis Jahrzehnte.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.