Ihr persönliches Kennwort finden Sie in der aktuellen Mitgliederzeitschrift

Über uns
Berater finden

ServiceInfo
NeubauAltbauSchadstoffeEnergieBarrierefreiWohnungskauf

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen


Carsten Clobes: Bauen nur mit fachmännischer Begleitung insbesondere bei Baugutachter Blower-Door-Test Baunatal Guxhagen

Baugutachter für Blower-Door-Test in Baunatal und Guxhagen

Baugutachter Blower-Door-Test ist Ihr Thema? Unser Regionalbüro für die Region Kassel - Nordhessen betreut Bauherren, Immobilienbesitzer oder Wohnungskäufer bei allen Problemen rund um die Themen Häuserneubau, Immobiliensanierung, Wohnungskauf, Bauschadenfeststellung und Baugutachter für Blower-Door-Test in Baunatal und Guxhagen. Außerdem sind wir in Baunatal und Guxhagen Experten auf den Gebieten Schimmelsanierung, Schadstoffe, barrierearmes Bauen und Baumängelgutachten. Rufen Sie uns am Besten sofort an:

Telefon: 0 56 83 / 92 27 34

oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Vertrauen Sie unserer Erfahrung und unserem starken Netzwerk.


Ein qualifizierter Baugutachter ist bei jeder Art von Bauprojekt wichtig

Der Neubau der eigenen 4 Wände sollte grundsätzlich mit einem selbst engagierten Baugutachter angegangen werden. Während der Errichtung des Hauses kontrolliert der Baugutachter die einzelnen Phasen am Bau in festgelegten Abständen und bewertet die Qualität der Arbeit. Solide Baugutachter arbeiten strikt firmen- und produktneutral, sind wirtschaftlich unabhängig von Unternehmern, Architekten, Lieferanten, Fachplanern, Baufinanzberatern oder Maklern. Ein korrekter Baugutachter weist grundsätzlich auch auf auftretende Interessenkonflikte hin und übernimmt nur Aufträge, die weder ihn nich seinen Häuslebauer nicht in Entscheidungsnot bringen. Gute Baugutachter nehmen übrigens auch keine Provisionen an. Die finzielle Honorierung übernimmt immer der Immobilienkäufer bzw. der Bauherr.

Besonders wer eine alte Bestandsimmobilie sich anschaffen möchte, darf sich keinesfalls in erster Linie auf den äußeren Zustand des Hauses verlassen. Selbst zwei Begutachtungen reichen da nur aus, um den Wert des Baus tatsächlich abschätzen zu können. Als Laie im Bereich Architektur ist die Gefahr viel zu groß, alleine ein ums andere Mal große Fehlarbeiten zu übersehen. Deshalb empfiehlt der Verband Privater Bauherren vor der Bestätigung des Kaufvertrages die ältere Immobilie durch einen produktneutralen Baugutachter beurteilen zu lassen. Einzig ein Baugutachter kann nach professioneller Überprüfung abschätzen, ob ein Haus seinen Handelspreis wirklich wert ist oder eben nicht.

Ihre Baugutachter vom VPB helfen Ihnen bei allen Fragen des Bauens

Sehr viele Immobilienkäufer fürchten teure Preise bei einem Baugutachter. Dabei ist die Angst rundweg unbegründet. Wer ein Immobiliengutachten bei einem Bauberater des VPB in Auftrag gibt, darf für die sorgfältige Begutachtung seines Gebäudes im Durchschnitt mit drei Stunden und in nicht mehr als 500 Euro kalkulieren. Das ist allerdings sehr gut eingesetztes Geld, wenn deswegen teure Fehlkäufe umschifft werden können.

Verzichtet der Käufer auf ein sorgfältiges Baugutachten seiner Wohnimmobilie, muss er meist immer mit später eintretenden Makeln und oftmals enormen Kosten für die unerlässliche Sanierung rechnen. Die Erfahrung dokumentiert, dass ausnahmslos stets irgendetwas im Argen liegt, was dem Amateur nicht ins Auge springt, ein Baugutachter aber als Anzeichen für eventuelle Schäden zu deuten weiß. Seien es Putzverfärbungen, seltsame Düfte, alte Kamine, Nässe am Fenster, Zimmerecken mit gefurchten Tapeten oder wo der Anstrich bröckelt, Zugerscheinungen oder eigenartiges Holzmehl unter den im Dachbereich. Hinter solchen Einzelheiten können sich ernsthafte Baumängel tarnen, wie z.B. verrottete Abdichtungen, mangelhafte Rohre, Hausschwamm und Schädlinge oder durchfeuchtete Dämmungen.

Hierbei muss dahinter sich nicht stets ein heimtückisches Benehmen verstecken. Etliche Verkäufer sind diese Unvollständigkeiten selbst nicht vertraut. Einzig die Beauftragung von einem Baugutachter kann den Häuslekäufern vor den Folgen nicht erkannter Problemstellen beschützen. Damit auch Sie keine bitteren Überrumpelungen erfahren, vertrauen auch Sie der Arbeitserfahrung unserer Baugutachter.


Ein Blower-Door-Test gibt Klarheit

Mit dem Differenzdruck-Messverfahren (auch: Blower-Door-Test) wird die Dichtheit der Luft eines Gebäudes gemessen. Das Verfahren dient dazu, Lecks in der Außenwand eines Hauses zu finden und die Luftwechselrate zu bestimmen. Mit Hilfe der Druckdifferenzen wird eine gleichmäßige Windlast auf das zu begutachtende Gebäude inszeniert. Das Ziel jedweden Bauvorhaben sollte es sein, eine ideale Wohnbehaglichkeit zu erreichen und die dafür verwendete Energie gering zu halten.

Dazu ist es von Nöten, eine relativ luftdichte Außenhülle an jedem Haus zu erreichen. In der deutschen DIN 4108, Teil 7 zum Beispiel wird der "Einbau einer luftundurchlässigen Schicht über die gesamte Fläche" verlangt. Gesetzt ist das Differenzdruckverfahren in der ISO 9972:1996 und der anschließenden EN 13829 Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Häusern. Differenzdruckverfahren, dt. Übernahme DIN EN 13829:2009-11.

Blower-Door-Test durch einen versierten Baugutachter

Mittels eines Ventilators mit kalibrierter Messblende für den erhaltenen Volumenstrom wird Luft in das zu beurteilende Gebäude eingeführt beziehungsweise ausgelassen. Der drehzahlgeregelte Ventilator wird dahingehend eingestellt, dass zum Druck der unmittelbaren Umgebung eine Druckdifferenz von 50 Pa (Pascal) entsteht. Druckdifferenzen entstehen auch natürlich, wenn z.B. Wind weht. Bei einer Windstärke 5 ist diese Druckdifferenz gleichwohl cirka 50 Pa. Der Ventilator wird mit Hilfe eines regulierbaren Metallrahmens, welcher von einer dichten Plane umgeben ist, in eine Tür- oder Fensteröffnung eingeführt. Hierbei haftet der Rahmen über Gummidichtungen im Tür- oder Fensterrahmen fest. Aufgrund der Messung in einer Tür kam der Name Blower-Door-Test (deutsch: Gebläse-Tür-Messung) zustande.

Die Tür oder das Fenster, worin die Messeinrichtung eingesetzt wird, kann dann selbstverständlich nicht mit gemessen werden. Da es bisweilen äußerst wichtig ist, ebenfalls die meistens großflächigen Haustüren mit zu vermessen, kann für den Verbau des Blower Door- Gerätes auch beispielsweise eine Balkontür benutzt werden. Messinstrumente definieren die Druckdifferenzen, welche das Gebläse erbringt und die Luftmengen, die der Ventilator transportiert. Die Drehzahl des Ventilators wird so organisiert, dass sich ein definierter Druck zwischen Innen- und Außenraum entwickelt. Dabei muss er bei der Unterdrucks soviel Luft nach außen transportieren, wie durch die bestehenden Leckstellen in das Haus eindringt. Der festgestellte Luftstrom wird durch die Masse des Hauses geteilt. Diesen Wert, die Luftwechselrate n50, kann man danach mit anderen Häusern und Richtwerten vergleichen. Das Blower Door Verfahren schafft die Möglichkeit:
  • Lage und Stärke der Undichtigkeiten zu bestimmen (qualitativ)
  • Luftstrom (V50 in m³/h) durch die Summe aller Lecks bei einem Prüfdruck von 50 Pa (quantitativ) zu bestimmen
  • Stündliche Luftwechselrate (V50 / V Raum = n50) bei 50 Pa zu messen
Für eine Blower Door Untersuchung an einem Einzelhaus vor Ort muss ein Zeitbedarf von etwa 3 Stunden geplant werden. Nach Abschluss der Arbeiten sowie der eingehaltenen Luftwechselrate erhält der Hausbesitzer eine Urkunde über die Qualität der gemessenen Gebäudehülle. Blower Door ist Qualitätssicherung am Bau.


Hausbau in der Region Baunatal & Guxhagen

Ihr Baubetreuer in Baunatal & Guxhagen

Baunatal hat den Stadtnamen von dem Fulda-Nebenfluss Bauna. Baunatal stellt eine Mittelstadt dar im nordhessischen Landkreis Kassel. Sie wurde geschaffen Anfang 1964 durch die Zusammenlegung der zuvor selbständigen Orte Kirchbauna, Altenritte, Großenritte und Altenbauna als Ergebnis der Erbauung eines Herstellungswerkes der Volkswagen AG im Jahre 1957 in Altenbauna. Danach kamen noch die Dörfer Hertingshausen, Rengershausen und Guntershausen hinzu. Baunatal befindet sich unmittelbar südlich von Kassel und im Westen des Fulda-Tales. Der Westen und Nordwesten des Gemeindegebietes geht über in das Habichtswälder Bergland (Naturpark Habichtswald) mit dem Höhenzug Baunsberg und Langenberg im Norden. Im Stadtbereich von Baunatal münden in die Bauna aus westlicher Richtung kommend die Lützel und die Leisel. In Baunatal leben zurzeit in etwa 27.910 Anwohner auf einer Fläche von gut und gerne 38,8 Quadratkilometern. Das steht für einer Einwohnerdichte von circa 730 Personen pro Quadratkilometer. Der insbesondere als Wohnstadt begehrte Ort Baunatal ist ebenfalls eine ausgesprochene Pendlerstadt.

Nachbarorte von Baunatal

Die hier genannten Gemeinden befinden sich in der Nähe von Baunatal: die Gemeinde Guxhagen (im Südosten), die Gemeinde Edermünde (im Süden), die Gemeinde Schauenburg (im Norden), die Gemeinde Fuldabrück (im Osten), die Kleinstadt Niedenstein (im Westen) als auch die Stadt Kassel (im Nordosten).

Die größte Unternehmung der Stadt und der gesamten Region ist das Volkswagenwerk, in dessem Zweigwerk jährlich um und bei 4 Mio. Schalt- und Automatikgetriebe gebaut werden. Zudem werden Abgasanlagen mit Katalysator und Partikelfilter von beinahe 16.000 Arbeitern hergestellt. Außerdem findet man besonders viele Zulieferfirmen für Volkswagen und Spediteure in Baunatal. Dazu ist Baunatal Firmensitz der Volkswagen Original Teile Logistik und verzeichnet gegenwärtig 5 Original Teile Center mit gut und gerne 2.500 VW-Angestellten. Baunatal ist zudem der Standort der Brauerei Hütt.

Der VPB hilft auch in Guxhagen:

Guxhagen ist eine Gemeinde im nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis. Guxhagen liegt etwa 12,5 Kilometer südlich der Innenstadt von Kassel. Im Ort verläuft der Schwarzenbach in den Fluss Fulda. Gegenwärtig wohnen im Ort Guxhagen auf einer Grundfläche von um und bei 26,25 qkm in etwa 5.298 Personen. Dies steht für einer Bevölkerungsdichte von annähernd 205 Menschen pro Quadratkilometer.

Nachbargemeinden von Guxhagen

Die folgenden Ortschaften grenzen an die Stadt Guxhagen: die Gemeinde Körle (südlich), die Stadt Felsberg (südwestlich), die Gemeinde Edermünde (westlich), die Stadt Baunatal (nordwestlich), die Gemeinde Söhrewald (nordöstlich) sowie die Gemeinde Fuldabrück (nördlich).
Die Gemeinde Guxhagen besteht aus diesen Ortsbereichen: Wollrode, Büchenwerra, Albshausen, Guxhagen, Ellenberg und Grebenau. Der Ort Guxhagen wurde zum ersten Mal urkundlich am 20. April 1352 als Kukushayn genannt. Guxhagen liegt an der B 83 und der Autobahn A 7 (Kassel – Bad Hersfeld).

Wohnungsbau in Guxhagen und Baunatal erlebt derzeit eine beständig zunehmender Beliebtheit. Die lebendige Kernstadt von Baunatal schafft mit ihren Kultur-, Freizeit- und Einkaufsgelegenheiten einen großen Magneten. Besonders viele Schul- und Betreuungsinstitutionen für große und kleine Kinder sowie eine besiondere Infrastruktur an medizinischen Dienstleistungen sorgen ebenfalls für die Attraktivität der Stadt. Das VPB Regionalbüro Pinneberg, hilft dabei, dass der Traum von den eigenen vier Wänden ohne ohne finanzielle Folgen in Erfüllung geht.

Interessante Baugebiete in Baunatal & Guxhagen

In Hinblick auf Neubaumöglichkeiten finden Sie in Baunatal und Guxhagen Großenritte "Weißes Feld", Altenbauna Akazienallee, Kißling in Niedenstein, Baunatal Am Russgraben, Altenbauna Am Baunsberg und Großenritte "Das Ried". Zudem existieren im gesamten Raum Baunatal & Guxhagen einige einzelne Baugrundstücke, die für die Erstellung von Einfamiliemhäusern und Doppelhäusern optimal und vielleicht auch noch für junge Häuslebauer finanzierbar sind.

Erfahrene Bauspezialisten in Baunatal & Guxhagen

Das VPB-Büro Kassel ist im Namen des Verband Privater Bauherren für die Bauherren in der Region Kassel, Bad Wildungen, Warburg, Wolfhagen, Hofgeismar, Baunatal, Bad Arolsen, Eschwege, Melsungen, Witzenhausen, Homberg, Bad Wildungen und Hessisch Lichtenau verantwortlich. Als Bauberater steht Ihnen Dipl.-Ing. Carsten Clobes zur Seite. Er hat eine langjährige Berufserfahrung als Architekt. Die aus seiner Tätigkeit als Architekt sowie den auch vom Verband vorgeschriebenen regelmäßigen Weiterbildungen gewonnenen Erfahrungen versetzen ihn in die Position, anfallende Probleme beim Neubau oder Hauskauf qualifiziert zu lösen, private Bauherren oder Immobilienkäufer fachlich kompetent zu unterstützen und sie vor ungünstigen Entscheidungen und Nachteilen zu bewahren. Seine Fachgebiete sind Bautechnische Vertragsberatung, Beratung zur "regelgerechten" Baukonstruktion und Themen bezüglich der Bauphysik und Baustoffkunde. Dipl.-Ing. Carsten Clobes ist Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden.






Wir sind immer für Sie da und vor Ort!

Bauberater vor Ort
Beim Bauen in Kassel - Nordhessen und Umgebung unterstützt Sie der "Verband Privater Bauherren" umfassend. Vereinbaren Sie eine kostenlose Erstberatung! Dabei erklären wir Ihnen, wie wir Ihnen im Einzelnen helfen können. Termine vereinbaren Sie bitte über:

VPB Regionalbüro Kassel - Nordhessen
Dipl.-Ing. Carsten Clobes
Schwalmstraße 12
34590 Wabern
Telefon: 0 56 83 / 92 27 34
Telefax: 0 56 83 / 87 68
E-Mail: kassel@vpb.de





Unsere Leistungen nach Art und Ort:

Baugutachten Schimmelschaden KasselBausachverständiger Schimmelsanierung Bad Wildungen FritzlarSachverständiger Blower-Door-Test Hannoversch MündenSchimmelschaden Baugutachter Hannoversch MündenBaufachmann Vertragsprüfung Hannoversch MündenBaugutachten Kellerabdichtung Hannoversch MündenBaubegutachtung KasselBausachverständiger Hannoversch MündenBlower-Door-Test KasselBaugutachter Reihenhaus Hannoversch MündenBaubetreuer Baunatal GuxhagenBaufachleute Baunatal GuxhagenBaugutachter Einfamilienhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Eigentumswohnung ETW Warburg HofgeismarEnergetische Sanierung Hannoversch MündenBauprotokoll Bad Wildungen FritzlarBaufachleute Warburg HofgeismarGutachter Baubeschreibung Hannoversch MündenBaugutachter Schimmelpilze KasselBaustellenprotokoll KasselBausachverständiger Kellersanierung Warburg HofgeismarSchimmelschaden Baugutachter Warburg HofgeismarBauabnahme Mehrfamilienhaus Warburg HofgeismarBausachverständiger Kellerabdichtung Warburg HofgeismarBlower-Door-Test Baugutachten Baunatal GuxhagenBauabnahme Neubau Baunatal GuxhagenGutachter Thermografie Bad Wildungen FritzlarGutachter Doppelhaus Hannoversch MündenGutachter Kellersanierung Baunatal GuxhagenSchimmelschaden Bausachverständiger Warburg HofgeismarBaugutachter Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenSachverständiger Thermografie Warburg HofgeismarBaugutachter Reihenhaus Baunatal GuxhagenBauabnahme Hannoversch MündenGutachter Kellerabdichtung Baunatal GuxhagenGutachter Schimmelsanierung Hannoversch MündenBaubegleitende Qualitätskontrolle KasselBauabnahme Mehrfamilienhaus Hannoversch MündenBaugutachter Eigentumswohnung ETW Hannoversch MündenSachverständiger Kellersanierung Baunatal GuxhagenGutachter Baubeschreibung KasselBaugutachter Neubau Baunatal Guxhagen


Informationen und Tipps für Bauherren:

Holzschutzmittel:
Holzschutzmittel werden bereits seit dem 19. Jahrhundert verwendet. Früher wurden sie nur außen am Haus verwendet, seit den 1960er Jahren haben sie in private und öffentliche Innenräume Einzug gehalten, wurden zum Teil sogar zur Auflage gemacht – mit extremen, weitreichenden gesundheitlichen Folgen für die Hausbewohner. PCP (Pentachlorphenol) und Lindan, aus der Gruppe der mittel- bis schwerflüchtigen organischen Verbindungen, sind heute in Holzschutzmitteln verboten. Die Industrie hat alternative, weniger bedenkliche Materialien entwickelt. Grundsätzlich aber empfehlen Innenraumanalytiker und Baufachleute im Einklang mit dem Bundesgesundheitsamt: Auf Holzschutzmittel im Innenraum sollte grundsätzlich immer verzichtet werden!

(Quelle ABC der Schadstoffe)





Mitglied werden

© VPB 2007-2022, Kassel - Nordhessen



zur HomepageBauherrenverbandImpressumBauberatung DatenschutzBauherrenverband Zum Seitenanfang

Die Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die der Vervielfältigung, der Übersetzung und der Verwendung in elektronischen bzw. mechanischen Systemen behält sich der Urheber vor. Eine Nutzung der Texte bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.