Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Gutachter Einfamilienhaus Kassel

Gutachter Einfamilienhaus in Kassel

Gutachter Einfamilienhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Gutachter Einfamilienhaus in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Baumängelgutachten. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein professioneller Gutachter aus dem Bereich Bauen und Architektur ist für jeden Bauherren ratsam

Ein Gutachter ist grundsätzlich eine natürliche Person mit einer besonderen Sachkenntnis und einer anerkannten fachlichen Expertise auf einem speziellen Fachgebiet. Ein Gutachter hat die Funktion, innerhalb seines Fachgebietes Erkenntnisse zu gewinnen und diese danach Außenstehenden darzulegen.

Hat ein Gericht oder eine behördliche Stelle ein nicht ausreichendes Sach- oder Fachwissen zu einem bestimmten Wissensgebiet, kann man die Aufgabe an einen Gutachter zur Bearbeitung im Zuge eines Auftrags übertragen. Grundvorraussetzung für die Tätigkeit als Gutachter ist fachliche Kompetenz, man spricht von der "besonderen Sachkunde". Zumeist wird diese Fachkenntnis erlangt durch ein für das Thema geeignetes Studium an einer Hochschule mit Diplom, allerdings auch durch eine mehrjährige berufliche Erfahrung bzw. geeignete Fortbildung auf dem jeweiligen Gebiet.

Aber auch Immobilienbesitzer kommen für die Engagierung von einem Gutachter in Frage. Gerade wer eine ältere Liegenschaft kaufen will, sollte sich keinesfalls einzig auf das äußere Aussehen des Domizils verlassen. Auch zwei Besuche reichen da kaum mehr aus, um den Status des Altbaus wirklich bewerten zu können. Als Nichtfachmann ist das Wagnis viel zu umfangreich, alleine u.U. große Baumängel nicht zu markieren. Aus diesem Grunde empfiehlt der VPB vor der Unterschrift des Kaufvertrages die ältere Immobilie durch einen unparteiischen Gutachter untersuchen zu lassen. Allein ein Gutachter aus dem Bereich Bauen und Architektur kann nach detallierter Überprüfung bewerten, ob ein Bau seinen Handelspreis faktisch wert ist oder nicht.

Ihre Bau-Gutachter vom VPB sind auf Ihrer Seite bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Zahlreiche Hauskäufer fürchten hohe Erstellungspreise bei einem Gutachter für Bau-Fragen. Dabei ist diese Furcht grundsätzlich unberechtigt. Wer ein Gutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, kann für die professionelle Begutachtung seines Gebäudes durchschnittlich mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro kalkulieren. Das ist jedoch sehr gut genutztes Geld, wenn deshalb preisintensive Fehlkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Hauskäufer auf ein sorgfältiges Baugutachten seines Hauses, muss er in den meisten Fällen immer mit später eintretenden Unzulänglichkeiten und unter Umständen schwerwiegenden Folgekosten für die unerlässliche Sanierung rechnen. Die Praxis zeigt, dass irgendwo immer irgendetwas im Argen liegt, was dem Amateur nicht bewußt wird, ein Gutachter aber als Beweis für denkbare Baumängel zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, komische Düfte, baufällige Kamine, Wasser am Fensterrahmen, Raumecken mit gewellten Tapeten oder wo die Farbe abplatzt, Zugerscheinungen oder verräterisches Holzmehl unter den Dachsparren. Hinter solchen Kleinigkeiten können sich ernste Schäden verbergen, wie z.B. alte Außenabdichtungen, beschädigte Zuleitungen, Fäulnisse und Schädlinge oder nasse Dämmstoffe.

Hierbei muss in solchen Fällen sich nicht immerzu ein hinterlistiges Benehmen verstecken. Sehr viele Verkäufer sind diese Baumängel selber nicht bekannt. Allein die Einbeziehung von einem Gutachter kann den Kaufinteressenten vor den Resultaten übersehener Baufehlausführungen bewahren. Damit ebenfalls Sie keine bitteren Überrumpelungen erleben, vertrauen auch Sie der Bausachkenntnis der VPB-Gutachter.


Der Bau oder Kauf von einem Einfamilienhaus kann ohne Bausachverständigen unnötige Arbeit verursachen

Im Zeitablauf gesehen, ist die Verwendung von Gebäuden der Art Einfamilienhaus noch einigermaßen überschaubar. Anfangs wohnten der überwiegende Teil der Menschen in Siedlungen auf dem Lande. Das Leben in einer Stadt größeren Stadt zählte eher zu den Ausnahmen. Die Stelle vom Einfamilienhaus nahm früher sehr oft das Bauernhaus ein. In ihm lebten gleich mehrere Altersgruppen einer Familie vereint unter einem Dach. Die Umstände änderten sich mit Start der Industriellen Revolution. An die Stelle ländlich orientierter Tätigkeiten trat mehr und mehr die Arbeit in den Fabriken und Manufakturen. Der gesellschaftliche Wandel veränderte ebenso die Wohnbedingungen: Das Einfamilienhaus spielte jetzt zunehmend die Rolle des bekannten Bauernhauses. Als Vorbote vom Einfamilienhaus gelten zum einen die Villen aus der Ära der Renaissance, aber auch den bürgerlichen Häusern des 19. Jahrhunderts.

Gegenwärtig ist das Einfamilienhaus eine der begehrtesten und am meisten auftretenden Wohnformen. Zur Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs in Deutschland in den 1950er Jahren hatte das Einfamilienhaus seine erste Glanzzeit. Um der Raumnot der städtischen Wohnvierteln zu entkommen, entwickelte sich das Einfamilienhaus mehr und mehr zur bevorzugten Wohnart von etlichen Bürgern. Dies gilt bis heute.

Das Einfamilienhaus hat den Vorteil, dass sich grundsätzlich alle persönlichen Präferenzen der Bauherren in die Tat umsetzen lassen. Architekten planen und entwickeln für ihre Auftraggeber das Einfamilienhaus immer nach individuell angefertigten Skizzen. Das wird leider von Jahr zu Jahr teurer.

Ob Einfamilienhaus, Bungalow oder Mehrfamilienanlage: Immer öfter werden das neue Eigenheim aus diesem Grund bei einem Schlüsselfertiganbieter bestellt. Ein solcher bietet Standardlösungen zu günstigeren Konditionen an. Allerdings können hier rechtliche Fallstricke enthalten sein. Sie erwägen den Bau von einem Einfamilienhaus? Da ist es günstig, dass Sie uns hier im Internet gefunden haben; da ist es sinnvoll, mit Ihnen über Ziele und Wege zu reden. Gerne belegen wir Ihnen die Vorzüge einer Baubegleitung für den gewünschten Neubau Ihres Einfamilienhauses durch einen fachkundigen Baugutachter vom VPB.

Die Errichtung von einem Einfamilienhaus gelingt mit einem Bausachverständigen an einer Seite ohne Stress

Nicht wenige Menschen ziehen das Einfamilienhaus der Wohnung vor. In den meisten Fällen findet man Ansammlungen von Einfamilienhäusern in den ein wenig abgelegenen Außenregionen der Städte. Wer dem lebhaften Treiben einer Stadt entgehen möchte, den zieht es oftmals in die deutlich beschaulicheren Wohnquartiere an der Peripherie. In der Regel ist ebenso der Wunsch nach einem eigenen Garten bedeutend für den Bau eines Einfamilienhauses.

Der Bau von einem Einfamilienhaus kann sowohl ein-, als auch mehrgeschossig vollzogen werden. Unsere erfahrenen Gutachter freuen sich darauf, Ihren Traum von einem Einfamilienhaus ohne unnötige Verzögerungen wahr werden zu lassen. Sehr viele Orte werben geradezu energisch um private Bauherren. Häufig findet man örtliche Bauförderprogramme, welche das Bauen vom Einfamilienhaus gut unterstützen. Dessen ungeachtet bedeutet das Einfamilienhaus eine enorme Hürde für die Infrastruktur der Region: Jedes Gebäude benötigt z.B. einen separaten Anschluss an das örtliche Wasser-, Telekommunikations- und Stromnetz. Es ist aus diesem Grund besser unsere erfahrenen Bauexperten möglichst rechtzeitig in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Vertagsprüfung sollte Sie unseren Rat einbeziehen.

Ein Einfamilienhaus dient sehr oft einer kleinen Gruppe von Personen als Wohnhaus. Die familiären Verhältnisse dieser Leute untereinander sind dabei selbstverständlich nicht entscheidend, denn das Wort "Einfamilienhaus" bezieht sich primär auf den verfügbaren Wohnraum eines Hauses. Deshalb wird ein Einfamilienhaus ebenfalls für Wohngemeinschaften eine ausgezeichnete Möglichkeit des Zusammenlebens darstellen. Ebenfalls zu den Besitzverhältnissen gibt der Begriff "Einfamilienhaus" keine genaue Informationen. Das Einfamilienhaus kann entsprechend ebenfalls als Geldanlage dienen oder vermietet werden. Auch hier kann es nützlich sein, einen erfahrenen Bauexperten vom VPB mit ins Boot zu holen.


Baugutachter in der Stadt Kassel

Fachkundige Hilfe für Wohnungs- und Hausbesitzer in Kassel

Die Stadt Kassel, die bis 1926 offiziell noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine größere Universitätsstadt. Kassel ist die einzige einwohnerstarke Stadt in der Region Nordhessen und hinter Frankfurt am Main und Wiesbaden die drittgrößte Stadt von Hessen. Kassel war einstmals sogar die Hauptstadt von Hessen und hatte von 1277 bis 1866 die Funktion der Hauptstadt inne. Die Stadt ist heute Sitz des Regierungspräsidiums Kassel und des Landkreises Kassel. Sie schafft eines der 10 Oberzentren des Bundeslandes Hessen. Für eine weireichende Bekanntheit von Kassel sorgt speziell die seit dem Jahre 1955 alle vier bis fünf Jahre veranstaltete Kunstausstellung "documenta". Daher trägt Kassel seit März 1999 anerkannter Weise den Namenszusatz "documenta-Stadt".

Die Zahl der Bewohner Kassels überstieg bereits um 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer Großstadt wurde. Im Dezember 2009 führte Kassel circa 194.780 Anwohner. Kassel liegt in etwa 70 km nordwestlich des geografischen Mittelpunkts von Deutschland.

Kassel wird rundum durch Berge umkreist. Dazu zählen die Ausläufer des Reinhardswaldes nordöstlich, den Hohen Habichtswald im Westen, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre süd-südöstlich. Diese 5 Mittelgebirge sind durch zwei im Norden und südlich von Kassel befindliche und in Ost-West-Richtung verlaufende Höhenrücken miteinander verbunden.

Klimatisch ist es in Kassel deutlich wärmer und milder als in der anderen Mittelgebirgsregion. Aufgrund der Talkessellage und den höher befindlichen Waldflächen ist die Stadt vor Unwetterlagen abgeschirmter und man registriert wegen der sich stauenden Luftmassen insbesondere in der warmn Jahreszeit in den niedriger gelegenen Stadtbereichen ab und an 3 bis 5 Grad höhere Temperaturen als in der Nachbarschaft von Kassel.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar sowie die Ortschaften Kaufungen, Niestetal, Fuldabrück, Lohfelden und Fuldatal an. Kassel wird über drei Autobahnen (A7, A44 & A49), fünf Schnellstraßen und durch zahlreiche Bahnverbindungen an die bundesdeutsche Infrastruktur angeschlossen.

Neubaugebiete in Kassel

Für die Stadt Kassel als Heimat lassen sich diese Vorteile nennen:
- die vielen Shopping-, Sport- und Erholungsangebote
- das bunte Kunst- und Kulturangebot
- die gesundheiliche Optimalversorgung
- ein umfangreiches Angebot an Schulen und Kindergärten - und danach die Hochschule.

Deswegen überrascht es niemanden, dass in Kassel der Bedarf an Bauland und Wohnflächen in Kassel weiterhin wächst. Es ist anzunehmen, dass in Kassel genauso die Nachfrage an Ein- und Zweifamilienhausbauland auch in Zukunft unverändert bleiben wird.


Das Baugeschehen in Kassel

Derzeitige Neubaumöglichkeiten findet man zum Beispiel hier: Harleshausen, Forstbachweg, Umbachsweg, Wahlebach, Dresdener Straße, Nordshausen, Söhrewald, Zum Feldlager, Wegelänge, Dönche/Brasselsberg, Vellmar-Nord und Helsa.

In den zurückliegenden Jahren hat Kassel eine zunehmende Baugebietstrategie betrieben. Es finden sich etliche gute Bauflächen sowohl innerhalb als auch im Umland. Besonders viele Baugebiete befinden sich in den äußeren Stadtteilen. Große Pluspunkte sind hier nicht selten die Nähe zu Wald, Felder und Gewässer, Entspannung an der frischen Luft. Besonders für junge Familien sind diese Orte gerne gewählt worden. Ruhige Wohnlagen finden sich zum Beispiel in Staufenbergstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof, Dörnbergstraße, Bergpark Wilhelmshöhe, Salzmann-Areal und Kurhausstraße.

Versierte Bausachverständige in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer im Raum Kassel, Baunatal, Wolfhagen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Warburg, Bad Wildungen, Bad Wildungen, Melsungen, Hessisch Lichtenau, Witzenhausen, Homberg und Eschwege zuständig. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Hausbau oder Immobilienkauf qualifiziert zu lösen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Nasse Wand Baunatal GuxhagenBauexperte Baubeschreibung Hannoversch MündenBaustellenprotokoll Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Doppelhaushälfte Hannoversch MündenBauberater Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilz Baunatal GuxhagenGutachter Thermografie Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Gutachter Warburg HofgeismarBausachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Bausachverständiger Baunatal GuxhagenBauherrenberater Baunatal GuxhagenBaufachmann Vertragsprüfung Baunatal GuxhagenBaugruppen Bad Wildungen FritzlarBauexperten Hannoversch MündenBaufachleute Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenKellersanierung Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenGutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaushälfte KasselBauabnahme Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Baugutachten Baunatal GuxhagenSachverständiger Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung Hannoversch MündenBausachverständiger Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelsanierung Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenBaugutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubaubegleitung KasselGutachter Doppelhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarNeubau Vertragsprüfung KasselBauherrenberater Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Blower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenGutachter Blower-Door-Test KasselBaugutachten Schimmelschaden Hannoversch MündenBaugutachter Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Lüften, lüften, lüften!
Wo Menschen leben, ist die Luft feucht. Damit sich Feuchtigkeit nicht als Schimmel im Hausinnern einnistet, muss regelmäßig gelüftet werden. Das gilt – sofern das Haus keine Lüftungsanlage hat – besonders für Schlafzimmer, Küche und Bad. Ein neuralgischer Punkt ist das Duschbad unterm Dach. Beim Duschen schlägt sich die Feuchtigkeit am kühlen Dachflächenfenster nieder, läuft dann von dort nach unten und rinnt in die Gipskartonplatten unter dem Fenster. Dort bilden sich dann bald Stockflecken und Schimmel. Da helfen nur sorgfältiges Lüften und Abwischen des Kondenswassers vom Dachflächenfenster – und zwar konsequent nach jedem Duschen!





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.