Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Eigentumswohnung ETW Bad Wildungen Fritzlar

Baugutachter Eigentumswohnung (ETW) in Bad Wildungen und Fritzlar

Baugutachter Eigentumswohnung ETW ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Hausbesitzer oder Immobilienkäufer in allen Fragen rund um die Themen Hausbau, Gebäudesanierung, Immobilienkauf, Schadensbegutachtung und Baugutachter Eigentumswohnung (ETW) in Bad Wildungen und Fritzlar. Außerdem sind wir in Bad Wildungen und Fritzlar Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Verkehrswertermittlung und Schadstoffe sowie barrierearmes Bauen. Rufen Sie uns am Besten gleich an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein erfahrener Baugutachter ist sein Geld wert

Der Neubau eines Eigenheims sollte immer nur mit einem eigenen Baugutachter geplant werden. Im Verlauf der Bauzeit begleitet der Baugutachter die einzelnen Phasen auf der Baustelle permanent und protokolliert die Güte der Arbeiten. Solide Baugutachter arbeiten dabei immer produkt-und firmenneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Unternehmern, Lieferanten, Architekten, Fachplanern, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein guter Baugutachter weist grundsätzlich auch auf denkbare Interessenkonflikte hin und übernimmt nur Aufgaben, die ihn oder seinen Häuslebauer nicht in Beurteilungsnöte bringen. Solide Baugutachter nehmen nebenbei bemerkt auch keine Provisionen an. Ihr Honorar bezahlt grundsätzlich der Immobilienkäufer bzw. der Bauherr.

Speziell wer eine ältere Liegenschaft erwerben will, darf sich nie nur auf den Außenzustand des Gebäudes verlassen. Selbst zwei Ortsbegehungen reichen da kaum mehr aus, um die Beschaffenheit des Hauses definitiv ermessen zu können. Als Baulaie ist das Wagnis viel zu umfangreich, alleine ganz oft schlimme Unzulänglichkeiten zu ignorieren. Dadurch empfiehlt der VPB vor der Bestätigung des Kaufvertrages die ältere Immobilie durch einen neutralen Baugutachter einschätzen zu lassen. Nur ein Baugutachter kann nach fachmännischer Prüfung abschätzen, ob ein Bau seinen aufgerufenen Preis wirklich wert ist oder eben nicht.

Ihre VPB-Baugutachter sind auf Ihrer Seite bei allen Problemem auf Ihrer Baustelle

Zahlreiche Hauserwerber erwarten teure Abrechnungen bei einem Baugutachter. Dabei ist die Furcht rundweg gegenstandslos. Wer ein Immobiliengutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, muss für die sorgfältige Begutachtung seines Eigenheims im Mittelmaß mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 EUR kalkulieren. Dies ist jedoch optimal genutztes Geld, wenn deswegen preisintensive Falscheinkäufe gemieden werden können.

Verzichtet der Immobilienkäufer auf ein zuverlässiges Baugutachten seiner Immobilie, muss er meistens immer mit verdeckten Baumängeln und nicht selten schwerwiegenden Aufwendungen für die dringende Sanierung planen. Die Erfahrung zeigt, dass überall immer etwas im Argen liegt, was dem Amateur nicht bewußt wird, ein Baugutachter aber als Beweis für mögliche Unzulänglichkeiten zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, fremdartige Gerüche, vorsintflutliche Kamine, Wasser am Fenster, Raumecken mit aufgewellten Tapeten oder wo die Farbe bröckelt, Zugerscheinungen oder seltsames Holzmehl unter den im Dachstuhl. Hinter solchen Details können sich schwerwiegende Mankos tarnen, wie beispielsweise alte Außenabdichtungen, fehlerhafte Rohre, Fäulnisse und Schädlinge oder feuchte Isolierungen.

Dabei muss in solchen Fällen sich nicht immer ein boshaftes Benehmen verstecken. Viele Immobilienverkäufer sind diese Mankos selber nicht vertraut. Einzig die Beauftragung von einem Baugutachter kann den Käufern vor den Folgen verborgener Baufehlausführungen schützen. Damit zusätzlich Sie keine bitteren Überraschungen erfahren, vertrauen auch Sie der Professionalität unserer Baugutachter.


Die Eigentumswohnung (ETW) - erfüllen Sie sich den Traum von den eigenen vier Wänden

Eigentumswohnungen sind in in den meisten Städten die üblichste Form des Immobilienbesitzes. Für junge Leute sind sie in der Regel der Einstieg in den Wohnungsmarkt. Zunehmend begeistern sich auch Seniorenm wieder fürs Wohnen in einem Mehrfamilienhaus: Senioren, denen Garrten- und Hauspflege zu beschwerlich werden, suchen gezielt nach seniorengerechten Wohnungen, in denen sie insbesondere lange selbständig wohnen und wirken können. Eine weitere Gruppe ersteht heute Eigentumswohnungen als Objekt zur Geldanlage und zur zur Verbesserung der Rent durch Mieteinnahmen.

Angeboten und gesucht wird gerade jede nur erdenkliche Ausgestaltung von Eigentumswohnungen: denkmalgeschützte Immobilien, sogenannte Seniorenwohnungen, Altbauwohnungen, Penthäuser, Neubauwohnungen und Lofts in ehemaligen Gewerbeimmobilien. Unzählige Immobilienfirmen umgarnen speziell die Senioren mit gezielten Eigentumswohnungen fürs Alter. Dieser Tage werden besonders viele Eigentumswohnungen (ETWs) schnell gekauft, weil die Käufer die Befürchtung haben, bei großer Nachfrage und geringem Angebot zu kurz zu kommen. Allerdings selbst eine spontane Entscheidung muss gut überlegt sein. Sondieren Sie Ihre Wohnpläne und Bedürfnisse noch vor der allerersten Besichtung einer Eigentumswohnung!

Ganz egal, ob Sie das Angebot über Familie, Internetportale, Inserate, Kollegen, Freunde oder auf einem Schild im Wohnareal der Stadt entdecken, ganz egal ob die angebotene Eigentumswohnung alt oder neu ist, ob sie auf einer Etage sich befindet oder im Erdgeschoss, ob die Wohnungsgemeinschaft aus nur einigen oder 200 Wohnungsinhabern besteht: Die Eigentumswohnung muss muss Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen.

Eigentumswohnung in einer älteren Immobilie

Beim Kauf einer Eigentumswohnung ist es wie beim Hauskauf: Wer einen Altbau kauft, sieht gleich, was er kriegt! Eigentumswohnung und Nachbarschaft können mit Bedacht besichtigt werden. Lage, Zimmerschnitt und Bauqualität sind leicht festzustellen, genauso die Umgebung. Bei einer Eigentumswohnung in einer Bestandsimmobilie kann man oft unverzüglich einziehen, oft sind nur kleinere Arbeiten in der Wohnung selbst zu erledigen.

Eigentumswohnung: Wohneigentümergemeinschaft berücksichtigen

Sobald Sie eine Eigentumswohnung erwerben ist ein Käufer Angehöriger einer Wohnungseigentümergemeinschaft und deshalb auch für die Pflege und Renovierung des Gemeinschaftseigentums mit zuständig. Schon deswegen darf man eine Eigentumswohnung nicht schon nach der ersten Besichtigung übernehmen. Besonders in unseren größeren Städten entstehen aktuell Eigentumswohnungsanlagen mit etlichen hundert Eigentumswohnungen. Erstellt werden diese von Bauträgern. Für Käufer sorgt das für das zu beachtenden Risiken: Geht nämlich der Bauträger während des Baus pleite, können Bauherren unter Umständen ihren vollständigen finanziellen Einsatz verlieren. Immobilienkäufer sollten hier äußerst vorsichtig sein und sich tunlichst sofort an Ihren VPB-Bauberater wenden.


Bauhilfe in Bad Wildungen & Fritzlar

Bausachverständige für Immobilien in Bad Wildungen & Fritzlar

Bad Wildungen hieß vor 1906 noch Nieder-Wildungen und ist eine kleine Stadt mit Kurort und Heilbäderzentrum im Landkreis Waldeck-Frankenberg. Bad Wildungen war etliche Jahre eines von fünf hessischen Landesbädern. Bad Wildungen liegt an den Ausläufern des Kellerwalds im im Land Waldeck. Die Stadt, die sich im Osten des Hombergs befindet, wird vom Fluss Wilde durchflossen, die beim Gemeindeteil Wega in den Fluss Eder fliesst. Dieser Fluss führt in, weiter flussaufwärts, den Edersee, der sich gut zehn Kilometer nordwestlich des Stadtkerns von Bad Wildungen befindet. In Bad Wildungen wohnen derzeit zirka 17.285 Einwohner auf einem Gebiet von zirka 120,12 qkm. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von annähernd 144 Bewohnern pro qkm. Der speziell als Wohnstadt begehrte Ort Bad Wildungen ist ebenfalls eine ausgesprochene Stadt für Pendler.

Nachbargemeinden von Bad Wildungen

Die folgenden Ortschaften befinden sich in der Nähe von Bad Wildungen: die Stadt Fritzlar (östlich), die Stadt Frankenau (westlich), die Gemeinde Haina (südlich), die Gemeinde Edertal (nördlich) sowie die Gemeinde Bad Zwesten (südöstlich).

Als älteste Siedlung mit der Betitekung Wildungen im Bereich der aktuellen Stadt Bad Wildungen nennen Historiker das Dorf Wildungen mit einer Nennung zwischen 775 und 786 in einer Urkunde der Reichsabtei Hersfeld. Die Nachbarorte Altwildungen, Reinhardshausen und Reitzenhagen wurden 1940 eingemeindet. Im Zuge der Gemeindereform in Hessen folgten auf freiwilliger Basis die Orte Wega, Braunau, Albertshausen und Hundsdorf.

Mit der City hat Bad Wildungen insgesamt 14 Ortsteile, die überwiegede Zahl sind Walddörfer: Bergfreiheit, Albertshausen, Armsfeld, Braunau, Altwildungen, Reinhardshausen, Bad Wildungen (Kernstadt), Wega, Frebershausen, Odershausen, Hundsdorf, Mandern, Hüddingen und Reitzenhagen. Oberhalb von Bad Wildungen findet man das Barockschloss Friedrichstein, dessen Erstellung um 1660 begonnen wurde und um 1714 unter Fürst Friedrich Anton Ulrich abgeschlossen wurde. Im Stadtkern und im Verlauf der Brunnenallee findet man besonders viele Villen im Stil des Historismus. Vor Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Kurpark von Bad Wildungen nach Westen hin durch eine naturnahe Zone mit dem anliegenden Kurpark Reinhardshausen zu einem Großkurpark verknüpft, der dadurch mit einer Fläche von gut 50 Hektar als der größte Kurpark Europas gelten kann.

Perfekt gelegenes Fritzlar:

Fritzlar ist eine Kleinstadt und ein wirtschaftliches Mittelzentrum im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Die Entstehung der Stadt geht auf eine Kirchen- und Klostergründung durch Bonifatius zurück. Sie gilt als der Ort, an dem sowohl die Christianisierung Mittel- und Norddeutschlands. Der Name Fritzlar ist abgeleitet von der ursprünglichen Bezeichnung Friedeslar, "Ort des Friedens". Fritzlar trägt seit dem 24. November 2001 die amtliche Zusatzbezeichnung Dom- und Kaiserstadt. Fritzlar befindet sich im nördlichen Bergland von Hessen gut und gerne 25 Kilometer südwestlich von Kassel, am Südrand der Fritzlarer Börde und am Nordufer des Flusses Eder. Das Umland der Stadt ist durch Landwirtschaft und besonders viele, häufig bewaldete Basaltkuppen geprägt, von denen sehr viele mit mittelalterlichen Burgen oder deren Ruinen "gekrönt" sind; dazu zählen z.B. die Ruine Falkenberg bei Wabern, die Wenigenburg und die Obernburg in Gudensberg, die Burgruine Löwenstein in Oberurff-Schiffelborn, die Büraburg bei Fritzlar, die Altenburg und die Heilgenburg bei Felsberg und die Burg Jesberg in Jesberg.

Gerade findet man in der Stadt Fritzlar auf einer Fläche von rd. 88,81 km² etwa 14.805 Anwohner. Das entspricht einer Bevölkerungsdichte von rd. 166 Menschen pro Quadratkilometer. Die folgenden Gemeinden liegen in der Nähe von Fritzlar: die Stadt Borken, die Gemeinde Bad Emstal, die Gemeinde Bad Zwesten, die Stadt Niedenstein, die Städte Gudensberg und Felsberg, die Stadt Naumburg, die Stadt Bad Wildungen und der Ort Edertal. Neben der Innenstadt von Fritzlar selbst gibt es weitere Ortsbezirke: Ungedanken, Cappel, Haddamar, Lohne, Rothhelmshausen, Geismar, Obermöllrich und Wehren. Sehr speziell an Fritzlar ist das überdurchschnitlich gut erhaltene mittelalterliche Stadtbild mit vielen Fachwerkhäusern einschließlich der weithin vorhandenen nicht weniger als 2,7 Kilometer langen Stadtmauer, die das mittelalterliche Stadtzentrum umringt. Das Rathaus ist das älteste urkundlich erwähnte und bis heute als solches verwendete Verwaltungsstätte in der Bundesrepublik.

Fritzlar ist in erster Linie ein Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, mit öffentlichen und kirchlichen Ämtern, Krankenhaus, einem Amtsgericht, Schulen und so weiter. Ergänzend dazu kommen Restaurants, Ärzte, Einkaufszentren, Läden, Reparaturbetriebe, Kinos, Sportstätten als auch diverse private Dienstleistungsanbieter. Fritzlar zählt wegen seiner bildschönen City und des Einkaufszentrums "Domstadt-Center" zu den am meisten geschätzten Einkaufsstädten des Umlands. Das Umland um Fritzlar ist eines der größten Anbaugebiete für Weißkohl in der Bundesrepublik und in Fritzlar befindet sich die weltgrößte Sauerkrautfabrikation.


Neue Bauoptionen in Bad Wildungen & Fritzlar

Aktuelle Neubaumöglichkeiten existieren z.B. hier: Stadtblick, Möhrenweg in Cappel, Am Hohlen Graben, Am Warteköppel, Auf dem Hügel, Am grünen Rain und am Lindenweg in Fritzlar.

Optimale Bauberatung in Bad Wildungen & Fritzlar

VPB Kassel ist im Auftrag des Verband Privater Bauherren für die Bauherren und Immobilienkäufer in der Region Kassel, Warburg, Bad Wildungen, Hofgeismar, Bad Arolsen, Wolfhagen, Baunatal, Eschwege, Witzenhausen, Bad Wildungen, Homberg, Melsungen und Hessisch Lichtenau zuständig. Als Bauherrenberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufspraxis als Architekt. Die aus seiner Arbeit als Architekt sowie den auch vom Verband festgeschriebenen laufenden Fortbildungen gewonnenen Erfahrungen geben ihm die Möglichkeit, anfallende Probleme beim Hausbau oder Immobilienkauf fachkundig zu lösen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich umfassend zu beraten und sie vor fatalen Entscheidungen und Nachteilen zu beschützen. Seine Schwerpunkte sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bzgl. der Baustoffkunde und Bauphysik. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Bausachverständiger Blower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarBauprotokoll Warburg HofgeismarGutachter Doppelhaushälfte Baunatal GuxhagenBauabnahme Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Eigentumswohnung ETW KasselSchimmelschaden Sachverständiger Baunatal GuxhagenBausachverständiger Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenGutachter Thermografie Baunatal GuxhagenBaufachmann Baunatal GuxhagenBaumängelgutachten Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasser Keller Hannoversch MündenSachverständiger Reihenhaus Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Mehrfamilienhaus Bad Wildungen FritzlarBauprotokoll KasselBausachverständiger Kellersanierung KasselBauexperten Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Neubau Warburg HofgeismarBaumängelgutachten KasselBauherrenberatung Warburg HofgeismarBaugruppen KasselBausachverständiger Nasser Keller KasselSachverständiger Doppelhaus Hannoversch MündenKellersanierung Baugutachten KasselSchimmelsanierung Bausachverständiger KasselGutachter Neubau KasselGutachter Warburg HofgeismarAltbaugutachten Hannoversch MündenGutachter Nasser Keller Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Nasse Wand Bad Wildungen FritzlarBauabnahme Eigentumswohnung ETW KasselGutachter Neubau Baunatal GuxhagenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Hannoversch MündenGutachter Mehrfamilienhaus KasselBaugruppen Bad Wildungen FritzlarNeubau Vertragsprüfung Warburg HofgeismarBausachverständiger Einfamilienhaus Hannoversch MündenGutachter Neubau Bad Wildungen FritzlarBaugutachter Baunatal GuxhagenBauabnahme Hannoversch MündenGutachter Schimmelsanierung Hannoversch MündenSachverständiger Blower-Door-Test Bad Wildungen FritzlarGutachter Baubeschreibung Kassel


Informationen und Tipps für Bauherren:

Kleber:
Eine bekannte und vielfach zu findende leichtflüchtige organische Verbindung ist Formaldehyd. Es entweicht aus dem Kleber in Spanplatten, aus Versiegelungen, vielen Heimtextilien, Teppichböden und Mineralfaser-Dämmstoffen. Formaldehyd wirkt mitunter Jahre lang auf die Bewohner ein und kann unter anderem Kopfschmerzen, Übelkeit, Husten, Kreislaufbeschwerden, Nervosität, Schlaflosigkeit und Depressionen zur Folge haben. Wer unter diesen Problemen leidet, selte seine Wohnräume daraufhin untersuchen lassen.

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.