Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Reihenhaus Hannoversch Münden

Baugutachter Reihenhaus in Hannoversch Münden

Baugutachter Reihenhaus ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugutachter Reihenhaus in Hannoversch Münden. Außerdem sind wir in Hannoversch Münden Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Baugutachter ist dringend angeraten

Ein Hausbau sollte immer mit einem eigenen Baugutachter in Angriff genommen werden. Im Zuge der Bauphase beobachtet der Baugutachter die Fortschritte am Bau fortwährend in bestimmten Abständen und protokolliert die Qualität der Arbeit. Gute Baugutachter arbeiten dabei immer firmen- und produktneutral, sind nicht weisungsgebunden von Unternehmern, Architekten, Lieferanten, Fachplanern, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein korrekter Baugutachter weist stets auch auf auftretende Interessenszwiespalte hin und übernimmt nur Aufgaben, die ihn oder seinen Häuslebauer nicht in Entscheidungskonflikte bringen. Vertrauenswürdige Baugutachter nehmen im Übrigen auch keine Provisionen an. Ihre Bezahlung übernimmt grundsätzlich der Bauherr.

Vornehmlich wer eine ältere Liegenschaft erstehen möchte, sollte sich in keinem Fall allein auf den augenscheinlichen Zustand des Einfamilienhauses verlassen. Selbst zwei Besuche reichen da nur aus, um den Zustand der Immobilie tatsächlich abschätzen zu können. Als Baulaie ist die Gefahr viel zu umfangreich, alleine u.U. gravierende Ausführungsmängel nicht anzuzeigen. Dadurch empfiehlt der VPB vor der Unterzeichnung des Vertrages die ältere Immobilie durch einen produktneutralen Baugutachter beurteilen zu lassen. Einzig ein Baugutachter kann nach genauer Überprüfung bewerten, ob ein Bau seinen Preis unzweifelhaft wert ist oder nicht.

Ihre VPB-Baugutachter begleiten Sie bei Ihrem Bauvorhaben

Viele Hauskäufer erwarten teure Rechnungen bei einem Baugutachter. Dabei ist diese Sorge durchweg unbegründet. Wer ein Baugutachten bei einem Bauberater des Verbandes Privater Bauherren in Auftrag gibt, kann für die detallierte Begutachtung seines Gebäudes im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro rechnen. Dies ist jedoch bestens investiertes Geld, wenn dadurch preisintensive Fehlkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Häuslekäufer auf ein umfangreiches Baugutachten seines Hauses, muss er meistens immer mit später auftauchenden Unvollständigkeiten und möglicherweise beachtlichen Aufwendungen für die erforderliche Renovierung rechnen. Die Praxis dokumentiert, dass allerorts stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Nichtfachmann nicht ins Auge springt, ein Baugutachter aber als Kriterium für denkbare Makel zu deuten versteht. Seien es Putzverfärbungen, schlechte Düfte, baufällige Heizungsanlagen, Wasser am Fensterrahmen, Zimmerecken mit krausen Tapeten oder wo die Farbe abplatzt, Zugerscheinungen oder verräterisches Holzmehl unter den im Dachstuhl. Hinter solchen Einzelheiten können sich schlimme Mängel tarnen, wie zum Beispiel abgenutzte Außenabdichtungen, kaputte Leitungen, Vermoderungen und Schädlinge oder faulige Isolierungen.

Dabei muss in solchen Fällen sich nicht immerzu ein boshaftes Betragen verstecken. Etliche Verkäufer sind diese Unvollständigkeiten selbst nicht klar. Einzig die Hinzuziehung von einem Baugutachter kann den Häuslekäufern vor den Auswirkungen übersehener Problemstellen beschützen. Damit auch Sie keine schrecklichen Überrumpelungen erfahren, vertrauen auch Sie der Professionalität unserer Baugutachter.


Das Reihenhaus: ökonomisch sinnvoll, preislich fair

In Deutschland ist das Reihenhaus schon seit Jahrzehnten sehr beliebt. Viertel mit Reihenhäusern finden sich in vielen Orten. Für nicht wenige Bauherren ist ein Reihenhaus eine besonders gute Alternative, den Traum von den eigenen vier Wänden auf finanziell einfache Art und Weise zu realisieren. Ein Reihenhaus gilt als platzsparend, praktisch, günstig, spart Ressourcen, hat einen eigenen Garten und ist trotzdem im Grunde wie ein richtiges Einfamilienhaus anzusehen. Zahlreiche gute Argumente, sich für ein Reihenhaus zu entscheiden. Das Reihenhaus ist vor allem eine gute Alternative zur Etagenwohnung.

Den Terminus Reihenhaus benutzt ein Architekt für ein Gebäude, das für gewöhnlich von einer Wohngemeinschaft bewohnt wird und mit weiteren optisch gleich gestalteten Häusern eine zusammenhängende Baulinie bildet. Diese Häuser können leicht versetzt zueinander oder auf einer Linie erbaut sein. Ein Mittelreihenhaus wird rechts und links von einem benachbarten Reihenhaus begrenzt und liegt mit seinen seitlichen Außenwänden jeweils auf den Grundstücksgrenzen. Beim End-Reihenhaus ist die Grundstücksfläche einseitig breiter und damit der Garten größer, was ein End-Reihenhaus für die meisten Familien beliebter macht. Außerdem ist es möglich, einen seitlichen Kellereingang zu realisieren, falls es ein Kellergeschoss gibt. Ein Reihenhaus in der Mitte hat oft keinen Kellerzugang weil diese den Platz für die Terrasse verringern würde.

Die baulichen Merkmale von einem Reihenhaus haben jedoch den Effekt, dass an den verbauten Gebäudeseiten keine Fenster verbaut werden können, die Bewohner folglich womöglich mit einem minimierten Lichteinfall auskommen müssen, weil jedes Zimmer in einem Reihenhaus jeweils nur an einer Seite ein Fenster bekommen kann. Darüber hinaus vernimmt man mitunter die Besorgnis, dass das Reihenhaus eine gesteigerte Hellhörigkeit aufweist. Mit einer kongruenten Hausarchitektur lassen sich die vordergründigen Schwächen von einem Reihenhaus allerdings ohne Probleme aufheben. Ein bemerkenswertes Attribut des Gebäudetyps "Reihenhaus" ist, dass es weniger Außenwände gibt. Ein Endreihenhaus besitzt drei, ein Mittelreihenhaus nur zwei Außenwände. Das erspart in der kalten Jahreszeit einiges an Energiekosten. Ebenso erwärmen sich die Wohnräume an heißen Tagen eindeutig weniger.

Wer ein Reihenhaus bauen, kaufen oder mieten will, bekommt in der Regel eine sehr große Zahl unterschiedlichster Offerten. Ein Reihenhaus findet man in unterschiedlichen Ausstattungen, Größen und Preisklassen, je nach Umfeld oder Lage. Unsere erfahrenen Sachverständigen freuen sich darauf, Ihren Wunsch vom Reihenhaus ohne Ärger zu erfüllen. Viele Orte werben geradezu energisch um private Bauherren. Oft entdeckt man kommunale Bauförderprogramme, welche den Bau insbesondere von einem Reihenhaus positiv unterstützen. Reihenhäuser bilden Platz für Familien bei minimaler Bauplatzgröße. Dessen ungeachtet bedeutet so ein Reihenhaus eine Belastung für die Infrastruktur der Region: Jedes Gebäude braucht zum Beispiel einen eigenen Anschluss an das örtliche Telekommunikations-, Strom- und Wassernetz. Es ist deshalb ratsam unsere Gutachter möglichst rechtzeitig in die Planung mit einzubeziehen. Spätestens bei der Prüfung des Bauvertrages sollte Sie unsere Beratung einbeziehen.


Lebensmittelpunkt im Raum Hann. Münden & Witzenhausen

Fachkundige Hilfestellungen für Immobilienbesitzer in Hann. Münden & Witzenhausen

Hann. Münden steht für Hannoversch Münden und ist eine große Ortschaft als auch selbständige Gemeinde im Landkreis Göttingen, im südlichen Bereich von Niedersachsen, dicht der Grenze zu Hessen. Der Kernort ist ein national gelisteter Kurort. Hannoversch Münden liegt am Zusammenfluss von Werra und Fulda zum Fluss Weser. Aus diesem Grund wird Hann. Münden auch als "Drei-Flüsse-Stadt" bezeichnet. In Hann. Münden wohnen aktuell gut und gerne 23.505 Bewohner auf einem Areal von ca. 121,16 qkm. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von in etwa 195 Anwohnern pro qkm. Der besonders als Wohnstätte beliebte Ort Hann. Münden ist ebenso eine ausgesprochene Pendlerstadt.

Die Innenstadt von Hann. Münden mit der traditionellen Altstadt findet man im äußersten Gebiet des Zuflussbereichs von Werra und Fulda zur Weser. Sie ist zu finden knapp 23 km im Südwesten der Stadt Göttingen und über 20 Kilometer im Nordosten der in Nordhessen gelegenen Stadt Kassel. Gemäß Raumordnung gehört Hann. Münden zur Metropolregion Hannover-Wolfsburg-Braunschweig-Göttingen. Wegen der kommunalen Gebietsneuordnung im Jahre 1973 bildet sich die Stadt Hann. Münden aus der Kernstadt und in Summe 10 Stadtteilen. Zur Kernstadt zählen: Hermannshagen, Blume, Kattenbühl, Neumünden, Innenstadt, Altmünden. Weitere Stadtteile führen den Namen Hemeln, Bonaforth, Glashütte, Bursfelde, Hedemünden sowie Gimte (mit Hilwartshausen), Mielenhausen, Wiershausen, Lippoldshausen, Laubach, Oberode und Volkmarshausen. Die folgenden Ortschaften liegen im direkten Umfeld von Hann. Münden: Reinhardshagen, Dransfeld, Witzenhausen, Staufenberg, Fuldatal und Scheden.


Wir arbeiten gerne in Witzenhausen:

Witzenhausen ist eine kleine Stadt im hessischen Werra-Meißner-Kreis. Die Kleinstadt erlangte im Jahr 1225 Stadtrechte und war bis im Jahre 1974 Kreisstadt. Weitläufig berühmt ist die Stadt als besonderes Kirschanbaugebiet. Die Region gilt als das umfangreichste verbundene Kirschenanbaugebiet in Deutschland und Europa. Gegenwärtig findet man in der Stadt Nordstemmen auf einer Grundfläche von gut 126,7 km² etwa 15.003 Leute. Das entspricht einer Einwohnerdichte von circa 117 Anwohnern pro Quadratkilometer.

Diese Orte liegen in der Nähe von Witzenhausen: die Stadt Hann. Münden im Norden, die Gemeinden Lindewerra, Neu-Eichenberg und Bornhagen im Osten, die Orte Bad Sooden-Allendorf und Großalmerode im Süden sowie die niedersächsische Gemeinde Staufenberg im Westen. Neben der Kernstadt gehören zusammen 16 Ortsteilen zu Witzenhausen: Roßbach, Blickershausen, Ermschwerd, Dohrenbach, Hundelshausen, Hubenrode, Kleinalmerode, Ellingerode, Berlepsch-Ellerode-Hübenthal, Albshausen, Neuseesen, Wendershausen, Ziegenhagen, Unterrieden, Werleshausen und Gertenbach.


Die Bausituation in Hann. Münden & Witzenhausen

Derzeitige Neubaugebiete findet man z.B. hier: Göttinger Straße, Schäferhof am Kattenbühl, Blume-Hermannshagen, Altmünden, Volkmarshäuser Feld, Neumünden, Galgenberg und Auefeld.
In den zurückliegenden Jahren hat Hann. Münden eine aktive Baulandstrategie durchgegführt. Es existieren reizvolle Bauflächen sowohl innerhalb als auch im Umland. Zahlreiche Neubaugebiete findet man in den äußeren Stadtteilen. Besondere Vorteile sind dabei oft die kurze Entfernung zu Felder, Gewässer und Wald, Entspannung an der frischen Luft. Besonders für Familien mit Kindern sind diese Regionen beliebt. Ruhige Regionen gibt es z.B. in Hedemünden "Auf dem Graben", Wiershausen "Hinter dem Hopfenberg", Lippoldshausen "Über dem Worth", Bonaforth "Am Kuhbusch", Bonaforth "Hinter der Ziegelhütte", Mielenhausen "Mühlenberg" und Hemeln "Lohberg".

Bauherrenberatung in Hann. Münden & Witzenhausen

Das VPB Regionalbüro Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Warburg, Bad Wildungen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal, Hann. Münden, Witzenhausen, Eschwege, Hessisch Lichtenau, Melsungen und Homberg aktiv. Als Baubetreuer steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Verfügung. Er hat eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom VPB erwarteten regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Hausbau oder Hauskauf qualifiziert zu bearbeiten, private Bauherren oder Hauskäufer fachlich kompetent zu beraten und sie vor falschen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine bevorzugten Fachbereiche sind Bautechnische Vertragsberatung, Bauberatung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Gutachter Thermografie Hannoversch MündenBausachverständiger Neubaubegleitung Warburg HofgeismarBauherrenberater Warburg HofgeismarEnergieberatung Baunatal GuxhagenBauabnahme Einfamilienhaus Warburg HofgeismarAltbaugutachten Baunatal GuxhagenBaugemeinschaften Baunatal GuxhagenBausachverständiger Schimmelpilz Baunatal GuxhagenBauexperten Baunatal GuxhagenBaugutachten Schimmelschaden Bad Wildungen FritzlarGutachter Schimmelpilze KasselSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarBaumängelgutachten Warburg HofgeismarBaugutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenBlower-Door-Test Warburg HofgeismarBausachverständiger Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelpilze Hannoversch MündenBaustellenprotokoll Bad Wildungen FritzlarBauexperte Hannoversch MündenSachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenBausachverständiger Neubaubegleitung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Mehrfamilienhaus KasselBaufachmann Neubaubegleitung Baunatal GuxhagenBaugutachter Neubau Baunatal GuxhagenBaugutachter Schimmelsanierung Hannoversch MündenGutachter Kellerabdichtung KasselBaugutachter KasselBaufachmann Neubaubegleitung KasselBaugemeinschaften Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Baunatal GuxhagenEnergieberatung KasselBauberater Hannoversch MündenGutachter Nasser Keller KasselSchimmelsanierung Gutachter KasselSachverständiger Schimmelpilze Warburg HofgeismarBaugutachter Schimmelpilze Bad Wildungen FritzlarBauinspektion KasselGutachter Doppelhaus Hannoversch MündenNeubau Vertragsprüfung Hannoversch MündenGutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBaukontrolle Warburg HofgeismarSachverständiger Schimmelsanierung Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Laminat:
Viele Bauherren und Haussanierer wählen als Bodenbelag Laminat, weil sie glauben, es handele sich dabei um einen natürlichen und darum gesundheitlich unbedenklichen Holzboden. Das ist aber nicht richtig: Laminatboden ist kein echter Holzboden, sondern eine Platte, die aus mehreren Schichten verschiedenen Materials, nicht nur Holz, hergestellt und mit Kunststoff beschichtet wird. Laminat ist mit Natur belassenem Holz nicht zu vergleichen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.