Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Schimmelpilz Warburg Hofgeismar

Baugutachter bei Schimmelpilz in Warburg und Hofgeismar

Baugutachter Schimmelpilz ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Wohnungskäufer in allen Belagen auf den Gebieten Wohnungsbau, Schadensbegutachtung, Haussanierung, Immobilienerwerb und Baugutachter bei Schimmelpilz in Warburg und Hofgeismar. Außerdem sind wir in Warburg und Hofgeismar Fachleute bei den Themen Schadstoffe, Schimmelsanierung, Immobilienberwertung sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns doch gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein guter Baugutachter ist bei jedem Bauvorhaben wichtig

Der Bau des eigenen Heims sollte immer mit einem selbst engagierten Baugutachter in Angriff genommen werden. Während der Zeit des Hausbaus begleitet der Baugutachter die einzenen Arbeitsschritte auf der Baustelle fortwährend in bestimmten Abständen und protokolliert die Korrektheit der einzelnen Arbitsschritte. Seriöse Baugutachter arbeiten prinzipiell unvoreingenommen, sind nicht weisungsgebunden von Architekten, Lieferanten, Unternehmern, Fachplanern, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein seriöser Baugutachter weist stets auch auf auftretende Interessenszwiespalte hin und nimmt nur Aufträge an, die weder ihn nich seinen Kunden nicht in Beurteilungsnöte bringen. Korrekte Baugutachter nehmen nebenbei bemerkt auch keine Provisionen an. Ihr Honorar bezahlt stets der Immobilienkäufer bzw. der Bauherr.

Vornehmlich wer eine ältere Bestandsimmobilie kaufen möchte, darf sich niemals einzig auf den äußeren Zustand des Domizils verlassen. Selbst zwei Inspektionen reichen da kaum mehr aus, um den Status der Immobilie tatsächlich abschätzen zu können. Als Laie im Bereich Architektur ist das Wagnis viel zu beträchtlich, selbst u.U. folgenschwere Baufehler nicht zu erkennen. Demzufolge empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Unterzeichnung des Kaufvertrages die gebrauchte Immobilie durch einen neutralen Baugutachter einschätzen zu lassen. Allein ein Baugutachter kann nach gewissenhafter Prüfung beurteilen, ob ein Eigenheim seinen Handelspreis wirklich wert ist oder eben nicht.

Ihre VPB-Baugutachter sind Ihr Ansprechpartner bei allen Problemen bei Ihrem Bauprojekt

Etliche Hauskäufer erwarten teure Anfertigungsgebühren bei einem Baugutachter. Dabei ist die Besorgnis komplett grundlos. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, kann für die genaue Begutachtung seines Domizils im Schnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Dies ist allerdings sehr gut genutztes Geld, wenn folglich unbezahlbare Falscheinkäufe umgangen werden können.

Verzichtet der Immobilienkäufer auf ein professionelles Baugutachten seiner Immobilie, muss er meist immer mit später auftauchenden Mängeln und oftmals beachtlichen Kosten für die nötige Sanierung rechnen. Die Erfahrung beweist, dass ausnahmslos stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann nicht bewußt wird, ein Baugutachter aber als Beweis für eventuelle Schäden zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, schlechte Gerüche, alte Kamine, Feuchtigkeit am Fenster, Raumecken mit aufgewellten Tapeten oder wo die Farbe bröckelt, Zugerscheinungen oder merkwürdiges Holzmehl unter den unter den Dachzargen. Hinter solchen Kleinigkeiten können sich schlimme Fehler verbergen, wie z.B. verfaulte Außenabdichtungen, defekte Rohrleitungen, Schimmel und Schädlinge oder faulige Isolierungen.

Hier muss in solchen Fällen sich nicht immer ein heimtückisches Betragen verstecken. Etliche Verkäufer sind diese Unvollständigkeiten selbst nicht geläufig. Einzig die Engagierung von einem Baugutachter kann den Käufern vor den Resultaten unerkannter Probleme beschützen. Damit überdies Sie keine ärgerlichen Überraschungen erleben, vertrauen auch Sie der Erfahrung unserer Baugutachter.


Schimmelpilz ist ein Risiko für Ihre Gesundheit!

Schimmelpilze sind vielfach verbreitet in der Raumluft. Speziell hinsichtlich eines Schimmelpilznachweises in von Gebäuden erleben wir in den vergangenen Jahren eine wirkliche Flut unterschiedlichster Publikationen. Neben Themengebieten wie "Nachweisverfahren" oder "Sanierungsmöglichkeiten" setzen sich zahllose dieser Artikel mit der Frage der gesundheitlichen Beurteilung von Schimmelpilzen auseinander. Wo sind die Risiken von Schimmelpilzen?

Schimmelpilz prüfen durch einen unabhängigen Baugutachter

Der Beleg von Schimmel oder Schimmelpilzen bedingt nicht unbedingt eine Gesundheitsgefahr. Nicht jeder Nachweis von Schimmelpilzen, sei es wegen eines erkennbaren oder eines nicht sichtbaren Befalls vom Inneren eines Gebäudes, geht mit einer Gefahr für die Gesundheit für die Nutzer oder Bewohner der Räume einher. Folgende Punkte müssen bei der Bewertung der Gesundheitsgefährdung unbedingt mitbedacht werden:
  • Wie groß ist die Exposition beziehungsweise wie stark ist der Befall mit Schimmelpilz?
  • Welche Schimmelpilz Arten sind festzustellen?
  • Gibt es auf Seiten der Nutzer oder Bewohner der betroffenen Innenräume Tatbestände, die eine spezielle Empfänglichkeit bzw. Empfindlichkeit in gesundheitlicher Hinsicht bedingen?
  • Welche Expositionspfade sind zu befürchten?
Sobald der Verdacht auf möglichen Schimmel oder Schimmelpilz begründet ist, sollten Sie sich Fragen stellen wie: Ist ein übler Geruch vorhanden? Gibt es dunkle, schwarz-graue Verfärbungen an Decken, hinteren Möbeln oder Zimmerecken?

Schimmelpilze brauchen zum Gedeihen Nahrung, Feuchtigkeit und Wärme. Bei Fragen, die eine Vermutung auf Schimmelpilze begründen, sollten Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung auf Schimmel prüfen lassen. Damit der Schimmel nicht zurückkehrt, sollte eine Sanierung durch weitere Tests geprüft werden. Eine Baubegleitung durch den VPB - Verband privater Bauherren wird dringend jedem ans Herz zu legen.


Baubetreuung in der Stadt Warburg & Hofgeismar

Baukontrolle in Warburg & Hofgeismar

Die Hansestadt Warburg ist eine Stadt im Landkreis Höxter am östlichen Rand des deutschen Landes Nordrhein-Westfalen. Warburg verkörpert ein Mittelzentrum und ist mit ca. 23.000 Bewohnern die größte Stadt der Warburger Börde.
Warburg wurde im Jahre 1010 erstmalig urkundlich festgehalten. Im Jahr 1986 verzeichnete die Stadt ihr 950-jähriges Jubiläum mit einem großen Festprogramm. Im Mittelalter rechnete man Warburg zur westfälischen Hanse. Die Stadt Warburg war ebenso 1983 Gründungsmitglied des Westfälischen Hansebundes. Außerdem ist Warburg Mitglied des 1980 ins Leben gerufenen Städtezusammenschluss "Neue Hanse". Seit 19. März 2012 darf Warburg den amtlichen Zusatz "Hansestadt" führen. Das Aussehen der Stadt ist durch geschichtsträchtige Gebäude, Stein- und Fachwerkhäuser und die Lage auf einem Berghügel bestimmt. Warburg wird aufgrund der größtenteils noch vorhandenen Stadtmauer und der Stadttürme von einigen als Rothenburg Westfalens bezeichnet.

Warburg liegt im östlichen Bereich Nordrhein-Westfalens und gehört damit zum Südosten des Gebietts Ostwestfalen-Lippe. Ebenso befindet sich es im östlichen Grenzbereich des Landes Nordrhein-Westfalen, nicht weniger als 27 km im Südwesten des Dreiländerecks Hessen–Nordrhein-Westfalen-Niedersachsen. In Warburg leben heute zirka 22.929 Menschen auf einem Gebiet von circa 168,83 Quadratkilometern. Das steht für einer Einwohnerdichte von beinahe 135 Bewohnern pro qkm. Der speziell als Schlafstadt beliebte Ort Warburg gilt ebenfalls als typische Pendlerstadt.
Die nachfolgenden Gemeinden sind direkte Nachbarn von Warburg die Gemeinden bzw. Städte Breuna, Liebenau, Diemelstadt, Marsberg, Borgentreich, Willebadessen, Volkmarsen und Lichtenau. Warburg untergliedert sich in 7 Bezirke und neun Ortschaften, die vor 1975 eigenständige Gemeinden waren und aktuell als Stadtteile bezeichnet werden. Zu den Stadtbezirken gehören Kernstadt Warburg, Germete, Ossendorf, Daseburg, Bonenburg, Scherfede und Rimbeck. Zu den alten Orten in der Region von Warburg zählt man Hardehausen, Dalheim, Calenberg, Dössel, Herlinghausen, Hohenwepel, Wormeln, Menne, Welda und Nörde.

Wir sind bekannt in Hofgeismar:

Hofgeismar ist eine kleine Stadt im Landkreis Kassel mit annähernd 16.000 dort lebenden Leuten. Hofgeismar kennzeichnet diese Nachbarstädte: die Stadt Trendelburg im Norden, den Gutsbezirk Reinhardswald im Osten, die Stadt Liebenau im Westen und die Stadt Grebenstein in südliche Richtung. Hofgeismar findet man in der Hofgeismarer Rötsenke beinahe 21 Kilometer im Nordwesten von Kassel. Die Stadt findet man unmittelbar im Südosten des Hofgeismarer Stadtwaldes zwischen Grebenstein im Süden und Trendelburg im Norden direkt in der Nähe der Einmündung der Lempe in den Fluss Esse. Gegenwärtig leben in Hofgeismar auf einer Stadtfläche von annähernd 86,36 km² ungefähr 15.243 Menschen. Das steht für einer Einwohnerdichte von zirka 176 Einwohnern pro Quadratkilometer.

Zu Hofgeismar gehören neben der Kernstadt Hofgeismar diese Stadtteile: Hümme, Schöneberg, Friedrichsdorf, Kelze, Carlsdorf, Hombressen und Beberbeck mit dem Stadtteil Sababurg. Im Ort Hofgeismar liegen folgende Bildungseinrichtungen: Grundschule Hümme "Wiesenbergschule", Grundschule Hombressen "Zur Friedenseiche", Würfelturmschule, Grundschule, Gustav-Heinemann-Schule, Gesamtschule, Albert-Schweitzer-Schule, Gymnasium, Herwig-Blankertz-Schule, Kreisberufs- und Berufsschule.


Neue Baugebiete in Warburg & Hofgeismar

Interessante Neubaumöglichkeiten gibt es z.B. hier: An der Bahnhofstraße, Westlich der Bahnhofstraße, Pellenbreite, Hüffert Süd, Auf´m Ersen, Calenberger Straße, Lütkefeld, Hofgeismar "Hohes Feld", Wormeln "Nordstraße", Hofgeismar "Kabemühlenweg", Wormeln "Zum Twisteblick", Sonnenbrede, Hofgeismar "Das Köterfeld" und Hofgeismar "Auf dem Rennebaum".

In den vergangenen Jahren haben Warburg & Hofgeismar eine offensive Bauflächenpolitik gezeigt. Es finden sich etliche gute Neubaugebiete sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Stadt. Besonders viele Neubaugebiete befinden sich außerhalb des Zentrums. Hervorzuhebende Vorteile sind hier nicht selten die Nähe zu Gewässer, Wiesen und Wälder, Erholung in freier Natur. Vor allem für Familien mit Nachwuchs sind solche Regionen reizvoll. Stille Wohnbereiche finden sich beispielsweise in Ossendorf, Rimbeck, Calenberg, Menne, Bonenburg, Dössel, Daseburg, Hohenwepel "Triftweg" als auch Scherfede.


Erfahrene Bausachverständige in Warburg & Hofgeismar

Das VPB-Büro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren im Raum Kassel, Bad Arolsen, Bad Wildungen, Hofgeismar, Wolfhagen, Warburg, Baunatal, Bad Wildungen, Melsungen, Hessisch Lichtenau, Witzenhausen, Homberg und Eschwege zuständig. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er bietet eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Befähigung, anfallende Probleme beim Häuserbau oder Immobilienkauf qualifiziert anzugehen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachter Nasser Keller Baunatal GuxhagenBauabnahme Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBaugutachter Einfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Doppelhaus Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBauexperten Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellerabdichtung Hannoversch MündenBauherrenberater Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Baugutachter Baunatal GuxhagenBaubegleitung Neubau Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelpilz Warburg HofgeismarBausachverständiger Nasser Keller Baunatal GuxhagenSachverständiger Nasse Wand Baunatal GuxhagenSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenGutachter Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBaugutachter Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarSachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarGutachter Einfamilienhaus KasselBaumängelbeseitigung Baunatal GuxhagenBaugutachten Kellerabdichtung Hannoversch MündenBausachverständiger Reihenhaus Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilz Baunatal GuxhagenBaubegleitung Neubau Hannoversch MündenSchimmelsanierung Gutachter KasselEnergieberatung KasselBausachverständige Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenBauberater KasselBausachverständiger Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarBaufachmann Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarBausachverständiger Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenBaugutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenSachverständiger Schimmelpilze Hannoversch MündenBauabnahme Neubau Hannoversch MündenBausachverständiger Blower-Door-Test Warburg HofgeismarBaugutachter Nasse Wand KasselBausachverständiger Doppelhaushälfte KasselSachverständiger Schimmelpilze Warburg HofgeismarEnergieberatung Warburg HofgeismarBaugutachter Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenBaubegleitende Qualitätskontrolle Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Pilze:
Pilze, ebenso wie Bakterien, sind Lebewesen und haben einen eigenen Stoffwechsel. Sie nehmen Nahrung auf und geben Stoffwechselprodukte ab, zum Beispiel in Form von Alkoholen oder anderen chemischen Verbindungen. Diese lassen sich bei Innenraumuntersuchungen in der Raumluft nachweisen, und damit auch der Befall.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.