Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bausachverständige Bad Wildungen Fritzlar

Bausachverständige in Bad Wildungen und Fritzlar

Bausachverständige Bad Wildungen Fritzlar ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Bausachverständige in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Immobilienberwertung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Professionelle Bausachverständige helfen gerne

Bausachverständige verringern Kosten. Wer ein Eigenheim bauen oder ein schlüsselfertiges Haus erwerben möchte, der benötigt nicht nur liquide Mittel, Zeit und gute Nerven, sondern ebenfalls einen seriösen Ratgeber, der ihn durch das Dickicht des Bauens hilft. Genau auf dieses Feld haben sich die Bausachverständigen des Verbands privater Bauherren konzentriert. Die Bausachverständigen helfen Bauherren qualifiziert rund ums Bauen, und zwar von der Bauüberwachung, über die Vertagskontolle bis hin zur Bauabnahme.

Ihre VPB-Bausachverständige sind auf Ihrer Seite bei allen Fragen des Bauens

Erfragt der Bauherr Hilfe bei Bau oder Erwerb eines neuen Objekts, dann checkt der Bausachverständige zuerst einmal Bauvertrag und Pläne mit den dazugehörenden Leistungs- und Bauverzeichnissen. Hierbei lässt sich der Bausachverständige auch wichtige Komponenten zeigen, wie z.B. das Bodengutachten, den Zahlungsplan oder die Energieberechnungen. Nach deren Prüfung weist der Bausachverständige den Kunden auf Lücken im Vertrag hin. Falls gewünscht unterstützt der Bausachverständige seinen Mandanten bei der Nachverhandlung mit dem Anbieter. Im Verlaufe der Zeit des Bauvorhabens klärt der Bausachverständige die Fortschritte auf der Baustelle und die Güte der Arbeiten. Versierte Bausachverständige agieren dabei stets firmen- und produktneutral und werden vom Bauherrn - und nicht vom Schlüsselfertiganbieter! - entlohnt.

Zahlreiche Bauherren verzichten bisweilen auf die Dienste des unabhängigen Bausachverständigen, weil sie den finanziellen Aufwand für den Bausachverständigen sparen wollen. Es wird schon okay gehen, denken sie. Das ist all zu oft ärgerlicher Weise ein Trugschluss. Zumeist bleiben die Aufwendungen, welche der Bausachverständige für die Baukontrolle sowie die Vertragsprüfung berechnet, üblicherweise weit unter einem Prozent des Baubudgets. Anderseits, so rechnet der Verband privater Bauherren (VPB), können aber im Mittel 25.000 EUR an zusätzlich anfallenden Kosten auf den Bauherrn zukommen, wenn er auf die Vertrags- und Baukontrolle durch den Bausachverständigen verzichtet.


Bauen in Bad Wildungen & Fritzlar

Unterstützung für Immobilienbesitzer in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen hieß vor 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine Kleinstadt mit Kurort und Heilbäderzentrum im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war sehr viele Jahre eines von fünf hessischen Landesbädern. Bad Wildungen findet man am Rande des Kellerwalds im sogenannten Ferienland Waldeck. Die Stadt, die sich im Osten des Hombergs befindet, wird vom Fluss Wilde durchflossen, die beim Ortsteil Wega in den Fluss Eder mündet. Dieser Fluss führt in, weiter flussaufwärts, den Edersee, einen Stausee, der sich rund 10 km im Nordwesten der City von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen gegenwärtig um und bei 17.287 Bürger auf einer Fläche von ungefähr 120,12 Quadratkilometern. Das steht für einer Anwohnerdichte von um und bei 145 Menschen pro qkm. Der insbesondere als Schlafstadt gefragte Ort Bad Wildungen ist ebenfalls eine echte Stadt für Pendler.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Diese Orte liegen in der Nachbarschaft von Bad Wildungen: die Stadt Fritzlar (östlich), die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich), die Stadt Frankenau (westlich), die Gemeinde Edertal (nördlich) sowie die Gemeinde Haina (südlich).

Als älteste Siedlung mit der Bezeichnung Wildungen auf dem Gebiet der gegenwärtigen Stadt Bad Wildungen gilt das Dorf Wildungen mit einer Nennung zwischen 775 und 786 in einer Niederschrift der Reichsabtei Hersfeld. Die benachbarten Gemeinden Reinhardshausen, Reitzenhagen und Altwildungen wurden im Jahr 1940 eingemeindet. Im Zuge der Gebietsreform im Land Hessen folgten auf eigenen Wunsch die Gemeinden Hundsdorf, Albertshausen, Wega und Braunau.

Mit dem Zentrum hat Bad Wildungen 14 Stadtteile, die Mehrzahl sind Walddörfer: Bergfreiheit, Albertshausen, Armsfeld, Braunau, Altwildungen, Reinhardshausen, Bad Wildungen (Kernstadt), Wega, Odershausen, Reitzenhagen, Frebershausen, Hundsdorf, Mandern und Hüddingen. Oberhalb von Bad Wildungen findet man das Barockschloss Friedrichstein, dessen Errichtung 1660 begann und im Jahre 1714 unter Federführung von Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggebaut wurde. Im Innenstadtbereich und im Verlauf der Brunnenallee stehen sehr viele Villen im Stil des Historismus. Vor Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen in westliche Richtung durch einen grünen Übergang mit dem benachbarten Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark zusammengelegt, der mittlerweile mit einer Grundfläche von etwa 50 Hektar als der größte Kurpark Europas bezeichnet wird.

Lebensmittelpunkt in Fritzlar:

Fritzlar ist eine Kleinstadt und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im hessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar befindet sich im nördlichen Teil des hessischen Berglandes in etwa 25 Kilometer südwestlich von Kassel, am südlichen Rand der Fritzlarer Börde und am Nordufer des Flusses Eder. Die benachbarte Region der Stadt ist durch Landwirtschaft und etliche, meist bewaldete Basaltkuppen geprägt, von denen zahlreiche mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "gekrönt" sind; dazu zählen zum Beispiele die Büraburg bei Fritzlar, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Burg Jesberg in Jesberg, die Wenigenburg und die Obernburg in Gudensberg, die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Altenburg und die Heilgenburg bei Felsberg.

Gegenwärtig leben in Fritzlar auf einer Grundfläche von zirka 88,81 km² gut 14.805 Bewohner. Dies entspricht einer Anwohnerdichte von circa 168 Personen pro qkm. Diese Ortschaften liegen in der Nachbarschaft von Fritzlar: die Stadt Naumburg, die Gemeinde Bad Emstal, die Stadt Niedenstein, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Bad Wildungen und die Gemeinde Edertal. Neben der Innenstadt von Fritzlar selbst existieren zusätzliche Ortsbezirke: Haddamar, Lohne, Obermöllrich, Rothhelmshausen, Ungedanken, Geismar, Cappel sowie Wehren. Zu den Sehnswürdigkeiten von Fritzlar zählt das hervorragend erhaltene mittelalterlich geprägte Stadtbild mit zahlreichen Fachwerkhäusern einschließlich der bis heute intakten etwa 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die das mittelalterliche Stadtzentrum begrenzt. Das Rathaus ist das älteste schriftlich erwähnte und bis in die Gegenwart als solches verwendete Amtshaus Deutschlands.

Fritzlar ist zuallererst ein Verwaltungsstandort, mit öffentlichen und kirchlichen Behörden, einem Amtsgericht, Schulen, Krankenhaus u.a.. Dazu kommen Kinos, Läden, Reparaturbetriebe, Ärzte, Sportstätten, Einkaufszentren, Restaurants als auch viele zusätzliche private Dienstleister. Fritzlar gehört dank seiner malerischen City und des EKZ "Domstadt-Center" zu den am meisten geschätzten Einkaufsstädten der Region. Die Region um Fritzlar ist eines der Hauptanbaugebiete für Weißkohl in Deutschland und in Fritzlar befindet sich die weltgrößte Sauerkrautproduktion.


Das Baugeschehen in Bad Wildungen & Fritzlar

Interessante Neubaugebiete gibt es beispielsweise hier: Stadtblick, Am grünen Rain, Am Warteköppel, Am Hohlen Graben, Möhrenweg in Cappel, Auf dem Hügel sowie am Lindenweg in Fritzlar.

Versierte Bauexperten in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Wolfhagen, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Warburg, Baunatal, Hofgeismar, Homberg, Melsungen, Witzenhausen, Eschwege, Hessisch Lichtenau und Bad Wildungen zuständig. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Hausbau oder Hauskauf qualifiziert zu beseitigen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Sachverständiger Kellersanierung KasselBausachverständiger Schimmelsanierung KasselGutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaubetreuung KasselBausachverständiger Doppelhaushälfte Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBaufachmann Neubaubegleitung Warburg HofgeismarSchimmelsanierung Sachverständiger Baunatal GuxhagenBauberatung Warburg HofgeismarGutachter Baunatal GuxhagenBaubetreuer Hannoversch MündenBauprotokoll Hannoversch MündenSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenAltbaugutachten Warburg HofgeismarSchimmelschaden Gutachter Warburg HofgeismarBauberatung Hannoversch MündenBaugutachter Nasse Wand Hannoversch MündenGutachter Schimmelsanierung KasselNeubau Vertragsprüfung KasselBaufachmann Neubaubegleitung Hannoversch MündenSchimmelschaden Sachverständiger KasselBaugutachter Neubaubegleitung KasselBauexperte Baubeschreibung Warburg HofgeismarBaubegleitung Neubau Warburg HofgeismarBausachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBaufachmann KasselBauabnahme Einfamilienhaus KasselGutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarBauinspektion Hannoversch MündenBaugutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBaubegleitende Qualitätskontrolle Bad Wildungen FritzlarBauexperten Hannoversch MündenBaugutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenBaufachmann Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Hannoversch MündenNeubau Vertragsprüfung Warburg HofgeismarBaubegutachtung Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Sachverständiger Warburg HofgeismarBausachverständiger Reihenhaus KasselBaubegleitende Qualitätskontrolle Warburg HofgeismarGutachter Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarGutachter Baubeschreibung Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Isocyanate:
Dämmungs- und Montageschäume, die heutzutage üblicherweise zum Ausschäumen von Hohlräumen am Bau eingesetzt werden, enthalten neben Flammschutzmitteln auch Isocyanate. Diese entwickeln im Falle eines Feuers äußerst giftige Gase.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.