Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Kellersanierung Baugutachten Baunatal Guxhagen

Kellersanierung Baugutachten in Baunatal und Guxhagen

Kellersanierung Baugutachten ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Kellersanierung Baugutachten in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Eine bestmögliche Kellersanierung braucht einen unabhängigen Experten

Sie suchen einen Bausachverständigen für das Thema Kellersanierung? Beim Thema Fassaden-, Keller- und Wandsanierung sind unsere versierten VPB-Sanierungsfachleute seit vielen Jahren die Garantie für eine schnelle und erfolgreiche Lösung. Wir begutachten produktneutral und sind jederzeit der starke Partner an Ihrer Seite.

Es existieren vielfältige Gründe für einen feuchten Keller. Die alte DIN 18195 differenziert hierbei z.B. die Lastfälle zeitweise stauendes Sickerwasser und Bodenfeuchte. Hat eine ältere Immobilie keine Kellerabdichtung oder hat diese nach vielen Jahren nicht mehr ausreichend Wirkung, kann aus dem Erdboden Bodenfeuchtigkeit einfach in die Kelleraußenmauern eindringen. Neben seitlich einwirkender Feuchtigkeit unterscheiden Sanierungsexperten (nicht-)drückendes Wasser, Schlagregen sowie kapillar aufsteigende Feuchtigkeit. In anderen Situationen entstehen nasse Kellerwände von einem bisher nicht entdeckten Wasserschaden oder Kondensation. Eventuell stecken auch kaputte Drainagen oder schlecht abgedichtete Kellerfenster dahinter. Ist das Mauerwerk schon geraume Zeit stark durchfeuchtet und haben sich bereits Ausblühungen entwickelt, kann hygroskopische Feuchtigkeit die Problematik verstärken: Dann saugt das kristallisierte Salz noch mehr Nässe aus der Raumluft auf und reichert die Kellerwände noch stärker mit Wasser an.

Hier kommt eine Kontrollliste zu Auffälligkeiten, die auf die Dringlichkeit einer Kellerabdichtung hindeuten:
  • Risse im Mauerwerk
  • Muffiger Geruch
  • Feuchte Kellerwände
  • Ausblühungen
  • Grundwasser im Keller
  • Schimmel im Keller
  • Abblätternder Putz
Dringt die Feuchtigkeit durch die nicht oder schlecht abgedichteten Kelleraußenwände in den Keller ein, bedarf es einer vertikalen Abdichtung. Vertikalsperren werden zumeist an der Außenwand errichtet: Nur so können Sie die Wände vor zusätzlicher Durchfeuchtung bewahren. In den meisten Fällen stehen Wohnhausbesitzern diese Möglichkeiten für eine nachträglichen Kellerabdichtung von der Außenseite frei. Von Wichtigkeit dabei ist, dass nicht sämtliche Methoden auch drückendes Wasser aufhalten:
  • Schwarze Wanne aus Bitumen
  • bitumenfreie Abdichtung mit mineralischen Dichtschlämmen
  • Braune Wanne mit Bentonit
  • K-Wanne aus PVC- oder Polyethylen-Bahnen
Dringt die Nässe von unten in die Kellerwände ein und steigt dort durch Poren und Kapillaren aufwärts, garantiert nur eine Horizontalsperre dauerhaften Schutz. Eine Horizontalsperre kann nachträglich von innen errichtet werden. Aufwand und Preise variieren bei den alternativen Maßnahmen erheblich. Welcher Lösungsansatz überhaupt in Frage kommt, hängt zum Beispiel vom Zustand der Außenmauern sowie den schon vorhandenen Zerstörungen ab.

Mit diesen Lösungsverfahren wird man eine Horizontalsperre gegen kapillar hochsteigende Nässe im Nachhinein bewerkstelligen:
  • Elektrophysikalische Verfahren
  • Mauertauschverfahren
  • Ramm-Riffelblechverfahren
  • Mauersägeverfahren
  • Bohrkernverfahren
  • Injektionsverfahren

Sie planen Mauerwerk, Fassade oder Keller Ihrer Immobilie fachgerecht sanieren zu lassen? Dann müssen Sie einen Baupezialisten vom VPB ein Auge darauf werfen lassen, dass sämtliche Arbeiten sauber durchgeführt werden. Schon bei der Auswahl des Handwerkbetriebes können wir hilfreich sein, weil wir besser einschätzen können, was da eigentlich angeboten wird und ob dies als Lösung dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Ergänzende hilfreiche Fachinformationen zu bestmöglichen Arbeiten im Bereich Kellersanierung:

Lange Jahre hat der Keller bei Gebäudeeigentümern eine Art Schattendasein gefristet. Der Keller war meist nicht mehr als ein reiner Nutzraum - er wurde gebraucht als Abstellkammer, Lagerraum oder Vorratsbereich. Um die Kellersanierung wurde sich zumeist erst dann bemüht, wenn gravierende Einschränkungen z.B. durch eintretende Feuchtigkeit befürchtet werden mussten. Diese Zeiten haben sich ein wenig geändert. In unserer Zeit dient der Keller auch als Partyraum, Hobbyraum, Gästezimmer oder als hauseigener Wellnessbereich. Nicht wenige Hausbesitzer haben sich beispielsweise eine eigene Sauna im Keller eingebaut.

Eine Kellersanierung lohnt sich

Diese Entwicklung zieht den Keller immer stärker in den Fokus der Gebäudebesitzer. Feuchte Stellen, Schimmelentstehung oder lockerer Putz müssen abgetragen werden, damit der Keller nachhaltig genutzt werden kann. Logisch, dass unter solchen Umständen die Kellersanierung zu einem wirklichen Problem wird. Und eines ist ganz bestimmt klar: Die vollumfängliche und sachgerechte Kellersanierung ist eine Aufgabe für den Profi. Ehe die Kellersanierung in Angriff genommen werden kann, sollte zuvor eine Analyse gemacht werden: Welche Schäden und welcher Reparaturbedarf liegen definitiv vor? Welcher Zweck wird mit der Kellersanierung erreicht? Sollen nur Defekte, die die Substanz bedrohen behoben werden oder taugt die Kellersanierung dazu, aus einem früheren Abstellraum weiteren Wohnraum bereit zu stellen? Man erkennt auch in diesem Fall, dass der Kellersanierung besser ein Plan vorangehen muss. Die spätere Nutzung der Kellerräume gibt die Marschroute der Kellersanierung vor. Wichtig ist, dass immer auch Umfang der Arbeiten und Kosten wichtig sind. Wer eine ausgiebige Verwendung seines Kellers plant, dem sollten Reparaturen von leichter optischer Natur nicht genügen.

Um einen vernünftigen Aktionsplan für die bevorstehende Kellersanierung zu erstellen, sollten die Kellerräume von einen Profi begutachtet werden. Speziell ein selbst beauftragter Bausachverständiger kann wirklich bewerten, welche Maßnahmen die Kellersanierung enthalten sollte, sodass der Keller kurzfristig im Sinne der Hauseigentümer genutzt werden kann.


Ein unabhängiges Baugutachten hilft Mängel früh zu erkennen!

Baugutachten können sowohl zu rechtsspezifischen als auch zu praktischen Fragestellungen angefertigt werden. Das Baugutachten ist die sachlich qualifizierte Darstellung von Vorschlägen sowie die Abgabe von Analogien für die qualifizierte Einschätzung eines Sachverhalts oder Situation durch fachlich versierte Baugutachter. Der Fachterminus "Baugutachten" ist keine geschützte Bezeichnung und hat aus diesem Grund auch keine speziell primäre prozessrechtliche Relevanz.

Baugutachten durch einen neutralen Fachmann vom VPB

Ein Baugutachten {beinhaltet|e+nthält} eine vom Grundsatz her auf Vertrauen basierende, weil unparteiische Beurteilung eines Sachverhalts im Hinblick auf eine Frage oder ein klar umrissenes Ziel. Wenn ein gerichtlich berufener Bausachverständiger eine Wertung abliefert, redet man von einem Gerichtsgutachten. Liegt hingegen eine der Prozessbeteiligten eine gutachterliche Stellungnahme vor, wird auch von einem Privatgutachten gesprochen. Losgelöst von der Benennung handelt es sich hierbei juristisch ohne Ausnahme um einen Parteivortrag. Deshalb sind hierfür ebenso andere Benennungen wie beispielsweise "Baubegutachtung", "Baubericht" oder "Bauauswertung" in Gebrauch.

Ein Baugutachten könnte auch in der Art eines Wertgutachtens abgegeben werden. Dabei informiert dieses Sachgutachten zum Beispiel über den Wert eines Hauses. Zahllose Immobilienbesitzer, die ihre Gebäude veräußern wollen, haben nur ungenügende Vorstellungen vom effektiven Wert ihres Eigentums. Aus diesem Grund lassen sich laufend mehr Gebäudebesitzer ein Wertgutachten von einem unparteiischen Baugutachter anfertigen. Das Expertengutachter erlaubt ihnen, Wert und Zustand der eigenen Liegenschaft fachlich einzuschätzen.

Die unbefangene Beurteilung ist Voraussetzung für den tatsächlichen Verkauf eines Gebäudes oder einer Eigentumswohnung. Das zeigt langjährige Erfahrung. Übertriebene Vorstellungen hingegen schaden: Wer den Wert seiner Liegenschaft überteuert ansetzt, der bleibt in aller Regel erstmal darauf sitzen. Und ist die Immobilie länger im Verkauf, spricht sich das in der Region unter möglichen Käufern herum. Viele Käufer spekulieren dann, mit dem Haus sei etwas nicht in Ordnung. Die Folge: Der Verkäufer muss den Kaufpreis drastisch senken, nicht selten sogar deutlich unter dem ursprünglichen Wert, nur um erneut Interessenten anzulocken.


Wohnen in der Region Baunatal & Guxhagen

Ihre Baufachleute in Baunatal & Guxhagen

Baunatal erhielt seine Bezeichnung von dem des Flusses Bauna, der ein Nebenfluss der Fulda ist. Baunatal ist eine Mittelstadt im Landkreis Kassel. Sie wurde geschaffen Anfang 1964 durch die Zusammenlegung der einstmals eigenständigen Gemeinden Großenritte, Altenritte, Altenbauna und Kirchbauna im Zuge der Planung der Ansiedlung eines Herstellungswerkes der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Danach kamen noch die Gemeinden Rengershausen, Hertingshausen und Guntershausen hinzu. Baunatal findet man unmittelbar südlich von Kassel und im Westen des Fuldatales. Der nordwestliche Bereich des Stadtgebietes geht über in das Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Langenberg und Baunsberg im Norden. Im Stadtgebiet von Baunatal fliessen in die Bauna von Westen kommend die Lützel und die Leisel. In Baunatal wohnen aktuell ca. 27.915 Bewohner auf einer Fläche von gut und gerne 38,7 Quadratkilometern. Das steht für einer Bevölkerungsdichte von um und bei 729 Menschen pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Schlafstadt gefragte Ort Baunatal gilt ebenfalls als typische Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Baunatal

Die nachfolgenden Orte grenzen an die Stadt Baunatal: die Gemeinde Edermünde (südlich), die Gemeinde Fuldabrück (östlich), die Stadt Kassel (nordöstlich), die Gemeinde Guxhagen (südostlich), die Gemeinde Schauenburg (nördlich) und die Kleinstadt Niedenstein (westlich).

Das größte Unternehmen in Baunatal und der gesamten Region Nordhessen ist die VW AG, wo vor Ort per anno gut und gerne 4 Mio. Schalt- und Automatikgetriebe gebaut werden. Dazu werden Abgasanlagen mit Katalysator und Dieselpartikelfilter von zirka 16.000 Mitarbeitern erstellt. Zudem existieren etliche Zulieferer für VW und Speditionen in Baunatal. Daneben ist Baunatal Stammsitz der Volkswagen Original Teile Logistik und summiert gegenwärtig 5 Original Teile Center mit in etwa 2.500 VW-Mitarbeitern. Baunatal ist des Weiteren der Stammsitz der Hütt-Brauerei.

Wir arbeiten gerne in Guxhagen:

Guxhagen ist ein Ort im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Guxhagen liegt zirka 12,5 km südlich der Kasseler Innenstadt. Innerhalb der Ortschaft mündet der Schwarzenbach in die Fulda. In diesen Tagen wohnen in Guxhagen auf einer Gesamtfläche von in etwa 26,25 km² knapp 5.301 Bewohner. Das entspricht einer Anwohnerdichte von beinahe 206 Menschen pro qkm.

Nachbargemeinden von Guxhagen

Die hier genannten Ortschaften liegen im direkten Umfeld von Guxhagen: die Stadt Baunatal (im Nordwesten), die Gemeinde Edermünde (im Westen), die Gemeinde Körle (im Süden), die Gemeinde Söhrewald (im Nordosten), die Gemeinde Fuldabrück (im Norden) und die Stadt Felsberg (im Südwesten).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Ortsbezirken: Büchenwerra, Wollrode, Ellenberg, Guxhagen, Albshausen und Grebenau. Der Ort Guxhagen wurde erstmalig offiziell am 20. April 1352 als Kuckuckshain aufgeführt. Guxhagen findet man an der Bundesstraße 83 und der Autobahn A 7 (Strecke Kassel – Bad Hersfeld).

Leben in Baunatal und Guxhagen erlebt in diesen Tagen eine immer größerer Beliebtheit. Die lebhafte Innenstadt von Baunatal verkörpert mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten einen großen Anziehungspunkt. Besonders viele Schul- und Betreuungseinrichtungen für Kinder und Jugendliche sowie eine besiondere Infrastruktur an medizinischen Institutionen runden die Attraktivität ab. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, unterstützt die Menschen dabei, dass der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ohne unnötige Mehrkosten umgesetzt wird.

Neue Bauflächen in Baunatal und Guxhagen

Hinsichtlich von Hausbaupotentiale finden Sie in Guxhagen und Baunatal Altenbauna Am Baunsberg, Baunatal Am Russgraben, Altenbauna Akazienallee, Großenritte "Das Ried", Kißling in Niedenstein und Großenritte "Weißes Feld". Zudem existieren in ganz Guxhagen und Baunatal zahlreiche Baulücken und Einzelgrundstücke, die für die Errichtung von Eigenheimen und Doppelhäuser ideal und eventuell für Ehepaare mit Kind finanzierbar sind.

Versierte Baufachleute in Baunatal & Guxhagen

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Baunatal, Bad Wildungen, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Bad Arolsen, Witzenhausen, Melsungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Homberg zuständig. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Hausbau oder Hauskauf fachkundig zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Nasse Wand Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaukontrolle Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarBauabnahme Neubau Warburg HofgeismarEnergetische Sanierung Warburg HofgeismarAltbaugutachten Bad Wildungen FritzlarBauberatung KasselBaumängelgutachten Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenGutachter Reihenhaus KasselSachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenAltbaugutachten KasselBaugutachter Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubau Hannoversch MündenSchimmelsanierung Gutachter Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelsanierung Warburg HofgeismarKellersanierung Baunatal GuxhagenBauabnahme Einfamilienhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenBausachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBaugutachter Nasse Wand Warburg HofgeismarBaugruppen Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Gutachter Warburg HofgeismarBaugruppen Hannoversch MündenSchimmelsanierung Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarBaugutachten Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung Warburg HofgeismarBaukontrolle Hannoversch MündenBausachverständige Hannoversch MündenGutachter Doppelhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Sachverständiger Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenGutachter Nasser Keller KasselBausachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenSachverständiger Nasse Wand KasselGutachter Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarBaukontrolle Warburg HofgeismarBaugutachter Neubau Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Jute:
Naturfaserteppiche bestehen aus Jute, Baumwolle, Sisal, Kokos, Seegras oder Zellulose. Sie sind belastbar, schlucken Trittschall und tragen zu einem angenehmen Wohnklima bei. Der entscheidende Faktor ist allerdings die Rückseite des Teppichbelags: Diese sollte nicht aus synthetischen Materialien bestehen. Schaumstoffrücken können Schadstoffe abgeben; diese chemischen Verbindungen, die zahlreiche Personen als klassischen "Neugeruch" wahrnehmen, können schädlich für die Gesundheit sein.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.