Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Gutachter Einfamilienhaus Baunatal Guxhagen

Gutachter Einfamilienhaus in Baunatal und Guxhagen

Gutachter Einfamilienhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Gutachter Einfamilienhaus in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Baumängelgutachten. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Gutachter für Bau-Fragen kommt vom Verband Privater Bauherren

Ein Gutachter oder Sachverständiger ist zunächst einmal eine natürliche Person mit einer außerordentlichen Sachkenntnis und einer überdurchschnittlichen fachlichen Kompetenz auf einem speziellen Fachgebiet. Ein Gutachter hat die Pflicht, im Rahmen seines Fachgebietes Urteile zu gewinnen und diese daran anschließend Außenstehenden zu vermitteln.

Hat ein Gericht oder eine Behörde nur rudimentäres Fach- oder Sachwissen zu dem geforderten Fachbereich, kann das Gericht oder die Behörde die Aufgabe an einen Gutachter zur Beantwortung im Wege eines Auftrags übertragen. Grundvorraussetzung für die Tätigkeit als Gutachter ist Fachkompetenz, man spricht dabei von der "besonderen Sachkunde". Meist wird diese Fachkenntnis erlangt durch ein für den Bereich geeignetes Studium an einer Hochschule mit Abschluss, allerdings auch durch eine langjährige berufliche Erfahrung bzw. geeignete Fortbildung auf dem jeweiligen Sachgebiet.

Aber auch Immobilienbesitzer kommen als Kunde für einen Gutachter in Frage. Gerade wer eine alte Bestandsimmobilie beziehen möchte, sollte sich in keinem Fall in erster Linie auf den augenscheinlichen Zustand des Hauses verlassen. Selbst zwei Begutachtungen reichen da kaum mehr aus, um den Zustand des Hauses definitiv bewerten zu können. Als Baulaie ist das Wagnis viel zu umfangreich, alleine oftmals gravierende Baumängel nicht zu erkennen. Darum empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Besiegelung des Vertrages die alte Immobilie durch einen unparteiischen Gutachter beurteilen zu lassen. Allein ein Gutachter aus dem Bereich Bauen und Architektur kann nach genauer Begutachtung beurteilen, ob eine Immobilie seinen Preis tatsächlich wert ist oder eben nicht.

Ihre Bau-Gutachter vom VPB unterstützten Sie wenn es um Fragen des Bauens geht

Besonders viele Häuslekäufer erwarten teure Gebühren bei einem Gutachter mit Spezialgebiet Bauen. Dabei ist die Besorgnis wirklich grundlos. Wer ein Immobiliengutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, kann für die genaue Begutachtung seines Gebäudes im Durchschnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR kalkulieren. Dies ist jedoch perfekt investiertes Geld, wenn infolgedessen preisintensive Fehlkäufe umgangen werden können.

Verzichtet der Käufer auf ein gewissenhaftes Baugutachten seiner Wohnimmobilie, muss er meist immer mit nicht entdeckten Unvollständigkeiten und möglicherweise beträchtlichen Kosten für die notwenige Renovierung planen. Die Erfahrung demonstriert, dass allerorten stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann nicht auffällt, ein Gutachter aber als Knackpunkt für mögliche Mängel zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, bizarre Ausdünstungen, baufällige Öfen, Nässe am Fensterrahmen, Raumecken mit gefurchten Tapeten oder wo die Farbe abplatzt, Zugerscheinungen oder seltsames Holzmehl unter den Dachsparren. Hinter solchen Einzelheiten können sich ernste Unvollständigkeiten tarnen, wie etwa verfaulte Außenabdichtungen, beschädigte Zuleitungen, Zersetzungen und Schädlinge oder durchnässte Isolierungen.

Hierbei muss in solchen Fällen sich nicht stets ein boshaftes Betragen verstecken. Etliche Verkäufer sind diese Makel selbst nicht vertraut. Nur die Einbeziehung von einem Gutachter kann den Käufern vor den Resultaten unerkannter Problemstellen schützen. Damit auch Sie keine bitteren Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Bauerfahrung der VPB-Gutachter.


Der Bau von einem Einfamilienhaus kann ohne Bauexperten Bauherren vor unlösbare Probleme stehen

Zeitlich betrachtet, ist die Entwicklung von Gebäuden der Art Einfamilienhaus noch einigermaßen neu. Früher lebten die meisten Menschen in ländlichen Orten. Das Wohnen in der Großstadt zählte eher zu den Ausnahmeerscheinungen. Den Platz vom Einfamilienhaus nahm früher meist das Wohngebäude eines Bauernhofes ein. In ihm lebten gleich verschiedene Generationen einer Familie gemeinsam unter einem Dach. Die Situation änderte sich mit Beginn der Industriellen Revolution. An die Stelle ländlich orientierter Arbeiten trat verstärkt die Arbeit in den Fabriken und Manufakturen. Der soziale Wandel änderte auch die Wohnverhältnisse: Das Einfamilienhaus übernahm fortan mehr und mehr die Rolle des bekannten Bauernhauses. Als Vorläufer vom Einfamilienhaus gelten zum einen die Villen aus der Epoche der Renaissance, aber vor allem auch den bürgerlichen Häusern vor 1900.

Gegenwärtig ist das Einfamilienhaus eine der begehrtesten und am häufigsten genutzen Wohnarten. Zu Zeiten des Wirtschaftswunders in den 50er Jahren hatte das Einfamilienhaus seine erste Glanzzeit. Um der Enge der urbanen Wohnblocks zu entfliehen, wandelte sich das Einfamilienhaus mehr und mehr zur bevorzugten Bauart von etlichen Bürgern. Dies hat Gültigkeit bis in unsere Zeit.

Das Einfamilienhaus hat den Vorzug, dass sich im Grunde alle speziellen Träume der Bauherren berücksichtigen lassen. Architekten entwickeln und planen im Auftrag ihrer Auftraggeber das Einfamilienhaus stets nach individuell gemachten Plänen. Das kann inzwischen nicht mehr jeder bezahlen.

Ob Einfamilienhaus, Landhaus oder Mehrfamilienhaus: Immer häufiger werden solche Lösungen daher bei einem Schlüsselfertiganbieter bestellt. Dieser bietet Standardobjekte zu günstigeren Konditionen an. Allerdings können hier rechtliche Probleme auftauchen. Sie suchen eine Baufirma für die Errichtung von einem Einfamilienhaus? Wunderbar, dass Sie unsere Homepage entdeckt haben; es ist uns eine Freude, mit Ihnen in ein unverbindliches Gespräch zu kommen. Sehr gerne erklären wir Ihnen die Vorteile einer Bauherrenberatung für den anvisierten Neubau Ihres Einfamilienhauses durch einen erfahren Gutachter vom VPB.

Der Neubau von einem Einfamilienhaus gelingt mit einem Gutachter an einer Seite auf sichere Weise

Etliche Menschen ziehen das Einfamilienhaus einer Eigentumswohnung vor. Sehr oft findet man Siedlungen mit Einfamilienhäusern in den meist abgelegenen Außenbezirken der Städte. Wer dem hektischen Treiben einer Stadt entkommen will, den zieht es oftmals in die mehr abgelegenen Wohnviertel an der Peripherie. Zumeist ist auch der Wunsch nach einem eigenen Garten von Belang für die Erstellung eines Einfamilienhauses.

Die Errichtung von einem Einfamilienhaus kann sowohl ein-, als auch mehrgeschossig konzipiert werden. Unsere kompetenten Bausachverständigen freuen sich darauf, Ihren Traum vom Einfamilienhaus ohne unnötige Verzögerungen wahr werden zu lassen. Zahlreiche Städte werben geradezu vehement um private Bauherren. Sehr oft findet man kommunale Bauförderprogramme, die den Bau von einem Einfamilienhaus gut unterstützen. Nichtsdestotrotz bedeutet ein Einfamilienhaus eine enorme Hürde für die Infrastruktur der Gemeinde: Jedes Gebäude benötigt zum Beispiel einen separaten Zugang zum lokalen Wasser-, Strom- und Telekommunikationsnetz. Es ist deswegen sinnvoll unsere Gutachter möglichst rechtzeitig in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Vertagsprüfung sollte Sie einen unserer versierten Experten hinzuziehen.

Ein Einfamilienhaus dient meist einer kleinen Gruppe von Personen als Domizil. Die familiären Verhältnisse dieser Leute untereinander sind hierbei selbstredend nicht begriffsbestimmend, denn das Wort "Einfamilienhaus" bezieht sich lediglich auf den nutzbaren Wohnraum eines Wohngebäudes. Dahingehend mag ein Einfamilienhaus auch für freie Wohngruppen eine ausgezeichnete Form des Zusammenlebens sein. Ebenfalls zu den Eigentumsverhältnissen gibt der Ausdruck "Einfamilienhaus" keine genaue Informationen. Das Einfamilienhaus kann entsprechend ebenso als Geldanlage dienen oder vermietet werden. Auch hier kann es nützlich sein, einen Bausachverständigen vom Verband Privater Bauherren aufzusuchen.


Wohnen in und um Baunatal & Guxhagen

Ihre Bauberater in Baunatal und Guxhagen

Baunatal wurde benannt nach dem des Flusses Bauna, der ein Nebenfluss der Fulda ist. Baunatal ist eine Mittelstadt im Landkreis Kassel im nördlichen Hessen. Sie entstand Anfang 1964 durch die Zusammenlegung der ehemals selbständigen Ortschaften Großenritte, Altenritte, Kirchbauna und Altenbauna in der Folge der Erbauung eines Werkes der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Einige Zeit später kamen noch die Dörfer Rengershausen, Hertingshausen und Guntershausen hinzu. Die Stadt befindet sich unmittelbar südlich von Kassel und westlich des Fuldatales. Der Westen und Nordwesten des Gemeindegebietes liegt neben dem Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Baunsberg und Langenberg in nördlicher Richtung. Im Stadtbereich von Baunatal münden in die Bauna aus westlicher Richtung kommend die Lützel und die Leisel. In Baunatal leben heutzutage um und bei 27.910 Bewohner auf einer Fläche von circa 38,7 qkm. Das steht für einer Bevölkerungsdichte von um und bei 728 Einwohnern pro qkm. Der speziell als Wohnstadt beliebte Ort Baunatal gilt ebenfalls als typische Pendlerstadt.

Nachbarorte von Baunatal

Die hier genannten Gemeinden sind direkte Nachbarn von Baunatal: die Gemeinde Schauenburg (im Norden), die Stadt Kassel (im Nordosten), die Gemeinde Guxhagen (im Südosten), die Kleinstadt Niedenstein (im Westen), die Gemeinde Edermünde (im Süden) sowie die Gemeinde Fuldabrück (im Osten).

Das größte Unternehmen der Stadt und der gesamten Region ist das Volkswagenwerk, in dessem Zweigwerk per anno zirka 4 Millionen Schalt- und Automatikgetriebe angefertigt werden. Desweiteren werden Abgasanlagen mit Katalysator und Dieselpartikelfilter von rd. 16.000 Mitarbeitern angefertigt. Darüber hinaus agieren sehr viele Zulieferer für Volkswagen und Speditionen in Baunatal. Desweiteren ist Baunatal Standort der Volkswagen Original Teile Logistik und verzeichnet zurzeit fünf Original Teile Center mit nicht weniger als 2.500 VW-Werksangehörigen. Baunatal ist des Weiteren der Standort der Hütt-Brauerei.

Viele gute Gründe sprechen für den Wohnort Guxhagen:

Guxhagen ist eine Ansiedlung im hessischen Schwalm-Eder-Kreis. Guxhagen findet man rund 12,5 km südlich der Kasseler City. Im Bereich der Gemeindefläche mündet der Schwarzenbach in den Fluss Fulda. Heute wohnen im Ort Guxhagen auf einer Stadtfläche von ca. 26,2 km² in etwa 5.300 Anwohner. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von etwa 205 Personen pro qkm.

Nachbarorte von Guxhagen

Diese Orte grenzen an die Stadt Guxhagen: die Gemeinde Körle (südlich), die Stadt Baunatal (nordwestlich), die Stadt Felsberg (südwestlich), die Gemeinde Edermünde (westlich), die Gemeinde Söhrewald (nordöstlich) und die Gemeinde Fuldabrück (nördlich).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Ortsarealen: Albshausen, Ellenberg, Grebenau, Büchenwerra, Guxhagen und Wollrode. Der Ort Guxhagen wurde zuerst in einem Schriftstück vom 20. April 1352 als Kuckuckshain angegeben. Guxhagen liegt an der Bundesstraße 83 und der Bundesautobahn 7 (Bad Hersfeld - Kassel).

Wohnen in Baunatal & Guxhagen erlebt derzeit eine stets wachsender Beliebtheit. Die lebhafte Innenstadt von Baunatal schafft mit ihren Kultur-, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten einen interessanten Ausflugsort. Viele Schul- und Betreuungseinrichtungen für Kinder allen Alters sowie eine gute Infrastruktur an medizinischen Institutionen machen die Stadt ebenfalls attraktiv für Familien. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, unterstützt die Menschen dabei, dass der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ohne unnötige Belastungen sich einstellt.

Interessante Bauflächen in Baunatal und Guxhagen

In Bezug auf Immobilienoptionen findet man in Guxhagen und Baunatal Altenbauna Am Baunsberg, Baunatal Am Russgraben, Kißling in Niedenstein, Altenbauna Akazienallee, Großenritte "Das Ried" und Großenritte "Weißes Feld". Außerdem gibt es im kompletten Umfeld Guxhagen und Baunatal immer wieder einzelne Bauflächen und Grundstückslücke, die für die Erstellung von Eigenheimen und Doppelhäuser gedacht und mitunter für junge Häuslebauer erschwinglich sind.

Baustellenbetreuung in Guxhagen und Baunatal

VPB Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Wolfhagen, Bad Wildungen, Warburg, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Witzenhausen, Homberg, Eschwege, Melsungen, Hessisch Lichtenau und Bad Wildungen zuständig. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Hausbau oder Wohnungskauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Kellersanierung KasselSachverständiger Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellerabdichtung Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus KasselBaubegutachtung Warburg HofgeismarBaugutachten Kellerabdichtung Warburg HofgeismarGutachter Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Sachverständiger Baunatal GuxhagenBauherrenberatung Hannoversch MündenBaugutachter Eigentumswohnung ETW KasselSachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaubegleitung Neubau Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarBaugemeinschaften KasselBlower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubau Hannoversch MündenBaugutachter Baubeschreibung Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelsanierung Warburg HofgeismarSchimmelschaden Baugutachter KasselGutachter Mehrfamilienhaus KasselBauexperte Baubeschreibung Warburg HofgeismarBauabnahme Mehrfamilienhaus KasselSachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenBausachverständige Baunatal GuxhagenThermografie Baugutachten Warburg HofgeismarBaubegleitung Neubau Warburg HofgeismarBauabnahme Warburg HofgeismarBaugutachter Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaus Hannoversch MündenBaugemeinschaften Warburg HofgeismarGutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Bausachverständiger Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelpilze Warburg HofgeismarGutachter Schimmelpilz KasselGutachter Doppelhaus KasselGutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Thermografie Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellersanierung Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Biologische Schadfaktoren:
Ein Haus "lebt", im wahrsten Sinne des Wortes. Die meisten Hausbesitzer teilen sich ihr Heim mit unliebsamen und lästigen Mitbewohnern wie Schimmelpilzen, Bakterien, Hefepilzen, Schädlingen und Milben. Fachleute bezeichnen sie als so genannte biologische Schadfaktoren. Im Laufe der Jahrtausende hat sich der Mensch zwar an die Störenfriede gewöhnt, lästig und mitunter auch gesundheitsschädlich sind sie dennoch.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.