Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Gutachter Mehrfamilienhaus Hannoversch Münden

Gutachter Mehrfamilienhaus in Hannoversch Münden

Gutachter Mehrfamilienhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Gutachter Mehrfamilienhaus in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Gutachter für Bau-Fragen kommt vom Verbraucherschutzverband für Bauherren

Ein Gutachter ist zunächst einmal eine natürliche Person mit einer bedeutenden Fachkunde und einer überdurchschnittlichen fachlichen Expertise auf einem bestimmten Fachgebiet. Er hat die Pflicht, im Rahmen seines Fachgebietes Feststellungen zu treffen und diese anschließend Außenstehenden darzulegen.

Hat ein Gericht oder eine behördliche Stelle nicht genügend Sach- oder Fachwissen zu einem bestimmten Wissensgebiet, kann man die Fragestellung an einen Gutachter zur Bearbeitung im Zuge eines Auftrags übertragen. Grundlage für die Arbeit als Gutachter ist außerordentliches Fachwissen, man spricht von der "besonderen Sachkunde". In den meisten Fällen wird diese Sachkunde erworben durch ein für den Bereich geeignetes Studium an einer Hochschule mit Diplom, allerdings auch durch eine mehrjährige berufliche Erfahrung bzw. eine Weiterqualifizierung auf dem entsprechenden Sachgebiet.

Aber auch Immobilienbesitzer kommen als Auftraggeber für einen Gutachter in Betracht. Gerade wer eine alte Liegenschaft sich aneignen möchte, sollte sich nicht in erster Linie auf den äußeren Schein des Hauses verlassen. Selbst zwei Begutachtungen reichen da nur aus, um die Beschaffenheit der Immobilie definitiv ermessen zu können. Als Baulaie ist das Risiko viel zu erheblich, selbst häufiger gravierende Fehlarbeiten nicht zu markieren. Dadurch empfiehlt der VPB vor der Unterschrift des Kaufvertrages die gebrauchte Immobilie durch einen neutralen Gutachter checken zu lassen. Nur ein Gutachter zum Thema Bauen kann nach professioneller Überprüfung beurteilen, ob ein altes Haus seinen Kaufpreis faktisch wert ist oder eben nicht.

Ihre Bau-Gutachter vom VPB stehen Ihnen zur Seite wenn es um Fragen des Bauens geht

Viele Immobilienkäufer erwarten teure Preise bei einem Gutachter mit dem Fachgebiet Bauen. Dabei ist die Angst rundweg grundlos. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, muss für die detallierte Begutachtung seines Gebäudes im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Dies ist allerdings optimal eingesetztes Geld, wenn folglich unbezahlbare Fehlkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Hauskäufer auf ein detalliertes Baugutachten seiner Immobilie, muss er meist stets mit versteckten Schäden und oftmals immensen Kosten für die notwenige Wiederherstellung planen. Die Praxis dokumentiert, dass allerorten stets etwas im Argen liegt, was dem Laien entgeht, ein Gutachter aber als Beweis für eventuelle Baumängel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, schlechte Düfte, vorsintflutliche Heizungsanlagen, Wasser am Fensterrahmen, Ecken mit aufgewellten Tapeten oder wo die Farbe blättert, Zugerscheinungen oder merkwürdiges Holzmehl unter den Dachsparren. Hinter solchen Lappalien können sich schwerwiegende Mankos verbergen, wie etwa faule Außenabdichtungen, ramponierte Leitungen, Schimmelpilze und Schädlinge oder wasserdurchlässige Isolierungen.

Hier muss dahinter sich nicht immer ein boshaftes Betragen verstecken. Zahllose Verkäufer sind diese Baumängel selbst nicht bekannt. Allein die Engagierung von einem Gutachter kann den Kaufinteressenten vor den Resultaten nicht erkannter Mängel am Bau absichern. Damit zusätzlich Sie keine kostenintensiven Offenbarungen erfahren, vertrauen auch Sie der Erfahrung der VPB-Gutachter.


Das Mehrfamilienhaus - guten Rat vom Bauberater einholen

Ein Mehrfamilienhaus (kurz MFH), ist ein Gebäude, das für mehrere Familien beziehungsweise Bewohner oder Mietparteien ausgelegt ist. Aus diesem Grund wird das Mehrfamilienhaus auch nicht selten als Mehrfamilienwohnhauses benannt.
Die einzelnen Wohnungen von einem Mehrfamilienhaus sind auf zahlreiche Etagen verteilt. Größere Mehrfamilienhäuser werden darum zum Geschosswohnungsbau gezählt. Moderne, öfter freistehende Mehrfamilienhäuser werden bei uns gerne als Stadtvilla angepriesen, besonders wenn sie in hochwertigen Wohnlagen existieren und eine gehobene Ausstattung bieten. Über 31 Prozent des Wohnraums bei uns wird über Mehrfamilienhäuser bereitgestellt. Sie schaffen danach nach dem Einfamilienhaus die zweithäufigste Art der Wohnfläche. Die Gebäude stellen dafür um und bei 38 Prozent der Wohneinheiten. Die Wohneinheiten zeichnen sich daher rechnerisch im Vergleich zur durchschnittlichen Wohnungsgröße in der Bundesrepublik durch eher geringere Wohnflächen aus. Ein Mehrfamilienhaus und das damit verbundene Grundstück können bei uns nach dem Wohnungseigentumsgesetz unter mehreren Eigentümern aufgeteilt sein.

Ein Mehrfamilienhaus mit mehreren Wohnebenen bzw. Geschossen werden darum auch zum Geschosswohnungsbau gerechnet. Die einzelnen Wohneinheiten können entweder nur einem einzelnen aber auch mehreren Eigentümern gehören. Ist das Mehrfamilienhaus ein sogenanntes Mietshaus gehört dieses Gebäude meist einem einzigen Eigentümer. Auch wenn meist in einem Mehrfamilienhaus die Wohnungen etwas weniger Wohnfläche aufweisen als zum Beispiel in einem Einfamilienhaus, hat das Wohnen in einem Mehrfamilienhaus aber auch gewisse Vorzüge. Zum einem ist es um einiges günstiger im Bereich der Nebenkosten als ein eigenes allein genutztes Wohnhaus, da die meisten Betriebskosten auf die einzelnen Mietparteien im Verhältnis fair aufgestückelt werden. Natürlich müssen die einzelnen Mieter in einem Mehrfamilienhaus etwas mehr Rücksicht aufeinander nehmen. Aber es können beim Wohnen in einem Mehrfamilienhaus auch Freundschaften unter den Nachbarn entstehen, bei denen man sich gegenseitig hilft. Besonders ältere Personen sind in einem Mehrfamilienhaus wahrscheinlich nicht so auf sich allein gestellt.

Ganz gleich, ob es sich dabei um ein ...
  • Mehrfamilienhaus mit Glas oder Natursteinfassade
  • Mehrfamilienhaus mit oder ohne Keller
  • Mehrfamilienhaus mit oder ohne Fahrstuhl
  • Mehrfamilienhaus mit Walm- oder Flachdach
  • Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage
handelt, wir betreuen den Immobilienkäufer vom Kaufvertrag bis hin zur Wohnungsübergabe. Im Einzelnen sieht die Begleitung im Bereich Wohnung im Mehrfamilienhaus genau so aus:
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln.
  • Immobilienbewertung vor dem Erwerb einer Bestandswohnung
  • Überprüfung der Kaufverträge
  • laufende Wartungskontrolle
  • Bauabnahme der ETW
  • Sanierungsberatung für Eigentümergemeinschaften
  • Ordnen und Beschreibung Ihrer Immobilienunterlagen rund um Ihre ETW
Dabei ist es egal, ob es um den Erwerb einer Ferienwohnung, den Kauf eine sanierten Altbauwohnung, das Bauen mit und kaufen vom Bauträger, den Erwerb einer ETW im Altbau oder Neubau, den Kauf einer barrierearmen Wohnung geht.


Neubau im Raum Hann. Münden & Witzenhausen

Fachkundige Bauberatung für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden steht synonym für Hannoversch Münden und ist eine große Ortschaft und selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, im südlichen Niedersachen, dicht der Landesgrenze zu Hessen. Der zentrale Ort ist ein national bestätigter Kurort. Hann. Münden liegt am Zusammenfluss von Fulda und Werrer zum Fluss Weser. Deshalb wird die Stadt auch als "Drei-Flüsse-Stadt" beschrieben. In Hann. Münden leben in diesen Tagen gut und gerne 23.504 Anwohner auf einer Fläche von gut und gerne 121,17 Quadratkilometern. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von rd. 193 Anwohnern pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Wohnstätte beliebte Ort Hann. Münden gilt ebenso als ausgesprochene Stadt für Pendler.

Das Zentrum von Hann. Münden mit der historischen Altstadt befindet sich im äußersten Bereich des Zuflussbereichs von Fulda und Werrer in den Fluss Weser. Sie ist zu finden gut 23 Kilometer südwestlich der Stadt Göttingen und etwa 20 km im Nordosten der nordhessischen Stadt Kassel. Gemäß Raumordnung gehört Hannoversch Münden zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Braunschweig-Göttingen. Wegen der kommunalen Gemeindeneuordnung 1973 besteht die Stadt Hann. Münden aus der Kernstadt und insgesamt zehn Ortsteilen. Zum Kern rechnet man: Neumünden, Hermannshagen, Kattenbühl, Blume, Altmünden, Innenstadt. Die anderen Ortsteile führen den Namen Bursfelde, Hemeln, Gimte (mit Hilwartshausen), Hedemünden, Bonaforth, Glashütte, Laubach, Lippoldshausen, Mielenhausen, Oberode, Volkmarshausen und Wiershausen. Die folgenden Ortschaften liegen in der Nachbarschaft von Hann. Münden: Dransfeld, Staufenberg, Scheden, Fuldatal, Witzenhausen und Reinhardshagen.


Ein paar Details zu Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine kleine Stadt im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Witzenhausen erlangte schon im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis im Jahre 1974 Kreisstadt. Bundesweit geläufig ist Witzenhausen als besonderes Kirschanbaugebiet. Der Bereich um Witzenhausen zählt als das bedeutendste verbundene Kirschenanbaugebiet in Deutschland und Europa. In diesen Tagen wohnen in der Stadt auf einer Stadtfläche von ca. 126,78 km² etwa 15.005 Leute. Das entspricht einer Anwohnerdichte von rd. 117 Anwohnern pro Quadratkilometer.

Diese Ortschaften liegen in der Nähe von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden nördlich, die Ortschaften Lindewerra, Neu-Eichenberg und Bornhagen im Osten, die Orte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode in südlicher Richtung und die niedersächsische Gemeinde Staufenberg westlich von Witzenhausen. Neben der Kernstadt zählen zusammen 16 Ortsteilen zu Witzenhausen: Ermschwerd, Kleinalmerode, Ellingerode, Roßbach, Hundelshausen, Hubenrode, Blickershausen, Dohrenbach, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Albshausen, Neuseesen, Wendershausen, Ziegenhagen, Unterrieden, Werleshausen und Gertenbach.


Neue Bauviertel in Hann. Münden & Witzenhausen

Neue Neubaumöglichkeiten existieren zum Beispiel hier: Schäferhof am Kattenbühl, Altmünden, Auefeld, Göttinger Straße, Volkmarshäuser Feld, Blume-Hermannshagen, Galgenberg und Neumünden.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine aktive Bauplatzpolitik durchgegführt. Es gibt attraktive Bauflächen sowohl im innerstädtischen Bereich als auch direkten Umfeld. Zahllose Baugebiete befinden sich in den äußeren Stadtteilen. Besondere Pluspunkte sind dabei für gewöhnlich die kurze Entfernung zu Gewässer, Wiesen und Wälder, Aufenthalt in freier Natur. Vor allem für junge Familien sind diese Regionen reizvoll. Ruhige Wohnlagen gibt es beispielsweise in Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Hedemünden "Auf dem Graben", Lippoldshausen "Über dem Worth", Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Bonaforth "Am Kuhbusch", Mielenhausen "Mühlenberg" und Hemeln "Lohberg".

Bauherrenberater in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Kassel, Warburg, Bad Wildungen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal, Witzenhausen, Bad Wildungen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Homberg und Melsungen verantwortlich. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Wohnungskauf kompetent zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baufachleute KasselBausachverständiger Schimmelpilz Hannoversch MündenBaugutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenKellersanierung KasselBaubegleitung Baunatal GuxhagenGutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenBauabnahme Einfamilienhaus Hannoversch MündenSachverständiger Baubeschreibung Warburg HofgeismarBauvertrag KasselBausachverständige Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Bausachverständiger Warburg HofgeismarSchimmelschaden Sachverständiger Hannoversch MündenGutachter Doppelhaushälfte Hannoversch MündenSachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaumängelgutachten KasselBausachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenBaugutachter Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Einfamilienhaus KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarBauabnahme Neubau Baunatal GuxhagenBaugutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenBausachverständiger Kellersanierung KasselBaugutachten Schimmelschaden Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubau Hannoversch MündenBaugutachter Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBauabnahme Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Bausachverständiger Baunatal GuxhagenBauherrenberater Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Doppelhaus Hannoversch MündenSchimmelsanierung Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarBauprotokoll Baunatal GuxhagenBaumängelgutachten Hannoversch MündenSachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaubegutachtung Bad Wildungen FritzlarNeubau Vertragsprüfung KasselBaugutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenGutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarGutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilze Bad Wildungen Fritzlar


Informationen und Tipps für Bauherren:

Holzschutz, konstruktiver:
Holzhäuser, gleichgültig ob in Skelettbauweise, als Rippenbau oder als Massivholzkonstruktion konzipiert, sind - materialgerecht geplant und fachlich korrekt ausgeführt und gepflegt - annähernd so beständig und dauerhaft wie Steinhäuser. Wichtig beim Holz ist der so genannte konstruktive Bautenschutz. Darunter verstehen Fachleute zum Beispiel ein weiter über die Fassaden hinausgezogenes Dach, das die Hauswände vor Regenwasser schützt, oder den Schutz des Hirnholzes vor eindringendem Wasser und die Verwendung von besonders resistentem Holz in wasserbelasteten Bereichen. Wichtig beim Holzhaus ist immer: Holz muss trocken sein oder nach einem Regenguss zumindest schnell wieder abtrocknen können. Trockenes Holz mit einer Holzfeuchte von unter 20 Prozent ist nach Erkenntnissen versierter Fachleute sicher vor Pilzbefall. Dauerhaft feuchtes Holz dagegen fault und bietet Pilzen und Schädlingen Angriffsflächen. Gelingt es, das Haus durch konstruktive Maßnahmen trocken zu halten, dann kann auf chemische Holzschutzmittel komplett verzichtet werden.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.