Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständiger Neubau Kassel

Bausachverständiger Neubau in Kassel

Bausachverständiger Neubau ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bausachverständiger Neubau in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Bausachverständiger ist schon im Vorfeld zu konsultieren

Was ein Bauherr benötigt, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Der Bau eines Hauses ist ein sehr spezielles Business, in dem mit harten Bandagen um bereits kleine Gewinnspannen gefightet wird. Ein Bausachverständiger vom VPB hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren deshalb erheblich helfen. Das ist übrigens dringend erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Business sehr oft die privaten Bauherren. Sie sind Nichtfachmänner und haben keine Ahnung von der Bauwirtschaft. Dadurch fallen sie beinahe völlig auf die überschwänglichen Baukatalogen von Schlüsselfertiganbietern rein, die sich später als leere Verheißungen beweisen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und ebenfalls das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Augenwischerei, bis sie nicht im Bauvertrag kategorisch erläutert werden.

Ihre Bausachverständiger vom VPB unterstützt Sie bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Um im Bau- und Vertragsdschungel bestehen zu können, benötigen Bauherren produktneutrale Bauberater, versierte Bausachverständige, die sich in allen Disziplinen des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran identifiziert der Bauherr am Besten passenden Bausachverständigen? Ein fachmännischer Bausachverständiger ist ein qualifizierter Bauprofi, der immer firmen- und angebotsfern beraten kann und sicher keiner speziellen Interessensgruppe verpflichtet ist. Ein seriöser Bausachverständiger bewältigt wiederkehrende Schulungen und zieht in der Regel bei verwickelten Unklarheiten auf dem Bau weitere neutrale Bausachverständige aus zusätzlichen Baufachbereichen hinzu. Beim persönlich unterstützenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren stets "Chefsache" und liegt in nur einer Hand. Der Bauherr wird nie beliebig von einem zum nächsten Bausachverständigen weitergegeben. Überdies seine schriftlichen Daten wird ein genauer Bausachverständige vertraulich verwalten, nicht in Datenbanken speichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister und Hausvermittler verbreiten. Beim Eigenheimbau geht es um viel Geld: Der professionelle Bausachverständige berät seinem Bauherrn dabei in entsprechender Zeit und zum abgemachten Preis ein perfektes Haus seiner Wahl zu bekommen. Grundsätzlich sollte jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen beauftragt, rigoros auf persönliche Betreuung bestehen.


Der Neubau - effizient und funktional

Der große Traum vom Neubau der eigenen vier Wände - zahllosen Menschen ist er mehr als gut bekannt. Die Entscheidung für den Neubau eines Wohnhauses trifft man wahrscheinlich nur einmal im Leben. Umso bedeutender ist es, den rechten Partner an seiner Seite zu wissen. Einen erfahrenen Bauspezialist zu entdecken, der bei dem Projekt Neubau neutral unterstützt, ist außerordentlich wichtig, damit das Projekt "Neubau" von den ersten Planungen bis zur schlußendlichen Schlüsselübergabe nicht zum Fass ohne Boden wird.

Die meisten Bauherren haben oftmals schon frühzeitig relativ detaillierte Vorstellungen, wie der künftige Neubau ihres Eigenheims dann aussehen muss. Wer einen Neubau beabsichtigt, benötigt im ersten Schritt immer ein Grundstück. Das wird immer problematischer, denn die Kosten für Bauland steigen gerade enorm. Außerdem ist es sogar recht schwierig geworden, ein unbebautes Baugrundstück zu bekommen, denn die fast alle Kommunen überlassen heute neues Bauland nur noch Bauträgern und Investoren, damit diese es erschließen und vermarkten. Bauherren, die individuell planen und bauen wollen, gehen dabei leer aus.

Da kommen Offerten für Schlüsselfertigimmobilien auch gerade recht. Neubau-Kataloge und Musterhäuser srgen für erste Eindrücke vom zukünftigen Wohnhaus, und aus der häufig standardisierten Ausstattungsliste kann man sofort das Beste bestimmen. Der Begriff "schlüsselfertig" suggeriert zusätzlich verlässliche Einzugstermine und eingehaltene Baukosten für den Neubau.

Das muss nicht unbedingt sein, warnt der VPB. Der Ausdruck "schlüsselfertig" ist nicht durch ein Gesetz bestimmt noch geschützt. Wer sich für einen schlüsselfertigen Neubau entscheidet, der signiert dafür im Vorfeld einen Bauvertrag. Dieser sollte eine umfangreiche Baubeschreibung enthalten. Dabei muss jede Baubeschreibung auch einen genauen Übergabetermin enthalten oder wenigstens exakte Angaben zur Bauzeit machen. Obwohl beim Neubau die Durchsicht des Bauvertras und der Baubeschreibung so bedeutend sind, unterlassen sie etliche Käufer, weil sie sich der Wichtigkeit nicht klar sind beziehungsweise die Kosten für diese Maßnahmen zu hoch einschätzen.

Ein Neubau nach Ihren Wünschen erhalten Sie, wenn Sie die Fäden in der Hand halten

Ein weiterhin zu beachtendes Problem, das zahllose Käufer zu fürchten haben, sind Baumängel durch Handwerker. Auf zahlreichen Baustellen hat laut VPB die Qualität der Bauleistungen spürbar abgenommen. Eine Ursache findet man im System des Schlüsselfertigbauens: Weil die Bauwillige keinen eigenen Architekten haben und den kompletten Neubau an eine Immobilienfirma vergeben, fehlt die erforderliche Überwachung bzw. der Bauherr übernimmt es selbst, was üblicherweise kaum klappt.

Zusammen mit einem unabhängigen Bauberater wird sich ein Neubau für gewöhnlich zielsicher errichten lassen. Ein versierter Gutachter gewährt Unterstützung für den vollständigen Bauprozess - von den ersten Überlegungen bis hin zum künftigen Bezug durch die Auftraggeber. Herzlich gern unterrichten wir Sie über die alternativen Möglichkeiten, die für Sie als Häuslebauer von einem Neubau sich anbieten. Wir agieren bei jedem Neubau-Projekt uneingeschränkt in ihrem Sinne und ständig auf allerhöchstem fachlich gebotenem Niveau.


Hausbau in der Region Kassel

Fachkundige Hilfe für Wohnungs- und Hausbesitzer in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis ins Jahr 1926 amtlich noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine geschätzte Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige große Stadt in der Region Nordhessen und nach Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt von Hessen. Kassel war in der Geschichte sogar schon Hauptstadt Hessens und hatte zwischen 1277 und 1866 die Aufgaben einer Hauptstadt verkörpert. Die Stadt ist derzeit Standort des Regierungspräsidiums Kassel und des Landkreises Kassel. Sie bildet eines der 10 Oberzentren in Hessen. Für eine weltweite Bekanntheit von Kassel sorgt insbesondere die seit dem Jahre 1955 im Turnus von 4-5 Jahren ausgetragene Kunstausstellung "documenta". Deshalb führt Kassel seit März 1999 amtlich den Zusatz "documenta-Stadt".

Die Bewohnerzahl Kassels übertraf um das Jahr 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer der einwohnerstärkeren Städte wurde. Im Dezember 2009 führte Kassel beinahe 194.770 Bewohner. Kassel liegt rd. 70 Kilometer im Nordwesten des geografischen Mittelpunkts Deutschlands.

Kassel wird rundherum durch Berge umkreist. Hierzu gehören die südlichen Ausläufer des Reinhardswaldes im Nordosten, den Hohen Habichtswald westlich, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre süd-südöstlich. Diese fünf Mittelgebirge sind durch 2 im Norden und südlich von Kassel befindliche und in Ost-West-Richtung gehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Klimatisch ist es in Kassel viel wärmer und milder als in der sonstigen Mittelgebirgsregion. Aufgrund der Talkessellage und den höher gelegenen Waldflächen ist die Stadt vor Unwetterlagen abgeschirmter und man findet wegen der sich stauenden Luftmassen vor allem im Sommer in den tiefer gelegenen Stadtgebieten z.T. drei bis fünft Grad höhere Temperaturen als in der Nachbarschaft von Kassel.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar sowie die Orte Niestetal, Kaufungen, Lohfelden, Fuldatal und Fuldabrück an. Kassel wird über drei Bundesautobahnen (die A 7, A 44 und A 49), fünf Landstraßen und durch zahlreiche Eisenbahnverbindungen an die bubdesweite Infrastruktur angebunden.

Bauen in Kassel

Für die Stadt Kassel als Lebensmittelpunkt kann man diese Vorteile auflisten:
- die vielen Shopping-, Freizeit- und Naherholungsgelegenheiten
- das große Kunst- und Kulturangebot
- die medizinische Vollversorgung
- ein umfangreiches Angebot an Bildungseinrichtunngen und Kinderbetreuung - und anschließend die Universität.

Darum verwundert es niemanden, dass in Kassel der Wunsch nach Bauland und Wohnflächen in Kassel beständig wächst. Es ist zu vermuten, dass in Kassel in gleicher Weise der Wunsch an Ein- und Zweifamilienhausflächen auch in der kommnden Zeit stabil bleiben wird.


Interessante Baugebiete in Kassel

Aktuelle Neubaumöglichkeiten gibt es z.B. hier: Dresdener Straße, Umbachsweg, Nordshausen, Forstbachweg, Wahlebach, Harleshausen, Dönche/Brasselsberg, Wegelänge, Zum Feldlager, Vellmar-Nord, Helsa oder Söhrewald.

In den zurückliegenden Jahren hat Kassel eine aktive Baugebietpolitik betrieben. Es existieren geeignete Bauflächen sowohl innerhalb als auch in den Randgebieten. Viele Neubaugebiete findet man außerhalb des Zentrums. Große Vorteile sind dabei häufig die kurze Entfernung zu Wasser, Wiesen und Wald, Erholung in freier Natur. Insbesondere für Familien mit Kindern sind diese Gebiete sinnvoll. Verkehrsberuhigte Lagen existieren z.B. in Bergpark Wilhelmshöhe, Salzmann-Areal, Staufenbergstraße, Kurhausstraße, Dörnbergstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof.

Bauherrenberatung in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Kassel, Wolfhagen, Bad Wildungen, Warburg, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Eschwege, Witzenhausen, Bad Wildungen, Homberg, Melsungen und Hessisch Lichtenau verantwortlich. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Bau von Wohnraum oder Hauskauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Nasser Keller Warburg HofgeismarKellersanierung KasselBaugutachten Warburg HofgeismarBaustellenprotokoll Bad Wildungen FritzlarGutachter Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenSachverständiger Blower-Door-Test Hannoversch MündenBaugutachter Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Einfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaushälfte Warburg HofgeismarBausachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Einfamilienhaus KasselGutachter Neubau Hannoversch MündenBausachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenBauberatung Bad Wildungen FritzlarSchimmelsanierung Bausachverständiger Hannoversch MündenGutachter Neubaubegleitung Hannoversch MündenBaubegleitung Neubau Hannoversch MündenBausachverständiger Warburg HofgeismarBaustellenprotokoll Baunatal GuxhagenBauvertrag Baunatal GuxhagenKellersanierung Warburg HofgeismarSchimmelschaden Gutachter Warburg HofgeismarGutachter Kellersanierung Hannoversch MündenSachverständiger Baubeschreibung Hannoversch MündenBauexperte Baubeschreibung Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenBaugutachten Hannoversch MündenBausachverständiger Schimmelpilz Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Bausachverständiger KasselBausachverständige Baunatal GuxhagenThermografie Baugutachten Warburg HofgeismarBaubegleitende Qualitätskontrolle Baunatal GuxhagenSachverständiger Doppelhaus Hannoversch MündenSchimmelsanierung Bausachverständiger Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelsanierung Hannoversch MündenSachverständiger Doppelhaushälfte KasselSchimmelschaden Sachverständiger Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaus Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kleber:
Eine bekannte und vielfach zu findende leichtflüchtige organische Verbindung ist Formaldehyd. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, vielen Heimtextilien, Teppichböden und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt mitunter Jahre lang auf die Bewohner ein und kann unter anderem Kopfschmerzen, Übelkeit, Husten, Kreislaufbeschwerden, Nervosität, Schlaflosigkeit und Depressionen zur Folge haben. Wer unter diesen Problemen leidet, selte seine Wohnräume daraufhin untersuchen lassen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.