Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Neubau Vertragsprüfung Baunatal Guxhagen

Neubau Vertragsprüfung in Baunatal und Guxhagen

Neubau Vertragsprüfung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Neubau Vertragsprüfung in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Der Neubau - Stein auf Stein gebaut

Der Wunschtraum vom Neubau eines Wohngebäudes - zahllosen Menschen ist er nur allzu vertraut. Der Entschluss für den Neubau eines Ein- oder Mehrfamilienhauses trifft man wohl nur einmal. Umso wichtiger ist es, den rechten Unterstützer an seiner Seite zu wissen. Einen langjährig erfahrenen Baufachmann zu entdecken, der bei dem Projekt beratend hilft, ist äußerst entscheidend, damit das Lebensprojekt "Neubau" von den ersten Planungen bis zur finalen Übergabe der Haustürschlüssel nicht am Ende teurer als gedacht wird.

Die allermeisten Bauherren haben oft schon frühzeitig relativ genaue Gedanken, wie der künftige Neubau ihres Hauses nach Fertigstellung aussehen muss. Wer einen Neubau plant, braucht im ersten Schritt immer ein Baugrundstück. Das wird zusehenst schwieriger, denn die Kosten für Bauflächen wachsen aktuell heftig. Daneben ist es überhaupt einigermaßen schwierig geworden, ein unbebautes Baugrundstück zu entdecken, denn die fast alle Kommunen überlassen aktuell neues Bauland lediglich noch Investoren und Bauträgern, damit diese für die Erschließung und Vermarktung sorgen. Private Bauherren, die nach eigenen Wünschen planen und bauen möchten, gehen dabei leer aus.

Für einige kommen Angebote für Schlüsselfertigimmobilien auch gerade zur rechten Zeit. Neubau-Standardmodelle und Musterhaus-Siedlungen srgen für erste Eindrücke vom zu erwartenden Wohnhaus, und aus der nicht selten übersichtlichen Ausstattungszusammenstellung kann man rasch das Gefällige auswählen. Der Begriff "schlüsselfertig" verspricht zusätzlich verlässliche Einzugstermine und nicht ausufernde Baukosten für den Neubau.

Das ist aber nicht sicher, mahnt der unser Verband. Der Begriff "schlüsselfertig" ist nicht per Gesetz definiert noch geschützt. Ein Bauwilliger, der sich für einen schlüsselfertigen Neubau entscheidet, der unterzeichnet dafür im Vorfeld einen Verbraucherbauvertrag. So ein Bauvertrag sollte eine exakte Baubeschreibung beinhalten. Dabei muss jede Baubeschreibung auch einen fest fixierten Abschlusstermin enthalten oder wenigstens klare Informationen zur Dauer der Baumaßnahmen machen. Obwohl beim Neubau die Prüfung der Verräge und der Baubeschreibung so notwendig sind, vergessen sie etliche Käufer, weil sie sich der Wichtigkeit nicht klar sind bzw. die Kosten für diese Maßnahmen scheuen.

Ein nach Ihren Vorstellungen sollte vom Baufachmann begleitet werden

Ein zusätzliches Problem, das zahlreiche Hauskäufer berücksichtigen, sind Mängel bei der Bauausführung. Auf sehr vielen Baustellen hat wie vielfach zu beobachten ist die Qualität der Ausführungen merklich nachgelassen. Ein Grund findet man im Verfahren des schlüsselfertigen Bauens: Weil die Hauskäufer keinen eigenen Architekten nehmen konnten und den gesamten Neubau an eine Hausbaufirma übergeben, fehlt die wichtige Baukontrolle beziehungsweise der Bauherr übernimmt es selbst, was meistens nur unzureichend gelingt.

Gemeinsam mit einem erfahrenen Baubetreuer kann man einen Neubau immer wie geplant realisieren lassen. Ein renomierter Bausachverständiger bietet Unterstützung für den kompletten Bauprozess - von der Planung bis hin zum künftigen Einzug durch die Häuslebauer. Gerne unterrichten wir Sie über die unterschiedlichen Möglichkeiten, die für Sie als Eigenheimbesitzer von einem Neubau in Frage kommen. Wir handeln bei jedem Neubau-Projekt total in ihrem Sinne und immer auf höchstem fachmännischem Standard.


Vertragsprüfung ist sinnvoll

Viele Bauherren klagen über Probleme beim Bauen: schwer zu erklärende Zeitverzögerungen, steigende Zusatzzahlungen, Baufehler und häufig schlechte Kommunikation mit dem Bauträger. Nicht selten sind die Bauherren an diesem Mißstand nicht ganz unschuldig, weiß der Verband Privater Bauherren aufgrund langjähriger Erfahrung.

Das A und O vor dem Hauskauf ist die Vertragsprüfung beim unabhängigen Bauherrenberater. Grundsätzlich müsste jeder clevere Konsument gewillt sein, prozentual genauso viel in die Vertragsprüfung seiner geplanten Immobilie zu investieren, wie er für Testberichte vor dem Waschmaschinen- oder Autokauf ausgibt. Zumeist tun das besonders viele Hausbauer leider nicht. Sie erwerben lieber die Katze im Sack, weil sie die Vertragsprüfung als überflüssige Ausgaben ansehen. Und dabei haben sich die allermeisten im Vorwege nicht einmal informiert, was so eine Vertragsprüfung tatsächlich kostet. Sie wären verwundert ...

Eines ist wichtig: Mit der einfachen Unterschrift eines Immobilienkaufvertrags, so wünschen sie, bleiben die Kosten unter Kontrolle, das wirtschaftliche Engagement überblickbar. Wackelige Klauseln können überall für erhebliche Extrakosten sorgen.

Vertragsprüfung durch einen erfahrnen Baugutachter

Im Prinzip soll das zwar so sein, die Wirklichkeit sieht aber nach vielen Jahren Erfahrungen des Verbandes Privater Bauherren erschreckend anderes aus: Ungenaue Bauverträge, absurde Bauleistungsbeschreibungen, unzulängliche Angebote und überteuerte Baubudgets und Bauträgerpleiten sind an der Tagesordnung. Sie verursachen erhebliche Zusatzkosten, verwirren Bauherren und bringen die Leute um ihr Erspartes, im schrecklichsten Fall um ihre eigene Existenz. Absichern können sich Bauherren und Käufer schlüsselfertiger Immobilien höchstens, wenn sie ihren Bauvertrag VOR Besiegelung von einem unabhängigen Sachverständigen wortwörtlich prüfen lassen. Die Bauvertragskontrolle gehört zu den wichtigsten Aufgabenbereichen sämtlicher Verband Privater Bauherren-Bauherrenberater.

Aus diesem Grund ist eine Vertragsprüfung so wichtig: Bauverträge haben häufig enorme Mängel

Weil in der Regel Bauverträge ziemliche Unvollständigkeiten haben und die Bauherren sehr benachteiligen! Der Verband Privater Bauherren befragt regelmäßig seine überregional agierenden Berater nach ihren aktuellsten Erlebnissen. Das Bild ist seit Jahrzehnten identisch: Noch immer haben private Bauherren bei Verträgen mit Bauunternehmern die schlechteren Karten, denn es gibt keine amtlichen Gesetze zum Aufbau oder zur Gestaltung von Bauverträgen. Immer noch können Bauträger ihre Leistungsbeschreibungen nach Belieben abfassen. Sie bestimmen Bedingungen, Kostenpläne und Termine. Und private Bauherren, in der Regel technische Amateure, sind ihnen preisgegeben. Sie unterschreiben absurde Bauverträge im festen Glauben, dafür schlüsselfertige Häuser zum Fixpreis zu kaufen.

Ergebnisse der Vertragprüfung

Über 65 Prozent restlos aller vom VPB überprüften Bauverträge haben erhebliche Mankos. Ungefähr 65 % sämtlicher Bauverträge waren bisher lückenhaft, ausschlaggebende Leistungen fehlen in diesen Bauverträgen vollständig und müssen, weil notwendig, später vom Bauherrn zusätzlich beglichen werden, resümiert der VPB. Baugrundgutachten. Das geht los bei den Vermessungsarbeiten, geht über das Gutachten für den Boden und den Erdaushub bis hin zu Stromanschlüssen und Kanalisierungskosten. All diese Positionen gehören zu einem schlüsselfertigen Domizil und sollten natürlich ebenso im Fixpreis enthalten sein. Aber besonders viele Bauträger lassen sie im Bauvertrag einfach weg - und sie müssen später überdies preisintensiv beglichen werden. Durch eine Vertragprüfung vom Sachverständigen im Vorwege hätte dies verhindert werden könnn. Die Vertragsprüfung ist auch bedeutent, weil eine dort zu findende Baubeschreibung ergänzende Informationen bezüglich möglicher Unwägbarkeiten enthalten sollte, die zu zusätzlichen Kosten beim Neubau führen können. Typisch dafür ist der Baugrund. Wurde er bei Vertragsabschluss noch nicht in Augenschein genommen, kann man nicht wissen, wie geeignet er ist. Ergo können Fundament und Keller noch nicht verlässlich geplant und kalkuliert werden. Bauherren müssen möglichst früh wissen, dass hierbei Zusatzkosten zu berücksichtigen sind.

Diese Nacharbeiten summieren sich im Laufe der Hausbauzeit auf ca. 25.000 Euro pro Objekt. So viel müssen nach den Umfrageergebnissen des Verbandes Privater Bauherren Bauherren zahlen, die einen unvollkommenen Bauvertrag unterzeichnet haben. Das entspricht gleichwohl dem Wert eines Autos der Mittelklasse! Eine Vertragsprüfung wird sich deswegen ganz bestimmt bezahlt machen


Bauexperten in der Stadt Baunatal & Guxhagen

Baugutachter für Immobilien in Baunatal & Guxhagen

Baunatal erhielt seinen Stadtnamen von dem Fulda-Nebenfluss Bauna. Baunatal stellt eine Mittelstadt dar im Landkreis Kassel. Sie entstand am 1. Januar 1964 durch die Verschmelzung der früher eigenständigen Orte Kirchbauna, Großenritte, Altenritte und Altenbauna als Ergebnis der Errichtung eines Werkes der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Später kamen noch die Ortschaften Hertingshausen, Rengershausen und Guntershausen hinzu. Die Stadt liegt unmittelbar südlich von Kassel und im Westen des Fuldatales. Der Nordwesten und Westen des Gemeindegebietes geht über in das Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Langenberg und Baunsberg in nördlicher Richtung. Im Stadtgebiet von Baunatal fliessen in die Bauna aus westlicher Richtung kommend die Leisel und die Lützel. In Baunatal wohnen zurzeit in etwa 27.910 Bürger auf einem Gebiet von ca. 38,7 qkm. Das steht für einer Einwohnerdichte von rd. 728 Personen pro Quadratkilometer. Der speziell als Wohnstätte begehrte Ort Baunatal ist ebenso eine ausgesprochene Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Baunatal

Diese Gemeinden sind Nachbarn von Baunatal: die Stadt Kassel (im Nordosten), die Gemeinde Guxhagen (im Südosten), die Gemeinde Schauenburg (im Norden), die Kleinstadt Niedenstein (im Westen), die Gemeinde Fuldabrück (im Osten) sowie die Gemeinde Edermünde (im Süden).

Die größte Unternehmung in Baunatal und der gesamten Region ist das Volkswagenwerk, wo per anno knapp 4 Millionen Automatik- und Schaltgetriebe hergestellt werden. Zusätzlich werden Abgasanlagen mit Katalysator und Dieselpartikelfilter von beinahe 16.000 Werksangehörigen hergestellt. Darüber hinaus gibt es viele Zulieferer für den Autobauer und Speditionen in Baunatal. Daneben ist Baunatal Hauptstandort der Volkswagen Original Teile Logistik und zählt zurzeit 5 Original Teile Center mit nicht weniger als 2.500 VW-Angestellten. Baunatal ist desweiteren die Heimat der Brauerei Hütt.

Optimaler Wohnort in Guxhagen:

Guxhagen ist eine Ortschaft im hessischen Landkreis Schwalm-Eder. Guxhagen befindet sich um und bei 12,5 Kilometer im Süden der Kasseler Innenstadt. Innerhalb der Gemeindefläche verläuft der Schwarzenbach in die Fulda. Derzeit wohnen in Guxhagen auf einer Grundfläche von in etwa 26,2 qkm ca. 5.299 Anwohner. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von gut 207 Personen pro qkm.

Nachbarorte von Guxhagen

Diese Ortschaften sind Nachbarn von Guxhagen: die Gemeinde Körle (südlich), die Stadt Felsberg (südwestlich), die Gemeinde Edermünde (westlich), die Stadt Baunatal (nordwestlich), die Gemeinde Söhrewald (nordöstlich) sowie die Gemeinde Fuldabrück (nördlich).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Stadtbereichen: Ellenberg, Wollrode, Grebenau, Albshausen, Büchenwerra und Guxhagen. Die Ansiedlung Guxhagen wurde erstmals offiziell am 20. April 1352 als Kuckuckshain aufgeführt. Guxhagen befindet sich an der Bundesstraße 83 und der Autobahn A 7 (Strecke Kassel – Bad Hersfeld).

Die Schaffung von Wohnraum in Baunatal und Guxhagen wiederfährt derzeit eine beständig wachsender Beliebtheit. Die beliebte Innenstadt von Baunatal bildet mit ihren Freizeit-, Einkaufs- und Kulturmöglichkeiten einen enormen Standort. Viele Schul- und Betreuungsinstitutionen für Kinder und Jugendliche sowie eine ausreichende Infrastruktur an medizinischen Dienstleistungen machen die Stadt auch sehr beliebt bei jungen Familien. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, hilft dabei, dass der Traum von den eigenen vier Wänden ohne unnötige Belastungen sich einstellt.

Mögliche Neubauflächen in Guxhagen und Baunatal

In Bezug auf Baumöglichkeiten finden Sie in Baunatal und Guxhagen Großenritte "Weißes Feld", Baunatal Am Russgraben, Großenritte "Das Ried", Altenbauna Akazienallee, Altenbauna Am Baunsberg und Kißling in Niedenstein. Außerdem gibt es in der gesamten Region Guxhagen und Baunatal häufig Einzelgrundstücke und Baulücken, die für den Bau von Einzel- und Doppelhäuser geeignet und vielleicht auch noch für Ehepaare mit Kind finanzierbar sind.

Bauberatung in Baunatal und Guxhagen

Das VPB-Büro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Hofgeismar, Wolfhagen, Baunatal, Warburg, Homberg, Melsungen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verantwortlich. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf kompetent zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Baubeschreibung KasselGutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenSachverständiger Hannoversch MündenEnergetische Sanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenSachverständiger Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenBaugutachter Nasse Wand Hannoversch MündenBausachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenKellersanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenBauabnahme Neubau Bad Wildungen FritzlarGutachter Einfamilienhaus Hannoversch MündenSachverständiger Blower-Door-Test Warburg HofgeismarKellersanierung Baunatal GuxhagenSachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenBauprotokoll Bad Wildungen FritzlarGutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Neubau Hannoversch MündenGutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBauabnahme Einfamilienhaus KasselSachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Sachverständiger Warburg HofgeismarBauherrenberatung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenEnergieberatung Warburg HofgeismarBauabnahme Hannoversch MündenBauexperten Hannoversch MündenBaugutachter Doppelhaus KasselBaumängelbeseitigung Warburg HofgeismarBausachverständiger Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBauinspektion KasselGutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Blower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Doppelhaushälfte KasselBaugutachten Schimmelschaden Baunatal GuxhagenGutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenBaugutachter Nasse Wand Bad Wildungen FritzlarBaubegutachtung Baunatal GuxhagenBaugutachter Doppelhaus Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bauholz:
Wer ein Holzhaus baut, der muss auf den konstruktiven Bautenschutz achten und die richtigen Hölzer wählen. Die gängigen, resistente Bauhölzer sind in fünf Klassen eingeteilt: Besonders resistent gegen Schädlingsbefall sind Robinien, sie gehören zur Resistenzklasse 1, in Klasse 2 folgen Eiche und Redcedar, in Klasse 3 Lärche und Douglasie, einen Mittelplatz zwischen den Klassen 3 und 4 belegt die heimische Kiefer, auf Platz 4 folgen Fichte und Tanne, und den Platz 5 belegen die vergleichsweise wenig resistenten Laubbäume Buche, Ahorn und Birke.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.