Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen Fritzlar

Bausachverständiger Reihenhaus in Bad Wildungen und Fritzlar

Bausachverständiger Reihenhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Bausachverständiger Reihenhaus in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Baumängelgutachten. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein geschulter Bausachverständiger ist ein Muss für jeden Bauherren

Was ein Häuslebauer braucht, ist ein unabhängiger Bausachverständiger. Der Bau eines Eigenheims ist ein kostspieliges Business, in dem mit festen Bandagen um geringe Gewinnmargen gefightet wird. Ein Bausachverständiger vom VPB hat viele Jahre Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen erheblich helfen. Das ist ganz nebenbei auch wirklich hilfreich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Laien und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Dadurch fallen sie so ziemlich restlos auf die überschwänglichen Bauheftchen von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich nachher als gegenstandslose Versprechungen erweisen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und ebenfalls das "Super-Energiesparhaus" sind reine Täuschungen, solange sie nicht im Hauskaufvertrag betont fixiert werden.

Ihre Bausachverständiger vom VPB steht Ihnen zur Seite wenn es um Fragen des Bauens geht

Um im Dschungel des Bauvertragsrechts überleben zu können, besuchen vorsichtige Häuslebauer unabhängige Bauherrenberater, versierte Bausachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorheucheln lassen. Woran unterscheidet der Bauherr am Besten passenden Bausachverständigen? Ein vertrauensvoller Bausachverständiger ist ein qualifizierter Bauexperte, der stets firmen- und angebotsunabhängig helfen kann und sicher keiner speziellen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein seriöser Bausachverständiger vollzieht immerzu Fachseminare und zieht vor allem bei verwickelten Tatbeständen zusätzliche unparteiische Bausachverständige aus zusätzlichen Baufächern hinzu. Beim individuell helfenden Bausachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren im Prinzip "Chefsache" und bleibt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird keinesfalls beliebig von einem zum anderen Bausachverständigen weiterverwiesen. Ebenso seine schriftlichen Daten wird ein professioneller Bausachverständige vertraulich verwalten, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister oder Hausvermittler weiterleiten. Beim Wohnungsbau geht es um sehr viel Kapital: Der fachmännische Bausachverständige unterstützt seinem Bauherrn hierbei in gebührender Zeit und zum abgemachten Preis ein schadenfreies Domizil seiner Wahl zu bekommen. Zusammenfassend muss jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen betraut, rigoros auf persönliche Behandlung beharren.


Das Reihenhaus: nur mit Bausachverständigen

In Deutschland ist das Reihenhaus immer noch beliebt. Stadtbereiche mit Reihenhäusern sieht man in zahlreichen Orten. Für viele Bauherren ist ein Reihenhaus eine hervorragende Option, den Traum vom Eigenheim auf finanziell attraktive Art zu realisieren. Ein Reihenhaus gilt als günstig, platzsparend, praktisch, spart Ressourcen, hat einen eigenen Garten und ist dennoch im Grunde wie ein vollwertiges Haus zu bewerten. Zahllose gute Gründe, sich für ein Reihenhaus zu entscheiden. Das Reihenhaus ist insbesondere eine gute Alternative zur Etagenwohnung.

Den Ausdruck Reihenhaus verwendet ein Architekt für ein Wohnhaus, das üblicherweise von einer Wohngemeinschaft bewohnt wird und mit zwei weiteren oder mehr identisch gestalteten Häusern eine zusammenhängende Gebäudelinie bildet. Die Häuser können leicht versetzt zueinander oder in einer geraden Linie gebaut sein. Ein Mittelreihenhaus wird links und rechts von einem weiteren Reihenhaus begrenzt und steht mit seinen seitlichen Außenwänden jeweils auf den Grundstücksgrenzen. Beim End-Reihenhaus ist die Grundstücksfläche auf einer Seite größer und dadurch der Garten größer, was ein End-Reihenhaus für nicht wenige Immobilienkäufer beliebter macht. Desweiteren bietet das die Möglichkeit, einen seitlichen Kellereingang zu platzieren, falls es überhaupt ein Kellergeschoss gibt. Ein Reihenhaus in der Mitte hat öfter keinen Kellerzugang weil die die Ausmaße für die Terrasse reduzieren würde.

Die bautechnischen Charaktereigenschaften haben jedoch die Folge, dass an den verbauten Gebäudeseiten keine Fenster eingebaut werden können, die Bewohner dementsprechend womöglich mit einem verringerten Lichteinfall rechnen müssen, weil jeder Raum in einem Reihenhaus jeweils nur an einer Wand ein Fenster bekommen kann. Darüber hinaus hört man gelegentlich die Sorge, dass das Reihenhaus eine stärkere Hellhörigkeit aufweist. Mit einer demgemäßen Architektur lassen sich die offensichtlichen Makel von einem Reihenhaus allerdings einfach aufheben. Ein hervorstechendes Merkmal der Hausform "Reihenhaus" ist, dass es eine geringer Zahl an Außenwänden gibt. Ein Endreihenhaus hat drei, ein Reihenhaus in der Mitte lediglich zwei Außenwände. Das reduziert im Winter erheblich die Heizkosten. Umgekehrt erwärmen sich die Wohnräume in der heißen Jahreszeit deutlich weniger.

Wer ein Reihenhaus mieten, bauen oder kaufen will, bekommt in der Regel eine Vielzahl unterschiedlichster Möglichkeiten. Ein Reihenhaus findet sich in diversen Ausstattungen, Größen und Preisklassen, je nach Umfeld oder Lage. Unsere kompetenten Baugutachter freuen sich darauf, Ihre Vorstellungen von einem Reihenhaus ohne Ärger zu erfüllen. Sehr viele Orte bemühen sich geradezu vehement um private Bauherren. Oftmals gibt es regionale Bauförderprogramme, welche das Bauen insbesondere von einem Reihenhaus sinnvoll unterstützen. Reihenhäuser bilden Lebensraum für Familien bei minimaler Fläche des Grundstücks. Nichtsdestotrotz bedeutet so ein Reihenhaus eine Belastung für die Infrastruktur der Region: Jedes Gebäude benötigt beispielsweise einen speziellen Anschluss an das örtliche Strom-, Telekommunikations- und Wassernetz. Es ist deswegen von Vorteil unsere erfahrenen Bauexperten möglichst früh in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Prüfung des Bauvertrages sollte Sie unseren Rat einbeziehen.


Wohnen in Bad Wildungen & Fritzlar

Fachkundige Hilfestellungen für Immobilienbesitzer in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich vor dem Jahr 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine kleine Stadt mit Kurort und Heilbäderzentrum im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war eine lange Zeit eines von fünf hessischen Staatsbädern. Bad Wildungen liegt am Rand des Kellerwalds im Waldecker Land. Die Stadt, die sich östlich des Hombergs befindet, wird vom Fluss Wilde durchflossen, die beim Gemeindeteil Wega in den Fluss Eder mündet. Dieser Fluss formt, im weiteren Flusslauf, den Edersee, einen Stausee, der sich beinahe zehn km im Nordwesten der City von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen heute beinahe 17.286 Einwohner auf einem Gebiet von gut und gerne 120,2 qkm. Dies entspricht einer Einwohnerdichte von beinahe 143 Bewohnern pro Quadratkilometer. Der besonders als Schlafstadt begehrte Ort Bad Wildungen gilt ebenso als ausgesprochene Stadt für Pendler.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Diese Ortschaften liegen in der Nachbarschaft von Bad Wildungen: die Gemeinde Haina (im Süden), die Gemeinde Edertal (im Norden), die Gemeinde Bad Zwesten (im Südosten), die Stadt Frankenau (im Westen) sowie die Stadt Fritzlar (im Osten).

Als ursprüngliche Siedlung mit der Betitekung Wildungen im Bereich der aktuellen Stadt Bad Wildungen nennen Historiker das Dorf Wildungen mit einer Erwähnung zwischen 775 und 786 in einer Beglaubigung der Reichsabtei Hersfeld. Die Nachbarorte Altwildungen, Reinhardshausen und Reitzenhagen wurden 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gemeindereform in Hessen folgten auf eigenen Wunsch die Gemeinden Hundsdorf, Wega, Braunau und Albertshausen.

Mit der Kernstadt hat Bad Wildungen in Summe 14 Stadtteile, die Mehrzahl sind Walddörfer: Armsfeld, Reinhardshausen, Braunau, Altwildungen, Albertshausen, Bad Wildungen (Kernstadt), Bergfreiheit, Odershausen, Hundsdorf, Mandern, Wega, Hüddingen, Frebershausen und Reitzenhagen. Oberhalb von Bad Wildungen existiert das Barockschloss Friedrichstein, dessen Erbauung 1660 begann und 1714 von Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggebaut wurde. Im Stadtzentrum und entlang der Brunnenallee findet man viele Villen im Stil des Historismus. Vor der Jahrtausenwende wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen nach Westen hin durch eine grüne Zone mit dem anliegenden Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verbunden, der auf diese Weise mit einer Grundfläche von annähernd 50 Hektar als der größte Kurpark Europas gelten kann.

Wir sind bekannt in Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Stadt und ein ökonomisches Mittelzentrum im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar findet man im nordhessischen Bergland rd. 25 km im Südwesten von Kassel, am südlichen Rand der Fritzlarer Börde als auch am Nordufer der Eder. Das Umfeld der Stadt ist durch Landwirtschaft und viele, meist bewaldete Basaltkuppen gekennzeichnet, von denen einige mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "gekrönt" sind; dazu zählen zum Beispiele die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Wenigenburg und die Obernburg in Gudensberg, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Büraburg bei Fritzlar, die Altenburg und die Heilgenburg bei Felsberg und die Burg Jesberg in Jesberg.

Derzeit befinden sich in der Stadt auf einer Stadtfläche von zirka 88,82 km² etwa 14.804 Personen. Das entspricht einer Einwohnerdichte von ungefähr 166 Personen pro qkm. Die hier genannten Gemeinden liegen im direkten Umfeld von Fritzlar: die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Emstal, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Niedenstein, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Naumburg, die Stadt Bad Wildungen und die Gemeinde Edertal. Neben dem Stadtkern von Fritzlar selbst gibt es unter anderem diese Stadtteile: Haddamar, Lohne, Rothhelmshausen, Obermöllrich, Ungedanken, Geismar, Cappel und Wehren. Sehr speziell an Fritzlar ist das glücklicherweise erhaltene mittelalterlich geprägte Stadtbild mit besonders vielen Fachwerkhäusern inklusive der zumeist stehen gebliebenen in etwa 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Innenstadtbereich umkreist. Das Rathaus ist das älteste schriftlich genannte und bis in die Gegenwart als solches genutzte Verwaltungsstätte in Deutschland.

Fritzlar ist zunächst ein Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, mit öffentlichen und kirchlichen Ämtern, Schulen, einem Amtsgericht, Krankenhaus u.a.. Hinzu kommen Restaurants, Ärzte, Einkaufszentren, Läden, Reparaturbetriebe, Kinos, Sportstätten sowie weitere private Dienstleister. Fritzlar gehört wegen seiner malerischen Innenstadt und des EKZ "Domstadt-Center" zu den geschätzen Einkaufsstädten des Umlands. Die Fläche um Fritzlar ist eines der größten Anbaugebiete für Weißkohl Deutschlands und in Fritzlar steht die weltgrößte Sauerkrautproduktion.


Neue Baugebiete in Bad Wildungen & Fritzlar

Neue Baugebiete gibt es zum Beispiel hier: Am Hohlen Graben, Auf dem Hügel, Stadtblick, Am Warteköppel, Möhrenweg in Cappel, Am grünen Rain und am Lindenweg in Fritzlar.

Bauexperten in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Kassel, Wolfhagen, Baunatal, Bad Arolsen, Warburg, Hofgeismar, Bad Wildungen, Bad Wildungen, Hessisch Lichtenau, Witzenhausen, Homberg, Eschwege und Melsungen verantwortlich. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er verfügt über eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Wohnungskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauvertrag Baunatal GuxhagenBauherrenberater Hannoversch MündenBausachverständiger Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Bausachverständiger Warburg HofgeismarBaufachmann Vertragsprüfung Hannoversch MündenBauherrenberatung KasselBauexperte Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBaugutachter Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBauabnahme Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Kellersanierung Hannoversch MündenKellersanierung KasselBausachverständiger Doppelhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenSchimmelsanierung Baugutachter Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaufachmann Baunatal GuxhagenBaufachleute Hannoversch MündenSachverständiger Thermografie Warburg HofgeismarGutachter Warburg HofgeismarGutachter Einfamilienhaus KasselBaubetreuung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Neubau Baunatal GuxhagenBauabnahme KasselBauabnahme Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBaubegleitende Qualitätskontrolle Hannoversch MündenBausachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBaufachmann Neubaubegleitung KasselBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenSchimmelschaden Sachverständiger KasselSachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenBaufachmann Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarBauberater KasselBaustellenprotokoll Hannoversch MündenNeubau Vertragsprüfung Hannoversch MündenBauabnahme Einfamilienhaus KasselBausachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Sachverständiger Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilze Warburg HofgeismarBaubegutachtung Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Isocyanate:
Dämmungs- und Montageschäume, die heutzutage üblicherweise zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau eingesetzt werden, enthalten neben Flammschutzmitteln auch Isocyanate. Diese entwickeln im Falle eines Feuers äußerst giftige Gase.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.