Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Gutachter Thermografie Hannoversch Münden

Gutachter für Thermografie in Hannoversch Münden

Gutachter Thermografie ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Gutachter für Thermografie in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Gutachter aus dem Bereich Bauen und Architektur ist bei jedem Bauprojekt von großer Wichtigkeit

Ein Gutachter bzw. Sachverständiger ist per Definition eine natürliche Person mit einer besonderen Fachkenntnis und einer anerkannten fachlichen Expertise auf einem bestimmten Fachgebiet. Er hat die Funktion, im Bereich seines Fachgebietes Feststellungen zu treffen und diese danach seinem Auftraggeber zu präsentieren.

Hat ein Richter oder eine behördliche Stelle ein nicht ausreichendes Sach- oder Fachwissen zu einem bestimmten Wissensbereich, kann man die Aufgabe an einen Gutachter zur Klärung im Wege eines Auftrags übertragen. Voraussetzungen für die Tätigkeit als Gutachter ist Fachkompetenz, man redet in diesem Zusammenhang von der "besonderen Sachkunde". Sehr oft wird diese Sachkenntnis erzielt durch ein für das Thema geeignetes Studium an einer Hochschule mit Abschluss, sowie durch eine langjährige berufliche Erfahrung bzw. entsprechende Weiterbildung auf dem entsprechenden Fachgebiet.

Aber auch Immobilienkäufer und Bauherren kommen für die Engagierung von einem Gutachter in Frage. Speziell wer eine ältere Immobilie erwerben möchte, sollte sich nie in erster Linie auf den Außenzustand des Eigenheimes verlassen. Selbst zwei Besichtigungen reichen da nur aus, um die Beschaffenheit des Altbaus letztlich bewerten zu können. Als Baulaie ist das Wagnis viel zu hoch, selbst häufiger schwerwiegende Unvollständigkeiten zu übersehen. Darum empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Unterzeichnung des Vertrages die alte Immobilie durch einen produktneutralen Gutachter überprüfen zu lassen. Allein ein Gutachter aus dem Bereich Bauen und Architektur kann nach genauer Begutachtung abschätzen, ob ein altes Haus seinen aufgerufenen Preis tatsächlich wert ist oder nicht.

Ihre Gutachter vom VPB unterstützten Sie wenn es um Fragen des Bauens geht

Viele Immobilienerwerber fürchten teure Gebühren bei einem Gutachter zum Thema Bauen. Dabei ist diese Besorgnis tatsächlich gegenstandslos. Wer ein Immobiliengutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, darf für die genaue Begutachtung seines Einfamilienhauses im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Dies ist allerdings nutzbringend investiertes Geld, wenn infolgedessen unbezahlbare Fehlkäufe umgangen werden können.

Verzichtet der Käufer auf ein unangreifbares Baugutachten seines Objektes, muss er meist stets mit heimlichen Mängeln und nicht selten erheblichen Kosten für die dringende Wiederherstellung rechnen. Die Praxis zeigt, dass allerorts immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann nicht auffällt, ein Gutachter aber als Hinweis auf eventuelle Unzulänglichkeiten zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, seltsame Ausdünstungen, abgenutzte Heizungsanlagen, Wasser am Fensterrahmen, Zimmerecken mit faltigen Tapeten oder wo der Anstrich abplatzt, Zugerscheinungen oder merkwürdiges Holzmehl unter den im Dachbereich. Hinter solchen Lappalien können sich unerfreuliche Baumängel verbergen, wie beispielsweise baufällige Abdichtungen, kaputte Leitungen, Vermoderungen und Schädlinge oder durchnässte Dämmstoffe.

Hierbei muss dahinter sich nicht immerzu ein heimtückisches Betragen verbergen. Viele Immobilienverkäufer sind diese Makel selber nicht klar. Nur die Einbeziehung von einem Gutachter kann den Immoblienkäufern vor den Auswirkungen verborgener Probleme absichern. Damit ferner Sie keine ärgerlichen Überrumpelungen erleiden, vertrauen auch Sie der Bauerfahrung unserer Gutachter.


Thermografie gibt Klarheit

Die Thermografie an sich ist ein übliches Verfahren und inzwischen zusätzlich als Prüf- und Messverfahren bei Gericht anerkannt. Eine Thermografie sollte indes fachlich perfekt verrichtet und bewertet werden, ansonsten nichts aussagefähiges. Die Thermografie eignet sich sowohl zur Baubegutachtung für Altbauten als auch ferner für Neubauten.

Thermografie von einem erfahrnen VPB-Berater

Bei der Altbausanierung hilft die Thermografie beim Ausfindigmachen von Wärmebrücken u.a. an Balkonen, Dach- und Fensteranschlüssen, Heizungsnischen und Rollläden. Wärmebrücken müssen grundsätzlich immer gleich entfernt werden, denn sie kosten überflüssige Energie. Ferner kann sich an kalten Bauteilen erprobterweise Wasser einnisten. Bleibt sie verborgen, besteht hier Schimmelpilz-Gefahr - Auslöser für Asthmakrankheiten, Allergiekrankheiten und viele entzündliche Erkrankungen der Organe.

Thermografie ist ein Helfer bei der Fahndung nach Feuchteschäden

Die Thermografie hilft Sachverständige ebenfalls bei der gezielten methodischen Fahndung nach nassen Stellen. Verliert z.B. die Heizung Feuchtigkeit, dann hilft die Thermografie- oder Wärmebildkamera beim Aufspüren des Lecks. Sie zeichnet die Heizschlangen im Fußboden genau ab und zeigt hierbei obendrein die defekte Stelle. So kann das kostenintensive Aufstemmen des Bodens auf den tatsächlichen Bereich beschränkt werden. Die Thermografie spart hier also Bauarbeit, Dreck und viel Geld.

Beschädigte Isolierstoffbahnen in der Dachschräge oder gleichfalls Wasserschäden in der Dachisolierung können ebenfalls mit der Thermografie gefunden werden. Das ist unerlässlich, denn feuchte Dämmungen funktionieren nicht. Ganz im Gegenteil: Sie verhalten sich wie Wärmebrücken. Die nassen Flecken bilden außerdem den optimalen Nährboden für Schimmelbefall.


Baugutachter in der Region Hann. Münden & Witzenhausen

Gutachter für Immobilien in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden ist die Kurzform für Hannoversch Münden und ist eine Stadt als auch selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, Südniedersachsen, nahe der Landesgrenze zu Hessen. Der zentrale Ort ist ein offiziell gelisteter Naherholungsort. Die Stadt liegt am Zusammenfluss von Fulda und Werrer zur Weser. Aus diesem Grund wird die Stadt auch als "Drei-Flüsse-Stadt" beschrieben. In Hann. Münden wohnen heute beinahe 23.505 Menschen auf einer Gesamtfläche von in etwa 121,16 Quadratkilometern. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von gut 193 Personen pro Quadratkilometer. Der besonders als Schlafstätte gefragte Ort Hann. Münden gilt ebenso als ausgesprochene Stadt für Pendler.

Die Innenstadt von Hann. Münden mit der historischen Altstadt findet man im äußersten Gebiet des Zuflussdreiecks von Fulda und Werrer in den Fluss Weser. Sie befindet sich gut und gerne 23 km im Südwesten der Stadt Göttingen und nicht weniger als 20 Kilometer im Nordosten der im nördlichen Hessen gelegenen Stadt Kassel. Gemäß Raumordnung gehört die Stadt zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Göttingen-Braunschweig. In Folge der kommunalen Gebietsneuordnung von 1973 besteht die Stadt Hann. Münden aus der Zentralstadt und insgesamt 10 Stadtteilen. Zur Kernstadt zählt man: Neumünden, Blume, Kattenbühl, Innenstadt, Hermannshagen, Altmünden. Die anderen Stadtteile heißen Hedemünden, Bonaforth, Bursfelde, Gimte (mit Hilwartshausen), Glashütte und Hemeln, Mielenhausen, Oberode, Volkmarshausen, Laubach, Lippoldshausen und Wiershausen. Die folgenden Gemeinden liegen in der Nähe von Hann. Münden: Witzenhausen, Staufenberg, Reinhardshagen, Dransfeld, Fuldatal und Scheden.


Wir sind bekannt in Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine kleine Stadt im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt erhielt bereits im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis im Jahre 1974 Kreisstadt. Bis weit über die Grenzen bekannt ist Witzenhausen als großes Kirschanbaugebiet. Der Bereich um Witzenhausen gilt als das größte zusammenhängende Kirschenanbaugebiet in Europa. Gerade leben in der Stadt Nordstemmen auf einer Stadtfläche von gut 126,78 qkm rund 15.000 Anwohner. Dies steht für einer Anwohnerdichte von ungefähr 118 Bewohnern pro Quadratkilometer.

Die nachfolgenden Gemeinden grenzen an die Stadt Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden nördlich, die Gemeinden Lindewerra, Bornhagen und Neu-Eichenberg östlich, die Städte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode im Süden sowie die niedersächsische Gemeinde Staufenberg in westlicher Richtung. Neben dem Stadtkern rechnet man insgesamt sechzehn Ortsteilen zu Witzenhausen: Ermschwerd, Ellingerode, Hubenrode, Roßbach, Kleinalmerode, Hundelshausen, Dohrenbach, Blickershausen, Unterrieden, Ziegenhagen, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Neuseesen, Albshausen, Gertenbach, Wendershausen und Werleshausen.


Die Bausituation in Hann. Münden & Witzenhausen

Interessante Neubaumöglichkeiten findet man zum Beispiel hier: Neumünden, Volkmarshäuser Feld, Altmünden, Göttinger Straße, Blume-Hermannshagen, Auefeld, Schäferhof am Kattenbühl und Galgenberg.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine zunehmende Baugebietstrategie gezeigt. Es finden sich attraktive Baugebiete sowohl innerhalb als auch im Umland. Viele Neubaugebiete liegen in den äußeren Stadtviertel. Besondere Pluspunkte sind dabei in der Regel die Nähe zu Wald, Wiesen und Wasser, Naherholung in freier Natur. Insbesondere für Familien mit Nachwuchs sind solche Gebiete sinnvoll. Ruhige Wohnbereiche gibt es zum Beispiel in Lippoldshausen "Über dem Worth", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Mielenhausen "Mühlenberg", Hemeln "Lohberg", Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Hedemünden "Auf dem Graben" und Bonaforth "Am Kuhbusch".

Optimale Bauberatung in Hann. Münden & Witzenhausen

VPB Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Baunatal, Wolfhagen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Warburg, Bad Wildungen, Witzenhausen, Homberg, Eschwege, Melsungen, Hessisch Lichtenau und Bad Wildungen aktiv. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Immobilienkauf fachkundig anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauherrenberater Hannoversch MündenBauvertrag Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Warburg HofgeismarBaukontrolle Baunatal GuxhagenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarBaugutachter Nasser Keller KasselBaugutachter Einfamilienhaus KasselBaugutachten Schimmelschaden Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilze KasselGutachter Kellersanierung KasselBlower-Door-Test KasselBaufachmann Vertragsprüfung Hannoversch MündenSachverständiger Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenBauabnahme Neubau Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelsanierung KasselSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenSachverständiger Thermografie KasselBaumängelgutachten Warburg HofgeismarBaustellenprotokoll Baunatal GuxhagenSachverständiger Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Hannoversch MündenBausachverständige KasselThermografie Baugutachten Warburg HofgeismarSachverständiger Thermografie Baunatal GuxhagenBaugutachter Blower-Door-Test Hannoversch MündenBaubegleitende Qualitätskontrolle KasselBauberatung Baunatal GuxhagenBaubetreuung Baunatal GuxhagenSachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenBaugutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelsanierung KasselBaugutachter Doppelhaus Hannoversch MündenBauexperte KasselBaubetreuer Hannoversch MündenSchimmelsanierung Gutachter KasselBaugutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Einfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelsanierung KasselBauberater Warburg HofgeismarBauabnahme Einfamilienhaus Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bakterien:
Bakterien wie auch Pilze sind Lebewesen mit eigenem Stoffwechsel. Sie nehmen Nahrung auf und geben Stoffwechselprodukte zum Beispiel in Form von Alkoholen oder anderen chemischen Verbindungen an die Umgebung ab. Diese lassen sich bei Innenraumuntersuchungen nachweisen, und damit auch der Befall.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.