Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständiger Doppelhaus Kassel

Bausachverständiger Doppelhaus in Kassel

Bausachverständiger Doppelhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bausachverständiger Doppelhaus in Kassel. Außerdem sind wir in Kassel Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Immobilienberwertung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein guter Bausachverständiger führt Ihr Neubauvorhaben zum Erfolg

Was ein Bauherr braucht, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Der Bau eines Eigenheims ist ein fachspezifisches Business, in dem mit zähen Bandagen um minimale Gewinnspannen gerungen wird. Ein Bausachverständiger vom Verband Privater Bauherren hat mehrjährige Erfahrung und kann dem Bauherren aufgrund dessen wesentlich unterstützen. Das ist zusätzlich auch wirklich nötig, denn auf der Strecke bleiben in diesem Metier meist die privaten Bauherren. Sie sind Nichtfachmänner und sind womöglich total Bauunerfahren. Demzufolge fallen sie beinahe bei jeder Gelegenheit auf die überschwänglichen Verkaufsheftchen von Schlüsselfertigfirmen herein, die sich später als haltlose Beteuerungen beweisen. "Festpreise", "gewährleistete Fertigstellungstermine" und auch das "Super-Energiesparhaus" sind reine Trugbilder, solange sie nicht im Hauskaufvertrag präzise erklärt werden.

Ihre Bausachverständiger vom VPB steht Ihnen zur Seite bei Ihrem Bauvorhaben

Um im baulichen Vertragsdschungel existieren zu können, brauchen Häuslebauer unabhängige Ratgeber, sachkundige Bausachverständige, die sich in allen Materien des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran erkennt der Bauherr den geeigneten Bausachverständigen? Ein sorgfältiger Bausachverständiger ist ein seit Jahren aktiver Spezialist, der grundsätzlich firmen- und produktneutral beraten kann und sicher keiner anderen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein solider Bausachverständiger besteht immerzu Qualifikationen und zieht spätestens bei verwickelten Baufragen weitere neutrale Bausachverständige aus weiteren Fachgebieten hinzu. Beim persönlich helfenden Bausachverständigen ist die Hilfestellung der Bauherren stets "Chefsache" und liegt in lediglich einer Hand. Der Bauherr wird nicht willkürlich von einem zum nächsten Bausachverständigen weitergereicht. Gleichfalls seine schriftlichen Daten wird ein sorgfältiger Bausachverständige rücksichtsvoll behandeln, nicht in Datenbanken abspeichern oder gar an Baufirmen, Finanzdienstleister oder Hausmakler übermitteln. Beim Eigenheimbau geht es um sehr viel Kapital: Der seriöse Bausachverständige hilft seinem Bauherrn hierbei in angemessener Zeit und zum vereinbarten Preis ein mängelfreies Domizil seiner Wahl zu kriegen. Grundsätzlich sollte jeder Bauherr, der einen Bausachverständigen ermächtigt, strikt auf individuelle Behandlung bestehen.


Das Doppelhaus: mehr Platz, geringere Investitionen

Viele private Bauwilligen beabsichtigen den Bau von einem Doppelhaus. Schließlich verkörpert das Doppelhaus eine ziemliche Mene an Vorzügen. Zuvorderst wurde bereits der effektive Energiehaushalt aufgeführt. Beide Hälften vom Doppelhaus werden Hauswand an Hauswand gesetzt. Dies bedeutet, dass Wärme verglichen mit dem Einzelhaus wirtschaftlicher eingesetzt werden kann. Energie verliert sich deutlich weniger ungenutzt nach außen. Eine verbundene Wand muss aber auch nicht verklinkert, gestrichen oder verputzt werden. Man erspart sich die Kosten für eine Außenwand. Ein weiterer Vorteil bei einem Doppelhaus ist die schon aufgeführte hervorragende Ausnutzung der Grundstücksfläche.

Das Doppelhaus ist ideal, wenn man an die Kosten denkt

Die baulichen Besonderheiten haben jedoch den Effekt, dass an der verbauten Gebäudeseite keine Fenster eingesetzt werden können, die Hausbewohner dementsprechend womöglich mit einem verringerten Lichteinfall Vorlieb nehmen müssen. Darüber hinaus hört man beizeiten die Sorge, dass das Doppelhaus eine stärkere Hellhörigkeit in sich birgt. Mit der entsprechenden Architektur lassen sich die offenkundigen Makel vom Doppelhaus jedoch einfach ausgleichen. Ein eindeutges Attribut der Bauform "Doppelhaus" ist ein gemeinschaftliches Dach. Man spricht aus diesem Grunde manchmal auch von einem Doppeldachhaus. Im Gegensatz zum Mehrfamilienhaus nutzen die Bewohner des Doppelhauses zwei in Gänze unterschiedliche Haushalte.

Der Bau von einer Doppelhaushälfte gelingt mit einem Baugutachter an einer Seite auf sichere Weise

Sehr viele Personen ziehen die Doppelhaushälfte einer Wohnung vor. Zumeist findet man Siedlungen mit Einfamilien- und Doppelhäusern in den etwas dezentralen Randlagen einer Stadt. Wer dem hektischen Treiben einer Metropole entfleuchen will, den zieht es in aller Regel in die eher ruhigeren Wohnquartiere am Ortsrand. Meist ist ebenso der Wunsch nach einem eigenen Garten wichtig für den Bau eines Doppelhauses.

Der Bau von einer Doppelhaushälfte kann sowohl ein-, als auch mehrgeschossig konzipiert werden. Unsere kompetenten Bausachverständigen freuen sich darauf, Ihre Vorstellungen vom Doppelhaus ohne Probleme zu erfüllen. Zahlreiche Städte werben geradezu entschlossen um private Bauherren. Fast immer existieren örtliche Bauförderprogramme, die das Bauen vom Doppelhaus bemerkenswert unterstützen. Gleichwohl bedeutet so ein Doppelhaus eine Belastung für die Infrastruktur der Gemeinde: Jedes Gebäude braucht beispielsweise einen eigenen Zugang zum örtlichen Telekommunikations-, Strom- und Wassernetz. Es ist daher sinnvoll unsere Bauherrenberater möglichst rechtzeitig in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Vertagsprüfung sollte Sie einen erfahren Experten einbeziehen.

Das Doppelhaus dient regelmäßig einer kleinen Gruppe von Personen als Domizil. Das gemeinsam genutzte Grundstück verlangt ein gutes Einvernehmen mit dem Nachbarn. Angepasste Regelungen machen hier vieles unkomplizierter. Auch aus diesem Grund kann es von Vorteil sein, einen Gutachter vom VPB aufzusuchen.


Wohnen in der Stadt Kassel

Baukontrolle in Kassel

Die Großstadt Kassel, die bis ins Jahr 1926 amtlich noch mit C am Anfang geschrieben wurde, ist eine größere Universitätsstadt. Kassel ist die alleinige Großstadt in der Region Nordhessen und hinter Frankfurt und Wiesbaden die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Hessen. Kassel war eine historische Hauptstadt Hessens und hatte zwischen 1277 und 1866 die Funktion der Hauptstadt zu bekleiden. Die Großstadt ist in der Gegenwart Sitz des Landkreises Kassel und desRegierungspräsidiums Kassel. Sie formt eines der 10 Oberzentren des Landes Hessen. Für eine weireichende Bekanntheit von Kassel sorgt vor allem die seit dem Jahre 1955 alle vier bis fünf Jahre veranstaltete Kunstausstellung "documenta". Deswegen trägt Kassel seit März 1999 hoch offiziell den Zusatznamen "documenta-Stadt".

Die Zahl der dort lebenden Menschen Kassels überstieg schon um 1899 die 100.000-Grenze, wodurch die Stadt zu einer Großstadt wurde. Ende 2009 hatte Kassel annähernd 194.775 Menschen. Kassel befindet sich etwa 70 km nordwestlich des geografischen Mittelpunkts von Deutschland.

Kassel wird um die gesamte Stadt durch Bergzüge umkreist. Hierzu zählen die Ausläufer des Reinhardswaldes nordöstlich, den Hohen Habichtswald westlich, den Kaufunger Wald östlich der Stadt und der Söhre süd-südöstlich. Diese fünf Mittelgebirge werden durch zwei im Norden und im Süden von Kassel zufindende und in West-Ost-Richtung gehende Höhenrücken miteinander verbunden.

Vom Wetter her ist es in Kassel viel wärmer und milder als in der weiteren Mittelgebirgsregion. Wegen der Lage in einem Talkessel und den höher gelegenen Waldflächen ist die Stadt vor Unwetterlagen geschützter und man registriert wegen der sich wenig bewegenden Luftmassen überwiegend in der warmn Jahreszeit in den niedriger gelegenen Stadtgebieten immer wieder drei bis fünft Grad höhere Temperaturen als in der Nachbarschaft von Kassel.

An das Stadtgebiet grenzen die Mittelstadt Baunatal, die Kleinstadt Vellmar und die Gemeinden Kaufungen, Lohfelden, Fuldabrück, Fuldatal und Niestetal an. Kassel wurde über 3 Bundesautobahnen (die A 7, A 44 und A 49), fünf Landstraßen und durch einige Bahnstrecken an die hessische Infrastruktur angeschlossen.

Die Bausituation in Kassel

Für die Stadt Kassel als Lebensmittelpunkt sprechen die folgenden Vorteile:
- die sehr vielen Shopping-, Sport- und Naherholungsmöglichkeiten
- das vielfältige Kunst- und Kulturangebot
- die gesundheiliche Vollversorgung
- ein üppiges Angebot an Schulen und Kindergärten - und danach die Hochschule.

Darum verwundert es nicht, dass in Kassel die Nachfrage nach erschlossenes Bauland und Wohnflächen in der Stadt unverdrossen steigt. Es ist zu vermuten, dass in Kassel ebenso der Bedarf an Ein- und Zweifamilienhausbauflächen auch in den nächsten Jahren stabil bleiben wird.


Neue Bauviertel in Kassel

Derzeitige Bauprojekte gibt es zum Beispiel hier: Forstbachweg, Wahlebach, Nordshausen, Dresdener Straße, Umbachsweg, Harleshausen, Wegelänge, Helsa, Söhrewald, Vellmar-Nord, Dönche/Brasselsberg sowie Zum Feldlager.

In den zurückliegenden Jahren hat Kassel eine intensive Bauplatzpolitik durchgegführt. Es finden sich geeignete Bauflächen sowohl innerhalb als auch im Umland. Etliche Baugebiete existieren außerhalb des Zentrums. Spezielle Pluspunkte sind dabei in der Regel die kurze Entfernung zu Wasser, Wiesen und Wald, Erholung in freier Natur. Insbesondere für Familien mit Kindern sind solche Gebiete gerne gewählt worden. Stille Regionen gibt es z.B. in Dörnbergstraße, Staufenbergstraße, Bergpark Wilhelmshöhe, Kurhausstraße, Leuschnerstraße-Magazinhof und Salzmann-Areal.

Versierte Baugutachter in Kassel

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Hofgeismar, Wolfhagen, Warburg, Baunatal, Homberg, Hessisch Lichtenau, Melsungen, Eschwege, Bad Wildungen und Witzenhausen zuständig. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Wohnungskauf qualifiziert zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauexperten Warburg HofgeismarGutachter Blower-Door-Test Hannoversch MündenBaugutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Baubeschreibung Hannoversch MündenBauberatung Warburg HofgeismarBaugutachter Nasser Keller Warburg HofgeismarGutachter Blower-Door-Test Warburg HofgeismarKellersanierung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellerabdichtung KasselBausachverständiger Nasser Keller KasselSchimmelschaden Gutachter Hannoversch MündenSchimmelsanierung Bausachverständiger KasselGutachter Schimmelpilz Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Warburg HofgeismarGutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenKellersanierung Baugutachten Baunatal GuxhagenSachverständiger Reihenhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Bad Wildungen FritzlarBauherrenberatung Bad Wildungen FritzlarGutachter Thermografie KasselBaubegleitende Qualitätskontrolle KasselGutachter Neubau Hannoversch MündenBaubegutachtung Baunatal GuxhagenBauprotokoll Baunatal GuxhagenBausachverständiger Neubau Baunatal GuxhagenBauabnahme KasselGutachter Kellersanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarThermografie Baugutachten Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenSchimmelsanierung Sachverständiger Hannoversch MündenSachverständiger Doppelhaus KasselBaugutachter Warburg HofgeismarBauprotokoll KasselGutachter Schimmelpilz Hannoversch MündenSchimmelschaden Sachverständiger Warburg HofgeismarGutachter Baubeschreibung KasselBaugutachter Kellerabdichtung Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dämmstoffe:
Dämmstoffe spielen eine wichtige Rolle beim Hausbau. Sie schützen Häuser im Winter gegen Kälte und im Sommer gegen Hitze. Gesundheitlich unbedenklich sind im Prinzip alle Dämmstoffe aus natürlichen Fasern, wie etwa Hanf, Flachs, Holz, Kork, Schafwolle, Roggen, Schilf oder Zellulose. Schwierigkeit bei der Auswahl des geeigneten Baustoffes: Nicht alle Naturdämmstoffe entsprechen den brandschutztechnischen Vorschriften. Sie werden aus diesem Grund häufig nachgerüstet - zum Teil mit unproblematischen, zum Teil aber auch mit gesundheitlich bedenklichen Stoffen. Es ist darum wichtig, schon bei der Planung des Hauses über zusätzlichen konstruktiven Brandschutz nachzudenken, damit die Natur belassenen Dämmstoffe auch im privaten Wohnhaus eingebaut werden können. Der Bausachverständige hilft dabei weiter.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.