Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauprotokoll Hannoversch Münden

Bauprotokoll in Hannoversch Münden

Bauprotokoll Hannoversch Münden ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bauprotokoll in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein Bauprotokoll ermöglicht einen besseren Überblick

Protokolle gibt es besonders viele auf einer Baustelle. Baustellenprotokolle, Gesprächsprotokolle, Abnahmeprotokolle und auch das Bauprotokoll. Das Bauprotokoll ist die Aufreihung aller für den Bau notwendigen Arbeitsschritte. Im Bauprotokoll steht beispielsweise, wann der Bauherr das Baugrundstück gekauft hat, wann bezahlt wurde und wann genau die Baufläche in sein Eigentum übergegangen ist. Im Bauprotokoll steht desweiteren, mit wem der Auftraggeber wann was besprochen hat und was dabei im Einzelnen verabredet wurde. Im Bauprotokoll sind zudem alle Baustellentermine aufgeführt, wann kam welche Bauunternehmung und hat welche Arbeiten durchgeführt bzw. auch nicht fertiggestellt. Kurz umrissen: Das Bauprotokoll ist eine Erinnerungs-Auflistung für den Häuslebauer, in der er alles einträgt, was für ihn von hoher Bedeutung ist, um den Bauprozess und seine Vorgaben in allen Details im Blick zu behalten.

Bauprotokoll von einem versierten Bauexperten

Bauprotokoll in Eigenregie schreiben

Das Bauprotokoll bietet bei Problemfällen den zügigen Überblick. Je nach Typ des Bauherrn fällt besagtes Bauprotokoll individuell aus, einmal ist das Bauprotokoll detaillierter, dann wieder nur stichwortartig. Wer den Hausbau seines Eigenheims durch ein Bauprotokoll kontrolliert, der muss sich hierfür keine speziellen Bauprotokoll-Formulare erwerben oder bestellen, sondern er legt sich das Bauprotokoll besser selbst an. Idealerweise zeigt ein Bauprotokoll fünf Spalten. In der ersten Spalte von einem Bauprotokoll steht das aktuelle Datum, in der zweiten Spalte wird das betreffende Aufgabengebiet oder Gewerk eingetragen, also beispielsweise "Behörde", "Elektrik", "Vermessung", "Heizung", "Baugrund" etc. In der dritten Spalte des Bauprotokolls findet man die an dem Tag anwesende Bauunternehmung mit den dazugehörigen Ansprechpartnern. In der vierten Spalte von einem Bauprotokoll wird festgehalten, wie viele Handwerker von wann bis wann auf dem Bauplatz waren und welche Dinge sie dort erledigt haben. Die fünfte Spalte des Bauprotokolls ist für wichtige Hinweise vorgesehen, meistens werden an dieser Stelle Streitpunkte und Baumängel notiert, die erkannt wurden und behoben werden müssen.

Bauprotokoll mit dem Sachverständigen besprechen

Die vierte Spalte des Bauprotokolls auszufüllen - also wann und für wie lange wie viele Bauarbeiter auf dem Neubau zugange waren - wird allerdings mühselig um nicht zu sagen unmöglich für den privaten Häuslebauer sein, denn er hat meistens gar nicht die Zeit, ein solch umfangreiches Bauprotokoll zu führen. Normalerweise bemüht sich auch der Architekt um diese Arbeit. Wer schlüsselfertig also ohne eigenen Architekten sein Haus baut, der sollte sich mit seinem VPB-Berater besprechen, wer das Bauprotokoll idealerweise führt und auf welche Weise. Auch wenn der Bauherr kein lückenloses Bauprotokoll führen kann, so ist dennoch zu empfehlen, die wichtigsten Daten, Maßnahmen und jeweiligen Ansprechpartner im Bauprotokoll zu notieren. So behält der Bauherr die Übersicht.


Bauberatung im Raum Hann. Münden & Witzenhausen

Baugutachter für Wohnungs- und Eigenheimbesitzer in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden ist die verkürzte Scheibweise von Hannoversch Münden und ist eine große Ortschaft als auch selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, Südniedersachsen, nahe der Grenze zu Hessen. Der Kernort ist ein offiziell bestätigter Erholungsort. Die Stadt befindet sich am Zusammenfluss von Werra und Fulda zur Weser. Deshalb wird Hann. Münden auch als "Drei-Flüsse-Stadt" beschrieben. In Hann. Münden wohnen aktuell ca. 23.505 Anwohner auf einem Areal von über 121,18 qkm. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von rund 194 Menschen pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Wohnstadt gefragte Ort Hann. Münden ist ebenso eine typische Pendlerstadt.

Das Zentrum von Hann. Münden mit der historischen Altstadt befindet sich im äußersten Gebiet des Zuflussdreiecks von Fulda und Werrer in die Weser. Sie findet man nicht weniger als 23 km südwestlich der Stadt Göttingen und ungefähr 20 Kilometer im Nordosten der im nördlichen Hessen gelegenen Stadt Kassel. Raumordnungspolitisch gehört die Stadt zur Metropolregion Hannover-Göttingen-Braunschweig-Wolfsburg. Durch die kommunale Gemeindeneuordnung im Jahre 1973 bildet sich die Stadt Hann. Münden aus dem Stadtkern und in Summe 10 Ortsteilen. Zur Kernstadt zählen: Hermannshagen, Kattenbühl, Blume, Neumünden, Altmünden, Innenstadt. Weitere Stadtteile führen den Namen Gimte (mit Hilwartshausen), Hedemünden, Hemeln, Bonaforth, Glashütte, Bursfelde, Laubach, Mielenhausen, Wiershausen, Volkmarshausen, Lippoldshausen und Oberode. Die folgenden Orte findet man in der Nachbarschaft von Hann. Münden: Witzenhausen, Dransfeld, Reinhardshagen, Scheden, Fuldatal und Staufenberg.


Schon oft gearbeitet in Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine kleine Stadt im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt erlangte bereits im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis 1974 Kreisstadt. Überregional geläufig ist Witzenhausen als besonderes Kirschanbaugebiet. Der Bereich um Witzenhausen zählt als das bedeutendste zusammenhängende Kirschenanbaugebiet in Europa. Zurzeit wohnen in Nordstemmen auf einer Fläche von rd. 126,78 km² um und bei 15.005 Anwohner. Das steht für einer Bevölkerungsdichte von um und bei 118 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Die nachfolgenden Orte sind Nachbarn von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden im Norden, die Gemeinden Neu-Eichenberg, Bornhagen und Lindewerra östlich, die Städte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode südich sowie die Ortschaft Staufenberg in westlicher Richtung. Neben der Kernstadt gehören zusammen sechzehn Ortsteilen zu Witzenhausen: Kleinalmerode, Roßbach, Ellingerode, Hundelshausen, Dohrenbach, Hubenrode, Blickershausen, Ermschwerd, Werleshausen, Unterrieden, Ziegenhagen, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Albshausen, Gertenbach, Wendershausen und Neuseesen.


Neue Bauflächen in Hann. Münden & Witzenhausen

Interessante Bauprojekte findet man z.B. hier: Göttinger Straße, Galgenberg, Auefeld, Altmünden, Neumünden, Blume-Hermannshagen, Schäferhof am Kattenbühl und Volkmarshäuser Feld.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine zunehmende Bauplatzstrategie durchgegführt. Es existieren etliche gute Bauflächen sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Zahllose Neubaugebiete existieren außerhalb des Zentrums. Große Vorzüge sind dabei oft die kurze Entfernung zu Wald, Wiesen und Wasser, Erholung in freier Natur. Insbesondere für Familien mit Nachwuchs sind diese Bereiche beliebt. Verkehrsberuhigte Regionen existieren beispielsweise in Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Hedemünden "Auf dem Graben", Lippoldshausen "Über dem Worth", Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Bonaforth "Am Kuhbusch", Mielenhausen "Mühlenberg" und Hemeln "Lohberg".

Optimale Baubetreuung in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Kassel, Wolfhagen, Bad Wildungen, Warburg, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Melsungen, Witzenhausen, Eschwege, Homberg und Hessisch Lichtenau aktiv. Als Baufachmann steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom VPB vorgesehenen ständigen Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Neubau oder Immobilienkauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachten Baunatal GuxhagenSachverständiger Blower-Door-Test Hannoversch MündenThermografie Baugutachten Hannoversch MündenBaufachleute Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Kellerabdichtung Hannoversch MündenSachverständiger Doppelhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Einfamilienhaus KasselBauexperten Baunatal GuxhagenSachverständiger Baunatal GuxhagenSchimmelsanierung Sachverständiger Warburg HofgeismarBaugutachter Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBausachverständiger Hannoversch MündenBaufachmann Vertragsprüfung Hannoversch MündenGutachter Neubau KasselSachverständiger Thermografie Baunatal GuxhagenSachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelsanierung Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelsanierung KasselSachverständiger Hannoversch MündenBaugutachter Neubaubegleitung KasselBauexperte Baubeschreibung Baunatal GuxhagenBaustellenprotokoll Baunatal GuxhagenBaufachmann Baunatal GuxhagenBaufachleute Baunatal GuxhagenGutachter Thermografie KasselBaubegleitende Qualitätskontrolle KasselGutachter Neubau Warburg HofgeismarBaugutachter Baubeschreibung Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Eigentumswohnung ETW KasselBauherrenberatung Warburg HofgeismarGutachter Warburg HofgeismarGutachter Kellersanierung Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baunatal GuxhagenBauabnahme Warburg HofgeismarBaugutachter Eigentumswohnung ETW Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenGutachter Mehrfamilienhaus KasselBaubegleitung Neubau KasselBaugutachter Doppelhaus Baunatal GuxhagenGutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenSachverständiger Thermografie Hannoversch Münden


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kleber:
Eine bekannte und vielfach zu findende leichtflüchtige organische Verbindung ist Formaldehyd. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, vielen Heimtextilien, Teppichböden und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt mitunter Jahre lang auf die Bewohner ein und kann unter anderem Kopfschmerzen, Übelkeit, Husten, Kreislaufbeschwerden, Nervosität, Schlaflosigkeit und Depressionen zur Folge haben. Wer unter diesen Problemen leidet, selte seine Wohnräume daraufhin untersuchen lassen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.