Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Bauherrenberater Bad Wildungen Fritzlar

Bauherrenberater in Bad Wildungen und Fritzlar

Bauherrenberater Bad Wildungen Fritzlar ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Bauherrenberater in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein versierter Bauherrenberater ist schon im Vorfeld zu konsultieren

Zahllose Bauherren finanzieren jährlich ihr komplettes Eigenvermögen in den Bau der eigenen vier Wände und verschulden sich deswegen für üblicher Weise mehr als 20 Jahre. Dabei konzipieren sehr viele Bauherren gegenwärtig nicht mehr mit einem allgemeinen Architekten, sondern erwerben ein schlüsselfertiges Eigenheim. Was im Grunde nach niedrigeren Aufwendungen und ein übersehbares wirtschaftliches Risiko aussieht, zeigt sich desöfteren in der Realität als das völlige Gegenteil: Falsche Leistungsbeschreibungen, fehlerhafte Hausbauangebote und zu hoch berechnete Baubudgets sind nur ein Bruchteil der Hürden.

Ihre VPB-Bauherrenberater stehen Ihnen zur Seite wenn es um Immobilien geht

Einen Bauherrenberater zu ermächtigen, muss daher für jeden Bauherren unzweifelhaft sein. Ein Bauherrenberater beurteilt jegliche Hausangebote - ganz egal ob von Fertighausfirmen, Schlüsselfertig-Anbietern oder Generalunternehmern - noch vor Vertragsunterzeichnung. Ferner überprüft und kontrastiert der Bauherrenberater restlos alle Hausangebote, lässt Bauleistungsbeschreibungen gegebenenfalls nachbessern, mustert die Baukostenaufstellung und sorgt für die perfekte Befolgung des gesetzlich vorgeschriebenen und vertragsgemäß vereinbarten Qualitätsstandards auf dem Bau.

Falls man ohne persönlichen Architekten projektiert, sollte man auf jeden Fall einen kenntnisreichen Bauherrenberater zur Betreuung hinzuziehen. Der Vorteil für den Bauherren ist, dass der Bauherrenberater insbesondere die Ideen des Kunden vor der Bauunternehmung verficht. Bauherren sollten daher ihre Bauherrenberater stets selbständig beauftragen und außerdem eigenständig bezahlen. Ein Bauberater, der zusätzlich für den Bauunternehmer oder dessen Zulieferer im Dienst ist, ist letztlich gewiß nicht objektiv. Ein zuverlässiger Bauherrenberater ist dagegen immer unabhängig.

Für Bauherren ist es zudem von Nutzen vor Unterzeichnung des Vertrages nach den bisherigen Qualifikationen der Bauherrenberater sich zu informieren. Nicht alle ausgebildeten Bauherrenberater kennen sich ebenfalls bei der Erstellung von Ein- oder Zweifamilienhäusern aus. Aber auch dem qualifiziertesten Bauherrenberater kann auch schon einmal eine Fehlbeurteilung passieren. Auch auf so etwas muss man als Bauherr den Bauherrenberater prüfen. Seriöse Bauherrenberater sind für gewöhnlich kundige, freiberuflich wirkende Architekten und Ingenieure mit vergleichbarer, gesetzlich verlangter Berufshaftpflicht.


Bauexperten in der Region Bad Wildungen & Fritzlar

Unterstützung für Immobilienbesitzer in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen nannte sich bis 1906 Nieder-Wildungen und ist eine kleine Stadt mit Heilbäderzentrum und Kurort im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war etliche Jahre eines von 5 hessischen Landesbädern. Bad Wildungen befindet sich in der unmittelbaren Nähe des Kellerwalds im Waldecker Land. Die Stadt, die sich im Osten des Hombergs befindet, wird vom Fluss Wilde durchflossen, die beim Gemeindeteil Wega in die Eder mündet. Dieser Fluss formt, weiter flussaufwärts, den Edersee, der sich über 10 km (Luftlinie) nordwestlich der City von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen leben in diesen Tagen etwa 17.286 Einwohner auf einer Fläche von beinahe 120,12 Quadratkilometern. Das entspricht einer Einwohnerdichte von um und bei 145 Einwohnern pro qkm. Der insbesondere als Wohnstadt begehrte Ort Bad Wildungen gilt ebenfalls als echte Pendlerstadt.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Diese Ortschaften befinden sich in der Nähe von Bad Wildungen: die Stadt Fritzlar (östlich), die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich), die Gemeinde Haina (südlich), die Stadt Frankenau (westlich) sowie die Gemeinde Edertal (nördlich).

Als ursprüngliche Siedlung mit der Betitekung Wildungen im Bereich der heutigen Stadt Bad Wildungen nennt man das Dorf Wildungen mit einer Erwähnung zwischen den Jahren 775 und 786 in einer Beglaubigung der Reichsabtei Hersfeld. Die Nachbarorte Altwildungen, Reitzenhagen und Reinhardshausen wurden im Jahr 1940 eingemeindet. Im Verlauf der Gemeindereform im Land Hessen folgten auf eigenen Wunsch die Orte Albertshausen, Wega, Braunau und Hundsdorf.

Mit dem Zentrum hat Bad Wildungen insgesamt 14 Ortsteile, die überwiegede Zahl sind Walddörfer: Braunau, Albertshausen, Reinhardshausen, Altwildungen, Armsfeld, Bad Wildungen (Kernstadt), Bergfreiheit, Odershausen, Hundsdorf, Mandern, Wega, Hüddingen, Frebershausen und Reitzenhagen. Oberhalb von Bad Wildungen liegt das Barockschloss Friedrichstein, dessen Erbauung im Jahre 1660 angefangen wurde und im Jahre 1714 unter Fürst Friedrich Anton Ulrich fertiggebaut wurde. Im Innenstadtbereich und im Verlauf der Brunnenallee stehen sehr viele Villen im Stil des Historismus. Ende der 1990er Jahre wurde der Kurpark der Stadt Bad Wildungen in Richtung Westen durch eine grüne Zone mit dem anliegenden Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark zusammengelegt, der mittlerweile mit einer Grundfläche von ungefähr 50 Hektar als der größte Kurpark Europas geführt wird.

Ein paar Details zu Fritzlar:

Fritzlar ist eine kleine Ortschaft und ein ökonomisches Mittelzentrum im hessischen Landkreis Schwalm-Eder. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar liegt im nördlichen Teil des hessischen Berglandes etwa 25 km im Südwesten von Kassel, am südlichen Rand der Fritzlarer Börde sowie am Nordufer der Eder. Das Umland der Stadt ist durch Landwirtschaft und zahlreiche, größtenteils bewaldete Basaltkuppen gekennzeichnet, von denen zahllose mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "versehen" sind; dazu rechnet man beispielsweise die Heilgenburg und die Altenburg bei Felsberg, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Obernburg und die Wenigenburg in Gudensberg, die Büraburg bei Fritzlar, die Ruine Falkenberg bei Wabern und die Burg Jesberg in Jesberg.

Heute befinden sich in der Stadt Fritzlar auf einer Grundfläche von gut 88,8 qkm ca. 14.800 Leute. Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von knapp 166 Menschen pro Quadratkilometer. Die hier genannten Ortschaften liegen in der Nachbarschaft von Fritzlar: die Stadt Naumburg, die Gemeinde Bad Emstal, die Stadt Niedenstein, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Bad Wildungen sowie der Ort Edertal. Neben der Kernstadt von Fritzlar selbst existieren weitere Stadtbezirke: Ungedanken, Rothhelmshausen, Lohne, Cappel, Geismar, Haddamar, Obermöllrich und Wehren. Zu den Attraktivitäten von Fritzlar zählt das glücklicherweise erhaltene mittelalterlich geprägte Stadtbild mit sehr vielen Fachwerkhäusern einschließlich der weithin vorhandenen ungefähr 2,7 km langen Stadtmauer, die den mittelalterlichen Innenstadtbereich umringt. Das Rathaus ist das älteste schriftlich genannte und bis heute als solches genutzte Amtsstätte Deutschlands.

Fritzlar ist insbesondere ein Verwaltungsstandort, mit öffentlichen und kirchlichen Behörden, Krankenhaus, Schulen, einem Amtsgericht etc. Dazu kommen Ärzte, Sportstätten, Läden, Restaurants, Kinos, Reparaturbetriebe, Einkaufszentren sowie andere private Dienstleister. Fritzlar gehört aufgrund seiner bildschönen Innenstadt und des EKZ "Domstadt-Center" zu den beliebtesten Einkaufsplätzen des Umlands. Die Region um Fritzlar ist eines der wichtigsten Anbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar steht die weltgrößte Sauerkrautherstellung.


Neue Bauviertel in Bad Wildungen & Fritzlar

Derzeitige Neubaumöglichkeiten existieren z.B. hier: Am Hohlen Graben, Auf dem Hügel, Am Warteköppel, Am grünen Rain, Möhrenweg in Cappel, Stadtblick als auch am Lindenweg in Fritzlar.

Versierte Baugutachter in Bad Wildungen & Fritzlar

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Wolfhagen, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Warburg, Baunatal, Hofgeismar, Hann. Münden, Witzenhausen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Melsungen und Homberg verantwortlich. Als Bausachverständiger steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er verfügt über eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband gewünschten und geförderten Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Immobilienkauf kompetent zu lösen, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich umfassend zu unterstützen und sie vor Fehlentscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine schwerpunktmäßigen Tätikeitsbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauherrenberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bauabnahme Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Kellersanierung Hannoversch MündenBauexperten Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung KasselGutachter Doppelhaushälfte KasselBaufachleute KasselEnergetische Sanierung Warburg HofgeismarSachverständiger Baunatal GuxhagenBausachverständige Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBauexperte Baunatal GuxhagenSachverständiger Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenSachverständiger Einfamilienhaus KasselBauexperten Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Schimmelpilze Baunatal GuxhagenSachverständiger Thermografie Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Thermografie KasselBaufachmann Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBausachverständiger Mehrfamilienhaus Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Gutachter Bad Wildungen FritzlarGutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Schimmelpilz Warburg HofgeismarBauherrenberatung Baunatal GuxhagenBaubegleitung Hannoversch MündenBaugruppen Bad Wildungen FritzlarBaugutachten KasselBaustellenprotokoll Bad Wildungen FritzlarSchimmelschaden Baugutachter Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenBausachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarBausachverständiger Doppelhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Doppelhaus Hannoversch MündenGutachter Blower-Door-Test KasselBausachverständiger Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Mehrfamilienhaus KasselBaugutachter KasselGutachter Schimmelpilz KasselBaugutachten Schimmelschaden Baunatal GuxhagenBaubegleitende Qualitätskontrolle Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Auch Kies braucht Pflege
Sie beherrschen im Augenblick gefühlt jeden zweiten Vorgarten: die schwarz geschotterten Flächen mit einzelnen Grasbüscheln darauf. Kies erobert offenbar die Gärten. Einmal abgesehen davon, dass Naturschützer sich darüber ärgern, schützen auch diese scheinbar pflegeleichten Kiesflächen den Vorgarten nicht vor Unkraut. Spätestens ab dem zweiten Jahr sind ausreichend Samen in den Fugen zwischen den Steinen gelandet, um die Fläche zu begrünen. Allerlei eingeflogene Kräuter ziehen dann dort Wurzeln und lassen die monochrome Fläche sogar besonders ungepflegt wirken. Wählen Sie lieber blühende Stauden! Sie bilden bald einen dichten Teppich und lassen unerwünschte Kräuter gar nicht erst hochkommen. Achten Sie bei der Auswahl der Stauden auch auf den Geschmack der Bienen, Hummeln und Schmetterlinge und lassen Sie die trocknen Blütenstände ruhig über den Winter mal stehen. Da haben Vögel und Kleintiere noch was zum Picken und Nagen.





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.