Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Gutachter Schimmelsanierung Kassel

Gutachter Schimmelsanierung in Kassel

Gutachter Schimmelsanierung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Gutachter Schimmelsanierung in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Gutachter zum Thema Bauen hilft Geld zu sparen

Ein Gutachter oder Sachverständiger ist grundsätzlich eine natürliche Person mit einer außerordentlichen Sachkunde und einer nennenswerten fachlichen Kompetenz auf einem speziellen Fachgebiet. Er hat die Funktion, im Rahmen seines Fachgebietes Beobachtungen zu tätigen sowie Erklärungen zu finden und diese anschließend Dritten zu erklären.

Hat ein Richter oder ein Amt ein nicht ausreichendes Sach- oder Fachwissen zu dem jeweiligen Wissensbereich, kann man die Fragestellung an einen Gutachter zur Klärung im Zuge eines Auftrags übertragen. Grundlage für die Tätigkeit als Gutachter ist Fachkompetenz, man spricht dabei von der "besonderen Sachkunde". Meist wird diese Fachkenntnis erlangt durch ein für das Thema geeignetes Hochschulstudium mit Diplom, aber auch durch eine langjährige Berufserfahrung bzw. geeignete Fortbildung auf dem jeweiligen Fachgebiet.

Aber auch Bauherren kommen für die Beauftragung von einem Gutachter in Betracht. Speziell wer eine alte Bestandsimmobilie kaufen möchte, darf sich in keinem Fall nur auf den äußeren Zustand des Domizils verlassen. Auch zwei Ortsbegehungen reichen da kaum mehr aus, um die Bauqualität der Altimmobilie wirklich abschätzen zu können. Als Nichtfachmann ist das Wagnis viel zu hoch, alleine oftmals schlimme Fehlarbeiten zu ignorieren. Deswegen empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Bestätigung des Kaufvertrages die ältere Immobilie durch einen produktneutralen Gutachter kontrollieren zu lassen. Nur ein Gutachter für Bau-Fragen kann nach gewissenhafter Überprüfung abschätzen, ob ein Eigenheim seinen Preis faktisch wert ist oder nicht.

Ihre Bau-Gutachter vom VPB stehen Ihnen zur Seite bei allen Fragen des Bauens

Viele Immobilienerwerber erwarten teure Anfertigungsgebühren bei einem Gutachter mit Spezialgebiet Bauen. Dabei ist diese Furcht eigentlich unbegründet. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, kann für die genaue Begutachtung seines Domizils durchschnittlich mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Das ist jedoch optimal investiertes Geld, wenn demnach überteuerte Falscheinkäufe ausgeschlossen werden können.

Verzichtet der Hauskäufer auf ein fachkundiges Baugutachten seines Objektes, muss er erfahrungsgemäß immer mit verdeckten Unzulänglichkeiten und möglicherweise immensen Nachfolgekosten für die unerlässliche Renovierung kalkulieren. Die Erfahrung dokumentiert, dass irgendwo immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Bauanfänger nicht ins Auge springt, ein Gutachter aber als Hinweis auf mögliche Schäden zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, schlechte Ausdünstungen, alte Heizungen, Feuchtigkeit am Fensterrahmen, Ecken mit faltigen Tapeten oder wo der Anstrich abplatzt, Zugerscheinungen oder seltsames Holzmehl unter den im Dachbereich. Hinter solchen Kleinigkeiten können sich schlimme Unvollständigkeiten verstecken, wie z.B. verfaulte Außenabdichtungen, mangelhafte Zuleitungen, Hausschwamm und Schädlinge oder durchfeuchtete Dämmstoffe.

Hierbei muss in solchen Fällen sich nicht immerzu ein boshaftes Betragen verstecken. Zahlreiche Verkäufer sind diese Baumängel selber nicht vertraut. Allein die Einbeziehung von einem Gutachter kann den Häuslekäufern vor den Folgen nicht erkannter Unzulänglichkeiten bewahren. Damit auch Sie keine unerfreulichen Überraschungen erfahren, vertrauen auch Sie der Erfahrung der VPB-Gutachter.


Eine akkurate Schimmelsanierung braucht einen von Ihnen beauftragten Baugutachter

Der Begriff Schimmelsanierung umfasst alle erprobten Maßnahmen, die tauglich sind, um die Faktoren eines Schimmelbefalls zu entfernen sowie einem neuerlichen Schimmelbefall Einhalt zu gebieten. Unter Schimmelsanierung fallen somit alle vorgenommenen Leistungen durch eine professionelle Sanierungsunternehmung beziehungsweise einen Schimmelprofi. Unsere Bauherrenberater unterstützen bei der Auswahl und begutachten die Ausführung der Schimmelpilz-Entfernung.

Eine fachmännische Schimmelsanierung bearbeitet nicht nur die optischen Makel

Für eine nachhaltige Schimmelsanierung genügt es nicht, Fussboden oder Tapete im mit Schimmel befallenen Raum zu entfernen oder z.B. den jeweiligen Untergrund für eine bestimmte Zeit durchtrocknen zu lassen. Wenn die Gründe für eine feuchte Wand nicht entdeckt werden, wird der Feuchtigkeitsschaden erneut zum Vorschein kommen. Die Behandlung von Schimmelpilz gibt der clevere Bauherr darum besser in die Hände von Fachmännern. Wie beim Hausbau so gilt auch für Sanierungsarbeiten: Niemals ohne Hilfe durch einen Experten.

Feuchtigkeitsbefall als Basis des Schimmelschadens kann zahllose Ursachen haben: zum Beispiel Leckagen, gestörte Wärmedämmung und die Entstehung von Kondensationsfeuchtigkeit. Außerdem kommen schlechte Drainagen, löchrige Dächer und minderwertige Fenstereinfassungen in Betracht. Regelmäßig sorgen kleine Ursachen für eine heftige Wirkung. Schon kleinste Risse in einer Mauer sorgen dafür, dass Feuchte sich in der Wand ausbreitet.

Durchführung einer Schimmelsanierung vom Experten

Eine effektive Schimmelsanierung beinhaltet im Allgemeinen gleich eine Reihe von notwendigen Verrichtungen. Je nach Ort des Schimmelschadens sind neben potentiellen Reparaturen an Bedachungen und Hausfassaden öfters auch Dämmungen zu erneuern oder auch poröse Abdichtungen zu ersetzen. Um auf Dauer ein wiederholtes Auftreten zu stoppen, sollten oft auch Innen- und Außenwände trockengelegt werden. Detailliert und kompetent untersuchen wir als Erstes den Schadensgrund. Nach der Schadensermittlung entwerfen wir für Sie ein komplettes Konzept für die wirksame Schimmelsanierung.

Steht nach einem Regenunwetter das Untergeschoss unter Wasser, dann sollten Wohnhausbesitzer rasch aktiv werden. Nasse Mauerwerke müssen immer sofort und voll umfänglich getrocknet werden, denn nasse Mauerwerke und feuchte Räume sind ausgezeichnete Voraussetzungen für Schimmlentstehung. Inzwischen jede zweite Wohnung, so kalkuliert der VPB langjährige Erfahrungen hoch, keidet unter dem Befall von Schimmelpilzen. Hauptsächliche Ursache für den Schimmelpilzbefall sind Nässe und Feuchtigkeit, die durch Schäden am Baukörper ins Haus eindringen und dann nicht fachgerecht repariert und trockengelegt werden. Schimmelschäden müssen grundsätzlich sehr ernst genommen werden, denn rund einhundert der mehr als 100.000 existierenden Schimmelpilzarten beeinträchtigen die Gesundheit der Hausbewohner.

Hat sch Schimmelpilz erst einmal in einem Wohnhaus festgesetzt, dann folgt nur das: Sanierung aller befallenen Bauwerksteil. Im Untergeschoss sind oftmals Boden und Wände zusammen betroffen. So eine Wandsanierung ist kostspielig, aber nicht vermeidbar: Der Wandputz muss vollumfänglich entfernt und die Mauerverkleidungh neu aufgebaut werden. Einfach nur drüber streichen, ist keine Lösung von Dauer, warnt der VPB. Stand der Fussboden unter Wasser, kann sich der Schimmelbeall u.U. bis unter den Estrich und in der Dämmebene des Untergrundes verbreitet haben. Auch der von Schimmelpilzen beschädigte Fußboden muss komplett – inklusive Estrich und Fußbodendämmung - beseitigt und neu aufgebaut werden. Eine alternative Möglichkeit ist das Abtrocknen des Estrichbelags und der anschließende Einbau des diffusionsoffenen Estrichfugensystems, um gasförmige und partikelartige Schimmelbestandteile aus dem Fundament>Fussboden zu stoppen.

Schimmelsanierung, so ergänzt der VPB, ist keine Sache für Eigenleistungen, ebenso wenig wie die Trocknung der feuchten Wände bzw. Räume. In beiden Fällen sollten sich Hauseigentümer zunächst vom Bauexperten unterstützen lassen. Er prüft Art und Grad des Wasserschadens und rät zu hier erforderlichen Sanierungs- und trocknungsmethoden. Dabei ist die meist angewandte Trocknungsmethode mit einem Gebläse in vielen Fällen gesundheitsschädlich, weil sie überhaupt erst Schadstoffe und Schimmelsporen im gesamten Haus verteilt. Erste Adresse für die Durchführung der beschlossenen Arbeiten sind stets ortsansässige Spezialbetriebe.


Leben in Kassel

Unterstützung für Immobilienbesitzer in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis 1926 amtlich noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine größere Universitätsstadt. Kassel ist die einzige bedeutende Großstadt in der Region Nordhessen und hinter Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Kassel war eine historische Hauptstadt Hessens und hatte von 1277 bis 1866 Hauptstadtfunktionen verkörpert. Die Stadt ist in diesen Tagen Verwaltungsort des Landkreises Kassel und desRegierungspräsidiums Kassel. Sie schafft eines der 10 Oberzentren des Landes Hessen. Für eine internationale Bekanntheit von Kassel sorgt speziell die seit 1955 im Turnus von 4-5 Jahren ausgetragene Kunstausstellung "documenta". Deshalb hat Kassel seit März 1999 offiziell den Zusatznamen "documenta-Stadt".

Die Zahl der dort wohnenden Menschen Kassels überschritt schon um 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer der einwohnerstärkeren Städte wurde. Im Dezember 2009 zählte Kassel rd. 194.774 Einwohner. Kassel liegt ungefähr 70 Kilometer im Nordwesten des geografischen Mittelpunkts Deutschlands.

Kassel wird rundum durch Berge umzingelt. Hierzu gehören die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes nordöstlich, den Hohen Habichtswald im Westen, den Kaufunger Wald im Osten und der Söhre süd-südöstlich. Diese fünf Mittelgebirge sind durch 2 im Norden und im Süden von Kassel zufindende und in West-Ost-Richtung ziehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Von den Temperaturen her ist es in Kassel viel wärmer und milder als in der weiteren Mittelgebirgsregion. Wegen der Talkessellage und den höher gelegenen Waldzonen ist die Stadt vor Schlechtwetterlagen abgeschirmter und man bestimmt aufgrund der sich wenig bewegenden Luftmassen insbesondere in der warmn Jahreszeit in den niedriger gelegenen Stadtregionen zum Teil 3-5 Grad höhere Temperaturen als im Umland.

An die Stadtfläche grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar sowie die Orte Kaufungen, Niestetal, Fuldabrück, Lohfelden und Fuldatal an. Kassel wurde mittels 3 Bundesautobahnen (die A 7, A 44 und A 49), fünf Bundesstraßen und durch etliche Eisenbahnverbindungen an die bubdesweite Infrastruktur angebunden.

Neubaugebiete in Kassel

Für die Stadt Kassel als Lebensmittelpunkt lassen sich diese Aspekte nennen:
- die sehr vielen Shopping-, Sport- und Ausflugsgelegenheiten
- das vielfältige Freizeit- und Kulturangebot
- die medizinische Grundversorgung
- ein vielfältiges Angebot an Kindergärten und Schulen - und anschließend die Hochschule.

Deshalb ist es keine Überraschung, dass in Kassel der Wunsch nach Bauland und Wohnflächen in der Stadt dauerhaft steigt. Es ist zu vermuten, dass in Kassel genauso der Bedarf an Ein- und Zweifamilienhausbauland auch in der kommnden Zeit konstant bleiben wird.


Neue Bauflächen in Kassel

Derzeitige Neubaumöglichkeiten findet man beispielsweise hier: Umbachsweg, Harleshausen, Forstbachweg, Wahlebach, Dresdener Straße, Nordshausen, Zum Feldlager, Söhrewald, Helsa, Wegelänge, Dönche/Brasselsberg und Vellmar-Nord.

In den vergangenen Jahren hat Kassel eine offensive Baulandstrategie betrieben. Es existieren geeignete Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch im Umland. Viele Neubaugebiete findet man ausserhalb des Stadtkerns. Besondere Pluspunkte sind dabei für gewöhnlich die kurze Entfernung zu Wald, Wiesen und Wasser, Entspannung in freier Natur. Vor allem für Familien mit Nachwuchs sind diese Regionen reizvoll. Ruhige Wohnbereiche findet man zum Beispiel in Staufenbergstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof, Bergpark Wilhelmshöhe, Dörnbergstraße, Kurhausstraße und Salzmann-Areal.

Baubegleitung für Bauherren in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Baunatal, Bad Wildungen, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Bad Arolsen, Witzenhausen, Homberg, Eschwege, Melsungen, Hessisch Lichtenau und Bad Wildungen aktiv. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Hausbau oder Wohnungskauf qualifiziert zu lösen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBauabnahme Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauherrenberatung Hannoversch MündenSachverständiger Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelpilz Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Warburg HofgeismarBaugutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Neubaubegleitung Warburg HofgeismarAltbaugutachten KasselBaugutachter Kellerabdichtung KasselSachverständiger Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubau Hannoversch MündenBausachverständiger Reihenhaus KasselBauberatung Baunatal GuxhagenBauexperte Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBauinspektion Warburg HofgeismarBaumängelgutachten Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarSachverständiger Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBaugutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBaugutachter Einfamilienhaus Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Warburg HofgeismarBaugemeinschaften Hannoversch MündenGutachter Hannoversch MündenBaumängelbeseitigung KasselBauprotokoll KasselBausachverständiger Nasse Wand Warburg HofgeismarBausachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarGutachter Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaus Baunatal GuxhagenGutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Baubeschreibung KasselGutachter Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Warburg HofgeismarBausachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Sachverständiger Hannoversch MündenBaufachmann Warburg HofgeismarBaugemeinschaften Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Bakterien:
Bakterien wie auch Pilze sind Lebewesen mit eigenem Stoffwechsel. Sie nehmen Nahrung auf und geben Stoffwechselprodukte zum Beispiel in Form von Alkoholen oder anderen chemischen Verbindungen an die Umgebung ab. Diese lassen sich bei Innenraumuntersuchungen nachweisen, und damit auch der Befall.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.