Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständiger Baubeschreibung Hannoversch Münden

Bausachverständiger Baubeschreibung in Hannoversch Münden

Bausachverständiger Baubeschreibung ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Hausbesitzer, Bauherren oder Käufer einer Immobilie bei allen Problemen in den Bereichen Hausneubau, Immobilienkauf, Gebäudesanierung, Bauschadensermittlung und Bausachverständiger Baubeschreibung in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Bauexperten auf den Gebieten Kaufberatung, Schimmelsanierung, barrierearmes Bauen und Schadstoffe. Rufen Sie einfach an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Bausachverständiger ist für jeden Bauherren ratsam

Was ein Bauherr benötigt, ist ein unparteiischer Bausachverständiger. Der Hausbau ist ein kostspieliges Geschäft, in dem mit festen Bandagen um geringe Gewinnspannen gefightet wird. Ein Bausachverständiger vom VPB hat langjährige Erfahrung und kann dem Bauherren daher essentiell helfen. Das ist zusätzlich auch wirklich erforderlich, denn auf der Strecke bleiben in diesem Geschäft in der Regel die privaten Bauherren. Sie sind Nichtfachmänner und haben keinen Vorstellung von Bauabläufen. Daher fallen sie beinahe jederzeit auf die verlockenden Hauskaufbroschüren von Schlüsselfertigfirmen rein, die sich später als haltlose Beteuerungen erweisen. "Festpreise", "garantierte Fertigstellungstermine" und ferner das "Super-Energiesparhaus" sind bloße Täuschungen, bis sie nicht im Kaufvertrag betont erläutert werden.

Ihre Bausachverständiger vom VPB ist Ihr Erfolgsfaktor bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Um im baulichen Vertragsdschungel existieren zu können, brauchen Bauherren produktneutrale Bauberater, professionelle Bausachverständige, die sich in allen Gebieten des Bauens auskennen und sich kein X für ein U vorschwindeln lassen. Woran identifiziert der Bauherr am Besten passenden Bausachverständigen? Ein fachmännischer Bausachverständiger ist ein sachkundiger Bauberater, der stets firmen- und angebotsunabhängig helfen kann und eben keiner anderen Interessentengruppe verpflichtet ist. Ein seriöser Bausachverständiger durchläuft wiederkehrende Schulungen und zieht spätestens bei verwickelten Umständen weitere unparteiische Bausachverständige aus weiteren Baufächern hinzu. Beim persönlich helfenden Bausachverständigen ist die Unterstützung der Bauherren in der Regel "Chefsache" und kommt aus nur einer Hand. Der Bauherr wird nicht eigenmächtig von einem zum nächsten Bausachverständigen weiterverwiesen. Gleichfalls seine Daten wird ein professioneller Bausachverständige diskret verwalten, nicht in Datenbanken sammeln oder gar an Bauunternehmen, Finanzdienstleister und Hausvermittler weitergeben. Beim Bauen geht es um sehr viel Kapital: Der fachmännische Bausachverständige unterstützt seinem Bauherrn hierbei in entsprechender Zeit und zum ausgemachten Preis ein perfektes Domizil seiner Wahl zu kriegen. Generell muss jeglicher Bauherr, der einen Bausachverständigen ermächtigt, streng auf spezifische Betreuung beharren.


Baubeschreibung vom Gutachter prüfen lassen

Baubeschreibungen sind nicht selten skeptisch zu beurteilen: Mitunter entsprechen die in Baubeschreibungen aufgeführten Leistungen nicht den gesetzlich geforderten Vorgaben oder sie sind irreführend. Immer häufiger fallen arglose und wenig informierte Bauherren auf mängelbehaftete Baubeschreibungen herein.

Baubeschreibungen sind oft unkomplett

Einer von etlichen üblichen Fällen aus der Arbeit des deutschlandweit agierenden Verbraucherschutzverbands: Der Bauherr unterzeichnet einen Bauvertrag für die Errichtung eines "Niedrigenergiehauses". In der Baubeschreibung steht auch exakt, welche gesetzlichen Vorgaben bei dieser Art Haus erfüllt werden müssen. Selbst die vorgesehenen Wärmeschutzmaßnahmen werden ausführlich aufgezählt, bis hin zur genauen Stärke der Mineralwolle. Die Baubeschreibung scheint auf den ersten Blick und für den Laien solide, weil offenbar umfangreich! Was der Bauherr aber nicht ahnt: Die in der Baubeschreibung festgehaltene Stärke der Mineralwolle reicht keineswegs aus, um den Niedrigenergiestandard auch tatsächlich zu erfüllen! Diese Baubeschreibung ist also nicht zu akzeptieren.

Das Problem ist vertrackt, denn obwohl sich der Bauunternehmer in diesem Beispiel zur Errichtung eines "Niedrigenergiehauses" vertraglich verpflichtet hat, hat er zur gleichen Zeit exakte Materialstärken bei der Wärmedämmung vorgegeben. Wünscht der Bauherr nun eine Nachbesserung bei der Dämmung, so kann der Bauunternehmer hierfür auch zusätzliches Geld einfordern.

Urteil des Bundesgerichtshofes hilft weiter

Deshalb ist es schlauer, sich schon vor Vertragsunterzeichnung unterrichten zu lassen. VPB-Bauherrenberater empfehlen, sich bei Bauverträgen stets nur auf eine eindeutige Qualitätsbeschreibung zu beschränken, in diesem Fall das "Niedrigenergiehaus". Dann ist die Baufirma vertraglich in der Pflicht und sollte alle Weichen stellen, um die existierenden Standards auch in der Tat zu erfüllen. Demgemäß urteilte übrigens auch der Bundesgerichtshof (BGH VII ZR 350/96 vom 16.07.98). Sollte der Bauherr trotz der Bestellung eines Niedrigenergiehauses bestimmte Qualitäten genau beschreiben wollen, so raten VPB-Berater, vor jede wärmetechnische Umfangsangabe das Wort "mindestens" zu setzen. Dann ist die Bauunternehmung verpflichtet, fürs selbe Geld mehr zu bieten, wenn der Wärmeschutznachweis dies erfordert.

Dies ist sind nur einige Beispiele, wie Häuslebauer mit einer nicht perfekten Baubeschreibung in Probleme geführt werden. Um solche Ärgernisse und etzten Endes kostspieligen Reinfälle zu vermeiden, sollten Bauherren rechtzeitig und vor Vertragsunterzeichnung den freien Bauexperten hinzuziehen und von ihm das Vertragswerk inkl. Baubeschreibung genau prüfen lassen.


Baugutachter in der Region Hann. Münden & Witzenhausen

Wohnen in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden ist die verkürzte Form von Hannoversch Münden und ist eine große Stadt und eigenständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, Südniedersachsen, nahe der Grenze zu Hessen. Der Kernort ist ein staatlich anerkannter Erholungsort. Hannoversch Münden befindet sich am Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser. Deshalb wird Hann. Münden auch als "Drei-Flüsse-Stadt" genannt. In Hann. Münden leben heute über 23.505 Menschen auf einer Gesamtfläche von beinahe 121,17 Quadratkilometern. Das steht für einer Einwohnerdichte von circa 195 Anwohnern pro qkm. Der besonders als Wohnstätte begehrte Ort Hann. Münden ist ebenso eine ausgesprochene Pendlerstadt.

Der Kern von Hann. Münden mit der geschichtsträchtigen Altstadt befindet sich im äußersten Winkel des Mündungsareals von Werra und Fulda zur Weser. Sie ist zu finden beinahe 23 Kilometer im Südwesten der Kreisstadt Göttingen und annähernd 20 Kilometer nordöstlich der im nördlichen Hessen gelegenen Stadt Kassel. Grundsätzlich gehört Hannoversch Münden zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. In Folge der kommunalen Gebietsneuordnung 1973 besteht die Stadt Hann. Münden aus dem Stadtkern und in Summe zehn Stadtteilen. Zum Kern zählt man: Kattenbühl, Hermannshagen, Altmünden, Innenstadt, Blume, Neumünden. Weitere Ortsteile sind Bonaforth, Hemeln, Glashütte, Gimte (mit Hilwartshausen), Hedemünden, Bursfelde, Laubach, Lippoldshausen, Mielenhausen, Oberode, Volkmarshausen und Wiershausen. Diese Gemeinden befinden sich in der Nähe von Hann. Münden: Witzenhausen, Staufenberg, Reinhardshagen, Dransfeld, Fuldatal und Scheden.


Einige Fakten über Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine Kleinstadt im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Witzenhausen erhielt schon im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis im Jahre 1974 Kreisstadt. Bundesweit berühmt ist die Stadt als großes Kirschanbaugebiet. Das Umland zählt als das bedeutendste zusammenhängende Kirschenanbaugebiet in Deutschland und Europa. Gerade wohnen vor Ort auf einer Grundfläche von rund 126,8 qkm beinahe 15.000 Bewohner. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von um und bei 119 Anwohnern pro Quadratkilometer.

Die nachfolgenden Ortschaften findet man in der Nachbarschaft von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden nördlich, die Gemeinden Lindewerra, Bornhagen und Neu-Eichenberg im Osten, die Orte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode im Süden sowie die Gemeinde Staufenberg in westlicher Richtung. Neben der Kernstadt zählen zusammen sechzehn Ortsteilen zu Witzenhausen: Ellingerode, Roßbach, Hundelshausen, Kleinalmerode, Blickershausen, Hubenrode, Dohrenbach, Ermschwerd, Werleshausen, Unterrieden, Ziegenhagen, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Albshausen, Gertenbach, Wendershausen und Neuseesen.


Mögliche Neubauflächen in Hann. Münden & Witzenhausen

Derzeitige Neubaumöglichkeiten gibt es zum Beispiel hier: Schäferhof am Kattenbühl, Neumünden, Galgenberg, Blume-Hermannshagen, Göttinger Straße, Auefeld, Volkmarshäuser Feld und Altmünden.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine offensive Bauflächenpolitik durchgegführt. Es gibt reizvolle Baugebiete sowohl innerhalb als auch in den Randgebieten. Zahlreiche Neubaugebiete liegen in den äußeren Stadtteilen. Spezielle Pluspunkte sind hier häufig die Nähe zu Wald, Gewässer und Wiesen, Naherholung in freier Natur. Besonders für Familien mit Kindern sind solche Regionen beliebt. Ruhige Wohnbereiche finden sich zum Beispiel in Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Bonaforth "Am Kuhbusch", Mielenhausen "Mühlenberg", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Lippoldshausen "Über dem Worth", Hedemünden "Auf dem Graben" sowie Hemeln "Lohberg".

Bauspezialisten in Hann. Münden & Witzenhausen

VPB Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Mitglieder in der Region Kassel, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Hofgeismar, Wolfhagen, Warburg, Baunatal, Melsungen, Hessisch Lichtenau, Bad Wildungen, Witzenhausen, Homberg und Eschwege aktiv. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Hausbau oder Wohnungskauf fachkundig zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauexperten Warburg HofgeismarEnergieberatung Hannoversch MündenBausachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenThermografie Baugutachten Bad Wildungen FritzlarGutachter Thermografie Warburg HofgeismarSachverständiger Thermografie Warburg HofgeismarBauabnahme Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung Warburg HofgeismarBauprotokoll Hannoversch MündenBauinspektion Bad Wildungen FritzlarGutachter Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Kellerabdichtung KasselNeubau Vertragsprüfung Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Blower-Door-Test Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasse Wand KasselSchimmelschaden Baugutachter Hannoversch MündenBaubetreuung Baunatal GuxhagenBausachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenGutachter Neubau KasselBaugutachter Schimmelsanierung Warburg HofgeismarKellersanierung Baunatal GuxhagenGutachter Thermografie Bad Wildungen FritzlarBauexperten Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Mehrfamilienhaus KasselGutachter Nasser Keller Warburg HofgeismarGutachter Schimmelpilz Baunatal GuxhagenSachverständiger Blower-Door-Test KasselSchimmelschaden Sachverständiger Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Mehrfamilienhaus KasselBausachverständiger Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenBaugutachter KasselBauberater Hannoversch MündenBaugutachter Reihenhaus Hannoversch MündenSachverständiger Schimmelpilze Warburg HofgeismarBauexperten Hannoversch MündenBaugutachter Nasse Wand Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Nasse Wand Hannoversch MündenBauinspektion KasselSachverständiger Thermografie Hannoversch MündenBaugutachten Schimmelschaden Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Dispersionsfarben:
Dispersionsfarben sollten empfindliche Menschen nur mit Vorsicht anwenden. Auch wenn sie das Gütesiegel "Blauer Engel" tragen, verbergen sich in den Farben häufig Zuschlagstoffe, die auf dem Etikett nicht deklariert sind, und auf die einzelne Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen reagieren können. Außerdem mindern sie die Fähigkeit des Putzes Feuchtigkeit aus der Wohnnutzung aufzunehmen und abzugeben. Als Farben eignen sich, je nach Untergrund: Auf Lehmputzen Kalkkasein- oder Silikatfarben sowie Lasuren und auf Kalkputzen Keim-, Kasein- oder Kalkkaseinfarben sowie Naturharzfarben und alle Anstriche, die auf rein mineralischen Rohstoffen basieren. Wichtig: Zusätze wie Weichmacher, Kunstharze oder Konservierungsmittel dürfen nicht in der Natur-Farbe enthalten sein. Allergiker sollten unbedingt auf die Volldeklaration aller Inhaltsstoffe achten!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.