Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Gutachter Nasse Wand Bad Wildungen Fritzlar

Gutachter bei nasser Wand in Bad Wildungen und Fritzlar

Gutachter Nasse Wand ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Gutachter bei nasser Wand in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Gutachter mit Spezialgebiet Bauen ist jedem Bauherren anzuraten

Ein Gutachter oder Sachverständiger ist grundsätzlich eine natürliche Person mit einer außergewöhnlichen Sachkunde und einer nennenswerten fachlichen Kompetenz auf einem bestimmten Fachgebiet. Er hat die Aufgabe, im Rahmen seines Fachgebietes Erkenntnisse zu gewinnen und diese daraufhin seinem Auftraggeber zu vermitteln.

Hat ein Richter oder ein Amt nur rudimentäres Sach- oder Fachwissen zu einem speziellen Fachbereich, kann das Gericht oder die Behörde die Aufgabe an einen Gutachter zur Beantwortung im Zuge eines Auftrags übertragen. Grundvorraussetzung für die Tätigkeit als Gutachter ist außerordentliches Fachwissen, man redet in diesem Zusammenhang von der "besonderen Sachkunde". Meist wird diese Sachkunde erlangt durch ein für das Fachgebiet geeignetes Hochschulstudium mit Abschluss, aber auch durch eine mehrjährige berufliche Erfahrung bzw. eine Weiterqualifizierung auf dem entsprechenden Gebiet.

Aber auch Immobilienbesitzer kommen für die Beauftragung von einem Gutachter in Frage. Besonders wer eine gebrauchte Liegenschaft sich aneignen möchte, sollte sich nicht primär auf den augenscheinlichen Zustand des Gebäudes verlassen. Auch zwei Besichtigungen reichen da kaum mehr aus, um den Wert der Altimmobilie wirklich beurteilen zu können. Als Baulaie ist das Risiko viel zu groß, alleine häufiger große Ausführungsmängel nicht zu markieren. Dadurch empfiehlt der VPB vor der Besiegelung des Vertrages die gebrauchte Immobilie durch einen unabhängigen Gutachter checken zu lassen. Nur ein Gutachter zum Thema Bauen kann nach fachmännischer Begutachtung abschätzen, ob ein gebrauchtes Haus seinen Handelspreis tatsächlich wert ist oder eben nicht.

Ihre VPB-Gutachter sind auf Ihrer Seite wenn es um Immobilien geht

Besonders viele Immobilienkäufer befürchten teure Preise bei einem Gutachter für Bau-Fragen. Dabei ist die Sorge völlig unberechtigt. Wer ein Immobiliengutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, darf für die sachverständige Begutachtung seines Eigenheims im Durchschnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Dies ist allerdings perfekt eingesetztes Geld, wenn deshalb preisintensive Fehlkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Käufer auf ein professionelles Baugutachten seines Objektes, muss er erfahrungsgemäß stets mit später auftauchenden Makeln und möglicherweise beträchtlichen Folgekosten für die nötige Sanierung kalkulieren. Die Erfahrung dokumentiert, dass ausnahmslos immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Amateur entgeht, ein Gutachter aber als Kriterium für eventuelle Baumängel zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, komische Gerüche, abgenutzte Heizkörper, Wasser am Fensterrahmen, Raumecken mit krausen Tapeten oder wo der Anstrich blättert, Zugerscheinungen oder seltsames Holzmehl unter den Dachsparren. Hinter solchen Lappalien können sich ernste Unvollständigkeiten tarnen, wie etwa verrottete Abdichtungen, defekte Leitungen, Fäulnisse und Schädlinge oder durchfeuchtete Dämmungen.

Hier muss in solchen Fällen sich nicht immerzu ein hinterlistiges Verhalten verstecken. Viele Hausverkäufer sind diese Mängel selber nicht klar. Einzig die Beauftragung von einem Gutachter kann den Käufern vor den Resultaten unerkannter Baufehlausführungen behüten. Damit überdies Sie keine unerfreulichen Überrumpelungen erleiden, vertrauen auch Sie der Sachkenntnis unserer Gutachter.


Eine nasse Wand gehört saniert

Eine nasse Wand kann zu einem ernsthaften Thema werden. Gebäudeeigentümer sind entsprechend sehr gut beraten, sich umfassend über Instandsetzungsmöglichkeiten kundig zu machen, wenn sie feuchte Stellen in ihren eigenen vier Wänden lokalisiert haben. Zeitig gefunden, muss eine nasse Wand nicht zwangsläufig schwerwiegende und andauernde Reparaturarbeiten zur Folge haben. Eine nasse Wand kann jedoch negative Einflüsse auf Wohlsein und Gesundheitszustand der Hausbesitzer haben. Schimmelentstehung und Sporenablagerungen sind oft der Grund für gesundheitliche Beeinträchtigungen. Ein Grund zusätzlich, der nassen Wand zu Leibe zu rücken. Die nasse Wand ist eine Aufgabe für den Fachmann. Insbesondere ein gut ausgebildeter Experte weiss über die zweckmäßigen Vorgehensweisen, wie eine nasse Wand unverzüglich und wirkungsvoll repariert werden kann.

Bevor die Arbeiten beginnen, sollte sich der Experte ein Bild von den Ursachen für den Nässeeinfall machen. Ohne die genaue Analyse, lässt sich eine nasse Wand nicht wirklich dauerhaft instandsetzen. Die Ursache gibt letztlich die Marschrichtung vor. Mögliche Gründe gibt es viele. Oft liegt der Grund für eine nasse Wand in einer nur mangelhaften Belüftung. Auch kaputte Rohre können ursächlich dafür sein, dass eine nasse Wand entsteht. Diese Ursachen sind in der Regel fix repariert.

Sehr viel schwieriger wird es, wenn diagnostiziert wird, dass die Feuchtigkeit von Außerhalb in den Keller sickert. Ein erhöhter Grundwasserspiegel führt beispielsweise dazu, dass Feuchtigkeit in das Mauerwerk eindringt. Auch Gebäude mit Hanglage sind in Gefahr für einsickernde Feuchtigkeit. In solchen Fällen kann es durchaus sein, dass härtere Geschütze für eine anhaltende Sanierung ergriffen werden müssen. Aber auch in dem Fall ist eine nasse Wand kein unabwendbares Schicksal. Fragen Sie also am besten erstmal die Experten unseres Betriebes, wenn Sie Nässe in Ihren Räumen entdeckt haben. Bei einer Begehung direkt bei Ihnen am Objekt nehmen wir die Mängel auf und unterbreiten Ratschläge für eine effektive Reparatur der nassen Wand.


Bauhilfe in der Stadt Bad Wildungen & Fritzlar

Ihre Bauherrenberater in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich vor 1906 Nieder-Wildungen und ist eine Kleinstadt mit Heilbäderzentrum und Kurort im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war einige Jahre eines von 5 hessischen Staatsbädern. Bad Wildungen findet man an den Ausläufern des Kellerwalds im sogenannten Ferienland Waldeck. Die Stadt, die sich im Osten des Hombergs ausbreitet, wird vom Fluss Wilde durchflossen, die beim Gemeindeteil Wega in die Eder mündet. Dieser Fluss formt, im weiteren Flusslauf, den Edersee, einen Stausee, der sich etwa 10 km (Luftlinie) nordwestlich des Zentrums von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen leben heutzutage um und bei 17.285 Menschen auf einem Areal von rd. 120,1 qkm. Das entspricht einer Anwohnerdichte von in etwa 143 Bewohnern pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Schlafstadt beliebte Ort Bad Wildungen gilt ebenso als echte Stadt für Pendler.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Die hier genannten Gemeinden sind direkte Nachbarn von Bad Wildungen: der Ort Bad Zwesten (im Südosten), die Stadt Fritzlar (im Osten), die Ortschaft Haina (im Süden), die Gemeinde Edertal (im Norden) sowie die Stadt Frankenau (im Westen).

Als historische Siedlung mit dem Namen Wildungen im Bereich der derzeitigen Stadt Bad Wildungen gilt das Dorf Wildungen mit einer Nennung zwischen den Jahren 775 und 786 in einer Urkunde der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Orte Reinhardshausen, Altwildungen und Reitzenhagen wurden im Jahr 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gemeindereform im Bundesland Hessen folgten freiwillig die Orte Hundsdorf, Albertshausen, Wega und Braunau.

Mit dem Zentrum hat Bad Wildungen 14 Ortsteile, die meisten davon sind Walddörfer: Bad Wildungen (Kernstadt), Bergfreiheit, Albertshausen, Braunau, Reinhardshausen, Armsfeld, Altwildungen, Hundsdorf, Wega, Odershausen, Frebershausen, Reitzenhagen, Hüddingen und Mandern. Oberhalb von Bad Wildungen findet man das Barockschloss Friedrichstein, dessen Bau 1660 angefangen wurde und um 1714 unter Fürst Friedrich Anton Ulrich abgeschlossen wurde. Im Innenstadtbereich und im Verlauf der Brunnenallee befinden sich besonders viele Villen im Stil des Historismus. Vor der Jahrtausenwende wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen in westliche Richtung durch eine naturnahe Zone mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verbunden, der nun mit einer Grundfläche von gut und gerne 50 Hektar als der größte Kurpark Europas angesehen werden kann.

Ein paar Fakten über Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Ortschaft und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im hessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar liegt im nordhessischen Bergland ca. 25 km im Südwesten von Kassel, am südlichen Rand der Fritzlarer Börde und am Nordufer der Eder. Die Nachbarschaft der Stadt ist durch Ackerbau und besonders viele, häufig bewaldete Basaltkuppen geprägt, von denen sehr viele mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "bestückt" sind; dazu gehören unter anderem die Burg Jesberg in Jesberg, die Heilgenburg und die Altenburg bei Felsberg, die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Büraburg bei Fritzlar, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Obernburg und die Wenigenburg in Gudensberg.

Derzeit findet man vor Ort auf einer Fläche von rd. 88,8 km² knapp 14.805 Anwohner. Dies steht für einer Anwohnerdichte von circa 166 Bewohnern pro qkm. Die nachfolgenden Gemeinden grenzen an die Stadt Fritzlar: die Stadt Niedenstein, die Stadt Bad Wildungen, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Borken, die Stadt Naumburg, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Gemeinde Bad Emstal sowie die Ortschaft Edertal. Neben dem Zentrum von Fritzlar selbst befinden sich zusätzliche Stadtteile: Lohne, Haddamar, Cappel, Geismar, Ungedanken, Rothhelmshausen, Obermöllrich und Wehren. Zu den Besonderheiten Fritzlars zählt das überdurchschnitlich gut erhaltene mittelalterliche Stadtbild mit besonders vielen Fachwerkhäusern einschließlich der weithin vorhandenen ungefähr 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die das mittelalterliche Stadtzentrum schützt. Das Rathaus ist das älteste schriftlich genannte und bis in die Gegenwart als solches genutzte Verwaltungsstätte in der Bundesrepublik.

Fritzlar ist insbesondere ein Verwaltungszentrum, mit kirchlichen und öffentlichen Behördenstellen, Krankenhaus, Schulen, einem Amtsgericht und so weiter. Hinzu kommen Restaurants, Ärzte, Einkaufszentren, Läden, Reparaturbetriebe, Kinos, Sportstätten und andere private Dienstleistungsanbieter. Fritzlar gehört wegen seiner reizvollen Kernstadt und des EKZ "Domstadt-Center" zu den geschätzen Einkaufsorten des Umlands. Das Umland um Fritzlar ist eines der größten Anbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar findet man die weltgrößte Sauerkrautproduktion.


Neue Baugebiete in Bad Wildungen & Fritzlar

Interessante Bauprojekte finden sich zum Beispiel hier: Auf dem Hügel, Am grünen Rain, Möhrenweg in Cappel, Stadtblick, Am Hohlen Graben, Am Warteköppel und am Lindenweg in Fritzlar.

Beratung von Bauherren in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Baunatal, Wolfhagen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Homberg, Eschwege, Witzenhausen, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen und Melsungen verantwortlich. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Neubau oder Wohnungskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Reihenhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Baubeschreibung Hannoversch MündenBausachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarBaustellenprotokoll Baunatal GuxhagenGutachter Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Neubau Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Baugutachter Hannoversch MündenBausachverständiger Doppelhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilze KasselSchimmelschaden Baugutachter Hannoversch MündenBausachverständiger Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaus KasselBauberatung Warburg HofgeismarGutachter Thermografie Warburg HofgeismarSachverständiger KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger Hannoversch MündenBauinspektion Baunatal GuxhagenBauabnahme Neubau Baunatal GuxhagenBauabnahme Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Hannoversch MündenBausachverständiger Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBausachverständiger Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBauberatung Hannoversch MündenEnergetische Sanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelsanierung KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilz Baunatal GuxhagenBaufachmann Vertragsprüfung Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Hannoversch MündenBausachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarBausachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarBaugutachten Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarBaubegleitung Hannoversch MündenSchimmelsanierung Sachverständiger KasselBaukontrolle Warburg HofgeismarBaugutachten Schimmelschaden Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus KasselGutachter Baubeschreibung Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lösungsmittel:
Zu den so genannten flüchtigen organischen Verbindungen gehören Lösemittel, wie sie z.B in Filzstiften, Parfüm, in Farben und Lacken, in Klebstoffen, Benzin, Spiritus oder Heizöl vorkommen. Zu finden sind diese Stoffe in vielen Wandfarben, Bodenbelägen und Möbeln. Sie lassen sich durch Lüften eigentlich einfach entfernen - allerdings meist nur von kurzer Dauer. Wenn die Quelle selbst im Raum bleibt, dann kehren auch die Ausdünstungen zurück. Klassische Folgen dieser Schadstoffe sind Kopfschmerzen, Übelkeit und Bronchialerkrankungen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.