Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baustellenprotokoll Baunatal Guxhagen

Baustellenprotokoll in Baunatal und Guxhagen

Baustellenprotokoll Baunatal Guxhagen ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baustellenprotokoll in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Was ist ein aussagekräftigen Baustellenprotokoll?

Bauprotokolle, Baustellenprotokolle, Bauabnahmeprotokolle - Protokolle gibt es etliche beim Hausbau, und die die überwiegende Zahl ist erforderlich, denn sie gestatten es dem Häuslebauer wie auch den am Bauvorhaben beteiligten Planern und Handwerkern, den Bauprozess unter Aufsicht zu behalten. Eines dieser Protokolle ist das sog. Baustellenprotokoll. Dabei handelt es sich nicht um ein schriftliches Festhalten von der Besichtigung der Baustelle vor Baubeginn, auch nicht um ein Bautagebuch oder eine Zustandsbeschreibung der Baustelle, sondern um die Niederschriften von den Gesprächen der am Bauprojekt beteiligten Personen.

Im Zuge eines Bauprojekts kommen also eine ganze Reihe von Baustellenprotokollen zusammen. Zusammen ergeben diese Baustellenprotokolle ein präzises Bild dessen, was die am Bau beteiligten Personen bei ihren verschiedenen Übereinkünften auf der Baustelle besprochen und auch beschlossen haben. Nicht immer treffen sich die Beteiligten auf dem Bau, ab und an treffen sie sich auch im Gebäude der Baufirma. Dann heißt das Protokoll nicht Baustellenprotokoll, sondern vielmehr Sitzungsprotokoll oder Besprechungsprotokoll.

Baustellenprotokoll von einem unabhängigen VPB-Berater

Das markante am Baustellenprotokoll sind Treffpunkt und Grund: Die beteiligten Personen treffen sich auf beim Neubau mit der klaren Absicht, die Baustelle zu besichtigen. Meistens sind an diesen Baustellentreffen die Baufirmen und Planer zugegen, der Bauherr, manchmal Mitarbeiter von Behörden oder auch betroffene Nachbarn. Was sie besprechen, das wird im Baustellenprotokoll festgehalten.

Für das Baustellenprotokoll existiert keine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Form und keinen vorgeschriebenen Termin. Baustellenbegehungen werden dann vereinbart, wenn sie vom Bauablauf her angezeigt sind. Die Resultate der Baubegehungen werden jedes Mal in einem Baustellenprotokoll festgehalten. Formblätter sind nicht notwendig, aber hilfreich. Baugutachter und Architekten haben meistens ihre bewährten Musterformulare im Computer. Einige Punkte findet man in jedem Baustellenprotokoll:
  • korrekte Betitelung der Baustelle beziehungsweise des Bauprojekts
  • das Datum der Baustellenbegehung
  • sämtliche Teilnehmer der Begehung
  • auch alle zum Termin gebetene Teilnehmer, die nicht gekommen sind
  • der Anlass des Treffens (besonderer Anlass oder Routinebesprechung)
  • weitere Beauftragungen vorbereitet
  • Fragen der Firmen werden beantwortet - und notiert
  • alle besprochenen Themen und dazu die jeweiligen Entscheidungen
  • Anweisungen der Bauleitung an die Baufirmen werden notiert
  • die nächsten anstehenden Arbeiten werden besprochen
  • Bauschäden werden notiert, Verursacher gesucht und Schadensbeseitigung verabredet
  • Verteiler
  • sowie Name und Unterschrift des Protokollführers (meist der Bauleiter)
  • nicht fehlen dürfen im Baustellenprotokoll das Datum der Niederschrift
Sinnvoll ist es, wenn im Baustellenprotokoll auch zugleich auf den folgenden Termin verwiesen werden kann, damit sich alle darauf einstellen können. Natürlich nur, wenn auch alle, die das Baustellenprotokoll erhalten, beim nächsten Besprechungstermin dabei sein sollten.


Leben in der Region Baunatal & Guxhagen

Hilfe für Bauherren in Guxhagen und Baunatal

Baunatal bekam seinen Stadtnamen vom Fulda-Nebenfluss Bauna. Baunatal stellt eine Mittelstadt dar im Landkreis Kassel. Sie wurde geschaffen Anfang 1964 durch die Zusammenlegung der früher eigenständigen Gemeinden Großenritte, Kirchbauna, Altenritte und Altenbauna in der Folge der Erbauung einer Fabrikstätten der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Danach kamen noch die Dörfer Rengershausen, Guntershausen und Hertingshausen hinzu. Baunatal befindet sich südlich von Kassel und im Westen des Fuldatales. Der nordwestliche Bereich des Stadtgebietes befindet sich neben dem Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Langenberg und Baunsberg im Norden. Im Stadtgebiet von Baunatal fliessen in die Bauna aus westlicher Richtung kommend die Lützel und die Leisel. In Baunatal wohnen heute zirka 27.915 Anwohner auf einer Fläche von um und bei 38,8 Quadratkilometern. Dies steht für einer Einwohnerdichte von ca. 730 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Schlafstätte gefragte Ort Baunatal ist ebenfalls eine typische Stadt für Pendler.

Nachbargemeinden von Baunatal

Die nachfolgenden Gemeinden befinden sich in der Nähe von Baunatal: die Stadt Kassel (im Nordosten), die Gemeinde Guxhagen (im Südosten), die Gemeinde Schauenburg (im Norden), die Kleinstadt Niedenstein (im Westen), die Gemeinde Fuldabrück (im Osten) sowie die Gemeinde Edermünde (im Süden).

Das größte Unternehmen der Stadt und der gesamten Region Nordhessen ist das Volkswagenwerk, wo pro Jahr annähernd 4 Millionen Automatik- und Schaltgetriebe produziert werden. Dazu werden Abgasanlagen mit Katalysator und Dieselpartikelfilter von rd. 16.000 Angestellten gefertigt. Zudem findet man viele Zulieferfirmen für Volkswagen und Speditionen in Baunatal. Daneben ist Baunatal Hauptstandort der Volkswagen Original Teile Logistik und führt gegenwärtig fünf Original Teile Center mit in etwa 2.500 VW-Angestellten. Baunatal ist auch der Firmensitz der Hütt-Brauerei.

Unsere Angeboten passen auch für Guxhagen:

Guxhagen ist eine Gemeinde im hessischen Landkreis Schwalm-Eder. Guxhagen findet man um und bei 12,5 Kilometer im Süden der Innenstadt von Kassel. In der Ortschaft verläuft der Schwarzenbach in die Fulda. Derzeit befinden sich im Ort Guxhagen auf einer Stadtfläche von etwa 26,25 km² rund 5.299 Anwohner. Das entspricht einer Anwohnerdichte von zirka 207 Anwohnern pro qkm.

Nachbargemeinden von Guxhagen

Die folgenden Orte findet man in der Nachbarschaft von Guxhagen: die Gemeinde Söhrewald (nordöstlich), die Stadt Baunatal (nordwestlich), die Stadt Felsberg (südwestlich), die Gemeinde Edermünde (westlich), die Gemeinde Körle (südlich) und die Gemeinde Fuldabrück (nördlich).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Stadtviertel: Wollrode, Büchenwerra, Albshausen, Guxhagen, Ellenberg und Grebenau. Die Gemeinde Guxhagen wurde erstmalig urkundlich am 20. April 1352 als Kuckuckshain genannt. Guxhagen befindet sich an der B 83 und der Autobahn A 7 (Bad Hersfeld - Kassel).

Wohnen in Baunatal und Guxhagen wiederfährt gegenwärtig eine stets größerer Beliebtheit. Die vielbesuchte City von Baunatal bietet mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten einen enormen Anziehungspunkt. Sehr viele Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für große und kleine Kinder sowie eine gute Infrastruktur an medizinischen Dienstleistungen sorgen ebenso für den Reiz der Stadt. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, hilft dabei, dass der Wunsch nach den eigenen vier Wänden ohne Stress umgesetzt wird.

Baugebiete in Baunatal und Guxhagen

In Hinblick auf Baupotentiale gibt es in Guxhagen und Baunatal Großenritte "Weißes Feld", Kißling in Niedenstein, Altenbauna Akazienallee, Großenritte "Das Ried", Altenbauna Am Baunsberg und Baunatal Am Russgraben. Außerdem gibt es im gesamten Umfeld Baunatal & Guxhagen einige einzelne Baugrundstücke, die für die Errichtung von Einfamiliemhäusern gedacht und u.U. für Ehepaare mit Kind finanzierbar sind.

Bauherrenberatung in Guxhagen und Baunatal

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder im Raum Kassel, Bad Wildungen, Baunatal, Warburg, Hofgeismar, Wolfhagen, Bad Arolsen, Homberg, Melsungen, Eschwege, Bad Wildungen, Hessisch Lichtenau und Witzenhausen verantwortlich. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Lage, anfallende Probleme beim Hausbau oder Wohnungskauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarSachverständiger Baubeschreibung KasselEnergetische Sanierung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Doppelhaus KasselSchimmelschaden Gutachter Bad Wildungen FritzlarAltbaugutachten Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenSchimmelsanierung Baugutachter Hannoversch MündenBausachverständiger Neubaubegleitung KasselBauabnahme Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarEnergieberatung Warburg HofgeismarBaubegutachtung KasselBausachverständiger Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Einfamilienhaus KasselGutachter Neubau Hannoversch MündenBaufachmann Neubaubegleitung KasselBauabnahme Warburg HofgeismarBaugruppen Hannoversch MündenBauberater KasselBausachverständiger Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubaubegleitung KasselBauvertrag Warburg HofgeismarBaubegutachtung Hannoversch MündenBaugruppen Bad Wildungen FritzlarBaustellenprotokoll Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Eigentumswohnung ETW Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Neubau KasselBaugutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasser Keller KasselBaufachmann Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarBauherrenberater Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Eigentumswohnung ETW Bad Wildungen FritzlarBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenBaubetreuung Bad Wildungen FritzlarKellersanierung Baugutachten Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Vertragsprüfung KasselBaugutachten Schimmelschaden Baunatal GuxhagenBauabnahme Hannoversch MündenBaugutachter Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarGutachter Baubeschreibung Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Imprägnierung:
Empfindlich reagierende Personen vertragen natürliche Baustoffe besser als synthetische. Deshalb entscheiden sich Allergiker oft für Teppiche aus Naturwolle oder Vorhangstoffe aus reinen Naturfasern. Vorsicht ist hier allerdings vor allem bei Vorhängen geboten. Weil diese als Naturfaser nicht den Brandschutzbestimmungen entsprechen, werden sie meistens imprägniert. Mit der Imprägnierung verliert der Stoff allerdings seine Naturreinheit. Private Bauherren sollten darauf achten, denn sie müssen keine speziell imprägnierten Gardinen oder Teppiche aufhängen. Brandschutzvorschriften ist auch im Privathaus wichtig, aber die Vorschriften für die Imprägnierung der Vorhänge bezieht sich auf öffentliche Gebäude.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.